PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite

Aus PokéWiki
Navigation Suche


Zentrale Hinterlegung von Trainerdaten

→ Hauptseite: Zentrale Hinterlegung von Daten

Das Thema wird an dieser Stelle echt Komplex wenn es auch mit Cargo nicht klappt dann muss weiter überlegt werden. Die Diskussion als solches hat allerdings bereits schon die Wichtigkeit aufgezeigt weshalb es unablässlich ist dies vollständig zu klären, daher habe ich dies auf eine eigene Seite ausgelagert und in Zukunft werden wir ja sehen wie weit wir sowas wie eine Datenbank auch ausweiten können. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:44, 11. Nov. 2021 (CET)

Bild Zuschnitt und andere Bearbeitungen bei Artworks

Wie gewünscht hier die Eröffnung des Beitrages wo es um die Grundfrage geht. Braucht es Artworks in x-tausendfacher Auflösung die nirgendwo im Wiki genutzt wird oder würde es reichen die einheitlichen Bilder von zokan in 570x570 zu nehmen. Wenn es die riesen Bilder braucht (warum auch immer) sollen diese verfälscht werden (es macht keinen unterschied ob 1 Pixel oder 100. Eine generierte Abweichung von der Releasedatei ist und bleibt eine Abwichung. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 18:40, 5. Jun. 2022 (CEST)

Um hier erstmal mehr Kontext zu geben: Auf Discord ging es darum ob wir bei den Sugimori-Artworks, die seit der achten Generation bei jedem Presserelease auf dem nicht-Japan-Presseserver weiße Ränder um das Artwork herum haben, diese entfernen sollten oder nicht. Die Überschrift ist dementsprechend nicht ganz so genau wie sie sein sollte.
Um jetzt die Fragen zu beantworten: Ich finde schon, dass es vertretbar ist diese weißen Ränder bei den großen Artworks vom Presseserver zu entfernen. Die Verwendung von großen, angepassten Artworks (in Richtung 4-10 Mega-Pixel) hat für mich mehrere Gründe: Zum einen erhalten wir auch vor der Veröffentlichung der kleinen, cleanen Artworks auf den Pokédex-Seiten (pokemon.com/zukan.pokemon.co.jp etc.) die Einheitlichkeit zu den älteren Artworks (vor Gen 8), da diese nie einen Release mit den Rändern hatten. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, haben die Artworks, die aus den weitaus geschützteren japanischen Presserleases kommen ebenfalls keine weißen Ränder. Zum anderen sehe ich keinen Grund warum wir, wenn wir große Artworks zu Verfügung haben, diese nicht auch nutzen sollten. Ja ich weiß, dass diese in den allermeisten Artikel nicht größer als 200 bis 300 Pixel eingebunden werden und dass dann auch die kleinen reichen würden, jedoch Verwenden auch einige Leute von außerhalb des Wikis die Artworks, die wir im Wiki hochgeladen haben, darunter für Fanarts, Thumbnails auf YouTube und aber auch gerade wir selber als Wiki für Posts auf Social-Media-Kanälen oder zum Beispiel auch für das Weihnachts-Gewinnspiel 2020. Das sind zwar nicht alles direkte Nutzen für uns als Wiki selber, jedoch binden wir so auch Besucher an uns indem wir eben diese großen Artworks im Wiki haben. Auch Abseits der Weiterverwendung der Bilder ermöglicht das einigen Leuten die Bilder im Wiki vergrößert anzuschauen und so genauere Details sehen zu können als bei einem Bild, dass nur knappe 600 mal 600 Pixel groß ist. Für mich sind das schon Gründe warum das Entfernen des weißen Randes kein Problem darstellen sollte. Wenn es ordentlich gemacht wird, wird das eigentliche Artwork mit dem schwarzen Rand auch nicht verändert, und wir wissen ja eigentlich auch, dass der weiße Rand nur etwas ist um ne zusätzliche Angrenzung der Artworks zu schaffen. Also sehe ich ehrlicherweise nicht, warum wir den nicht auch entfernen dürfen, wenn er eben nicht zum Artwork selbst gehört. Und wenn es um das generelle Anpassen von Bildern geht, dass können wir auch gleich den gesamten TCG-Bereich löschen gehen, weil die Rohdateien aus dem TCGO eben auch nicht die Kartenform haben sondern nach bestimmten Regeln vom Programm (und dann später von uns fürs Wiki) zugeschnitten werden. Ebenso haben anderen Bereiche, auch das Orte-Projekt, Dateien wo der Whitespace entfernt wurde. Pokémon-Icon 272.gifGrollenKette951 Pokémon-Icon 272.gif 19:18, 5. Jun. 2022 (CEST)

Erstmal danke an GrollenKette das er mehr kontext niedergeschrieben hat hat.

Zunächst einmal möchte ich erwähnen, das ich die überschrift sehr bevorteilend für ryuichi geschrieben finde. Es hätte neutral gehalten werden sollen.

Die (in meinen Augen) beschuldigung, das hier Bilder verfälscht werden, muss mit vorsicht betrachtet werden, denn es werden keine bilder verfälscht.

Wie GrollenKette bereits geschrieben hat, es werden die weißen ränder der Pokémon Artworks entfernt welche von den nicht Japanischen Presseseiten stammen.

Es ist so das auf den nicht japanischen Presseseiten die offiziellen Artworks welche einen Transparenten hintergrund haben, einen sogenannten Glow effekt erhalten um diese auf den presse seiten besser darzustellen. Dadurch entsteht eine Weiße rahmen linie um das offizielle Artwork herum. Sogesehen erhalten wir vor release der Spiele keine offiziellen Original Artworks, sondern bereits mit einem Gloweffekt versehene Presse Artworks. (also bereits bearbeitete Artworks)

Erst wenn die Spiele offiziell veröffentlicht werden, findet man die offiziellen Artworks ohne Gloweffekt, also mit Transparentem freiem Hintergrund auf Webseiten wie z.b. der offiziellen Pokémon Seite (Pokemon.com). In ihrem offiziellen Pokedex, sind die offiziellen Artworks hinterlegt. Allesamt ohne Gloweffekt.

Darüber hinaus, werden die Offiziellen Artworks ausschließlich, auf den besser geschützten japanischen Presseseiten ohne Gloweffekt also im originalzustand veröffentlicht.

Doch diese sind wie gesagt geschütz.

GrollenKette nimmt sich die Zeit und nimmt die mühe auf sich den Weißen Rand (der dem Gloweffekt entsprang und nicht zum offiziellen Artwork dazu gehört) zu entfernen. Um uns allen das bestmögliche Angebot zu bieten, welches eben vor Release der neuen Spiele möglich ist.

Zudem stört sehr viele, ein Weißer Rand da dieser auch Optisch im Infokästchen negativ auffällt.Denn alle bisherigen Artworks haben ebenfalls keinen Weißen Rand mehr. Die Einheitlichkeit sollte man zudem also auch bedenken, da eine einheitliche handhabung Professioneller wirkt.

Zweitrangig für das Wiki, aber finde ich nicht zu verachten, ist das die Artworks ja auch weiterverwendet werden z.b. Youtuber für ihre Thumbnails, Kreative Hobby-Programmierer die ihren eigenen Pokedex für private zwecke schreiben wollen oder aber auch einfach Hobby- Künstler die sich die offiziellen Artworks zur brust nehmen, um ihnen die Shiny-Pokemon farben zu geben und wirklich gute Fanarts herbei zaubern.

Deswegen verfälscht Grollenkralle hier keineswegs die offiziellen Artworks. Vielmehr ist der Gloweffekt das, welches das Artwork verfälscht.

Aus diesem Grund/Gründen finde ich ist es legitim, den Weißen Rand zu entfernen.

Desweiteren wurde die frage gestellt, wofür man die großen Artworks auf den Datai-Seiten bräuchte. Man möchte keinen Pixelbrei wegen eines Zoomeffekts

Ich habe mir die großen Artworks angeschaut und diese wurden keineswegs herangezoomt, es gibt keinen Pixelbrei. Es sind schlichtweg Saubere Artworks nur einfach in größer als die der Infobox.

Wie GrollenKette bereits geschrieben hatte, wenn wir die bilder zur verfügung haben, dann sollten wir sie auch nutzen. Denke gerade das kann auch einige neue nutzer anlocken. Nncera (Diskussion) 22:12, 5. Jun. 2022 (CEST)

Was das entfernen des Randes angeht: Ich kann mich da nur anschliessen; generell sollten die Bilder einheitlich sein - insbesondere wenn wir Artworks auf nicht-weissen Hintergründen einbinden, z. B. in Vorlage:Trainerpkmn, sähe es ansonsten komisch aus. Eine Verschiebung in die andere Richtung - alle mit Glow-Effekte - ist nicht möglich, da wir von den meisten Artworks älterer Pokémon keine Versionen mit Glow-Effekt haben. Dementsprechend sollten wir mMn. die Glow-Effekte, wenn keine andere Versionen vorhanden sind, selber entfernen.
Ob wir tatsächlich die riesigen Artworks vom Presseserver brauchen stelle ich eher in Frage - die Versionen von pokemon.com scheinen mir in ihrer Grösse gross genug und haben den Vorteil, das wir da nicht selber etwas dran verändert haben, wo wir möglicherweise unentdeckt Fehler gemacht haben (ich erinnere mich da z. B. an eine alte Version der Logos von Pokémon XD, das schlecht bearbeitet wurde aber trotzdem relativ lange im Wiki war). Zudem sei hier gesagt, das wir z. B. im Anime-Bereich bewusst auf hohe Bildqualität verzichten - generell sind die Screenshots da nicht 1080p, obwohl dies technisch nicht schwer zu realisieren wäre?. Ich glaube aber auch, hier liegt eine grundlegende Definitionsfrage vor, ob das Bild an sich ein Endprodukt ist, oder ob es nur dazu dient Artikel aufzuschmücken. Mit der aktuellen Handhabung tendiere ich zu nein, denn würde man das Bild auch als Endprodukt ansehen würde wäre das weglöschen unbenutzter Dateien nur weil sie unbenutzt sind ein Informationsverlust. Ich habe allerdings noch nie jemand dagegen argumentieren sehen, der nicht zumindest irgendwie vor hatte die Bilder wieder zu verwenden.
That said, ich bin mir auch etwas unschlüssig, ob man die bearbeiteten grossen oder eher die unbearbeiteten kleinen im Wiki haben sollte, tendiere aber aktuell eher zu den kleinen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 23:49, 5. Jun. 2022 (CEST)

Bearbeitete (mit Verlusten an Pixeln) Artworks die fürs PokéWiki übernatürlich gross sind und nirgends die Grösse eine Verwendung findet VS. Unbearbeitete, gut grosse Artworks die fürs PokéWiki vollkommen ausreichend sind.

Ich bin ganz klar für das zweitere, da ich finde ein Wiki sollte mit den seriösten Quellen arbeiten und auch die Dateien anbieten in der best möglichen offiziellen Form, daher finde ich die zukan Artworks super. Dazu muss man sagen, um die 80% der Galar-Artworks sind von zukane, diese bearbeiten Artworks machen nur einen kleinen Teil aus und sind daher unnötig, da es nicht mal riessige Artworks für alle Pokémon gibt. Ich frag mich auch, könnte es nicht rechtlich dem Wiki Probleme verursachen, wenn wir Bilder vom Presseserver nehmen und diese dann bearbeiten, da sie ja nicht vorhergesehen sind ohne Rand mhhh... --Jass Safariball Traumwelt.png 00:23, 6. Jun. 2022 (CEST)

Was den rechtlichen Aspekt angeht ist das im Zweifel sowieso egal, da wir als Wiki hier ja sogesehen fast nur Bilder nutzen, die uns nicht gehören und für die TPC/TPCi das Wiki einfach aus dem Weg räumen könnte.
Ich verstehe zwar, dass eine gewisse Angst besteht, dass die Artworks vom Presseserver beim Entfernen des weißen Randes zu sehr verändert werden, jedoch passe ich da schon sehr stark drauf auf und schaue ob ich nicht doch an irgendeiner Stelle was wichtiges vom Artwork kaputt mache. Dann beginnt der Spaß die Stelle separat noch vorsichtiger anzufassen. (Das XD-Logo sieht danach aus, dass da eben jemand keinen Plan davon hatte.) Ja, die Artworks, die von pokemon.com/zukan.pokemon.co.jp kommen sind in ihrere Größe für die Einbindung innerhalb der Artikel mehr oder weniger ausreichend, jedoch sehe ich da trotzdem das angesprochene Problem, dass die Dateien auch von außerhalb für verschiedenes benutzt werden eben weil die Dateiseiten auch so eine Art Archiv an Artworks darstellen. Und das finde ich ist mehr oder weniger auch ein "Service" des Wikis Artworks in einer größeren Größe zu haben, sei es zum Anschauen oder für andere zum Weiterverwenden. (Um da direkt ein Beispiel zu geben: Die TCGO-Scans. Davor hatten wir diese kleinen Bilder von der offiziellen Seite, die nur bedingt zu lesen waren wo auch das Artwork mehr Matsch als alles andere war. Jetzt mit den neuen Dateien kann man sich auf der Dateiseite die Artworks (und zur Not den Text) in einer hohen Auflösung anschauen.) Wie gesagt, wenn man mit den Bildern vorsichtig und gewissenhaft beim Bearbeiten umgeht, sollten auch keine "umbringenden" Fehler passieren, weil irgendwo was fehlt. Mit den richtigen Einstellungen wird nur der weiße Rand entfernt und mehr dann auch nicht. Neben dem Zuschneiden passieren keine anderen Veränderungen mehr an der Datei. Keine Farbanpassungen etc und auch nichts anderes. Pokémon-Icon 272.gifGrollenKette951 Pokémon-Icon 272.gif 07:08, 6. Jun. 2022 (CEST)

Sinn von pwtable1

Warum benutzen wir überhaupt pwtable1? Ich finde es absolut als unnötig Tabellen zu haben mir abswechselnden Farben und ich finde auch, ess macht alles unübersichtlicher wie bei eurem Problem, da man nicht sofort dadurch erkennt was, zu was gehört. Finde daher, wir sollten im Wiki lieber ganz auf pwtable1 verzichten, da ich nicht wirklich Vorteile darin sehe es zu benutzen, da die meisten Tabellen im Wiki halt auch normale Tabellen sind. --Jass Safariball Traumwelt.png 21:46, 12. Jun. 2022 (CEST)

Sorry, aber ich schieb das in einen eigenen Abschnitt, egal was dann aus der Diskussion wird. Ich hab keine Lust, dass die eigentliche Diskussion wieder völlig abdriftet. Ich bin gerne dafür offen, dass hier drüber diskutiert wird, aber bitte nicht im selben Zug wie einfach nur eine simple Design-Frage. Sollte man sich dazu entscheiden, pwtable1 gänzlich aus dem Wiki zu entfernen, kann man das natürlich machen, aber das ist jetzt erst mal für die Frage, ob wir ne Linie da haben wollen oder nicht völlig irrelevant. -- Pokémon-Icon 380.png RobbiRobb 21:50, 12. Jun. 2022 (CEST)
Ich hätte auch nichts dagegen wenn die Tabelle grundsätzlich entfernt wird, zumindest dort wo sie mit rowspan genutzt wird (und sekundär generell, weil sie ansonsten wieder jemand mit rowspan nutzen wird). Ziel ist es einen guten Kontrast zu schaffen, was zu einer Zeile gehört und was nicht. Hier mit rowspan zu arbeiten erzeugt in diesem Sinn nur Chaos, egal ob mit oder ohne Linie, denn eigentlich sollte die Zeilenfärbung den rowspan beachten um sinnvoll zu sein. So weit ich sehe sollten es höchstens 67 Inhaltsseiten sein, die mit pwtable1 und rowspan arbeiten (Spoiler), wobei so wie ich gesucht habe das nicht einmal zwingen in derselben Tabelle ist, was ja kein Problem darstellen würde. Von demher wäre es imo ein vertretbarer Aufwand zumindest die ungünstige Klassenkombination zu entfernen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 00:15, 13. Jun. 2022 (CEST)
Ich fände es schade, jetzt eine der modernsten Tabellenklassen einfach aus dem Wiki zu entfernen, wo wir gerade dabei sind, alte Überreste im Zuge der Mobilumstellung abzuschaffen, aufzuräumen und neu zu designen. Das Entfernen dieser Klasse kommt dem nicht wirklich entgegen. -- ~~ feblue 00:26, 13. Jun. 2022 (CEST)
Bin auch ziemlich dagegen, pwtable1 abzuschaffen, da er meiner Meinung nach vor allem mit einer Trennlinie einfach auf den ersten Blick in viielen Fällen viel übersichtlicher und schöner als eine normale Tabelle ist. BlauesSerpiroyal Pokémon-Icon 497 SW.pngDiskussion 21:53, 15. Jun. 2022 (CEST)
Ich mag diese Art der Tabelle, die abwechselnden, leichten Farben sehen hübsch aus, wesentlich besser als diese Standard grauen Tabellen, die sehen aus wie aus dem letzten Jahrtausend. Ich würde es daher Schade finden, wenn sie gelöscht werden würde. -- Pokémon-Icon 405.gifCliffichen 22:01, 16. Jun. 2022 (CEST)
An sich mag ich diese Farbwechseltabellen nicht so gerne, das ist halt subjektives Empfinden. Eben auch, weil es dann so doofe Sonderfälle wie rowpan gibt, das Problem hatte ich schon an der Arbeit und irgendwie sind alle Umwege immer nicht ganz das Wahre. Ich finde aber beispielsweise die Tabellen aus den Pokémonartikeln super schick und auch modern. Insgesamt würde es sicherlich optisch gut und professionell wirken, wenn man sich im Wiki auf ein Tabellendesign festlegt. Was natürlich wieder eine neue Diskussion wäre, aber ich wollte es mal hier anmerken. Lg--Und dann im Mondschein... Killuu Pokémonsprite 197 Silber.png 11:05, 19. Jun. 2022 (CET)

Vereinheitlichung von Sprite-Kategorien

Hallo zusammen,

ich würde gerne etwas ansprechen, was mich schon seit längerer Zeit stört (eigentlich wollte ich das schon vor SDLP-Release ansprechen, aber naja). Es geht dabei um die Sprite-Kategorien der Hauptspiele, zur Übersicht werde ich die hier mal auflisten:

Es gibt hierbei einige uneinheitliche Sachen, das beste Beispiel ist wohl Kategorie:3DS-Sprite: Diese Kategorie enthält die Pokémon-Icons der 3DS-Spiele, also XY, ORAS, SoMo und USUM, da sie in allen Spielen gleich sind. Bei den DS-Spielen (Gen. 3, 4 und 5), in denen die Icons auch alle gleich sind, gibt es hingegen nicht Kategorie:DS-Sprite, sondern die Icons sind in den Kategorien der einzelnen Spiele. Außerdem sind auch die Pokémonsprites in den 3DS-Spielen gleich, diese sind allerdings nicht in Kategorie:3DS-Sprite, sondern in den Kategorien der einzelnen Spiele. Ein weiteres Beispiel sind die Overworldsprites: In Gen. 4 sind sie als DP-Sprite und Platin-Sprite kategorisiert (das wird generell ab Gen. 4 für die OW-Sprites und Modelle so gemacht), aber z. B. in Gen. 3 sind sie in der gemeinsamen Kategorie RSS-Sprite, wobei bei Unterschieden auch hier mit RS-Sprite bzw. Smaragd-Sprite kategorisiert wird. Was mich besonders stört, ist, dass nicht alle Sprites für ein Spiel in einer Kategorie aufzufinden sind, sondern bei manchen Spielen auf zwei Kategorien verteilt (vor allem bei z. B. OW-Sprites, wo einige in der einen Kategorie und andere OW-Sprites in einer anderen sind).

Mein Vorschlag wäre daher: Jeder Artikel kriegt eine (genau eine) Sprite-Kategorie. Für beispielsweise Gen. 4 wäre das Kategorie:DP-Sprite, Kategorie:Platin-Sprite und Kategorie:HGSS-Sprite; demzufolge würde Kategorie:DPPT-Sprite wegfallen. An sich wäre ich aber wahrscheinlich auch mit anderen Lösungen einverstanden, Hauptsache das wird etwas einheitlicher :) – Vircaprae Pokémon-Icon 389.png 22:59, 9. Jul. 2022 (CEST)

Ich bin mir grad nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstanden habe, Vir: Du schlägst vor, dass jede Datei nur noch eine Spiele-Kategorie bekommt, und keine Kombi-Kategorie? Wenn ja, dann bin ich da dagegen - denn die Icons sollten auch von Platin aus auffindbar sein. Dagegen die Mischkategorien aufzusplitten hätte ich jedoch nichts, sofern dann die Dateien aber alle treffenden Spiele-Kategorien erhalten (Könnte teilweise schwierig sein nicht zu viele zu geben, z. B. sollte man dann Giratina-Urform-Sprites nicht die DP-Kategorie geben, aber die Platin- *und* HGSS-Kategorien).
Was mir aber ebenfalls auffällt ist, das man hier mit viel mehr Unterkategorien arbeiten sollte. Wir haben genügend Sets an Dateien, die offensichtlich zusammengehören und trotzdem alle einfach nur da drin landen. Die Pokémon-Icons kann man sicherlich nach Spiel auftrennen, ebenso die normalen Sprites und iwie Backsprites und OWs wo's sie gibt. So würde man über die Kategorien zumindest halbwegs etwas finden, was man sucht. Aus meiner Sicht wäre es weiter sinnvoll, wenn in den Oberkategorien nur noch Sachen landen, die nicht in den Unterkategorien sind - dann findet man die komischen zusätzlichen Sachen viel eher, als wenn sie nur irgendwo in einer Kategorie mit tausenden von Dateien sind.
Zusätzlich sollte man nochmals anschauen wie das mit 3D-Modellen is; diese sollten ja eigentlich nicht in der Sprite-Kategorie landen (Ausnahmen Masters, weil Masters Render der Charaktere und Pokémon als Sprites nutzt). Aktuell sind die 3D-Modelle aber teilweise nicht nur in der Kategorie für Sprites sondern sind auch noch als „Pokémonsprite“ benannt, was aus meiner Sicht ebenso falsch ist. Wenn man da also schon gross durchbotten geht wäre ich dafür, die ebenfalls richtig zu machen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 12:49, 10. Jul. 2022 (CEST)
Also die Dateien sollen nicht nur eine Kategorie bekommen; es soll pro Artikel nur eine Kategorie geben, demzufolge würden die Mischkategorien dann wegfallen. Die Dateien sollten optimalerweise alle passenden Kategorien haben, wobei das beim aktuellen "System" auch bei weitem nicht gegeben ist (z. B. müssten die Pokémon-Backsprites aus Gen. 4 auch Kategorie:HGSS-Sprite haben, aktuell haben sie nur Kategorie:DPPT-Sprite).
Unterkategorien für Pokémonsprites wollte ich eigentlich irgendwann mal separat ansprechen. Aber ja, es wäre sinnvoll da welche zu haben (aktuell gibt es etwas mehr als 60.000 Pokémonsprites und außer seit kurzem Kategorie:Schillernder Pokémonsprite keine Unterkategorien). Nach Spiel auftrennen kann man auf jeden Fall (jedenfalls für die Hauptspiele und "größere" Spin-offs, bei "kleineren" habe ich gewisse Bedenken) und die Unterkategorie für Backsprites wäre vielleicht auch sinnvoll. Bei den OWs weiß ich nicht was du damit meinst, die haben doch schon Unterkategorien?
Eine strengere Unterscheidung zwischen Sprites und 3D-Modellen wäre formal natürlich korrekter, allerdings müssten wir dafür viel umstellen, vor allem was die Kategorienstruktur usw angeht. – Vircaprae Pokémon-Icon 389.png 16:27, 12. Jul. 2022 (CEST)
So, Mec und ich haben über Discord in der Zwischenzeit noch ein Missverständnis geklärt. Um das nochmal klarzustellen, Dateien sollen auch weiterhin mehrere Kategorien haben können, z. B. so wie hier Kategorie:SoMo-Sprite und Kategorie:USUM-Sprite.
Wenn keiner was dagegen hat, können wir jetzt ja die Umsetzung etwas konkreter besprechen. Einige Dateien sollten am besten verschoben werden, z. B. die 3DS-Sprites zum entsprechenden Spiel. Bei anderen würde es vielleicht auch reichen, wenn man in Vorlage:Spritedatei einen Switch einbaut (für gewisse Dateien muss das vielleicht so gemacht werden). Es geht mir zwar eigentlich um die Vereinheitlichung der Kategorien, aber es wäre schön, wenn man auch hier ne gewisse Einheitlichkeit hätte. Also so wie es dann z. B. für DPPT-OWs gemacht wird, sollte es dann auch für RSS-OWs usw. gemacht werden. Gibt es da Meinungen zu? – Vircaprae Pokémon-Icon 389.png 21:58, 20. Jul. 2022 (CEST)
Okay, ich werte das mal als Gleichgültigkeit / stille Zustimmung. Ich werde dann gleich bei den entsprechenden Kategorien einen Löschantrag setzen, damit klar ist was gelöscht werden muss, die können dann auch direkt gelöscht werden. Ich würde sagen die 3DS-Sprites werden zum richtigen Spiel verschoben (wird dann am besten per Bot gemacht) und für den Rest wird der Einfachheit halber ein Switch eingebaut (müsste einer mit der Berechtigung dazu machen). Dann muss man 1. die Dateien selber nicht verschieben und 2. die Einbindungen nicht anpassen; und man kann die ja auch später noch verschieben. Der Switch müsste dann in etwa so aussehen:
{{#switch:<Edition>
|RBG=[[Kategorie:RB-Sprite]][[Kategorie:Gelb-Sprite]]
|Gold|Silber=[[Kategorie:GS-Sprite]]
|GSK=[[Kategorie:GS-Sprite]][[Kategorie:Kristall-Sprite]]
|RSS=[[Kategorie:RS-Sprite]][[Kategorie:Smaragd-Sprite]]
|DPPT=[[Kategorie:DP-Sprite]][[Kategorie:Platin-Sprite]]
|#default=[[Kategorie:<Edition>-Sprite]]}}
Das gleiche müsste für Overworldsprites, 3D-Modelle, Overworldmodelle, VS-Sprites und Trainersprites eingebaut werden (eigentlich würde auch OWs und Trainersprites reichen, aber in der Spritedatei-Vorlage wird schon nach den fünf gefiltert), wobei man hier auch nur RBG, GSK und RSS und #default bräuchte. – Vircaprae Pokémon-Icon 389.png 19:59, 7. Aug. 2022 (CEST)

Nachdem das eben mit den Bot-Aufträgen aufkam, habe ich mir das ganze mal genauer angeschaut und verstehe jetzt erst richtig, was du überhaupt vor hast. Da die Diskussion - mangels jeglicher Teilnahme von allen Seiten - inzwischen im Grunde beendet ist und mit der Umsetzung begonnen wurde, werde ich mich dem nicht mehr grundsätzlich in den Weg stellen. Bin ich teilweise auch selber schuld, während der Diskussion war ich mit meinem Studium beschäftigt und habe es dann diesen Monat einfach schleifen gelassen, weil ich nahezu nichts im Wiki gemacht habe. Aber ich möchte zumindest noch ein paar Gedanken zur Umsetzung teilen:

Und zwar lohnt es sich vermutlich, zunächst ein mal zu erklären, warum die Kategorien existieren, die existieren und wie das ganze entstanden ist. Ursprünglich wurden die Kategorien eingeführt als Alternativen zu unseren ach so tollen Sprite-Seiten, die im Grunde das waren, was wir jetzt in Kategorie-Form haben, eben eine Sammlung von Bildern sortiert nach den Spielen. Dabei haben wir uns bei den Namen damals primär einfach nach greenchu gerichtet, wo die ganzen Dateien ja alle in verschiedenen Ordnern liegen. Ziel war es unter anderem, so wenig Änderungen gegenüber dem alten Modell wie möglich zu haben. Gleichzeitig brachte das bereits bestehende System aber auch den Vorteil mit sich, dass wir zu diesem Zeitpunkt bereits etwas hatten, dass sich danach richtet, so viel wie möglich zusammen zu fassen. Das ist dabei die Grundlage für die Kategorien, die wir aktuell haben, wobei sowas wie die RSS-Kategorien daher kommen, dass es keine Unterschiede zwischen den verschiedenen Sprites gab und es aufgrund MediaWikis Duplikat-Funktion keinen Sinn darin gab, Dateien mehrfach hochzuladen. Das angestrebte Ziel war also im Grunde die größte Schnittmenge zu finden. Und bei den Icons haben wir uns daher entschieden, sie einfach alle zu 3DS-Sprites zusammen zu fassen. Die Icons waren über alle 3DS-Spiele hinweg identisch und die Technik, dass man bspw. nach Spiel unterscheiden muss, ob das Icon überhaupt eingebunden werden darf, gab es von vorne herein nicht, da die Icons sowieso nie im Kontext von Spielen, sondern Generationen eingebunden wurden. Und hier bin ich mir aktuell sehr unsicher, welche Folgen das haben wird. Erlauben wir in der Einbindung, dass zwischen XY und ORAS sowie SOMO und USUM getrennt wird? Wenn nein, was bringt es uns, bei den Sprites zu trennen, bei der Einbindung aber nicht? Wenn ja, wie soll das vernünftig umgesetzt und geprüft werden? Ich habe diesen Teil jetzt schon mehrfach neu geschrieben, weil sich immer wieder neue Probleme aufgetan haben, die sich zwar gelöst haben, aber irgendwie endet es nicht mit den Problemen. Hier brauch ich auf jeden Fall noch mal input, wie genau das jetzt gehen soll und was uns das bringt. Vielleicht ist es auch einfach zu spät.

Außerdem ist mir auch noch nicht klar, warum Gold und Silber zusammen geschoben werden sollen. Also ja, ich sehe den Gedanken, dass es dann einheitlich zu allen anderen Editionen ist, wo dann auch jeweils die Doppel-Editionen zusammen geschoben sind und würde Einheitlichkeit dort begrüßen, denke aber, dass hier die Übersicht doch darunter leidet. Weil die Spiele haben vollständig unterschiedliche Sprites, würde also bedeuten, dass wir in einer Kategorie für jedes Pokémon zwei Sprites haben. Und da geht dann eben die Übersichtlichkeit, dass man alle Sprites aus einem Spiel auf einen Blick haben kann, verloren, weil dann gemischt wird. Hier erscheint es mir also schlechter, wenn man die zusammen zieht, anstatt sie wie bisher getrennt zu lassen. -- Pokémon-Icon 380.png RobbiRobb 04:47, 27. Aug. 2022 (CEST)

Also, es geht hier primär um die Vereinheitlichung der Sprite-Kategorien bzw. der Dateinamen. Die Gründe gegen die "3DS-Sprites" kannst du ja weiter oben finden. Zur genauen Umsetzung im Icon-Parser kann ich nichts sagen, weil der soweit ich weiß nirgendwo eingesehen werden kann. Aber wie ich beim Botauftrag schon meinte, bei Gen. 3, 4 und 5 wird es ja schon genau so gemacht, also ist es anscheinend möglich; statt RSS, DPPT und SW sind es hier halt XY, ORAS, SoMo und USUM. Die Einbindung kann von mir aus so bleiben wie sie jetzt ist, aber wenn dir das so wichtig ist, kannst du das auch entschieden. Das ist sowieso fast schon irrelevant, weil die Gen6/7-Icons nur auf sehr wenigen Seiten überhaupt verwendet werden. Wo die allerdings großflächig eingebunden sind ist auf den Spriteseiten, was es dann ermöglichen wird die Spiele dort richtig anzuzeigen, das ist bis jetzt nämlich teilweise falsch.
Die "Zusammenschiebung" von GS hat mehrere Gründe: 1. sollen die Kategorien halt vereinheitlicht werden, sodass alle Sprites aus einem Spiel in einer Kategorie zu finden sind, 2. sind nur die (Vorderseiten-)Pokémonsprites in Gold und Silber unterschiedlich, die Pokémon-Backsprites, die Pokémon-Icons, die Overworldsprites und die Trainersprites sind identisch und die sind deshalb in unterschiedlichen Kategorien, was ja nicht sein soll, 3. sind auch einige der Vorderseiten-Sprites identisch, welche dann unter Gold liegen, wodurch die in der Silber-Kategorie fehlen und 4. (wenn man mal einen Schritt weiter denkt) würden die Vorderseiten-Sprites und die Rückseiten-Sprites bei den spielespezifischen Pokémonsprite-Kategorien in unterschiedlichen Kategorien landen und auch das soll nicht so sein. – Vircaprae Pokémon-Icon 389.png 04:34, 28. Aug. 2022 (CEST)
Diskussion ist mir gerade erst aufgefallen. Ich bin ganz klar dagegen x-Sprites neu zu schieben ohne das die Folgen bedacht werden nur damit es Krampfhaft in dieses Wunschsystem passt. Auch fände ich Löschen die Falsche Option. Gegen zusätzliche Kategorien habe ich keine Einwände. Hier sollte allerdings zwingend Generation für Generation das ganze Besprochen werden bevor das ganze überhaupt in irgendeiner weise angefasst wird. Persönlich würde auch interessieren wo der Mehrwert für den Leser liegt das ganze System so umzuwerfen? Wenn dann halte ich es für Zielführender die Sprites einzeln durchzugehen und div. Kategorien händisch nachzusetzen ka.gif Für Gen1 z.b. Rot-Sprite, Blau-Sprite, Gelb-Sprite, RB-Sprite, RG-Sprite und RBG-Sprite, ggf. lässt sich das auch anhand einer Übersicht ziehen wo welche Sprites hingehören. Bisher sehe ich den Vorschlag noch nicht vollumfänglich durchdacht was noch einiges an Klärung bedarf. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:17, 28. Sep. 2022 (CEST)

Pokémon GO: Max. WP?

Hallo, ich möchte ein paar Meinungen sammeln. Es geht darum, was neben den max. WP angegeben werden soll. Eigentlich wären max. WP, die WP bei Trainerlevel 50 plus Bester Kumpel-Bonus. Das ist ziemlich schwer zu erreichen, weshalb die Bitte aufkam, vielleicht noch Level 40, 41 oder 50 aufzunehmen, weil dort quasi kleinere Grenzen auftreten. Deswegen mal eine kleine Umfrage. Bitte eintragen, welche WP ihr noch sehen wollt. Wobei ich oben genannte Max. WP auf jeden Fall als gesetzt sehe. Danke, Pokémon-Icon 360.png Das Isso 08/15 Konter 18:21, 16. Aug. 2022 (CEST)

Ich möchte WP bei Level 50

Ich habe bereits einige male gesagt, das ich alle vier am ehesten benutzen würde, da jeder Wert ein Maximum darstellt. Level 50, da es ohne Kumpel das Maximum ist. Pokémonsprite 399 Feld West HGSS.gif Ich kam, sah und bearbeitete Bennett Diskussion 17:49, 17. Aug. 2022 (CEST)

Ich würde auch sagen das wir diesen Wert mit reinnehmen sollten, weil ich glaube das Level 50 von den meisten erwartet werden würde und weil viele Websites, welche sich mit go beschäftigen, 50 und 51 als Max angeben. MfG Goloer444Pokémon-Icon 390 3DS.png 19:58, 21. Aug. 2022 (CEST)

Ich möchte WP bei Level 41

Level 41, da es das Maximum ohne XL Bonbons darstellt. Pokémonsprite 399 Feld West HGSS.gif Ich kam, sah und bearbeitete Bennett Diskussion 17:49, 17. Aug. 2022 (CEST)

Bei 41 bin ich mir unschlüssig. Natürlich bildet es eine wichtige Grenze. mMn könnte man auf diesen Wert am ehesten verzichten, außer wir machen einen extra Punkt für Max werte nur mit normalen Bonbons. MfG Goloer444Pokémon-Icon 390 3DS.png 19:58, 21. Aug. 2022 (CEST)

Ich möchte WP bei Level 40

Hier ist die Grenze wo man dann XL-Bonbons benutzen soll. Daher hätte ich gerne ein Max-Wp mit XL-Bonbons und ein Max-Wp ohne XL-Bonbons. Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 18:59, 16. Aug. 2022 (CEST)

Ich würd 40 sagen, weil das damals das maximale Level war. 41 erschließt sich mir in keinster Weise, warum 41, was ist da? Und nur 50 ohne den Bonus ist auch irgendwie seltsam, ist ja nahezu dasselbe (also viel zu nah beieinander liegend meine ich). Ansonsten ist aber nur 50 auch völlig in Ordnung eigentlich, aber naja. GrüßePokémonsprite 407 2 Shuffle.pngShortyBuzz 11:38, 17. Aug. 2022 (CEST)

Level 40, da es ohne Kumpel und XL Bonbons das Maximum darstellt Pokémonsprite 399 Feld West HGSS.gif Ich kam, sah und bearbeitete Bennett Diskussion 17:49, 17. Aug. 2022 (CEST)

Max. WP reicht

In meinen Augen genügen die maximalen Wettkampfpunkte, die bei Level 50 mit Kumpelbonus (also im Grunde 51) erreicht sind. Sollte sich aber für weitere Werte oder aber eine verstellbare Anzeige, wie von Mec vorgeschlagen, entschieden werden, ist das für mich auch komplett in Ordnung und auch nachvollziehbar. Fernab des Ergebnisses dieser Diskussion bzw. Abstimmung habe ich noch einen Verbesserungsvorschlag für die Spin-off-Vorlage zu GO gemacht, der die Umsetzung, egal welcher Art sie sein wird, extrem vereinfachen bzw. automatisiert umsetzen ließe. :)

Das bedeutet auch, dass eine zukünftige erneute Anpassung bzgl. der maximalen WP oder unserer hier getroffenen Entscheidung, durch nur eine Vorlagenbearbeitung in sämtlichen Pokémon-Artikeln geändert werden könnte. Daher braucht es meiner Meinung nach eigentlich keine große Abstimmung, sondern nur eine Entscheidung von Isso als zuständige Unterleiterin des Bereichs. ~ Taisuke Diskussion 10:33, 18. Aug. 2022 (CEST)

Enthaltung

  1. Mir ist es da völlig egal solange es einheitlich ist und erkenntlich ist um welches Level es sich handelt * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 18:36, 16. Aug. 2022 (CEST)
  2. Sehe das genauso wie Ryuichi Pokémon-Icon 306.png Kernseife Diskussion 08:47, 23. Aug. 2022 (CEST)

Kommentare

Ich bin mir aktuell nicht wirklich sicher was das hier werden soll. Soll das eine Abstimmung, die einfach komplett ohne Ping auskommt, sein? Weil zumindest das was Isso hier erreich will, ist eigentlich auch mit ganz normalem Schreiben erreichbar und nicht mit irgendwie mehreren Unterüberschriften. Da bin ich gerade ein bisschen verwirrt. Pokémon-Icon 272.gifGrollenKette951 Pokémon-Icon 272.gif 11:48, 17. Aug. 2022 (CEST)

Hi Grollen! Ich glaub das soll keine Abstimmung sein. Soll einfach nur ein Meinungsstand sein. Wenn jetzt die Mehrheit für lv40 wäre,käme danach mit ping und allem drum und dran die Abstimmung, ob es überhaupt gemacht wird. Vielleicht liege ich ja auch falsch. Ich probiere jetzt mal den Ping im Wiki aus grin.png @Isso08-15: Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 21:47, 17. Aug. 2022 (CEST)
Nun wir hatten das schon per PN auf Discord geklärt. Ansonsten: @ ist eine Vorlage, die gesubstet werden muss. Pokémon-Icon 272.gifGrollenKette951 Pokémon-Icon 272.gif 21:50, 17. Aug. 2022 (CEST)

Spräche etwas dagegen dies irgendwie ähnlich zu den Statuswerten der Hauptspiele zu machen, sodass alle Level gewählt werden können? --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 00:27, 18. Aug. 2022 (CEST)

Prinzipiell machbar, aber für einen guten Rechner, braucht es ja nicht nur die max. WP pro Level, oder? Pokémon-Icon 360.png Das Isso 08/15 Konter 12:36, 18. Aug. 2022 (CEST)
Isso, was fehlt den noch um Mecs Vorschlag umzusetzen? MfG Goloer444Pokémon-Icon 390 3DS.png 19:58, 21. Aug. 2022 (CEST)

Erste Wahlrunden

Ich möchte in diesem Abschnitt gerne diskutieren, ob es sinnvoll wäre, eine zeitliche Begrenzung in der ersten Wahlrunde bei VB- und Redakteurswahlen einzuführen. Ein aktuelles Beispiel für das „Warum“ ist die Wahl von Kernseife. Es finden sich aber auch weitere Beispiele in jüngster Vergangenheit. Ich weiß zwar nicht, wie es ihm damit ging und ob er es überhaupt als negativ empfunden hat, aber für mich und auch andere (z. B. Kenaz) war es unangenehm anzuschauen, dass sich die erste Wahlrunde über einen Zeitraum von drei Wochen gezogen hat. Auch für die Benutzer, die den Kandidaten vorgeschlagen haben – hier Ryu – muss es eine unangenehme Situation sein.

Ab jetzt schreibe ich allgemein und beziehe mich nicht auf Kernseife. Wenn eine Wahlrunde sich so lange zieht, fragt man sich doch schnell woran das liegen könnte. Als zur Wahl Gestellter kommen Fragen auf, wie z. B. „Sind die Beiträge doch nicht so gut gewesen?“ und „Vertrauen mir die höherrangigen Benutzer doch keine weiteren Rechte zu?“. Außenstehende bzw. Leute, die nicht an der ersten Wahlrunde teilnehmen können, haben vielleicht Fragen der Art „Ist es ihnen doch nicht wichtig, ein größeres Team zu haben?“ oder „Sind die Ansprüche so hoch, dass sich die höherrangigen Benutzer so viele Gedanken machen müssen? Dahin komme ich ja nie.“. Es kommen bestimmt auch andere Gedanken dazu auf, jedoch wollte ich dadurch nur aufzeigen, dass dieser ungewisse Abstimmungszeitraum unangenehmer wird, je länger er andauert. Und ohne eine Begrenzung tut er das aktuell mal gerne drei Wochen. Das ist in meinen Augen zu lang.

Schaue ich in unsere Regeln, finde ich zu Abstimmungen unter dem Punkt Allgemeines folgende Zeile: „Es ist eine Zeitbegrenzung zu setzen. Diese kann auch nachträglich verlängert werden, wenn genügend Gründe vorliegen.“. Und dennoch, die ersten Wahlrunden der beiden Wahlen scheinen die einzigen Abstimmungen im PokéWiki zu sein, die keine Zeitbegrenzung haben. Das passt doch nicht. Noch mehr passt es nicht, wenn man laut der Seiten zu verlässlichen Benutzern und Redakteuren für die zweite Wahlrunde grundsätzlich eine zeitliche Frist von nur einer Woche formuliert.

In meinen Augen spräche nichts dagegen, für die ersten Wahlrunden eine Zeitbegrenzung von zum Beispiel zwei Wochen einzuführen, um für alle Beteiligten eine klare Regelung zu haben. Sollte bei den höherrangigen Benutzern eine Vielzahl von Leuten in den zwei Wochen nicht die Zeit finden, eine fundierte Einschätzung des Benutzers abzugeben, kann man die Frist doch auch in totalen Ausnahmefällen noch um eine Woche verlängern (siehe oben zitierte Regel).

Ich lasse die Pings an dieser Stelle mal weg (bis auf die Admins Buoysel, DeXter, GoPika, Matze, Mecanno-man, RobbiRobb und ShortyBuzz) und bin gespannt, wer zu diesem Thema gerne diskutieren mag und welche Argumente ich nicht bedacht habe. :) ~ Taisuke Diskussion 07:35, 10. Sep. 2022 (CEST)

Anzumerken sei hier das wir im Chattreffen vom 22.10.2021 genau diesen Punkt auf der Agenda hatten. Ich verstehe hier auch klar Tai seinen Standpunkt bin allerdings anderer Meinung. Die Problematik ist nicht die Zeit sondern das Abstimmungsuser nicht offen kommunizieren wenn sie noch Zeit benötigen. Sei es zwecks Studium, arbeitsbedingt, nicht mit der Arbeit des Nutzers vertraut (einarbeiten in die getätigten Edits braucht seine Zeit) usw. An und für sich wurde es auch grob so besprochen das User bescheid sagen sollen wenn Sie nicht zeitnah abstimmen können. Daher finde ich die Ansprache von Tai gut, sehe jedoch das Problem wo anders. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 08:02, 10. Sep. 2022 (CEST)
Den Punkt kann ich nur bedingt nachvollziehen. Wenn es keine Frist gibt, komme ich ja überhaupt nicht in die Situation zu sagen, dass ich nicht zum Abstimmen komme. Es macht aber einen Unterschied, ob ich als vorschlagender Benutzer nach 14 Tagen alle Leute anpinge, die noch nicht abgestimmt haben, um diese dazu zu motivieren/erinnern und diese dann antworten, dass sie nicht dazu kommen oder ob diese es selbstständig im Vorfeld kommunizieren. Ohne eine Frist kommuniziert man das eher selten. Mit einer Frist hat man jedoch einen Grund das zu kommunizieren. Und grundsätzlich erwartet man doch von Redakteuren und Admins einen gewissenhaften Umgang mit Fristen und einer offenen selbstständigen Kommunikation, die ohne Nachfragen anderer Benutzer stattfindet. Ich bin vermutlich der letzte, der das voraussetzen darf, aber irgendjemand muss das ja aussprechen.
Es zeigt sich doch seit dem Chattreffen, dass kaum jemand davon Gebrauch macht. Und wenn das nicht geschieht, obwohl es so vereinbart wurde, erzeugt das Nichtabstimmen erst recht ein schlechtes Gefühl... ~ Taisuke Diskussion 08:20, 10. Sep. 2022 (CEST)
Ich muss zustimmen, dass mir die Wahl zu Lange ging. Bei den vorherigen Wahlen war dies, weil sie mitten in den PLA-Release reingegrätscht haben und einige User demnach entscheiden mussten, ob das beurteilen der User oder der Wiki-Inhalt wichtiger waren - und mehr als ein Drittel entschied sich für den Wiki-Inhalt. Diesen Grund gab es jedoch so hier nicht. Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob man an Hand einer Wahl bereits das System ändern sollte. Die VB-Wahl soll ja im Grunde genommen eine Bestätigung durch die Community sein, und dieser Funktion wird sie nicht gerecht wenn ein signifikanter Teil der Community nicht abstimmt. Ich bin demnach gegen eine fixe Zeitspanne, aber über irgendein Mischding könnte man aus meiner Sicht reden, denn das eine erste Wahlrunde so lange dauert sollte auch nicht vorkommen. Vielleicht könnte man sagen, dass wenn eine Woche lang keine neue Stimme eintrifft, es keine Contra-Stimme gab und nur noch eine Pro-Stimme für die nächste Wahlrunde fehlt die Wahl dann in die Zweite Runde übergeht, oder so? Der Vorschlag ist jetzt aber mehr so aus dem Hut geschüttelt, man könnt auch sagen wenn eine Woche keine neue Stimme eintrifft, keine Contra-Stimme und mind. 50% abgestimmt haben. Ich denke aber wenn Contra-Stimmen vorhanden sind wäre es besser, wenn die Wahl wirklich bis zu den 2/3 geführt wird. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 10:03, 11. Sep. 2022 (CEST)
Ich sehe die Idee, Mec, irgendwas in die Richtung könnte man also optimieren. Einziges Problem: Im Zweifel verursacht man dann allerdings, dass zwei drei Leute ein Kontra reinhauen, nur weil diejenigen fürchten, keine Zeit zu haben, gerne abstimmen, aber nicht übergangen werden wollen. Das ist meiner Ansicht nach demotivierender für den Kandidaten als einfach zu warten. Letztendlich wird man aber sowas brauchen, weil was macht man, wenn ein Limit da wäre, aber bis dahin nur einer abgestimmt hat?
Ich will mich also schonmal generell der Idee anschließen, dass man von einer Mindeststimmzahl ausgeht und dann irgendwas in Richtung Zeitraum ohne Stimme angeht. Irgendeine Lösung muss es ja geben. Um Äußerungen zu den Stimmen zu stärken, könnte man ja auch vielleicht einfach sowas wie unten im Spoiler zu Beginn der Wahl erstellen und jeder schreibt für sich rein, wo er gerade so ist, damit wir die Wahlen einfach akiver gestalten.

Erste Wahlrunde

-- ~~ feblue 21:42, 3. Okt. 2022 (CEST)

Zukunft der Icons

Dem ein oder anderen wird es im Discord aufgefallen sein. Seit längerem versucht Jass in vielen Bereichen die HOME-Sprite statt der Icons zu etablieren. Hier gab es immer wieder Diskussion. Daher hier ein entsprechender Diskussionspunkt. Dieser soll klären welche Probleme mit HOME bestehen. Bestes Beispiel siehe hier. Können diese gelöst werden? Welche anderen Optionen gibt es. Wo gibt es überall auswirkungen? Mir fallen da Spontan Infoboxen, Fundorte-Vorlagen der Orte ein wo ein kleines HOME-Bild fehl am Platz ist aufgrund Matschigem Aussehen beim runterskalieren. Da dies ähnlich wie das Thema der anderen Icons eine sehr große Auswirkung auf das gesammte Wiki haben würde auch ein Ping @AAWiki, Arkany, Bennett, BeyJim, BlauesSerpiroyal, DaneeBound, Der Sternendiamantritter, DomiDsLP, Eden Ediz, Goloer444, Jardan, Jass, Lasagne, Mario-WL, Nescientist, Panflami, PokéSpe, Vaultysworld, Buoysel, Cliffichen, CLina, DeepSpace, DeXter, DieTaube, Feblue, GoPika, GrollenKette951, Impoleon xy, Isso08-15, Jones, Kenaz-Hagalaz, Kernseife, Killuu, Lombrero, Luca12379, Matze, Maxmiran, Mecanno-man, Mooni000, Poffelino, Ratequaza, RobbiRobb, Ryuichi, ShortyBuzz, Simonsees, SwowoJonny, Taisuke, Vircaprae. Eure Meinungen sind gefragt Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 13:24, 23. Sep. 2022 (CEST)

An sich ist mir absolut schnuppe was da so eingebunden wird, generell ist so eine Anpassung natürlich mit Aufwand verbunden bei der Masse an Orten wo die jetzt eingebunden sind. Nen paar Punkte die bei HOME berücksichtigt werden sollen:
1. Meist kommt der HOME-Support erst später - was macht ihr also im ersten halben Jahr von zB KaPu?
2. Auch wenn aktuell HOME recht gut supported wird - spätestens beim nächsten Konsolenwechsel mach ich da zumindest mal nen kleines Fragezeichen hinter ob das so bleibt. Was dann?
3. Bei HOME wurden auch schon nachträglich Sachen geändert - meist nichts spektakuläres, aber eben schon Anpassungen (irgendwo gabs da mal nen Tweet von den bekannten Quellen zu), wie wird damit umgegangen?
Wie gesagt, nur nen paar Punkte die berücksichtigt werden sollten, an sich ists mir schnuppe. Pokémon-Icon 491.png Jones Albtraum? 18:42, 23. Sep. 2022 (CEST)
Da das Wiki nun mal weiß ist und die Home-Sprite keine Outlines haben sieht es einfach nicht gut aus bei jeglichen weißen Pokémon, ein Hopplo z.B. ist nicht mehr wirklich erkennbar und da sehe ich den größten Kritikpunkt, die Sichtbarkeit. Würde man die Sprite alle mit einer millimeterdünnen Outline versehen wäre es eine Option, aber dann beginnt wieder die Diskussion über das verfälschen der Originaldaten deshalb kommt von mir ein allgemeines Nein. Pokémonsprite 248 SWSH.gif BeyJim Diskussion 19:01, 23. Sep. 2022 (CEST)
Da die HOME-Sprites anhand ihrer fehlenden Outlines berechtigterweise kritisiert werden, weil unsere Inhalte einfach bisher auf Icons mit Outline ausgerichtet waren, stellt sich die Frage, was man alles anstellen kann, um diese Idee zu realisieren, denn immerhin ist mit PLA ein Spiel erschienen, von dem wir keine solche Icons, wie wir sie bisher hatten, haben und daher brauchts eine Lösung. Ein kurzer Flug durch CSS bringt eine schnelle Lösung mit sich: drop-shadow. Fuscht nicht in den Icons rum, hat den Effekt, dass die Icons aus der Dimension der Tabelle herausstechen und verhindert das Verschwimmen mit unserem zu bestimmt 80% genutzten Weiß. Das ganze ist einmal optisch für Feuer und für Eis hinterlegt, wobei es bei den Eis-Pokémon am interessantesten sein sollte. Schaut mal drüber und legt die Live-Wiki und Test-Wiki-Version nebeneinander, da fällt der Effekt direkt auf. Der Schatten an sich kann natürlich noch verändert werden, ist alles Geschmackssache. ^^ -- ~~ feblue 23:23, 23. Sep. 2022 (CEST)
Hallo zusammen! Ich kann zunächst gut nachvollziehen, dass die herunterskalierten HOME-Icons nicht jedem gefallen. Gleichzeitig denke ich aber, dass künftig auch kein Weg daran vorbeiführen wird, da ich nicht daran glaube, dass es je wieder Spiele geben wird, die alle Pokémon(-Formen) enthalten. Mit HOME haben wir also (mit kleineren Ausnahmen) eine vollständige, einheitliche Sammlung von Bildern. Siehe Pokémon-Liste: Dort befindet sich nun eine wilde Mischung aus kleinen Icons, erneuerten großen Icons (war das Schwert und Schild, wo sie Icons vergrößert haben?) und Artworks. Ich plädiere an solchen Stellen für Einheitlichkeit. Auch finde ich persönlich, dass die HOME-Bilder eine moderne Optik haben. Für sie spricht auch, dass sie alle dieselbe Abmessung haben, wenn ich mich nicht täusche. Pokémon-Icon_674.png Maxmiran 15:41, 25. Sep. 2022 (CEST)

Aus meiner Sicht ist sowieso die Frage, warum wir an einigen Stellen die Icons mit neuen Spielen updaten. Da gehören zB die in Orten dazu - für Tabellen aus Gen 4 könnte man die Gen 4-Icons nutzen und das wäre näher an der Info, die der Spieler auch in den Spielen sieht. Geht natürlich nicht überall, da nicht alle Nutzungsorte an ein bestimmtes Spiel gebunden sind. Was an anderen Stellen tun? Persönlich sähe ich konzeptionell fast lieber kleine Artworks (aka das was früher als Sugimori bezeichnet wurde) als Home-Sprites, Hauptsächlich wegen Jones' Punkt 2; bin mir da aber nicht ganz sicher wie gut das in der Praxis dann tatsächlich funktionieren wird. Drop-Shadow sieht erstaunlich ok aus, wobei ich sowieso nicht zu den Leuten gehöre, die ästhetisch etwas gegen die Home-Icons haben. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 19:04, 25. Sep. 2022 (CEST)

Wie vor einiger Zeit schon mal festgestellt wurde (ich glaube es war beim letzten Chattreffen?), wird es wahrscheinlich keine einheitlichen Icons mehr geben, da in den neueren Spielen nicht mehr alle Pokémon vorhanden sind und es in jedem Spiel andere Icons gibt. Daraus wurde damals das gleiche geschlussfolgert, was Mec jetzt auch geschrieben hat: Dort wo es sich anbietet, sollten lieber spielespezifische Icons genutzt werden (z. B. bei den Pokémon-Tabellen in den Orte-Artikeln) und dort wo allgemeine/spieleunabhängige Sachen dargestellt werden, sollte man vielleicht Sugimoris statt Icons verwenden. Ich habe vor Kurzem zufällig gesehen, dass Bulba bei deren PokémonPrevNext auch schon auf die Sugimoris umgestellt hat. Ich denke es gibt noch zwei weitere Optionen: In einigen Fällen könnte man vielleicht ganz auf Bilder verzichten und nur die Namen hinschreiben (obwohl es generell wohl besser ist eine visuelle Hilfe zu haben) oder man muss halt damit leben, dass die Icons nicht einheitlich sind (deren Hauptaufgabe, die Pokémon (schneller) zu identifizieren, erfüllen sie ja trotzdem).
Die HOME-Sprites sind mMn keine sinnvolle Alternative für die Icons, da sie zu detailreich sind, um auf die x30px runterskaliert noch gut auszusehen und da sie durch die fehlenden Konturen schlechter erkennbar sind. Außerdem sprechen die von Jones genannten Punkte natürlich auch dagegen, insbesondere der erste; die HOME-Sprites für die neuen Pokémon kommen wahrscheinlich erst einige Monate nach dem Release von KAPU. – Vircaprae Pokémon-Icon 389.png 01:32, 26. Okt. 2022 (CEST)

Regelungen bei asiatischen Sprachen bei "In anderen Sprachen"-Abschnitte

Huhu alle! Ich möchte mal über die asiatischen Sprachen bei den "In anderen Sprachen"-Abschnitte reden. Es fehlen ein paar "eindeutige" Regelungen. Ich bin persönlich sehr schlecht bei Disku schreiben und bitte erstmal um die uneindeutige schreibweisen und feheler. Bei Fragen gerne stellen!

Kanji, Katakana, Hiragana ???: Mir wurde erzählt, dass man so gut es geht Kanjis vermeiden möchte. Aber es gibt ja noch Katakana und Hiragana etc. Wir brauchen ein Ort, z.B PokéWiki:Charakter-Projekt#8. Namensherkunft, wo es als regel aufgeschrieben wird.

Auch bei der Lautschrift/Pinyin gibt es Probleme: Hier gelten bei allen drei Sprachen (Japanisch, Koreanisch und Chinesisch), wann Leerzeichen gesetzt werden und wann nicht. Auch ambesten an einem Ort, wie z.B PokéWiki:Charakter-Projekt#8. Namensherkunft, als Regel aufschreiben

Dialekte: Angesprochen in #PokéWiki wurden Dialekte wie Kantonesich. Es gibt nämlich Synchronsprecher und Folgen auf Kantonesisch. Diese Charaktere haben dann einen Namen auf Kantonesisch, welcher andere Pinyin mit Zahlen besitzt. Sollen einfach als <br /> makiert werden? Sollen sie als eine souveräne Sprache gelten?

Wer noch andere Punkte hat kann auch gerne diese Nachricht bearbeiten und die hinzufügen. Vielen Dank im Voraus an alle!

Mit freundlichen Grüßen

Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 18:00, 3. Okt. 2022 (CEST)

Erstmal: Denke das irgendwo niederzuschreiben ist eine gute Idee, das Charakter-Projekt ist aber der falsche Ort dazu, denn das gilt allgemein fürs Wiki. Zum eigentlichen Inhalt: Aus meiner Sicht gehören Leerzeichen zwischen Worte, ist aber oft schwierig wirklich zu sagen was jetzt ein Wort ist und was nicht ohne die Sprache zu sprechen. Warum man Kanji vermeiden sollte weiss ich gerade nicht, gilt das vielleicht nur für iwie Sachen, die direkt aus Spielen mit Kanji Mode übernommen werden? Und für Dialekte? Denke das macht nur bei Kantonesisch Sinn, aber wenn man spezifisch was auf Kantonesisch macht dann sollte man auch eine kantonesische Lautschrift angeben. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 06:24, 4. Okt. 2022 (CEST)
Huhu Mec! Ich bin auch sehr davon überzeugt, dass das Niederschreiben von den Dingern wichtig ist. Da das Charakter-Projekt nicht der passende Ort ist, müssen wir jetzt einen neuen Suchen. Ideen gerne hier rein!. Ich hatte gestern noch mit GrollenKette951 darüber diskutiert. Er meinte, dass in den Spielen meistens kein Kanji benutzt wird. Jedoch wissen es nicht alle und kann somit auch irgendwo aufgeschieben werden. Leerzeichen: Ja genau, Peter meinte auch, dass Leerzeichen zwischen Worten kommen sollen, welches aber sehr schwer ist.
Hier mal ein Beispiel von Peter: 大地の封印石
Hier meint Peter, dass die romanisierung so lauten würde: Daichi no Fuuin Seki.
Daichi: 大地
no: の
Fuuin: 封印
Seki: 石
Jedoch gibt es je nach Person unterschiedliche Meinungen. 封印石 ist ein Kompositum und kann auch ohne Leerzeichen geschrieben werden. Das の zählt als Attribut zum 大地 und ist als ein Attribut "ein Ganzes". Daher könnte man dort auch das Leerzeichen entfallen lassen.
Apropos Komposita, Kanji/Hanja/Hanzi werden zu aller Meist aus Kompositas gebiltet, da kann man streiten ob da ein Leerzeichen in den Kompositas kommen oder nicht. Aber Daichi 大地 ist eigentlich auch ein Kompositum, wird aber zusammengeschrieben, weil es so als ein Ganzes oft benutzt wird.
Da es zurzeit keine Aktiven Wikinger vorhanden sind, die Koreanisch können, ist das mit den Leerzeichen im Koreanischen das größte Problem.
Zu den Dialekten. Wahrscheinlich gäbe es nur Kantonesisch als "Dialekt". Es gibt jedoch Streite zwischen "Kantonesisch ist ein Dialekt" und "Kantonesisch ist eine eigene Sprache". Ob wir es als Dialekt vom chin. oder als eigene Sprache anerkennen, ist eigentlich egal, hauptsache da wird was festgelegt. Die Kantonesische Lautschrift ist ähnlich zu der vom chin. Hingegen zum chin. Lautschrift (Pīnyīn), welche 4 Laute hat, existieren im der Kantonesischen Lautschirft (jyut6ping3) 9 Laute. Diese werden nicht mit strichen übern Vokal, wie beim Pinyin der Fall ist, makiert, sondern am ende mit zahlen (1-9) dargestellt. Diese Laute sind im Wörterbuch aufgelistet und können hinzugefügt werden. Die aus anderen Wikis sollten auch keine Probleme darstellen, wenn sie die selbe Lautschriftart wie wir benutzen. Das Abschreiben von anderen Wikis ist nicht möglich, wenn wir jyut6ping3 benutzten und die da modifiziertes Pīnyīn.
Das wärs auch von meiner Seite und hoffe auf mehr Meinungen! Danke!
Mit freundlichen Grüßen
Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 11:27, 4. Okt. 2022 (CEST)
Bezüglich den Kanji: Aus meiner Sicht ist es völlig legitim auf diese zu verzichten, wenn sie ingame nicht benutzt werden. Ich war hier in Gedanken auch bei der Namensherkunft, wo es aus meiner Sicht keinen Grund gibt auf die Kanji zu verzichten, sehe aber das ich mich da verlesen habe (war noch am aufwachen...). Bei den anderen Punkten sehe ich das ziemlich ähnlich wie du, halte es aber auch für schwierig hier eine Regelung zu beschliessen ohne die entsprechenden Sprachen zu sprechen. Kantonesisch ist, denke ich, erstmal nur für den Anime - sprich wo spezifisch ne kantonesische Synchronisation existiert. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 00:13, 5. Okt. 2022 (CEST)
Huhu Mec! In der Namensherkunft sehe ich auch keinen Grund auf Kanjis zu verzichten, nur die Namen.
Ja genau, es ist schwierig eine Regelung zu beschließen ohne die entsprechenden Sprachen zu sprechen. Am besten trommeln wir die Benutzer die die jeweiligen Sprachen sprechen zusammen und schauen was dabei raus kommt. Koreanisch wird jetzt schwer, aber eine Regelung dafür werden wir schon finden. Was jetzt noch fehlt ist ein Ort zu finden wo die Regelungen aufgeschrieben werden.
Ich pinge hier mal die Anime-Pls (hoffe ich darf das) @Feblue RobbiRobb, dass beschlossen wird ob Kantonesisch überhaupt in den Anime-Charakteren Artikeln hinzugefügt werden, ob es als Diaklt oder eigene Sprache gilt und welche Lautschrift da beutzt wird.
Vielen Dank im voraus!
Mit freundlichen Grüßen
Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 11:37, 5. Okt. 2022 (CEST)
Ich muss gestehen, die Nachfrage sprengt einfach mein Fremdsprachenwissen. Von daher bin ich da einfach bei der Variante, die am meisten Sinn ergibt. Wo ich aber auf jeden Fall für bin, ist die Eintragung der Information, wenn sie vorhanden ist. Wahrscheinlich wärs als eigene Sprache visuell besser abgetrennt, weil man dann nicht bei anderen Sprachen mit brs und Anmerkungen um sich werfen muss. -- ~~ feblue 20:45, 6. Okt. 2022 (CEST)

Ich bin der Meinung, dass nach 5 Doppelpunkten wieder neu angefangen werden soll, sonst sieht das iwie komisch aus. Ja huhu Fe! Schön, dass du antwortest. Dann wird Kantonesisch wegen dem visuellen Grund als eigene Sprache anerkannt. (Das ist zum Glück kein Ultra empfindliches Thema) Ich weiß nicht wie Bulba es macht mit der Lautschrift. Aber ich weiß, dass sie bei den Anime-Charakteren den Kantonesischen Namen dabei haben. Da Mec auch der Meinung ist die Kantonesische Lautschrift (jyut6ping3) benutzt. Du kannst mal Kantonesisch in die Vorlage einbauen und dann eintragen. Beim Eintragen könntest du Kenaz um Hilfe bitten, oder du benutzt ein online Chinesisch Wörterbuch. Dort soll es ein "Dialekt" Abschnitt geben, wo die Kantonesische Lautschrift angegeben ist. Jedoch weiß ich nicht ob es die wirklich gibt, in meinen stehen sie, ist jedoch ein chin - chin Wörterbuch und kann dir nichts helfen. Frag lieber Kenaz! Vielen dank im voraus fürs Eintragen.

Mit freundlichen Grüßen

Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 10:31, 7. Okt. 2022 (CEST)

Ich muss gestehen, dass Sprachen jetzt auch nicht meine größte Stärke sind. Ich kann zwar so tun, als könnte ich Japanisch, aber wirklich die Realität wiederspiegeln tut das nicht. Was sich aber recht sicher sagen lässt im Bezug auf die Frage, welche Zeichen wir verwenden: Das, was von offizieller Seite verwendet wird. Wenn das Kanji sind, dann nehmen wir Kanji, ob du das willst oder nicht. Hiragana-Umschriften für Kanji sollten dementsprechend nicht selber geschrieben werden, nur damit wir keine Kanji haben.
Bei dem Kantonesischen wird das dann schon schwieriger, denn im Gegensatz zum Japanischen kann ich davon gar nix. Wie ist denn da überhaupt die Informationslage? Haben wir da schriftliche Quellen oder ist das alles nur im Anime gesagt worden und man müsste da Sprache als Quelle verwenden? Weil letzteres funktioniert im Deutschen schon nicht vernünftig, heißt in anderen Sprachen klappt das dann noch mal schlechter. Wenn es schriftliche Quellen gibt, sehe ich aber keinen Grund, die nicht zu verwenden - wie man sie dann aber umschreibt ist jenseits meiner sprachlichen Kompetenz. -- Pokémon-Icon 380.png RobbiRobb 22:30, 7. Okt. 2022 (CEST)
Huhu Robbi! Ich verstehe das dann mit den Kanjis und so im Japanischen. Jedoch hast du erwähnt, dass wenn Kanjis offiziell (z.B als Name) vorhanden sind, werden sie in Hiragana umgeschrieben oder was wird da gemacht?
Ob du es glaubst oder nicht, man kann sagen, es gibt schriftliche Kantonesische Quellen, man kann aber auch sagen, dass es keine gibt. Beides sind tatsächlich richtig. Wie meine ich das?
Es wird diskutiert, schon seit langem, ob Kantonesisch ein Dialekt ist oder eine souveräne Sprache.
Kantonesisch wird zu allermeist in Hongkong gesprochen. Kantonesisch ist sozusagen Chinesisch in Hongkong. Jedoch ist die geschriebene Schrift identisch zum traditionellen Chinesisch.
Wenn man das offizielle Pokémon Portal aufruft, sieht man 香港 (Hongkong) als Sprachauswahl. Die Schrift ist Chinesisch, wird aber wahrscheinlich Kantonesisch ausgesprochen, da das sozusagen das Chinesisch in Hongkong ist. Jetzt kann man streiten ob Mandarin oder Kantonesisch ausgesprochen wird, ich bin aber davon Überzeugt, es ist Kantonesisch. Jetzt kannst du mit Fe mal entscheiden, ob die website als Schriftliche Quelle gilt oder nicht. Kantonesische Anime Namen wurden aber schon manchmal eintragen. (Hat serpi mal in #pokewiki reingeschickt)
Sonst sind nur noch Sprachliche Quellen da.
Mit freundlichen Grüßen
Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 11:08, 9. Okt. 2022 (CEST)
Bonsoir alle! Ich möchte hier noch einen neuen Punkt hinzufügen. Hierbei handelt es sich um die Überschrift der IaS-Abschnitte. Wie der Name auch sagt "IaS-Abschnitt" = "In anderen Sprachen-Abschnitt", lautet die Überschrift "In anderen Sprachen". Jedoch sind die Überschriften nicht eindeutig, es gibt IaS-Abschnitte mit der Überschrift "Herkunft", "Mögliche Herkunft", "Namensherkunft", "Mögliche Namensherkunft", etc. Meiner Meinung nach sollte man auf eins der Überschriftarten von IaS-Abschnitten entscheiden, welches Wikiweit gültig ist. Hierzu kann eine Wahl stattfinden. Auch errinere ich an Ideen für den Ort zum Niederschreiben der Regelungen.
Mit freundlichen Grüßen
Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 21:07, 30. Okt. 2022 (CET)
Herkunft sollte man mMn. Zu Namensherkunft ändern, den Rest kann man lassen da es unterschiedliche Sachen sind (keine Herkunft sonden nur ne Auflistung, oder bewusst Kennzeichnung von Spekulation. Letzteres kann man imo aber auch auf andere Projekte als Pokédex ausweiten. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 07:08, 1. Nov. 2022 (CET)

Xairete alle! Nach Ansprache auf Discord wird hier noch ein Punkt hinzugefügt: Transkriptionen von Koreanischen Namen Hierbei geht es um die Koreanische Lautschrift. Auf Discord wurde besprochen ob Transkriptionen oder Transliterationen benutzt werden. Da Transkriptionen offiziell mehr benutzt wird, und die offizielle Lautschrift in Nord- und Südkorea sind beides Transkriptionen. Daher wurde beschlossen Transkriptionen statt Transliterationen zu verwenden. nurNur#2975 hat koreanische Kenntnisse und hat uns auf Beispiele verwiesen. Sie meint dabei, dass Pokémon Karmesin und Purpur#In anderen Sprachen eine Transliteration sei und Licht des Erlöschens#In anderen Sprachen eine Transkription sei. Ich hoffe die Transkriptionen sind auch im Wiki weitgehend mehr verbreitet als die Transliterationen. Das einzige Problem wäre noch, dass wir keine Wikinger haben, welche dazu in der Lage sind Transliterationen und Transkriptionen im Koreanischen zu erkennen und zu korrigieren. @Kenaz, vielleicht könntest du sie Unterscheiden, da du ja öfters die Lautschrift einträgst. Es wäre natürlich perfekt, dass wenn nurNur#2975 oder anderen Wikinger mit koreanischen Kenntnissen mitarbeiten würden. Jetzt fehlt noch zu entscheiden, ob das Wiki die Revidierte Romanisierung verwendet, welche in Südkorea zurzeit als offiziell anerkannt wird, oder die bereits in Südkorea veraltete, jedoch noch in Nordkorea als offiziell anerkannte, McCune-Reischauer Umschrift verwendet. Ich freune mich auf Beiträge bezüglich dieser Disku. Vielen Dank im Voraus!!

Mit freundlichen Grüßen

Pokémon-Icon 792.png LunairlineBuchung zum Mond 17:16, 27. Nov. 2022 (CET)

Da Pokémon nur in Südkorea vertrieben wird sehe ich keinen Grund hier Nordkorea in irgendeiner Weise zu beachten... --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 10:09, 28. Nov. 2022 (CET)

Geschlechtsneutrale Form von Protagonist/in, Spieler/in etc.

Hallo zusammen! Immer wieder kommt mir ein Thema unter, was ich hiermit mal in Worte gießen möchte, als Diskussionsgrundlage: Es geht um den Begriff der Protagonisten, den wir an vielen Stellen im Wiki benutzen. Der ist schön und treffgenau. Ich glaube, dass uns trotzdem aus verschiedenen Gründen eine Harmonisierung des Begriffs gut tun würde, der eine geschlechtsneutrale Form darstellt:

  • Zunächst wird der Begriff nicht durchgängig verwendet, auch andere Bezeichnungen sind häufig. Z. B. verwenden wir manchmal Spieler/Spielerin, was vom Protagonisten/von der Protagonistin zu unterscheiden ist: Der Spieler sitzt vor dem Gerät, der Protagonist hingegen ist die Figur im Spiel. Hier könnte Vereinheitlichung nicht schaden.
  • Wir sind recht umständlich mit den Geschlechtsunterschieden, vom generischen Maskulinum über "Protagonist/in" hin zu "der Protagonist oder die Protagonistin" habe ich schon alles gesehen. Man müsste sich quasi projektweise informieren, welche Form gewünscht ist.
  • Ich glaube, dass eine geschlechtsneutrale Form das deutlich vereinfachen würde, auch weil man damit das Gender-Thema umgehen kann. In Zeiten, wo man eigentlich in jedem Spiel zwischen einem weiblichen oder männlichen Hauptcharakter unterscheiden kann, finde ich persönlich das wichtig.

Wie könnte das gelöst werden?

  • Die offizielle Pokémon-Webseite verwendet häufig den Begriff Hauptcharakter, z. B. im aktuellen Portal zu Karmesin und Purpur.
  • Ebenfalls häufig nutzen sie "Hauptfigur", z. B. im Portal zu Legenden: Arceus oder bei Masters EX.
  • Beide Varianten finde ich gut und habe keine Vorliebe. Vielleicht ist ja sogar ein Variieren zwischen den beiden am schönsten.

Vielleicht ist ja eine Anregung dabei, die bei euch anklingt. Liebe Grüße! Pokémon-Icon_674.png Maxmiran 11:38, 17. Okt. 2022 (CEST)

Danke für die Hinterlegung im Wiki. Ich finde es sehr wichtig das wir bei diversen Situationen wo es um den Menschen geht also der Person an der Konsole weiterhin Spieler nutzen. Beispielsweise Handhabung der Joy-Cons in LGPLGE. Ansonsten wenn es um den gespielten Charakter geht, sollte das bisher verwendete Spiler/Spielerin geändert werden. Zur Handhabung von Protagonist/Protagonistin muss ich sagen mich stört es nicht zu schreiben der Protagonist bzw. die Protagonistin. Ganz im Gegenteil. Sollte TPCi hier irgendwann meinen einen diversen Charakter einzuführen. Warum auch immer. Dann würde man dies klar im Text herauslesen können. Was bei einer generellen Neutralen schreibweise überhaupt nicht ins Auge fallen würde. Wenn man das jetzt für vergangenes Umschreibt würde mir z.B. der wichtige Unterschied zwischen GS und K (Einführung des zweiten Geschlechtes) an diversen Stellen verloren gehen was ich sehr schade finden würde. Im Orte-Projekt nutzen wird auch immer wieder die Namen der Charaktere statt stupiden Protagonist/Protagonistin, da gibt es bisher keine direkte Vorgabe. Habe allerdings keine generelle Problematik wenn wir zukünftig z.B. ab VIII oder IX nur noch Hauptcharakter schreiben da das zweite Geschlecht inzwischen etabliert ist. Muss allerdings sagen das ich generell gegen Hauptfigur bin. Beim Hauptcharakter impliziere ich automatisch Personen was bei Hauptfigur nicht der Fall ist. Für mich wäre z.b. Pokémon-Icon 025n.pngPikachu (Let’s Go) sowie Pokémon-Icon 133a.pngEvoli (Let’s Go) im jeweiligen Spiel ebenfalls Hauptfiguren. Daher kommt dieses Wort für mich nicht in Frage und wäre ich ganz klar dagegen. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 12:01, 17. Okt. 2022 (CEST)
Ich hätte kein Problem damit die Verwendung "Hauptcharakter" bzw. "Hauptfigur" zu nutzen. Ich finde persönlich jedoch die klare Abgrenzung von Spieler/-in und Protagonist/-in durchaus wichtig. Sie werden zwar synonym verwendet, unterscheiden sich aber in einem kleinem, aber wichtigen Detail. Sehe das wie Ryuichi, dass wir ab G8 bzw. G9 nun nur noch "Hauptcharakter" verwenden sollten/könnten. Pokémon-Icon 306.png Kernseife Diskussion 13:19, 17. Okt. 2022 (CEST)

Nachjustierung Farbvorlagen

Siehe hierzu letzter Beitrag bei Color-Vorlagen. Ich setzte hier noch einmal die Nachrichten von Isso und Jass:

Isso: Ich finde das Coolness-Icon sollte mehr orange sein. Das scheint mir völlig daneben. Pokémon-Icon 360.png Das Isso 08/15 Konter 23:44, 17. Okt. 2022 (CEST)
Jass: Ich hätte für Gelb eine Alternative von einer off. Seite hier https://sg.portal-pokemon.com/play/pokedex/025. Die Farbe wäre #e4b743 Die Farbe ist keiner der anderen Typen ähnlich und sie ist ohne Shadow auch gut leserlich. Was haltet ihr davon? Hier könnt ihr den Unterschied sehen: https://cdn.discordapp.com/attachments/247300276732559360/1037040852683477022/unknown.png https://cdn.discordapp.com/attachments/247300276732559360/1037040888754487376/unknown.png --Jass Safariball Traumwelt.png 17:29, 1. Nov. 2022 (CET)

Meines Wissens gab es von Isso keine direkten Vorschläge. @Isso mach einmal bitte Vorschläge oder jemand anderes. Wenn nichts kommt dann bleibt es bei jetzigem. → Cooln.

Und bzgl. Jass seinem Vorschlag. Ich habe es wie auch bei den anderen Vorlagen hier gesetzt und wieder Hell+5, Hell+2, Dunkel und Dunkel+3 gewählt. Dies ergibt folgendes Ergebnis:

Hell+ Hell Icon Dunkel Dunkel+ Status
Elektro Elektro Elektro Elektro Elektro Aktuell
 
Elektro
f4e2b3
 
Elektro
eccc7b
 
Elektro
e4b743
 
Elektro
cda43c
 
Elektro
886d28
Vorschlag Jass
 
Elektro
fff399
 
Elektro
ffea4c
 
Elektro
ffe100
 
Elektro
e5ca00
 
Elektro
998700
2.Farbe auf der Seite von Jass

Persönlich finde ich ja das die Farbe generell und auch in Abstufung eher wie ein Sandton wirkt. ka.gif Finde sie für Elektro ungeeignet. Ich zumindest habe keine Leseschwierigkeiten. Wie sind hierzu die weiteren Meinungen? Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 01:47, 7. Nov. 2022 (CET)

Nachtrag: Auf der oben genannten Seite werden zwei Farben für den Typ genutzt. Habe diese noch einmal ergänzt. Sie ist mini-minimal dunkler wie unsere derzeitige Farbe, was denke mal keinem auffallen würde. Gruß * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 15:35, 7. Nov. 2022 (CET)
Stimme Jass grundsätzlich zu, dass mir eine andere Elektro-Farbe lieber wäre. Jass' Vorschlag gefällt mir aber auch nicht, da ich die Farbe ebenfalls zu sandfarben finde. Ich wäre aus einem einfachen Grund trotzdem dafür, nochmal andere Optionen auszutesten: das aktuelle Elektro-Icon wirkt einfach anders als alle anderen Icons, da es als einziges einen Textschatten hat. Wenn wir eine Farbe finden könnten, die offiziell, gelb statt braun und trotzdem optisch zufriedenstellend und dunkel genug ist, um ohne Textschatten auszukommen, wäre das ideal. Wir nutzen ja aktuell die SDLP-Farbe und diese ist heller als alle bisherigen Elektro-Hauptspiel-Icons. Ich habe aus den Farben der Hauptspiel-Icons mal Wiki-Icons ohne Textschatten gebastelt:
Elektro Elektro Elektro Elektro Elektro Elektro Elektro Elektro Elektro
III IV V VI VII LGPLGE SWSH SDLP
(aktuell)
PLA
Ich würde die Icons aus Gen 6 und 7 zumindest nochmal ins Gespräch bringen wollen. Falls die meisten beim aktuellen Icon verbleiben wollen, kann ich das aber auch verstehen. Immerhin ist es demokratisch gewählt worden. Den Textschatten hätte ich aber trotzdem gerne entfernt…--✦✧ Pokémonsprite 395 Gesicht PBR.png Pk-fan ✧✦ 23:06, 7. Nov. 2022 (CET)
Mir persönlich gleich. Ich kann mit SDLP leben, einzig der Schatten stört mich. Hab allerdings so keine Einwände gegen Pks Vorschläge. An die Anwesenden des damaligen Mini-VC AAWiki, Danee, Lasagne, Panflami, DeepSpace, Taube, Peter, Mec, Mooni, Poffel, Robbi und Simon. Es wäre schon von euch auch eine kurzes Statement zu bekommen. * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:20, 11. Nov. 2022 (CET)

Eigene Artikel für Mode-Artikel

Seit längerem wurmt mich das die ganzen Kleidungsstücke in großer Zahl einfach auf den Boutique-Artikel leiten und mit KAPU kommt der nächste Schwung an Mode-Artikeln, diesmal nicht nur Kleidung sondern auch >50 Handyhüllen usw. Ab und an gibt es bisher eine BKL wegen Spin-Off oder Mehrfachbenutzungen. Spätestens seit XY ist die Kleidung ein fester Bestandteil der Hauptspiele und gerade in GO und UNITE ein Bestandteil vieler Events. Da dies keine Items sind will sich Robbi dem nicht annehmen. Obwohl es meiner Meinung auch i.wie Gegenstände sind die man besitzt. Aber gut ob das nun das Item-Projekt macht oder nicht darum geht es nicht zwangsläufig. Wie gesagt mich stört diese Unterpräsenz des sich stark erweiternden Features. Daher habe ich hier mal ein grobes Beispiel zusammen gezimmert. Was noch fehlt ist ein eventueller Spin-Off-Teil, Fundort-Vorlage und Navigationsleite. Auch kann ich mir gut vorstellen Freischaltbedingungen, Eventzeiträume oder auch Anime Abschnitte. Wo mir Beispielsweise Schiggy und seine Sonnenbrille einfällt. Ich finde es für Leser anregend wenn ich z.B. nach Langen Socken suche und statt durch ewige Listen zu wühlen sehe ich den Gegenstand und sämtliche Varianten inkl. Verzweigungen zu anderen Spielen und Franchises. Wie sind dazu die weiteren Meinungen. Wichtig wären für mich folgende Fragen: Einzelartikel anlegen? Sollte es einem Projekt zugeordnet werden? Sehe da das Item-Projekt da es doch i.wo Gegenstände nur in anderer Form sind oder das Spieleprojekt aufgrund des Umziehens (Spielmechanik). * Ryuichi ~ Sugimori 004.pngPL ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 12:55, 18. Nov. 2022 (CET)