Netzwerk

Verzweifler

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verzweifler

ja わるあがき (Waruagaki)en Struggle

muted;autoplay;loop
Kampf
Typ: NormalIC.png
Schadensklasse: PhysischIC.png Physisch
Stärke: 50
Genauigkeit: 100% (Gen. 1–3)
— (ab Gen. 4)
AP: 1
Als Hyper-Sprintangriff
Z-Kristall Itemicon Normium Z.png Normium Z
Stärke: 1
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: CoolnessIC.png Coolness
Ausdruck: 4 ♥♥♥♥
Eindruck:
Eine sehr ansprechende Vorführung.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: CoolnessIC.png Coolness
Ausdruck: 3 ♥♥♥
Anwender verwendet eine ihm bekannte Attacke.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: StärkeIC.png Stärke
Ausdruckskraft: 4 ♥♥♥♥
Störfaktor:
Sorgt für viel Aufsehen.

Verzweifler ist eine Attacke vom Typ NormalIC.png, die jedes Pokémon ausführen kann, wenn die Angriffspunkte aller regulären Attacken aufgebraucht sind oder alle Attacken auf irgendeine Weise blockiert sind. Sie existiert seit der 1. Generation.

Diese Attacke kann nicht durch Imitator, Metronom, Mimikry, Spiegeltrick, Zuschuss oder Nachahmer erlernt oder eingesetzt werden.

Effekt

Verzweifler ist keine erlernbare Attacke und kann nur dann eingesetzt werden, wenn das Pokémon keine AP mehr für seine Attacken hat. Es wird automatisch eingesetzt, wenn ein Angriff ausgeführt werden soll. Für die Attacke wurde nur 1 AP einprogrammiert, jedoch ist sie theoretisch unbegrenzt oft einsetzbar. Der Einsatz der Attacke verursacht 25% der maximalen KP als Rückstoßschaden; in der 2. und 3. Generationen beträgt der Rückstoßschaden 25 % des verursachten Schadens.

Ist der Anwender in der Runde zuerst dran und wird durch den Rückstoß besiegt, kommt der Gegner nicht zum Zug und erleidet keinen Schaden durch etwaige Statusveränderungen. Der Anwender nimmt keinen Schaden durch Rückstoß, wenn durch den Einsatz der Attacke ein Delegator zerstört wird.

Verzweifler ist normal effektiv gegen StahlIC.png- und GesteinIC.png-Pokémon und kann GeistIC.png-Pokémon bedingungslos treffen. Pokémon mit der Fähigkeit Wunderwache können mit Verzweifler angegriffen werden. Der Schaden durch Rückstoß kann nicht durch Steinhaupt verhindert werden. Farbwechsel reagiert nicht auf Verzweifler. Trägt der Anwender ein Wahlitem (Wahlband, Wahlglas oder Wahlschal) und wird die zugehörige Attacke durch Aussetzer, Begrenzer, Folterknecht oder Verhöhner blockiert, setzt das Pokémon solange Verzweifler ein wie das Item und die Attacke aktiv sind. Trägt das Pokémon ein Wahlitem und die AP der verfügbaren Attacken werden verbraucht, setzt das Pokémon ebenfalls Verzweifler ein, selbst wenn die anderen Attacken noch über AP verfügen sollten; bei Folterknecht wird Verzweifler jede zweite Runde eingesetzt.

Generation 1

In der 1. Generation wurden für Verzweifler 10 (max. 16) AP einprogrammiert, es ist jedoch auch theoretisch unbegrenzt oft einsetzbar. Der Anwender verliert bei Einsatz 50 % des zugefügten Schadens an eigenen KP durch Rückstoß. Außerdem wird die Resistenz gegen GesteinIC.png-Pokémon verrechnet und GeistIC.png-Pokémon sind immun gegen Verzweifler.

Pokémon Stadium

In STA erleidet der Angreifer keinen Schaden durch Rückstoß, wenn er ein Pokémon besiegt.

In Mehrfachkämpfen

Zielerfassung
Gegner        Gegner        Gegner
                 
Anwender        Partner        Partner
  • Betrifft den Anwender der Attacke.
  • Wählt einen zufälligen Gegner in der Nähe als Ziel.

Eigenschaften

  • Die Attacke wird von Schutzschild und vergleichbaren Attacken blockiert.

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
GSK Nur benutzen, wenn AP leer sind.
RUSASM Einsatz nur bei verbrauchten AP. Selbstschädigung!
FRBG Einsatz nur bei verbrauchten AP. Anwender verletzt sich selbst.
DPPTHGSS Einsatz nur bei verbrauchten AP. Anwender verletzt sich selbst.
SWS2W2 Angriff nur bei verbrauchten AP. Anwender verletzt sich selbst leicht.
XYΩRαS Angriff nur bei verbrauchten AP. Anwender verletzt sich selbst leicht.
SMUSUM Angriff nur bei verbrauchten AP. Anwender verletzt sich selbst leicht.

In Spin-offs

Pokémon Mystery Dungeon

Schädigt den Gegner, verbraucht aber ¼ der maximalen KP des Anwenders. Nur verfügbar, wenn alle Attacken 0 AP haben.

Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvoraus.png
AP: 1
Volltrefferchance: 12
Stärke: 30
Genauigkeit: 100

Pokémon Rumble

Pokémon GO

Lade-Attacke Pokémon
Typ NormalIC (Pokémon GO).png Pokémonicon 010.png Pokémonicon 011.png Pokémonicon 013.png Pokémonicon 014.png Pokémonicon 129.png Pokémonicon 132.png Pokémonicon 201.png Pokémonicon 265.png Pokémonicon 266.png Pokémonicon 268.png
Pokémonicon 374.png
Stärke 35
Ben. Energie  
Dauer 2,2 Sek.
Volltreffer 0%
Anpassungen im Laufe der verschiedenen Versionen
· Bis zum 16. Februar 2017 hatte Verzweifler eine Stärke von 15, eine benötigte Energie von fünf Balken und eine Dauer von 1,695 Sekunden.

Beschreibungen

Spiele Beschreibung
STA Diese Attacke kommt nur zum Einsatz, wenn gar keine AP mehr zu Verfügung stehen. Ihr Einsatz kostet KP.
PMDPMD Fügt Gegner Schaden zu. Allerdings verliert auch der Anwender 1 Viertel seiner maximalen KP.
PMD2PMD2PMD2 Fügt Gegner Schaden zu. Allerdings verliert auch der Anwender 1/4 seiner maximalen KP.

Durchführung

Spiele der Hauptreihe
muted;loop;
1. Generation
muted;loop;
2. Generation
muted;loop;
3. Generation
Spiele der Hauptreihe
muted;loop;
4. Generation
muted;loop;
5. Generation* (animiert; Klick hier, um ein Standbild anzuzeigen)

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Verzweifler
Englisch Struggle
Japanisch わるあがき Waruagaki
Spanisch Combate* (bis Generation 6)
Forcejeo* (ab Generation 7)
Französisch Lutte
Italienisch Scontro
Koreanisch 발버둥 Balbeodung
Chinesisch 掙扎 / 挣扎 Zhēngzhá

Trivia

  • Dies ist die einzige NormalIC.png-Attacke, die einem Pokémon mit der Fähigkeit Wunderwache sowie GeistIC.png-Pokémon Schaden zufügen kann, ohne dass vorher Attacken und Fähigkeiten eingesetzt werden, die dies zulassen, wie zum Beispiel Gesichte und Überbrückung.
  • Es ist die einzige Attacke, die unendlich oft einsetzbar ist.
  • Obwohl die Attacke unendlich oft eingesetzt werden kann, hat die Attacke selbst nur einen einzigen AP.
  • Mittels des Quellcodes der 3. Generation wurde herausgefunden, dass der Einsatz der Attacke gezählt wird. Es ist aber bisher unbekannt, wofür diese Funktion eingebaut wurde.
  • Somit kann jedes Pokémon diese Attacke einsetzen und ist hiermit einzigartig