Pokémon der Woche

Kecleon

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 352.png
Kecleon
jaカクレオン(Kakureon) enKecleon
Sugimori 352.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Normal
National-Dex #352
Hoenn-Dex #145 (RUSASM)
#150 (ΩRαS)
Kalos-Dex #116 (Zentral)
Alola-Dex #214 (USUM)
Fähigkeiten Farbwechsel
Wandlungskunst (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 200 (36.6 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Farbenspiel-Pokémon
Größe 1,0 m
Gewicht 22,0 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Kecleon
Ruf
Sound abspielen

Kecleon ist ein Pokémon mit dem Typ Normal und existiert seit der dritten Spielgeneration.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Kecleon ist ein chamäleonähnlichesWikipedia-Icon Pokémon, welches in den Farben grün, gelb und rot auftritt. Der Körper ist hierbei hauptsächlich grün gefärbt. Rund um den Bauch befindet sich ein rotes Zickzackmuster und die Hand- und Fußflächen sind gelb gefärbt. Ebenso gelb ist ein Linienmuster im Gesicht, welches über die Lippen um die Augen bis zum äußeren Rand der zackenförmigen Ohren verläuft. Kecleon besitzt des Weiteren einen langen, meist zu einem Wirbel zusammengerollten Schwanz und zwei kleine, flügelartige drei-gezackte Auswüchse am Rücken. An seinen Händen und Füßen wachsen je drei spitze Klauen.

In seiner schillernden Form ist der sonst rote Streifen am Bauch blau gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Kecleon erlernt durch Levelaufstieg, bis auf eine Ausnahme, bis Level 16 ausschließlich physische Attacken, welche dem Typ Normal angehören. Danach erlernt es ebenfalls Attacken anderer Kategorien und verschiedener Typen.
Eine besondere Begabung, welche das Pokémon einzigartig macht, ist, dass es sich optisch seiner Umgebung anpassen kann, indem es seine Körperfärbung verändert. Diese Anpassungsfähigkeit zeigt sich auch durch seine Fähigkeiten. Es kann die Fähigkeit Farbwechsel oder die versteckte Fähigkeit Wandlungskunst besitzen. Erstere ermöglicht es Kecleon, nach einem Angriff, welcher Schaden zufügt, seinen Typen zu dem, der ausgeführten Attacke zu ändern. Dies nützt dem Pokémon, da es Typ-Schwächen zu entgehen. Die Fähigkeit Wandlungskunst ändert den Typen des Pokémon in den, der Attacke, die ausgeführt wird, womit Kecleon bei jeder Attacke Typ-Bonus erhält.
Eine weitere körperliche Ausstattung, welche dem Pokémon im Kampf sehr wertvoll sein kann, ist seine lange, dehnbare Zunge, die es ausschlagen kann, um Beute zu fangen.

Verhalten und Lebensraum

Kecleon kann seine Körperfarbe ändern und sich somit seiner Umgebung anpassen. Dies ermöglicht es ihm sich seiner Beute zu nähern, ohne gesehen zu werden und diese dann mit seiner langen, dehnbaren Zunge zu ergreifen. Die Farben ändert es jedoch nicht nur zur Tarnung. Es kann sie je nach Belieben ändern und vor allem die Laune und die Verfassung sind durch Hinsehen erkennbar. So ist der Körper bei hoher Vitalität sehr kräftig gefärbt. Wenn es ignoriert wird, ist es sehr betrübt und macht sich unsichtbar. Sein Farbenspiel hat jedoch Grenzen: Das Zickzackmuster auf seinem Bauch bleibt immer rot und auch, wenn es sich erschreckt, ändern sich die Farben wieder zur Ursprünglichen.

Entwicklung

Kecleon hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Kecleon basiert wahrscheinlich auf einem ChamäleonWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Kecleon Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Kecleon Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch カクレオン Kakureon 隠れる kakureru + カメレオン kamereon
Französisch Kecleon Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 켈리몬 Kelimon 카멜레온 kamelle-on + monster
Chinesisch 變隱龍 / 变隐龙 Biànyǐnlóng biàn + yǐn + 變色龍 biànsélóng

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Rubin, Saphir, Smaragd, Omega Rubin und Alpha Saphir können mithilfe des Devon-Scopes unsichtbare Kecleon sichtbar gemacht und einmalig bekämpft werden.

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Route 118, 119, 120, 121, 123
FRBG Tausch
IV D Route 210 (Pokéradar)
P Tausch
PT Großmoor
HGSS Tausch, Pokéwalker (Baumhaus)
V SW Tausch
S2W2 Naturschutzgebiet
DW Traumpark
VI XY Route 6, Kontaktsafari
ΩRαS Route 118, 119, 120, 121, 123, Bad Lavastadt, Moosbach City Raumfahrtzentrum
VII SM Tausch
USUM Spaltberg-Tunnel
VIII SD Route 210
Untergrundhöhlen (Flussufergrotte, Lichtstrahlgrotte, Spiegelseegrotte, Wiesengrotte)
LP Tausch

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Norman Trainer S2W2 50

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Kecleon durch Levelaufstieg erlernen:
SDLP
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
1 Schlecker Geist Physisch  30 100 % 30
1 Kratzer Normal Physisch  40 100 % 35
4 Klammergriff Normal Physisch  15 85 % 20
7 Schattenstoß Geist Physisch  40 100 % 30
10 Offenlegung Normal Physisch  30 100 % 10
13 Kratzfurie Normal Physisch  18 80 % 15
16 Aussetzer Normal Status  100 % 20
18 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
21 Antik-Kraft Gestein Spezial  60 100 % 5
25 Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
30 Scanner Kampf Status  5
33 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
38 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
42 Delegator Normal Status  10
46 Tiefschlag Unlicht Physisch  70 100 % 5
50 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Kecleon durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM03 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM10 Kraftschub Normal Status  30
TM11 Sonnentag Feuer Status  5
TM13 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM14 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM18 Regentanz Wasser Status  5
TM22 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM23 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TM24 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM25 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM28 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM30 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM31 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM34 Schockwelle Elektro Spezial  60 20
TM35 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM38 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TM39 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM40 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM46 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM48 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM56 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM57 Ladestrahl Elektro Spezial  50 90 % 10
TM58 Ausdauer Normal Status  10
TM60 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM63 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM65 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM67 Aufbereitung Normal Status  10
TM70 Blitz Normal Status  100 % 20
TM73 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM76 Tarnsteine Gestein Status  20
TM77 Psycho-Plus Normal Status  10
TM80 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM82 Schlafrede Normal Status  10
TM86 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM90 Delegator Normal Status  10
TM92 Bizarroraum Psycho Status  5
TM93 Zerschneider Normal Physisch  50 95 % 30
TM96 Stärke Normal Physisch  80 100 % 15
TM98 Zertrümmerer Kampf Physisch  40 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Kecleon durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SDLP
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Aussetzer Normal Status  100 % 20
Magiemantel Psycho Status  15
Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
Mogelhieb Normal Physisch  40 100 % 10
Genesung Normal Status  10
Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
Steigerungshieb Kampf Physisch  40 100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Kecleon von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Kecleon kann folgende Items tragen:

RUSASM Persimbeere Persimbeere 5%
DPT Persimbeere Persimbeere 5%
S2W2 Persimbeere Persimbeere 5%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
KECLEON kann die Farbe seines Körpers bei Bedarf verändern, um sich seiner Umgebung anzupassen. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Das Zickzackmuster auf seinem Bauch kann es nicht verändern.
KECLEON verändert seine Körperfärbung, um sich seiner Umgebung anzupassen. Dadurch kann es sich prima an seine ahnungslose Beute anschleichen. Es schlägt mit seiner dehnbaren, langen Zunge aus und fängt sie.
Es passt seine Körperfarbe der Umgebung an. Wenn es glücklich oder traurig ist, ändert es ebenfalls seine Farbe.
KECLEON kann seine Körperfarbe der Umgebungsfarbe anpassen. Wird es erschreckt, kehrt seine ursprüngliche Farbe zurück.
Es kann nach Belieben seine Farbe ändern. Nur das gezackte Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Beim Beutefang passt es seine Farbe der Umgebung an. Nur das Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Es kann nach Belieben seine Farbe ändern. Nur das gezackte Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Es kann nach Belieben seine Farbe ändern. Nur das gezackte Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Es kann nach Belieben seine Farbe ändern. Nur das gezackte Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Es kann nach Belieben seine Farbe ändern. Nur das gezackte Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Beim Beutefang passt es seine Farbe der Umgebung an. Nur das Muster auf seinem Bauch bleibt gleich.
Kecleon kann die Farbe seines Körpers bei Bedarf verändern, um sich seiner Umgebung anzupassen. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Das Zickzackmuster auf seinem Bauch kann es nicht verändern.
Kecleon verändert seine Körperfärbung, um sich seiner Umgebung anzupassen. Dadurch kann es sich prima an seine ahnungslose Beute anschleichen. Es schlägt mit seiner dehnbaren, langen Zunge aus und fängt sie.
Es kann mit der Umgebung verschmelzen, indem es seine Farbe ändert. Wenn man es längere Zeit ignoriert, macht es sich schmollend unsichtbar.
Seine Färbung ändert sich nicht nur zur Tarnung, sondern auch je nach Laune und Verfassung. Je kräftiger seine Farben sind, desto vitaler ist es.
Es kann nach Belieben seine Farbe ändern. Das gezackte Muster auf seinem Bauch bleibt jedoch immer gleich.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Kecleon:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Kecleon befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Der Kecleon-Laden

Kecleon übernimmt seit Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot die Rolle des Besitzers und Verkäufers in den Kecleon-Läden der Pokémon Mystery Dungeon. Dort kann man allerlei gefundene Items verkaufen und ein täglich wechselndes Sortiment an Items für Poké erwerben. Diese Aufgabe bekleidet es auch in den Nachfolgern Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel in Schatzstadt. Bis dato wurde der Laden immer von zwei Kecleon, einem grünen und einem lilafarbenen, geführt, doch seit Pokémon Fushigi no Dungeon: Susume! Honō no Bōkendan, Ikuzo! Arashi no Bōkendan und Mezase! Hikari no Bōkendan übernimmt das grüne Kecleon alleine diese Arbeit. Neben den Läden in den Städten, kann Kecleon in einigen Mysteriösen Dungeon ebenfalls auftauchen und in größeren Räumen seinen Laden eröffnen. Dort kann man während seiner Erkundung einkaufen, doch sollte man beim Verlassen des Raumes nicht zahlen können, greift Kecleon an und ruft zudem andere Kecleon, die den Spieler auf dieser Ebene mit übermäßig starken Attacken attackieren. Dies ist in den früheren Spielen jedoch die einzige Möglichkeit, es zu rekrutieren. Mit einer Rekrutierrate von -33,9 in Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot, bzw. -49,5% in Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel, gilt Kecleon aber gleichzeitig als das am schwersten zu rekrutierende Pokémon im Spiel.

Lila Kecleon

Lila Kecleon

Das lila Kecleon ist ein Charakter in Pokémon Mystery Dungeon. Entgegen der Erwartungen vieler, ist seine lila Haut eine alternative Farbe und das Kecleon somit kein schillerndes Pokémon. Schillernde Kecleon haben nur ein rot-lila Band um den Bauch und sind nicht komplett lila. Es führt zusammen mit seinem Bruder den Kecleon-Laden, wo es TMs und Orbs verkauft. In einem Exemplar der Pokémon-Zeitung kommentiert es den Verdacht, dass sein Bruder heimlich in Dungeons Gegenstände sammelt und verkauft. Im Anime taucht in der Folge Das Luxus-Luftschiff auch ein lila Kecleon auf.

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 Wald (beide Tische)
COLXD Tausch
PMDPMD Kecleon-Laden (Dungeon)*
R Herbstenau, Grasland-Prüfung
CHA Mt. Schneefall
IV PMD2PMD2PMD2 Kecleon-Laden (Dungeon)*
PMD3PMD3PMD3 Kecleon-Laden (Dungeon)*
V PP2 Hafenbezirk
PMD4 Kecleon-Laden (Dungeon)*
SPR Glitzersee (2-4) (Forstbereich)
LPTA U-Park
VI LB Safari-Dschungel S03 (montags)
SH Event-Zyklus Woche 3, 15
RBLW Wipfel des roten Äons
PSMD Durch Gespräch *
VIII PMDDX Freudenturm, Kecleon-Laden (Dungeon)*
NSNP Wandelwald

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-104
Gruppe
Kreise
4
Minimale Erfahrungspunkte
40
Maximale Erfahrungspunkte
100
Verzeichnis-EintragKecleon tarnt sich, indem es eins mit der Umgebung wird, beobachtet dabei aber alles.

PokéPark

Kecleon
Nummer
044
Vorteil
Nachteil
Helfer
Nein
PokéPark-Album-EintragEr tarnt sich und beobachtet andere Pokémon bei allem, was sie tun. Auf diese Weise häuft er Unmengen an verblüffenden Kenntnissen an.

New Pokémon Snap

Kecleon
#064
Kecleon tarnen sich, indem sie die Farbe ihres Körpers an die Umgebung anpassen. Man kann sie überall im Wald antreffen. Hast du sie schon alle entdeckt?

Im Anime

Überarbeiten.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Kecleon (Anime)
Kecleon in der Debütepisode

Kecleon hat bereits in der 4. Staffel einen Anime-Auftritt, obwohl es zur 3. Generation angehört und ist somit das erste Pokémon dieser Generation, welches im Anime erscheint. Dabei sieht man zwei verschiedenfarbige Exemplare, nämlich ein grünes, gewöhnliches sowie ein lilafarbenes, welches es auch in den ersten beiden Pokémon-Mystery-Dungeon-Ablegern und Retterteam DX gibt. Die beiden Kecleon vereiteln die Pläne Team Rockets, auf einem Luxusschiff Wertgegenstände anderer Personen zu klauen.

Vor den eigentlichen Advanced-Staffeln taucht Kecleon erneut auf: Harrison, welcher aus Hoenn stammt, schickt sein Kecleon gleich als erstes in den Kampf gegen Ashs Pikachu. Pikachu hat Schwierigkeiten, mit dem Kecleon zurechtzukommen, zumal es sich durch farbliche Anpassung an die Umgebung (fast) unsichtbar machen kann; dennoch kann das Kecleon nach einem intensiven Kampf besiegt werden. Am Ende ist Harrison allerdings trotzdem der Sieger des Matches, während Ash ausscheidet.

Es hat noch weitere Auftritte, z. B. in Das Probe-Pokémon-Feuerwerk und Probe aufs Exempel.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Kecleon (TCG)

Von Kecleon existieren momentan elf verschiedene Sammelkarten, von denen zwei nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Kecleon mit der Kartennummer 1 aus der Erweiterung P Promotional cards.

Die Karten von Kecleon sind Basis-Pokémon. Sie gehören dem Farblos-Typ an und verfügen über eine Kampf-Schwäche sowie keine Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Kecleon/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Siehe auch

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 10/2013.