Farigiraf

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 928.png
Farigiraf
jaリキキリン(Rikikirin?) enFarigiraf
Sugimori 928.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Normal Psycho
National-Dex #928
Paldea-Dex #193
Fähigkeiten Wiederkäuer
Schweifrüstung
Vegetarier (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Langhals-Pokémon
Größe 3,2 m
Gewicht 160,0 kg
Farbe Braun
Silhouette bislang nicht bekannt
Ruf
Sound abspielen

Farigiraf ist ein Pokémon mit den Typen Normal und Psycho und existiert seit der neunten Spielgeneration. Es ist die Weiterentwicklung von Girafarig.

Farigiraf wurde am 6. Oktober 2022 in einem Trailer[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite in einem Steckbrief[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Farigiraf ist ein großes, giraffenartiges Pokémon. Es zeichnet sich durch einen orangebraunen Körper mit langen, in Hufen auslaufenden Beinen und einen sehr langen, dunkelbraunen Hals aus. Während bei seiner Vorstufe Girafarig der eigentümliche Schweif bereits einen eigenen Kopf und ein Eigenleben besitzt, aber an seinem Hinterteil verbleibt, hat er nun den länglichen Hals gänzlich umschlungen.

Der robuste Schweifkopf des Langhals-Pokémon schließt seinen zahnbewehrten Mund, um Farigirafs Gesicht zu schützen. Er ist besonders hart und kann sogar Steine mit einer Kopfnuss zertrümmern. Die zwei Gehirne sind nun durch dicke Nerven gekoppelt und verschaffen Farigiraf starke Psycho-Kräfte. Zudem denken seine Gehirne so flink, dass sein Körper manchmal gar nicht schnell genug darauf reagieren kann. Farigiraf stößt über seine vier Antennen Energiewellen aus.

Farigiraf verfügt über zwei einzigartige Fähigkeiten. Während Wiederkäuer ihm ermöglicht, eine Beere mehrfach zu verspeisen, sind Exemplare mit Schweifrüstung vor Erstschlag-Attacken geschützt.

Entwicklung

Farigiraf stellt den letzten Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar. Es entwickelt sich aus Girafarig wenn es einen Level aufsteigt und dabei die Attacke Doppelstrahl beherrscht.

PfeilRechts.pngLevel-Up mit Doppelstrahl
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Farigiraf basiert vermutlich auf einer GiraffeWikipedia-Icon. Sein zweiter Kopf erinnert an einen Kettenhund oder an einen SmileyWikipedia-Icon. Passend zu Farigirafs Aussehen ist sein Name in vielen Sprachen ein WortpalindromWikipedia-Icon. Weiterhin ist QilinWikipedia-Icon, in Japan Kirin genannt, ein Fabelwesen aus der chinesischen Mythologie, welches in etwa dem westlichen Einhorn entspricht.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Farigiraf Wie im Englischen.
Englisch Farigiraf effarig + giraffe bzw. AnagrammWikipedia-Icon zum Namen von Girafarig
Japanisch リキキリン Rikikirin? riki + キリン kirin
Französisch Farigiraf Wie im Englischen.
Koreanisch 키키링 Kikiling 키린 kirin + 키린 kirin bzw. Anagramm zum Namen von Girafarig
Chinesisch 奇麒麟 / 奇麒麟 Qíqílín + 麒麟 qílín bzw. Anagramm zum Namen von Girafarig

In den Hauptspielen

Attacken

9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Farigiraf durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
1 Krafttausch Psycho Status  10
1 Schutztausch Psycho Status  10
5 Konfusion Psycho Spezial  50 100 % 25
10 Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
14 Stampfer Normal Physisch  65 100 % 20
19 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
23 Agilität Psycho Status  30
28 Doppelschlag Normal Physisch  35 90 % 10
32 Doppelstrahl Psycho Spezial  40 100 % 10
37 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
41 Stafette Normal Status  40
46 Ränkeschmied Unlicht Status  20
50 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Farigiraf durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM012 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TM016 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
TM017 Konfusstrahl Geist Status  100 % 10
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM023 Ladestrahl Elektro Spezial  50 90 % 10
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM042 Nachtnebel Geist Spezial  variiert 100 % 15
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM054 Psychoschock Psycho Spezial  80 100 % 10
TM059 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
TM062 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
TM063 Psychobeißer Psycho Physisch  85 100 % 10
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM074 Reflektor Psycho Status  20
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM079 Zauberschein Fee Spezial  80 100 % 10
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM092 Begrenzer Psycho Status  10
TM098 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM099 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TM103 Delegator Normal Status  10
TM108 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM119 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM132 Stafette Normal Status  40
TM138 Psychofeld Psycho Status  10
TM140 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Farigiraf von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Farigiraf kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
KA
Aufgrund der synchronisierten Gehirnströme von Kopf und Schweif sind seine Psycho-Kräfte zehnmal so stark wie die von Girafarig.
Während es seinen langen Hals umherschwingt und damit Stöße austeilt, wird sein Hauptkopf vom harten Schweifkopf geschützt.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Farigiraf/Sprites und 3D-Modelle






















































































































Einzelnachweise