Lahmus

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 080.png
Lahmus
jaヤドラン(Yadoran) enSlowbro
Lahmus | Galar-Form | Mega-Lahmus
Sugimori 080.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Wasser Psycho
Gift Psycho (Galar)
National-Dex #080
Johto-Dex #081
Kalos-Dex #134 (Küste)
Alola-Dex #038 (SM)
#045 (USUM)
Galar-Dex #002 (Rüstungs-Dex)
Paldea-Dex #325
Fähigkeiten Dösigkeit
Tempomacher
Belebekraft (VF)
Panzerhaut (Mega)
Schnellschuss (Galar)
Tempomacher (Galar)
Belebekraft (VF Galar)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 75 (17.5 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppen Monster, Wasser 1
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Symbiose-Pokémon
Größe 1,6 m
2,0 m (Mega)
Gewicht 78,5 kg
70,5 kg (Galar)
120,0 kg (Mega)
Farbe Rosa
Silhouette Silhouette 6 HOME.png/Silhouette 4 HOME.png
Fußabdruck Lahmus
Ruf
Sound abspielen
Ruf (Mega)
Sound abspielen

Lahmus ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Psycho und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist neben Laschoking eine von zwei möglichen Weiterentwicklungen von Flegmon. Lahmus ist seit Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu Mega-Lahmus zu vollführen. Durch den Pokémon Schwert und Schild Erweiterungspass wurde zudem eine Regionalform namens Galar-Lahmus eingeführt, welche die Typen Gift und Psycho besitzt.

Lahmus' Regionalform wurde auf der offiziellen Pokémon-Webseite[1] in einem Steckbrief vorgestellt.

Spezies

Lahmus ist ein pinkes, auf zwei kräftigen Beinen stehendes Pokémon. Es hat eine beigefarbene Schnauze und einen freundlichen Gesichtsausdruck. Die eher schmächtigen Arme sind mit Krallen bespickt und der Bauch von Lahmus mit einem Streifenmuster verziert. Lahmus zeichnet sich durch das symbiotisch mit ihm zusammenlebende Muschas aus, dass sich in seinem Schweif verbissen hat. Muschas hat sich bei der Entwicklung insoweit verändert, als dass es nun einen spiralförmigen Körper mit Stacheln besitzt. Am untersten Ende sind seine Augen und auch seine spitzen Zähne zu erkennen, mit denen es sich in Lahmus' Schweif verbissen hat. An seinem Körper sind verteilt etliche dunkle Flecken erkennbar. In seiner schillernden Form ist der Körper von Lahmus violett und der von Muschas hellbraun.

Lahmus ist ein recht verbreitetes Pokémon, das an Uferrändern, seichten Gewässern und Seehöhlen beobachtet werden kann. Generell ist es bezüglich seines Habitats recht unkompliziert: Solange das Gewässer sauber ist und sich dort nicht allzu große Steilufer befinden, genügt dies Lahmus als Lebensraum. Es kommt daher sowohl im Süß- als auch im Salzwasser vor, solange es ausreichend Nahrung findet. Lahmus ist wie Flegmon unglaublich faul und träge. Es schläft und faulenzt den ganzen Tag und wird nur aktiv, wenn es auf Nahrungssuche geht. Anders als Flegmon kann Lahmus seine Rute jedoch nicht mehr zum Angeln benutzen, da sich das Muschas dort festgebissen hat und es ist somit dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.

Ein Lahmus entsteht, wenn Flegmon zufällig ein Muschas angelt, das sich dann in seinem Schweif verbeißt, der ein süßes Aroma absondert. Lahmus fungiert als Wirt für das Muschel-Pokémon, das wie in Trance so süchtig nach dem Geschmack der Rute wird, dass es gar mutiert, da es in einer Spiralform noch beherzter zubeißen kann. Wenn das Muschas an seinem Schwanz allerdings in einem Kampf abgeschüttelt wird, entwickelt sich Lahmus in ein Flegmon zurück. Aufgrund von Muschas' betäubendem Gift hat Lahmus sein Schmerzempfinden verloren. Das Gift, das Muschas in seinen Körper injiziert, erhöht seine Begriffsstutzigkeit allerdings noch weiter. Es betrachtet deshalb oft den ganzen Tag mit leerem Blick das Meer. Beißt das Muschas jedoch beherzt zu, stimuliert es Lahmus' Intelligenz und es hat schlagartig eine geniale Idee, die es aber sofort wieder vergisst.

Mega-Lahmus

Wenn Lahmus sich mit Hilfe des Lahmusniten zu Mega-Lahmus weiterentwickelt, absorbiert das Muschas die gesamte Energie der Entwicklung und wird zu einem eisernen, undurchdringlichen Panzer, der das Flegmon darin fast vollständig verschlingt. Flegmon hingegen hat sich aufgrund der wenigen Energie, die es abbekommt, kaum verändert und bildet mit Muschas einen umgedrehten Kegel. Der Kopf schaut dabei aus dem Muschelpanzer heraus und wird von den Zähnen Muschas' umrahmt. Auch die Arme und die Schweifspitze lugen aus Muschas' Panzer hervor. Im Inneren seines Muschelpanzers scheint es sich wohlzufühlen und es scheint sehr bequem zu sein. Im Kampf stützt sich Mega-Lahmus auf seine Rute, die es als Sprungfeder nutzt, um sich fortzubewegen. Die Verdauungssäfte von Muschas wecken ungeahnte Kräfte in Lahmus, die ihm Energie und Konzentration verleihen.

Galar-Lahmus

Galar-Lahmus feuert giftige Substanzen aus seiner Muschelwaffe

In der Galar-Region hat Lahmus eine Regionalform ausgeprägt, die dem Psycho- und dem Gift-Typ angehört. Es zeichnet sich gegenüber Artgenossen durch eine lilafarbene Schweifspitze sowie lilafarbene Kopf- und Armzeichnungen aus. In seiner schillernden Variante ist es hellbraun gefärbt. Charakteristisch jedoch ist das Muschas, welches sich in Lahmus‘ Arm verbissen hat. Die Flegmon der Galar-Region lieben die Nüsse einer Pflanzenart, die nur in Galar wächst. Über viele Generationen hinweg reicherten sich Partikel dieser Galar-Nuss in seinem Körper an. Es ist gängig, Flegmon aus Galarnuss-Zweigen Schmuckstücke anzufertigen, die es über alles schätzt. Auch Muschas scheint davon angezogen: Legt man einen Galarnuss-Reif um Flegmons Vorderpfote, beißt es dort zu und löst die Entwicklung zu Galar-Lahmus aus. Der Schock von Muschas‘ Biss löst dabei in den Gewürzpartikeln eine chemische Reaktion aus, die Lahmus den Gift-Typ verschafft.

Lahmus gilt als geistesabwesend, doch in Kämpfen beißt Muschas besonders fest zu, was die Gewürzstimulanzien in Lahmus‘ Körper und damit sein Nervensystem aktiviert. Dann wird der Ausdruck des Symbiose-Pokémon hart und es zeigt unverhofft blitzartige Reflexe, mit denen es im Kampf kunstvoll umgeht. Lahmus zieht an der Zunge des festgebissenen Muschas, woraufhin dieses aus seiner Spitze eine hochgiftige Flüssigkeit abschießt. Ebenfalls schlägt Lahmus mit der harten Muschel fest zu und schlägt unkontrolliert alles in seiner Umgebung kurz und klein. Dies schlägt sich in seiner einzigartigen Attacke Muschelwaffe nieder, die physisch oder aus der Ferne angreift, je nachdem, was effektiver ist, und Feinde zudem vergiften kann.

Entwicklung

Lahmus ist eine mögliche Weiterentwicklung von Flegmon. In den Spielen entwickelt sich Flegmon auf Level 37 zu Lahmus oder seit der zweiten Spielgeneration durch Tausch mit einen King-Stein zu Laschoking. Im Anime entwickelt sich Flegmon durch einen Biss von Muschas in den Schweif zu Lahmus und durch einen Biss in den Kopf zu Laschoking. Äußerlich verändert sich das Pokémon bei der Entwicklung zu Lahmus kaum, es steht nun auf seinen Hinterbeinen und hat ein Pokémon an seiner Rute. Bei der Entwicklung zu Laschoking gibt es mehr Änderungen. Es steht auch auf seinen Hinterbeinen und hat eine kürzere Rute, es hat eine Krone und einen weiß-roten Kragen.

Galar-Flegmon hingegen entwickelt sich mithilfe eine Galarnuss-Reifs zu Galar-Lahmus. Dabei befindet sich das Muschas nun, anders als bei der eigentlichen Form, an Lahmus’ linkem Arm und die vorher gelben Körperteile sowie der obere Teil des Kopfes werden lila. Dadurch, dass es von einem Muschas in den Arm gebissen wurde, hat es den Gift-Typ angenommen.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Das Aussehen von Lahmus basiert womöglich auf einem NilpferdWikipedia-Icon. Mega-Lahmus’ Design ähnelt einem Beigoma. Beigoma sind traditionelle, japanische Spielzeugkreisel, die seit dem siebzehnten Jahrhundert existieren und seit jeher sehr beliebt sind. Beigoma werden aus spiralförmigen Muschelschalen hergestellt, die mit Sand gefüllt und mit Wachs verschlossen werden. Mehrere Beigoma werden dann in mit Tüchern bespannten Schüsseln gedreht und derjenige, der sich als letzter im Ring dreht, ist der Sieger. Ein zusätzliches Indiz für den Einfluss von Beigoma auf das Design von Mega-Lahmus ist, dass es sich auf vielen Artworks der Sammelkarten, auf denen es zu sehen ist, schnell dreht.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lahmus lahm + Muschel
Englisch Slowbro slow + brother
Japanisch ヤドラン Yadoran 宿主 yadonushi
Französisch Flagadoss flagada + molosse
Koreanisch 야도란 Yadonran Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 呆殼獸 / 呆壳兽 Dāikéshòu dāi + + shòu

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Lahmus
Spiel Fundort
I RB Route 23, Geheimdungeon, Seeschauminseln
G Route 12, 13, Seeschauminseln
II GSK Flegmon-Brunnen
III RUSASM Tausch
FR Tausch
BG Azuria-Höhle, Beerenforst, Kap Kante, Seeschauminseln, Zinnoberinsel
IV D Tausch
PPT Entwicklung
HGSS Flegmon-Brunnen, Seeschauminseln, Safari-Zone
V SW Schrein der Ernte (Schatten im Wasser)
S2W2 Entwicklung
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
VII SMUSUM Kala’e-Bucht
LGPLGE Seeschauminseln
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Dyna-Riesennest
SD Tausch
LP Entwicklung
Galar-Lahmus
Spiel Fundort
VIII SWSH Entwicklung

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Lorelei Top Vier RBGFRBGLGPLGE 51 bis 61
Willi Top Vier GSKHGSS 41/60
Sabrina Arenaleiterin LGPLGE 43/56
Trace Rivale
Champ
LGPLGE 56/66
Sinnoh
Lucian Top Vier SDLP 82
Veit Arenaleiter SDLP 50
Einall
Misty Trainer S2W2 50
Alola
Fabian Æther-Regionalleiter SM 39/61
Dexio Pokémon-Trainer MUM 50
Galar
Sophora Arenaleiterin SWEX Bis 70
Saverio Arenaleiter SHEX Bis 70
Weitere Trainer
SM Schwimmerpaar Kris & Howard 1

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen


Lahmus


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Lahmus durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Panzerschutz Wasser Status  40
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Aquaknarre Wasser Spezial  40 100 % 25
1 Fluch Geist Status  10
9 Gähner Normal Status  10
12 Konfusion Psycho Spezial  50 100 % 25
15 Aussetzer Normal Status  100 % 20
18 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
21 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
24 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
27 Amnesie Psycho Status  20
30 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
33 Tagedieb Normal Status  5
36 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
41 Psycho-Plus Normal Status  10
46 Regentanz Wasser Status  5
51 Heilwoge Psycho Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Lahmus durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM011 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM016 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM046 Lawine Eis Physisch  60 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM052 Schneelandschaft Eis Status  10
TM054 Psychoschock Psycho Spezial  80 100 % 10
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM059 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
TM062 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM073 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM077 Kaskade Wasser Physisch  80 100 % 15
TM080 Metronom Normal Status  10
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM089 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
TM092 Begrenzer Psycho Status  10
TM098 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM103 Delegator Normal Status  10
TM104 Eisenabwehr Stahl Status  15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM110 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM125 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM135 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM138 Psychofeld Psycho Status  10
TM140 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM141 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TM142 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TM143 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM158 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
9. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Seher Psycho Spezial  120 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Galar-Lahmus


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Lahmus durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Muschelwaffe Gift Spezial  90 100 % 10
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Säure Gift Spezial  40 100 % 30
1 Panzerschutz Wasser Status  40
1 Fluch Geist Status  10
9 Gähner Normal Status  10
12 Konfusion Psycho Spezial  50 100 % 25
15 Aussetzer Normal Status  100 % 20
18 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
21 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
24 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
27 Amnesie Psycho Status  20
30 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
33 Tagedieb Normal Status  5
36 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
39 Psycho-Plus Normal Status  10
42 Regentanz Wasser Status  5
45 Heilwoge Psycho Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Lahmus durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM010 Eiszahn Eis Physisch  65 95 % 15
TM011 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM013 Säurespeier Gift Spezial  40 100 % 20
TM016 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM045 Giftschock Gift Spezial  65 100 % 10
TM046 Lawine Eis Physisch  60 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM051 Sandsturm Gestein Status  10
TM052 Schneelandschaft Eis Status  10
TM054 Psychoschock Psycho Spezial  80 100 % 10
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM059 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
TM062 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM073 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM076 Felswurf Gestein Physisch  25 90 % 10
TM077 Kaskade Wasser Physisch  80 100 % 15
TM080 Metronom Normal Status  10
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM083 Gifthieb Gift Physisch  80 100 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM089 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
TM092 Begrenzer Psycho Status  10
TM098 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM101 Juwelenkraft Gestein Spezial  80 100 % 20
TM102 Mülltreffer Gift Physisch  120 80 % 5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM104 Eisenabwehr Stahl Status  15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM110 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM125 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM135 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM138 Psychofeld Psycho Status  10
TM140 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM141 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TM142 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TM143 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM148 Matschbombe Gift Spezial  90 100 % 10
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM158 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Lahmus
Mega-Lahmus
Galar-Lahmus

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Lahmus
Mega-Lahmus
Galar-Lahmus

Typ-Schwächen

Wird Lahmus oder Mega-Lahmus von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Lahmus und Mega-Lahmus Galar-Lahmus

Getragene Items

Ein wildes Lahmus kann folgende Items tragen:

RBG Goldblatt Goldblatt 100 %
GSK King-Stein King-Stein 2 %
HGSS King-Stein King-Stein 5 %
SW King-Stein King-Stein 5 %
SMUSUM King-Stein King-Stein 5 %

Pokédex-Einträge

Lahmus
Gen.
Spiel
Eintrag
Am Schwanz dieses POKéMON hat sich ein MUSCHAS festgesaugt. LAHMUS fungiert für ihn als Wirt.
Dieses faule und träge POKéMON lebt an der Küste. Ohne die Muschel am Schwanz wäre es ein FLEGMON.
Wenn FLEGMON mit seinem Schwanz angelt und sich ein MUSCHAS daran festbeißt, entwickelt es sich zu LAHMUS weiter.
Wenn das MUSCHAS an seinem Schwanz in einem Kampf abgeschüttelt wird, entwickelt es sich in FLEGMON zurück.
Von Natur aus lahm, hat es aufgrund von MUSCHAS betäubendem Gift sein Schmerzempfinden verloren.
Das MUSCHAS an seiner Rute lässt nicht locker, da ein leckerer Geschmack aus seiner Rute strömt.
An LAHMUS’ Rute hat sich ein MUSCHAS festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Angeln benutzen und es ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.
An LAHMUS’ Schweif hat sich ein MUSCHAS festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Fischen benutzen und ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und Ausschau nach Beute zu halten.
Als FLEGMON im Wasser jagen ging, biss ihn ein MUSCHAS. Dadurch entwickelte es sich zu LAHMUS.
Am Schwanz dieses POKéMON hat sich ein MUSCHAS festgesaugt. FLEGMON fungiert für es als Wirt.
An LAHMUS’ Rute hat sich ein MUSCHAS festgebissen, daher kann es damit nicht mehr Angeln. Es ist gezwungen, umherzuschwimmen und Beute zu finden.
Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das MUSCHAS am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
Wenn das MUSCHAS an seinem Schweif in einem Kampf abgeschüttelt wird, entwickelt es sich in FLEGMON zurück.
Von Natur aus lahm, hat es aufgrund von MUSCHAS betäubendem Gift sein Schmerzempfinden verloren.
Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das Muschas am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das Muschas am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das Muschas am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
Das Muschas an seiner Rute lässt nicht locker, da ein leckerer Geschmack aus seiner Rute strömt.
Als Flegmon im Wasser jagen ging, wurde es von einem Muschas gebissen. Dadurch entwickelte es sich zu Lahmus.
An Lahmus’ Rute hat sich ein Muschas festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Angeln benutzen und es ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.
An Lahmus’ Schweif hat sich ein Muschas festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Fischen benutzen und ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und Ausschau nach Beute zu halten.
Es betrachtet oft mit leerem Blick das Meer. Das Gift, das Muschas in seinen Körper injiziert, erhöht seine Begriffsstutzigkeit noch weiter.
Beißt das Muschas an seinem Schweif beherzt zu, hat es eine geniale Idee, die es aber sofort wieder vergisst.
Ein von Grund auf begriffsstutziges Pokémon. Verliert es seine Rute mitsamt Muschas, entwickelt es sich zu Flegmon zurück.
Das Muschas an seiner Rute bekommt von dem süßen Geschmack einfach nicht genug und mutiert für mehr Biss zu einer Spiralform.
Es führt ein ruhiges Leben in der Nähe des Meeres. Verliert es das Muschas an seinem Schwanz, wird es wieder zu einem Flegmon.
Es entwickelte sich, als ein Muschas in seine Rute biss. Das süße Aroma, das aus der Rute strömt, hat Muschas in eine Art Trance versetzt.
Der Schock, den Muschas’ Biss verursachte, ließ es auf zwei Beinen stehen. Löst das Muschas sich von ihm, wird es wieder zu einem Flegmon.
Dieses ansonsten begriffsstutzige Pokémon hat offenbar einen Geistesblitz, wenn das Muschas an seiner Rute beherzt zubeißt.
Als Flegmon im Meer jagen ging, biss ein Muschas in seine Rute. Dadurch entwickelte es sich zu Lahmus.
Wenn das Muschas an seiner Rute in einem harten Kampf abfällt, wird Lahmus wieder zu Flegmon.
Mega-Lahmus
Gen.
Spiel
Eintrag
Das Muschas an Flegmons Rute hat die gesamte Energie der Mega-Entwicklung in sich absorbiert. So wurde Flegmon fast vollständig verschlungen.
Muschas wurde durch die Energie der Mega-Entwicklung zu einem eisernen Panzer. Flegmon hingegen hat sich kaum verändert.
Gewaltige Energiemengen haben zwar das Muschas an seiner Rute gestärkt, auf Flegmon hatten sie aber keinen besonderen Einfluss.
Muschas verschlang es in einem Stück, wodurch es nun durch einen undurchdringbaren Panzer geschützt ist. Im Inneren ist es bequem.
Der Kontakt mit den Verdauungssekreten von Muschas hat neue Kräfte in ihm geweckt. Jetzt ist es viel stärker und ein klein wenig munterer.
Galar-Lahmus
Gen.
Spiel
Eintrag
Durch den Schock von Muschas’ Biss kam es zu einer chemischen Reaktion der Gewürzpartikel in seinem Körper. So erlangte es den Typ Gift.
Packt es die Zunge des festgebissenen Muschas, feuert dieses eine hochgiftige Flüssigkeit aus der Spitze seiner Spiralmuschel ab.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Lahmus:
Tempo Pokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Lahmus/Strategie , Mega-Lahmus/Strategie und Galar-Lahmus/Strategie

Lahmus befindet sich zurzeit im OU-Tier, während sich seine Mega-Form sich im RUBL-Tier befindet.

In Spin-offs

Auftritte

Lahmus in Pokémon UNITE
→ Hauptartikel: Lahmus (Pokémon UNITE)

In Pokémon UNITE gehört Lahmus zu den spielbaren Charakteren. Es ist dabei eines der 20 Pokémon, die bereits zum Release des Spieles zur Verfügung standen. Lahmus nimmt die Rolle eines Verteidigers ein, ist auf den Fernkampf ausgelegt und verfügt über die einzigartige Unite-Attacke Lahmokinese.

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Fluss
PI Entwicklung
III COLXD Tausch
PMDPMD Entwicklung
L Geheime Lagerhalle 18
IV PMD2PMD2PMD2 Ringmeer U1-U19, Mirakelmeer U1-U18, Mirakelmeerestiefe U1-U3, Meereszuflucht U1-U19, Abgrundmeer U1-U49
V SPR Glitzersee (2-4) (Seebereich)
VI LB Berg der Ordnung S06
SH Azurgestade
RBLW See der Reinheit
PIC Rätsel 21-03, Rätsel 21-04
PSMD Lahmus eine Maronbeere in einem Dungeon des Wasserkontinents bringen *
VII Q Entwicklung
VIII PMDDX Fernes Meer, Silbergraben, Weites Meer

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Picross

Lahmus
Maximale Größe
10x10
Erholungszeit
00:30
Typ
Fähigkeit
Zeitstopper
Rang
Normal
Einsetzbar
2 Mal
Wirkung
10 Sek.
Aktivierung
Jederzeit
Hält im Spiel kurz die Zeit an.
Mega-Lahmus
Maximale Größe
15x15
Erholungszeit
01:00
Typ
Fähigkeit
Zeitstopper
Rang
Super
Einsetzbar
3 Mal
Wirkung
20 Sek.
Aktivierung
Jederzeit
Hält im Spiel kurz die Zeit an.

Pokémon GO

Lahmus
Kraftpunkte
216
Angriff
177
Verteidigung
180
Max. WP?
2911
Fangrate
20 %
Fluchtrate
6 %
Ei-Distanz
Mega-Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
An Lahmus’ Rute hat sich ein Muschas festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Angeln benutzen und es ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.
Mega-Lahmus
Kraftpunkte
216
Angriff
224
Verteidigung
259
Max. WP?
4296
Fangrate
Fluchtrate
Ei-Distanz
Entwicklung
Pokédex
Muschas verschlang es in einem Stück, wodurch es nun durch einen undurchdringbaren Panzer geschützt ist. Im Inneren ist es bequem.
Lahmus (Galar-Form)
Kraftpunkte
216
Angriff
182
Verteidigung
156
Max. WP?
2797
Fangrate
20 %
Fluchtrate
6 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Durch den Schock von Muschas’ Biss kam es zu einer chemischen Reaktion der Gewürzpartikel in seinem Körper. So erlangte es den Typ Gift.

Im Anime

→ Hauptartikel: Lahmus (Anime)

Lahmus ersten Auftritt hat es in der Episode Insel der Giganten, in der es ein eigenes Restaurant führt. Als Pikachu und Co. nämlich verloren gehen, setzen sie sich in dem Restaurant zusammen.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Lahmus (TCG)

Von Lahmus existieren momentan 18 verschiedene Sammelkarten, von denen vier nicht auf Deutsch erschienen sind (Stand: 01.07.2018). Die erste Sammelkarte war das Lahmus mit der Kartennummer 43/62 aus der Erweiterung Fossil, welche im Oktober 2000 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im Mai 2017 erschienene Lahmus (Stunde der Wächter 49).

Es gibt mehrere Lahmus-Karten mit abweichenden Namen. Einige, wie z. B. Sabrinas Lahmus aus der Erweiterung Gym Heroes stellen die Exemplare bekannter Trainer dar. Dunkles Lahmus aus Team Rocket ist eine Dunkle Pokémon-Karte, Helles Lahmus aus Neo Destiny gehört wiederum zu den hellen Pokémon. Neuere besondere Karten sind Lahmus-EX und M-Lahmus-EX. Sie gehören zu den Pokémon-EX, die meist besonders viele Kraftpunkte und starke Attacken aufweisen, den Gegner beim Besiegen jedoch zwei Preiskarten gewinnen lassen. Letztere stellt Lahmus in seiner Mega-Form dar.

Die Lahmus-Karten haben eine relativ große Auswahl an Seltenheiten. Die regulären Lahmus-Karten sind Phase-1-Pokémon, entwickeln sich aus Flegmon, gehören dem Psycho- oder Wasser-Typ an und verfügen über eine Psycho-, Pflanze- oder Elektro-Schwäche sowie 60 bis 110 Kraftpunkte. Lahmus-EX verfügt über 180, M-Lahmus-EX über ganze 220 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Lahmus/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Einzelnachweise