Aktivieren

Sprungkick

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sprungkick

ja とびげり (Tobigeri)en Jump Kick

muted;autoplay;loop
Kampf
Typ: KampfIC.pngKampf
Schadensklasse: PhysischIC.pngPhysisch Physisch
Stärke: 70 (Gen.1–3)
85 (Gen. 4)
100 (ab Gen. 5)
Genauigkeit: 95%
AP: 25 (max. 40) (Gen. 1–4)
10 (max. 16) (ab Gen. 5)
Als Fulminante Faustschläge
Z-Kristall Itemicon Battalium Z.png Battalium Z
Stärke: 180
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: CoolnessIC.pngCoolness Coolness
Ausdruck: 6 ♥♥♥♥♥♥
Eindruck:
Einsatz der Attacke macht PKMN leichter irritierbar.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: CoolnessIC.pngCoolness Coolness
Ausdruck: 3 ♥♥♥
Anwender verwendet eine ihm bekannte Attacke.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: CoolnessIC.pngCoolness Coolness
Ausdruckskraft: 6 ♥♥♥♥♥♥
Störfaktor:
Sorgt für viel Aufsehen, aber danach ist der Anwender leichter aus der Ruhe zu bringen.

Sprungkick ist eine Attacke vom Typ KampfIC.pngKampf, die seit der 1. Generation existiert, und war bis zur 3. Generation die Spezialattacke von Kicklee.

Effekt

Sprungkick schädigt das Ziel; geht die Attacke daneben, erhält der Anwender die Hälfte seiner maximalen KP als Rückstoßschaden. Wenn es gegen ein GeistIC.pngGeist-Pokémon eingesetzt wird, gilt es immer als Misserfolg und geht daneben. Wenn der Anwender von Sprungkick zuerst angreift und sich durch den Rückstoßschaden selbst besiegt, wird der Gegner in der Runde nicht angreifen und auch keinen Schaden durch wiederkehrenden Schaden (wie durch Egelsamen) erhalten.

Generationen 1–4

In der 1. Generation verliert der Anwender bei Misserfolg nur einen KP als Rückstoßschaden. Von der 2. bis zur 4. Generation erhält der Anwender bei einem Misserfolg 1/8 seiner KP als Rückstoßschaden.

Von der 1. bis zur 3. Generation liegt die Stärke bei 70. In der 4. Generation liegt die Stärke bei 85.

Von der 1. bis zur 4. Generation hat diese Attacke 25 AP.

In Mehrfachkämpfen

Zielerfassung
Gegner        Gegner        Gegner
                 
Anwender        Partner        Partner
  • Betrifft ein Ziel in der Umgebung.

Eigenschaften

  • Die Attacke wird von Schutzschild und vergleichbaren Attacken blockiert.

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
GSK Verfehlt evtl. + eigener Schaden.
RUSASM Sprung-Tritt. Selbstschädigung bei Misserfolg.
FRBG Der Angreifer hüpft und tritt zu. Bei Misserfolg Selbstschädigung.
DPPTHGSS Der Angreifer hüpft hoch und tritt zu. Bei Misserfolg Selbstschädigung.
SWS2W2 Der Angreifer hüpft hoch und tritt zu. Bei Misserfolg schadet er sich selbst.
XYΩRαS Der Angreifer hüpft hoch und tritt zu. Bei Misserfolg schadet er sich selbst.
SMUSUM Der Angreifer hüpft hoch und tritt zu. Bei Misserfolg schadet er sich selbst.

Erlernbarkeit

Durch Levelaufstieg

In Spin-offs

Pokémon Mystery Dungeon

Schädigt den Gegner. Bei Fehlschlagen erleidet der Anwender Schaden.

Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvoraus.png
AP: 13
Volltrefferchance: 12
Stärke: 14
Genauigkeit: 95

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
PMDPMD Sprung-Tritt, der dem Gegner Schaden zufügt. Verfehlt die Attacke aber ihr Ziel, erleidet der Anwender Schaden.
PMD2PMD2PMD2 Fügt Gegner Schaden zu. Verfehlt die Attacke aber ihr Ziel, erleidet der Anwender Schaden.
PSMD Fügt dem Gegner Schaden zu. Schlägt der Angriff fehl, erleidet der Anwender selbst Schaden.

Durchführung

Spiele der Hauptreihe
muted;loop;
1. Generation
muted;loop;
2. Generation
muted;loop;
3. Generation
Spiele der Hauptreihe
muted;loop;
4. Generation
muted;loop;
5. Generation* (animiert; Klick hier, um ein Standbild anzuzeigen)

Im Anime

Im Sammelkartenspiel

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Sprungkick
Englisch Jump Kick
Japanisch とびげり Tobigeri
Spanisch Patada Salto
Französisch Pied Sauté
Italienisch Calciosalto
Koreanisch 점프킥 Jump Kick
Polnisch Jump Kick
Chinesisch 飛踢 / 飞踢 Fēitī