Schligda

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 929.png
Schligda
jaウミディグダ(Umidigda) enWiglett
Sugimori 929.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Wasser
National-Dex #929
Paldea-Dex #288
Fähigkeiten Viskosität
Hasenfuß
Sandschleier (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Wasser 3
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Meeraal-Pokémon
Größe 1,2 m
Gewicht 1,8 kg
Farbe Weiß
Silhouette bislang nicht bekannt
Ruf
Sound abspielen

Schligda ist ein Pokémon mit dem Typ Wasser und existiert seit der neunten Spielgeneration. Es kann sich zu Schligdri entwickeln.

Schligda wurde am 28. September 2022 in einem World Pokémon Ecological Society Webinar enthüllt. Am folgenden Tag, den 29. September, wurde in einem offiziellen Trailer sein deutscher Name und Typ veröffentlicht.

Spezies

Eine Gruppe Schligda am Strand

Schligda ist ein kleines und weißes Pokémon. Sein Körper ist jederzeit im Sand vergraben, sodass nicht bekannt ist, wie es tatsächlich aussieht; nur ein länglicher Teil ragt heraus, an dem sich seine dunklen Knopfaugen und die rote Knollennase befinden. Durch diese Eigenschaft erinnert es an Digda, ist jedoch keine Regionalform, sondern ein gänzlich unterschiedliches Pokémon. Man vermutet, dass sie sich durch ihre Lebensweise in eine ähnliche Richtung entwickelt haben.

Schligda lebt an Meeresstränden im flachen Wasser unter der Sandoberfläche. Es lugt heraus, um Nahrung zu finden. Schligda verfügt über einen sehr guten Geruchssinn und kann Gerüche auf 20 Meter Entfernung erschnuppern. Gleichzeitig gilt es als besonders scheu; sobald es einen Eindringling riecht, gräbt es sich flink im Sand ein und versteckt sich.

Entwicklung

PfeilRechts.pngLevel 26
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Schligda basiert wahrscheinlich auf einen Ohrfleck-RöhrenaalWikipedia-Icon oder einem WattwurmWikipedia-Icon. Sein Aussehen und Name ist außerdem eine Anlehnung an Digda. Diese Ähnlichkeit zwischen zwei nicht verwandten Arten könnte zudem auf dem Prinzip der konvergenten EvolutionWikipedia-Icon basieren.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Schligda Schlick + Digda
Englisch Wiglett wiggle bzw. water + Diglett
Japanisch ウミディグダ Umidigda umi + ディグダ Digda
Französisch Taupikeau Taupiqueur + eau
Koreanisch 바다그다 Badageuda? 바다 bada + 디그다 Digda
Chinesisch 海地鼠 / 海地鼠 Hǎidìshǔ hǎi + 地鼠 Dìshǔ

In den Hauptspielen

Attacken

9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Schligda durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Sandwirbel Boden Status  100 % 15
1 Aquaknarre Wasser Spezial  40 100 % 25
4 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
8 Wickel Normal Physisch  15 90 % 20
12 Wasserdüse Wasser Physisch  40 100 % 20
20 Slam Normal Physisch  80 75 % 20
20 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
24 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
28 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
32 Tiefschlag Unlicht Physisch  70 100 % 5
36 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
40 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Schligda durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM011 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM051 Sandsturm Gestein Status  10
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM062 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM110 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM133 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TM135 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM142 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TM143 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Schligda durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Memento-Mori Unlicht Status  100 % 10
Wagemut Kampf Spezial  variiert 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Schligda von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Schligda kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
KA
Es kann den Geruch eines Agiluza auf 20 m Entfernung wahrnehmen und versteckt sich daraufhin flugs im Sand.
Es erinnert an Digda, ist jedoch eine völlig andere Art. Offenbar ist durch die Anpassung an seine Umwelt eine zufällige Ähnlichkeit entstanden.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Schligda/Sprites und 3D-Modelle