Schmarotzer

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Schmarotzer

ja イカサマ en Foul Play

Kampf
Typ: UnlichtIC.png
Schadensklasse: PhysischIC.png Physisch
Stärke: 95
Genauigkeit: 100%
AP: 15 (max. 24)
Als Schwarzes Loch des Grauens
Z-Kristall Noctium Z Noctium Z
Stärke: 175

Als Dyna-Dunkel und Giga-Gähnzwang
Stärke: 130
Alternative Lernmethoden
S2W2 Attacken-Lehrer
ΩRαS Attacken-Lehrer
USUM Attacken-Lehrer
LGPLGE TM21
SWSH TP81
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: KlugheitIC.png Klugheit
Ausdruckskraft: 1
Störfaktor:
Sorgt für ähnlich viel Aufsehen wie das Kunststück des vorigen Teilnehmers.
Super-Wettbewerbs-Show (Gen. VIII)
Show-Punkte: 3 ♥♥♥
Wenn der Elan des Pokémon im positiven Bereich ist, erhöht sich die Zahl der erhaltenen Show-Punkte um 1.

Schmarotzer ist eine Attacke des Typs Unlicht, die seit der 5. Generation existiert.

Effekt

Schmarotzer verursacht Schaden. Anders als bei anderen Attacken wird hier der Angriffswert des Zieles und nicht der des Anwenders für die Schadensberechnung verwendet. Dabei fließen auch die Statuswertveränderungen durch z. B. Attacken wie Schwerttanz und Heuler des Gegners zur Berechnung ein. Weitere Faktoren zur Berechnung des Schadens werden vom Anwender gestellt, z. B. STAB, Verbrennung, Fähigkeiten wie Anpassung, Mentalkraft und Aufwertung und gehaltene Items wie Wahlband und Schattenglas.

In Mehrfachkämpfen

Zielerfassung
Gegner        Gegner        Gegner
                 
Anwender        Partner        Partner
  • Betrifft ein Ziel in der Umgebung.

Eigenschaften

  • Die Attacke wird von Schutzschild und vergleichbaren Attacken blockiert.

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
SW S2W2 Anwender macht sich die Kraft des Zieles zunutze. Je höher dessen Angriff, desto mehr Schaden richtet die Attacke an.
XY ΩRαS Anwender macht sich die Kraft des Zieles zunutze. Je höher dessen Angriff, desto mehr Schaden richtet die Attacke an.
SM USUM LGPLGE Anwender macht sich die Kraft des Zieles zunutze. Je höher dessen Angriff, desto mehr Schaden richtet die Attacke an.
SWSH SDLP Anwender macht sich die Kraft des Zieles zunutze. Je höher dessen Angriff, desto mehr Schaden richtet die Attacke an.
PLA Anwender macht sich die Kraft des Zieles zunutze. Je höher dessen Angriff, desto mehr Schaden richtet die Attacke an.

Erlernbarkeit

Durch Levelaufstieg

Durch TM21/TP81

Durch Attacken-Lehrer

Durch Zucht

Durch Event

Strategie

  • Die Attacke Schmarotzer wird häufig Pokémon, die zusätzlich Zugriff zu Angeberei haben, beigebracht. Durch die Attacke Angeberei wird der Gegner, meistens physische Sweeper, verwirrt und sein Angriff steigt um zwei Stufen. Anschließend wird die Attacke Schmarotzer ausgewählt, wodurch der Gegner durch den erhöhten Angriff sehr viel mehr Schaden als normalerweise einsteckt. Je öfter man dann Angeberei einsetzt, desto effizienter kann man den Gegner mit Schmarotzer treffen. Durch die Verwirrung der Attacke Angeberei kann sich der Gegner auch zusätzlich selbst verletzen.
  • Häufig benutzte Pokémon dieser Strategie sind Zobiris und Clavion.
  • Diese Strategie ist allerdings mit einem gewissen Risiko verbunden, da Verwirrung immer ein Glücksspiel ist. Kommt der geboostete Gegner mit den Attacken durch, ist ein erhöhter Schaden für das eigene Pokémon zu erwarten.

In Spin-offs

Pokémon Rumble

Pokémon Conquest

Foul Play
Reichweite ConquestAttackFrontOne.png
Stärke ★★★★
47
Genauigkeit 100%
Effekt Fügt mehr Schaden zu, wenn Angriffswert des Ziels hoch ist.
Pokémon Zorua Zorua

Pokémon GO

UnlichtIC (Pokémon GO).png Lade-Attacke
  Arenen und Raids Trainerkämpfe
Stärke 70 70
Ben. Energie Pokémon GO - Attacken-Ladebalken Unlicht 2.png 45 %
Dauer 2 Sek.
Pokémon, die Schmarotzer beherrschen können
Pokémon-Icon 052.png Pokémon-Icon 052a.png Pokémon-Icon 053.png Pokémon-Icon 053a.png Pokémon-Icon 101.png Pokémon-Icon 197.png Pokémon-Icon 198.png Pokémon-Icon 215.png Pokémon-Icon 229.png Pokémon-Icon 235.png Pokémon-Icon 273.png Pokémon-Icon 274.png Pokémon-Icon 275.png Pokémon-Icon 302.png Pokémon-Icon 352.png Pokémon-Icon 461.png Pokémon-Icon 559.png Pokémon-Icon 560.png Pokémon-Icon 570.png Pokémon-Icon 571.png Pokémon-Icon 591.png Pokémon-Icon 629.png Pokémon-Icon 630.png Pokémon-Icon 687.png Pokémon-Icon 707.png Pokémon-Icon 708.png Pokémon-Icon 709.png Pokémon-Icon 710.png Pokémon-Icon 711.png Pokémon-Icon 863.png

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
PMD4 Fügt umso mehr Schaden zu, je höher der Angriffs-Wert des Gegners ist.*
Fügt dem Gegner Schaden zu, wobei dessen Höhe nicht etwa vom Angriffs-Wert des Anwenders abhängt, sondern von dem des Gegners.*
CON The user turns the target's power against it. The higher the target's Attack stat, the greater the damage.
PSMD Fügt umso mehr Schaden zu, je höher der Angriffs-Wert des Gegners ist.*
Fügt dem Gegner Schaden zu, wobei die Höhe des Schadens nicht vom Angriffs-Wert des Anwenders abhängt, sondern von jenem des Gegners.*

Durchführung

Spiele der Hauptreihe





muted;loop;





Im Anime

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel darf man bei Schmarotzer einen Angriff des Aktiven Pokémon des Gegners wählen; die Auswirkungen von Schmarotzer entsprechen denen des gewählten Angriffs.

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Schmarotzer Synonym für Parasit
Englisch Foul Play Foul + Play
Japanisch イカサマ Ikasama
Spanisch Juego Sucio
Französisch Tricherie
Italienisch Ripicca
Koreanisch 속임수 Suk-imsu
Chinesisch 欺詐 / 欺诈 Qīzhà


Attacken
NormalIC.png KampfIC.png FlugIC.png GiftIC.png BodenIC.png GesteinIC.png KäferIC.png GeistIC.png StahlIC.png FeuerIC.png
WasserIC.png PflanzeIC.png ElektroIC.png PsychoIC.png EisIC.png DracheIC.png UnlichtIC.png FeeIC.png Typ-Icon Unbekannt Statusbildschirm Gen4.png