Pokémon der Woche

Glibunkel

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 453.png
Glibunkel
jaグレッグル(Gureggru) enCroagunk
Sugimori 453.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen GiftIC.png KampfIC.png
National-Dex #453
Sinnoh-Dex #129
Einall-Dex #290 (S2W2)
Kalos-Dex #125 (Zentral)
Galar-Dex #222
Fähigkeiten Vorahnung
Trockenheit
Giftgriff (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 140 (28 %)
Start-Freundschaft 100
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Humanotyp
Ei-Zyklen 10
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Giftmund-Pokémon
Größe 0,7 m
Gewicht 23,0 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 12 HOME.png
Fußabdruck Pokémonsprite 453 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Glibunkel ist ein Pokémon mit den Typen Gift und Kampf und existiert seit der vierten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Toxiquak.

Im Anime nimmt es als Rockos Glibunkel eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Glibunkel ist ein zweibeiniges, froschartiges Pokémon mit dunkelblauer Färbung und gelben Augen, die schwarz umrundet sind. Sein langer Mund mit sichtbaren, großen Zähnen endet auf beiden Seiten mit orangefarbenen, aufblasbaren Backen, in welchen sich die Giftbeutel befinden und was seine Kategorie Giftmund widerspiegelt. Diese orange Farbe besitzt ebenfalls der mittlere von den je drei Fingern, welche sich an seinen beiden schwarzen Händen befinden. Außerdem ziehen sich drei Bänder waagerecht über seinen Körper: Ein schwarzes Band, welches auch seine Arme bedeckt, und darunter zwei weiße Markierungen, die auf Glibunkels weiblicher Form weiter oben gelegen sind.

In seiner schillernden Form weist Glibunkel eine türkisfarbene Haut, sowie rosa Giftbeutel und Mittelfinger auf.

Attacken und Fähigkeiten

Glibunkel setzt Gifthieb ein

Glibunkel zeichnet sich im Kampf durch die giftige Flüssigkeit aus, welche es in seinen aufblasbaren Backen produziert, und schadet Gegnern außerdem durch Einsetzen seiner beiden Giftfinger. Diese beiden Taktiken nutzt es unter anderem für die Attacken Matschbombe, Rülpser, beziehungsweise Gifthieb und spiegelt sich außerdem in seiner versteckten Fähigkeit Giftgriff wider. Zudem kann es ein unheimliches Geräusch von sich geben, welches beim Aufblasen seiner Giftbeutel entsteht, um die Gegner durch Einsetzen der Attacke Erstauner zurückschrecken zu lassen und diese daraufhin zu ergreifen. Einige Glibunkel besitzen die Fähigkeit Vorahnung, die sie vor sehr effektiven Attacken oder K.O.-Attacken warnt, andere die Fähigkeit Trockenheit, durch die es Wasser aus Wasser-Attacken oder Regen nutzen kann, um sich zu regenerieren.

Verhalten und Lebensraum

Glibunkel lebt hauptsächlich in Bereichen mit großen Sumpf- und Wasserflächen wie dem Großmoor oder der Safari-Zone, welche für Pokémon des Typs Gift typisch sind. Trotz seiner aggressiven Erscheinung kämpft es in freier Wildbahn nur zum Überleben und daher manchmal nicht fair.

Entwicklung

Glibunkel ist der erste Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe und kann sich zu Toxiquak entwickeln.

Beide Pokémon basieren hierbei auf einem giftigen FroschWikipedia icon.png, entsprechend ihrer aufblasbaren Backen, welche bei Toxiquak aber zu einem riesigen Giftbeutel vereint sind. Zusätzlich sind bei Glibunkel nur seine Mittelfinger als Giftfinger ausgebildet, nicht seine Zehen, und es besitzt noch keine Giftdornen.

Die Entwicklung wird durch das Erreichen von mindestens Level 37 ausgelöst.

PfeilRechts.svg
Level 37

Herkunft und Namensbedeutung

Glibunkel scheint auf giftigen Fröschen und KrötenWikipedia icon.png zu basieren. Es lässt sich aufgrund seines überwiegend auf das Leben an Land angepassten Körpers, seiner Fähigkeit Gift abzusondern, sowie seiner auffälligen Farbgebung, wohl am ehesten mit den PfeilgiftfröschenWikipedia icon.png vergleichen.

Seine internationalen Namen spielen zusätzlich auf den Volksglauben an, dass alle Kröten und UnkenWikipedia icon.png durch ihren Schleim giftig und unrein seien, weshalb sie in Europa traditionell als „dreckige Schädlinge“ und „Brunnenvergifter“ angesehen wurden.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Glibunkel Glibber + Unke
Englisch Croagunk croak + gunk
Japanisch グレッグル Gureggru ケロケロ kerokero + げろげろ gerogero
Französisch Cradopaud crade + crapaud
Koreanisch 삐딱구리 Ppittakguri 삐딱하다 ppittakhada + 개구리 gaegoori
Chinesisch 不良蛙 Bùliángwā 不良 bùliáng +

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
IV DP Großmoor
PT Großmoor, Route 212
HGSS Safari-Zone
Pokéwalker Rallye
V SW Route 8 (Schwarm, nicht im Winter), Schroffer Berg DW, Event-Verteilung
S2W2 Route 8 (nicht im Winter), Nevaio City (nicht im Winter), Moor von Nevaio (nicht im Winter), Schroffer Berg DW
VI XY Route 7
ΩRαS Tausch
VII SMUSUM Pokémon Bank
VIII ST Tausch
SD Galar-Mine 2, Engine-Ortsrand, Brückental, Hut des Giganten, Megalithen-Ebene, Sandsturmkessel, Spiegel des Giganten
Dyna-Raids (Megalithen-Ebene, Milotic-See (N), Milotic-See (S), Sandsturmkessel, Wonnewiesen)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Galar
Mary Rivalin STSD 24

Attacken

→ Hauptartikel: Glibunkel/Attacken

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Glibunkel durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Giftstachel GiftIC.png PhysischIC.png 15 100% 35
1 Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
4 Erstauner GeistIC.png PhysischIC.png 30 100% 15
8 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
12 Schmeichler UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
16 Vergeltung KampfIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
20 Giftschock GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
24 Tiefschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
28 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
32 Gifthieb GiftIC.png PhysischIC.png 80 100% 20
36 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
40 Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20
44 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
48 Rülpser GiftIC.png SpezialIC.png 120 90% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Glibunkel durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png PhysischIC.png 80 85% 20
TM01 Megakick NormalIC.png PhysischIC.png 120 75% 5
TM04 Eishieb EisIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM05 Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM15 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM16 Kreideschrei NormalIC.png StatusIC.png 85% 40
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM23 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM27 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM34 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM41 Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
TM42 Vergeltung KampfIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
TM43 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM48 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM52 Sprungfeder FlugIC.png PhysischIC.png 85 85% 5
TM57 Gegenstoß UnlichtIC.png PhysischIC.png 50 100% 10
TM58 Gewissheit UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
TM59 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM63 Ableithieb KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
TM74 Giftschock GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
TM75 Fußtritt KampfIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM79 Heimzahlung NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
TM81 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TP07 Fußkick KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TP10 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP22 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP29 Stafette NormalIC.png StatusIC.png 40
TP30 Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
TP33 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TP37 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
TP48 Protzer KampfIC.png StatusIC.png 20
TP57 Gifthieb GiftIC.png PhysischIC.png 80 100% 20
TP58 Finsteraura UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TP60 Kreuzschere KäferIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TP64 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TP68 Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20
TP73 Mülltreffer GiftIC.png PhysischIC.png 120 80% 5
TP78 Schlammwoge GiftIC.png SpezialIC.png 95 100% 10
TP81 Schmarotzer UnlichtIC.png PhysischIC.png 95 100% 15
TP85 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TP91 Giftfalle GiftIC.png StatusIC.png 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Glibunkel durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Offenlegung NormalIC.png PhysischIC.png 30 100% 10
Wuchtschlag KampfIC.png PhysischIC.png 100 50% 5
Kopfnuss NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
Vakuumwelle KampfIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
Mogelhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 10
Kreuzhieb KampfIC.png PhysischIC.png 100 80% 5
Patronenhieb StahlIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
Rapidschutz KampfIC.png StatusIC.png 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Glibunkel von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
KäferIC.png
PflanzeIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
GesteinIC.png
UnlichtIC.png
NormalIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png

  • Wenn das Pokémon Trockenheit hat, wird WasserIC.png zu 0x und FeuerIC.png zu 1¼x.

Getragene Items

Ein wildes Glibunkel kann folgende Items tragen:

DPPT Itemicon Giftschleim.png Giftschleim 5%
HGSS Itemicon Giftschleim.png Giftschleim 5%
SWS2W2 Itemicon Giftschleim.png Giftschleim 5%
XY Itemicon Giftschleim.png Giftschleim 5%
SD Itemicon Giftschleim.png Giftschleim 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
IV D In seinen Backen sammelt sich Gift. Es versucht, Beute zu überraschen und mit Giftfingern zu schnappen.
P Wenn es seine giftigen Backen aufbläst, hört man ein unheimliches Geräusch, welches Gegner ängstigt.
PT Aufgrund seines starken Überlebensdrangs kämpft es selten fair. Beliebt als Maskottchen.
HGSS Das Gift, das es aus seinen Fingern absondert, wird als Wirkstoff gegen Kreuzschmerzen verwendet.
V SW Aufgrund seines starken Überlebensdrangs kämpft es selten fair. Beliebt als Maskottchen.
S2W2 Bläst es seine Giftbeutel auf, ertönt ein unheimliches Geräusch, das Gegner zurückschrecken lässt und vergiftet.
3D Pro Bläst es seine Giftbeutel auf, ertönt ein unheimliches Geräusch, das Gegner zurückschrecken lässt und vergiftet.
VI X In seinen Backen sammelt sich Gift. Es versucht, Beute zu überraschen und mit Giftfingern zu schnappen.
Y Bläst es seine Giftbeutel auf, ertönt ein unheimliches Geräusch, das Gegner zurückschrecken lässt und vergiftet.
ΩR In seinen Backen sammelt sich Gift. Es versucht, Beute zu überraschen und mit Giftfingern zu schnappen.
αS Bläst es seine Giftbeutel auf, ertönt ein unheimliches Geräusch, das Gegner zurückschrecken lässt und vergiftet.
GO Bläst es seine Giftbeutel auf, ertönt ein unheimliches Geräusch, das Gegner zurückschrecken lässt und vergiftet.
VIII ST Es schüchtert Gegner mit Geräuschen ein, die es mit seinen Giftbeuteln erzeugt. Gelingt ihm dies, erledigt es sein Ziel mit einem Giftangriff.
SD Verdünnt man sein Gift, wird es zu Medizin. Seit es zum Maskottchen eines Pharmakonzerns wurde, hat es viele neue Fans gewonnen.


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Glibunkel:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
IV PMD2PMD2PMD2 Meereszuflucht E1-18
R2 Ranger-Schule
PP Grünzone
V PP2 Felsbezirk
SPR Immergrünes Tal (4-2) (Seebereich)
CON Viperia (Schwarm)
LPTA Accent-circonflexe-Moor, Feststell-Museum
PMD4 Kargschlucht E1-E7, Hainhöhle E1-E7, Gebirgspfad E1-E7, Farbenwald E1-E8, Tauwiese E1-E8
VI LB Safari-Dschungel S02 (freitags)
SH Azurgestade, Saphirküste
RBLW Perlensee
PIC Rätsel 15-04

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 453 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-080 Gruppe: Gift Poké-Stärke: Gift (R2).png Gift Fähigkeit: None.png Nichts
Freundschaftsleiste: 640
Verzeichnis-Eintrag
Es stößt giftiges Gas und eine giftige Flüssigkeit aus seinem Maul aus.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-038/N-105 Gruppe: Gift Poké-Stärke: Poké-Assistent Gift.png Gift Fähigkeit: Zertrümmern1.png Zertrümmern1
Verzeichnis-Eintrag  
Schleudert eine Ladung Gift auf den Gegner. Ermüdet das Opfer.
PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer
Pokémonsprite 453 PP.png Nummer: P-016
PokéPark-Album-Eintrag:
Der Torwächter der Grünzone. Seine Lieblingsspiele sind Schüttelsprint mit Bisasam und Turbohangeln mit Tangoloss.
PokéPark 2: Die Dimension der Wünsche
Pokémonsprite 453 PP.png Nummer: 096 Vorteil: — Nachteil: PP2-Icon Serpifeu.png Helfer: Ja
PokéPark-Album-Eintrag:
Hat es auf den Meistertitel beim Turnier der Kämpfe abgesehen. Er zieht Zurrokex trotz seines harten Trainings sehr gerne auf, aber was sich liebt, das neckt sich.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★ Defensiv: ★ Attacke: Poison Slap Fähigkeiten: Melee
Dodge
Disgust
Reichweite: 3
Initiative: ★★ KP: ★★
Entwicklung:
keine Entwicklung
Pokémon Picross
Pokémonsprite 453 Picross.png
Maximale Größe: 10x10
Erholungszeit: 01:00
Typ: GiftIC.png
Fähigkeit: Streubombe
Rang: Normal
Einsetzbar: 1 Mal
Effekt: 15 Felder
Aktivierung: Jederzeit
Deckt nach Zufallsprinzip Felder innerhalb des Rasters auf.
Pokémon GO
Pokémonsprite 453 GO.png Kraftpunkte: 134 Angriff: 116 Verteidigung: 76
Fangrate: 40% Fluchtrate: 12% Max. WP: 952
Ei-Distanz: 5 km Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Giftstachel, Gifthieb
Lade-Attacken: Durchbruch, Fußtritt, Matschbombe

Im Anime

→ Hauptartikel: Glibunkel (Anime)

Im hat es seinen ersten Auftritt in Prinzessin Powerzone, bei der es Rocko fängt.

Rockos Glibunkel

→ Hauptartikel: Rockos Glibunkel
Rockos Glibunkel

Rocko fängt sich in Prinzessin Powerzone ein Glibunkel, das sich seitdem im Team befindet. Seitdem attackiert Glibunkel Rocko im Laufe der Serie immer wieder mit Gifthieb, wenn er sich verliebt und übernimmt somit Mistys bzw. Max' Part. Es ist oft allein, wenn die anderen Pokémon draußen sind und wirkt daher wie ein Außenseiter. Es mag essen, kämpfen oder einfach nur Rocko folgen.

Weitere Auftritte

Mehrere Trainer nehmen mit ihren Glibunkel am Glibunkel-Festival teil in Ein Tänzchen in Ehren, ...!. Ansonsten hat es wild nur sehr selten Auftritte im Hintergrund.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Glibunkel/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 21/2012.