Pokémon der Woche

Fatalitee

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fatalitee
ja ヤバチャ(Yabacha) en Sinistea
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Geist
National-Dex #854 (vor IX)
#0854
Galar-Dex #335
#132 (Kronen-Dex)
Paldea-Dex #237
#127 (Blaubeer-Dex)
Fähigkeiten Bruchrüstung
Tastfluch (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 120 (24.9 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht Unbekannt
Ei-Gruppen Mineral, Amorph
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Schwarztee-Pokémon
Größe 0,1 m
Gewicht 0,2 kg
Farbe Violett
Silhouette
Ruf
Sound abspielen

Fatalitee ist ein Pokémon mit dem Typ Geist und existiert seit der achten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Mortipot.

Spezies

Fatalitee versteckt sich zwischen Geschirr

Fatalitee ist ein kleines, schwebendes Geister-Pokémon in Form einer Teetasse. Man sagt, es entstehe, wenn eine Geisterseele in eine abgestandene Tasse voller Schwarztee eintauche. Die abgenutzte, brüchige und mit einem Goldrand versehene Tasse ist hellblau und ein weißes Gesicht mit großen Augen ist darauf abgebildet. In seiner schillernden Form ist die Tasse rosafarben. Fatalitees flüssiger Körper im Inneren ist lila gefärbt. Aus einem Loch in der Tasse streckt es einen dünnen Arm heraus, um den Henkel der Tasse nachzuahmen. Vom Tassenrand hängt ein großer Tropfen der Flüssigkeit, welche sich in der Tasse befindet, wie eine Zunge heraus.

Fatalitee setzt alles daran, getrunken zu werden. Als Wohnung sucht sich das Schwarztee-Pokémon daher Tassen in einer Gestaltung aus, die in der Galar-Region berühmte Antiquitäten sind. Ein Großteil davon sind jedoch Fälschungen, was man nur daran erkennen kann, dass auf der Unterseite kein Echtheitsstempel abgebildet ist. Nimmt man es zu sich, saugt es die Lebensenergie aus, was sich in Attacken wie Gigasauger widerspiegelt, jedoch schmeckt es so bitter, dass es meist sofort wieder ausgespuckt wird. Im Kampf erwehrt es sich mit Geist-Attacken, doch kann man es leicht ausschalten, indem man den Tee umrührt; vor Schwindel wird Fatalitee dann kampfunfähig.

Zucht und Entwicklung

Fatalitee und Mortipot besitzen zwei unterschiedliche Formen, die sich jedoch nur in sehr kleinen Details unterscheiden. Ob man eine Fälschung oder das sehr seltene Original besitzt kann vor der Entwicklung nur über den jeweiligen Pokédex-Eintrag oder die Entwicklungsmethode herausgefunden werden. Die Wahrscheinlichkeit ein Original anzutreffen liegt bei ungefähr 1 %.

Der einzige optische Unterschied ist wie bei Porzellan-Geschirr ein gewisser Stempel auf der Unterseite der Tassen, der in bestimmten Animationen kurz zu sehen ist.

Gefälschte Fatalitee entwickeln sich durch die Rissige Kanne stets zu einem gefälschten Mortipot und originale Fatalitee durch die Löchrige Kanne stets zu einem originalen Mortipot.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0854 Fatalitee (Fälschungsform)

  #0855 Mortipot (Fälschungsform)

#0854 Fatalitee (Originalform)

  #0855 Mortipot (Originalform)

Herkunft und Namensbedeutung

Fatalitee basiert vermutlich auf einer von einem PoltergeistWikipedia-Icon besessenen Tasse SchwarzteeWikipedia-Icon. Die beiden Formen könnten eine Anspielung an AntiquitätenWikipedia-Icon, darunter auch alte TeesetsWikipedia-Icon(en), und deren häufige Fälschungen sein. Der abgespreizte Finger könnte an den verbreiteten Glauben angelehnt sein, dass man in edler Gesellschaft den kleinen Finger von einer Tasse abspreizt. Der Tropfen am Rand der Tasse erinnert an einen TeebeutelWikipedia-Icon, der Wirbel auf seinem Körper könnte auf das Umrühren von Tee anspielen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Fatalitee fatalité bzw. fatality + Tee
Englisch Sinistea sinister + tea
Japanisch ヤバチャ Yabacha やばい yabai + cha
Französisch Théffroi thé + effroi + thé froid (phonetisches Wortspiel)
Koreanisch 데인차 Deincha δεινός deinós + cha
Chinesisch 來悲茶 / 来悲茶 Láibēichá lái + bēi + chá bzw. 來杯茶 lái bēi chá

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII SW Wirrschein-Wald
Dyna-Raids (Megalithen-Ebene: Nest 069, Milotic-See (S): Nest 041, Spiegel des Giganten: Nest 070, Wachturmruine: Nest 012)
SH Wirrschein-Wald
Dyna-Raids (Megalithen-Ebene: Nest 068, Nest 069, Milotic-See (S): Nest 041, Spiegel des Giganten: Nest 070, Wachturmruine: Nest 012)
SWEXSHEX Uralter Friedhof
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 270, Bett des Giganten: Nest 205, Uralter Friedhof: Nest 224)
IX KAPU Südliche Zone 6, Östliche Zone 3
Kristallgrotte (2-Sterne-Tera-Raid)
KAEXPUEX Canyon-Areal

Attacken


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Fatalitee durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Panzerschutz Wasser Status  40
1 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
6 Duftwolke Fee Status  20
12 Megasauger Pflanze Spezial  40 100 % 15
24 Tiefschlag Unlicht Physisch  70 100 % 5
30 Lockduft Normal Status  100 % 20
36 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
42 Ränkeschmied Unlicht Status  20
48 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
54 Memento-Mori Unlicht Status  100 % 10
60 Hausbruch Normal Status  15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Fatalitee durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM016 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
TM017 Konfusstrahl Geist Status  100 % 10
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM029 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM033 Zauberblatt Pflanze Spezial  60 20
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM042 Nachtnebel Geist Spezial  variiert 100 % 15
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM054 Psychoschock Psycho Spezial  80 100 % 10
TM062 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM080 Metronom Normal Status  10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM092 Begrenzer Psycho Status  10
TM094 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
TM098 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM103 Delegator Normal Status  10
TM107 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM111 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM132 Stafette Normal Status  40
TM140 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM151 Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM177 Groll Geist Status  100 % 10
TM198 Poltergeist Geist Physisch  110 90 % 5
TM224 Fluch Geist Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Fatalitee durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Seitentausch Psycho Status  15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Events
Folgende Attacken kann Fatalitee durch Events erlernen:
9. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ehrentag Normal Status  40
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Näheres zu den Events


Statuswerte

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Fatalitee von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Fatalitee kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Fälschungsform
Gen.
Spiel
Eintrag
Es heißt, eine einsame Seele habe Besitz von einer abgestellten, kalten Tasse Schwarztee ergriffen und sei zu diesem Pokémon geworden.
Die Teetasse, die es bewohnt, ist eine berühmte Antiquität. Es befinden sich allerdings auch viele Fälschungen im Umlauf.
Die Seele eines einsam Verstorbenen hat von halb ausgetrunkenem Schwarztee Besitz ergriffen. Fatalitee zeigt sich in Hotels und Wohnhäusern.
Dieses Pokémon dringt in den Körper derjenigen ein, die von ihm trinken, und raubt ihnen von innen Lebensenergie. Es schmeckt scheußlich.
Originalform
Gen.
Spiel
Eintrag
Der Wirbel auf seinem Körper aus Tee ist seine Schwachstelle. Rührt man diesen um, verliert er seine Form, wodurch Fatalitee schwindlig wird.
Es saugt jenen, die es trinken, die Lebensenergie aus. Es hofft, getrunken zu werden, aber da es widerlich schmeckt, wird es sofort ausgespuckt.
Manche Enthusiasten stellen eine erlesene Tasse und sorgfältig zubereiteten Tee bereit, in der Hoffnung, dass Fatalitee davon Besitz ergreift.
Diese Form von Fatalitee lebt in einer antiken Tasse. Doch egal, wie kostbar das Pokémon auch sein mag, sein Geschmack bleibt scheußlich.

Im Anime

Der Tee von Fatalitee wird getrunken
→ Hauptartikel: Fatalitee (Anime)

Als Goh in Der Geister-Express! Nio um Hilfe bittet, da ein bösartiger Geist aus einem Kryppuk Besitz von Ashs Körper ergriffen hat, kommt dieser auf die Idee, Ash den Tee eines Fatalitee trinken zu lassen, weil Fatalitee einem die Lebenskraft rauben kann. Nachdem der Geist ihn Trank, und meinte, dass es scheußlich schmeckt, gelingt es den Geist aus Ashs Körper zu entfernen.

Ansonsten hatte es nur kleinere Auftritte.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Fatalitee (TCG)

Von Fatalitee existieren momentan zwei verschiedene Sammelkarten, die beide als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Fatalitee mit der Kartennummer 089 aus der Erweiterung Schwert & Schild.

Die Karten von Fatalitee sind Basis-Pokémon, besitzen den Psycho-Typ, haben eine Finsternis-Schwäche und eine Kampf-Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Fatalitee/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Fatalitee ist neben einigen anderen Pokémon mit einer Größe von 0,1 m eines der kleinsten Pokémon.
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 23/2022.
In anderen Sprachen: