Pokémon der Woche

Mew

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 151.png
Mew
jaミュウ(Mew) enMew
Sugimori 151.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Psycho
National-Dex #151
Johto-Dex #250 (GSK)
#255 (HGSS)
Fähigkeit Synchro
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 100
Geschlecht Unbekannt
Ei-Gruppe Unbekannt
Ei-Zyklen 120
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Neue Art-Pokémon
Größe 0,4 m
Gewicht 4,0 kg
Farbe Rosa
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Mew
Ruf
Sound abspielen

Mew ist ein Mysteriöses Pokémon mit dem Typ Psycho und existiert seit der ersten Spielgeneration.

In Pokémon Mystery Dungeon nimmt Mew eine wichtige Nebenrolle ein. Zu einem ist Mew der Wächter des Wiesenhorns, aber auch ist ein anderes Mew der Ursprung der Partnerin aus Pokémon Super Mystery Dungeon.

Im Anime taucht es zum ersten Mal in der Episode Zurück zu den Wurzeln! auf, aber auch in den Episoden Die Journalistin aus der Fremde! und Alola, Kanto! erscheint es. Zudem ist es in den Specials Pokémon 3D Adventure: Mew o Sagase!, Das Superhirn der Mirage-Pokémon und Folge 4 – Glurak zu sehen. Auch in den Filmen Pokémon: Mewtu kehrt zurück, Pokémon – Der Film und Pokémon 8 – Lucario und das Geheimnis von Mew kommt es vor.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Mew ist ein kleines zweibeiniges Pokémon, das sich komplett rosa präsentiert. Der relativ breite Kopf wird von zwei spitzen und ebenfalls breiten Ohren gekrönt. Das Psycho-Pokémon besitzt große Augen, die aus einer weißen Lederhaut und einer hellblauen Pupille bestehen. Die Schnauze ist abgerundet. Aus dem schlanken Körper wachsen zwei kurze Arme, die mit je drei kurzen Fingern bestückt sind. Die kräftigen Schenkel gehen in sehr lange Füße über, die sich zum Ende hin dreifach teilen. Schließlich ist Mew im Besitz eines sehr langen Schwanzes, der etwa die doppelte Länge des Körpers aufweist. Zum Ende hin wird er etwas dicker.

In der schillernden Form ist Mew hellblau gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Mew ist der Urvater aller Pokémon und kann somit alle Attacken per TM/VM erlernen. Per Levelanstieg kann es hauptsächlich Status Attacken erlernen, bei denen es entweder Gegner austrickst, beispielsweise bei Wandler, Amnesie, Staffette, Ränkeschmied und Typenspiegel, Schutzattacken wie Barriere, aber auch Attacken wie Metronom, Pfund oder Psychokinese, die dem Gegner ordentlich schaden können.

Hintergrundgeschichte und Mysterienstatus

Mew wird aus wissenschaftlicher Sicht als Urahn sämtlicher Pokémon betrachtet, da in seinem Genom die Gene aller bisher bekannten Pokémon-Arten zu finden sind. Dies hat auch zur Folge, dass es in der Lage ist, jede Attacken erlernen zu können. Es ist in diesem Zusammenhang jedoch vollkommen unklar, in welcher Relation Mew als potentieller Urvater aller Pokémon zu Arceus, dem Schöpfer des Pokémon-Universums, steht. In wissenschaftlichen Kreisen bezweifelten viele Experten die bloße Existenz Mews, andere Arbeitsgruppen gingen davon aus, dass Mew zwar existiert haben muss, allerdings in fernerer Vergangenheit bereits ausgestorben sei.

Die Steinplatte mit Mews DNA im 1. Kinofilm

Eine Forschungsgruppe rund um Mr. Fuji ist es in der jüngeren Vergangenheit gelungen, die Existenz von Mew nachzuweisen und gaben ihm die Spezies Neue Art. Jedoch ist die Quellenlage rund um Mews Wiederentdeckung sehr uneinheitlich: Im Anime wird von einem Forscherteam, finanziert von Giovanni, in der Ruine eines Schreins tief im Amazonas-Dschungel eine antike Steinplatte gefunden, auf der ein Mew abgebildet ist. Bei genauerer Untersuchung stellt sich heraus, dass in diese Steinplatte die Augenbraue eines echten Mews eingearbeitet wurde, aus der dann im Forschungsinstitut auf New Island die DNA Mews isoliert und entschlüsselt wird. Das Forscherteam rund um ihren Leiter Dr. Fuji entschließt sich, nicht wie ursprünglich geplant, Mew zu reanimieren, sondern sie wollen den genetischen Code verändern und somit das mächtigste Pokémon der Welt erschaffen. Auf Grundlage dessen erschaffen sie Mewtu künstlich im Reagenzglas.

In den Spielen und in dem auf den Spielen basierenden Pokémon Origins entdeckt Fujis Forscherteam auf ihrer Expedition in einen Dschungel am 5. Juli eines unbekannten Jahres ein lebendiges Mew und landen somit eine wissenschaftliche Sensation, da bislang seine Existenz stark angezweifelt oder es zumindest als ausgestorben galt. Große Schwierigkeiten bei dieser Mission scheinen dabei Mews besondere Gaben gemacht zu haben, sich unsichtbar zu machen beziehungsweise sich wie ein Ditto in jedes Pokémon verwandeln zu können, sodass es sich auch Menschen unbemerkt nähern kann. Ferner variiert auch der Standort dieses Dschungels zwischen den Sprachversionen der Spiele. So befindet er sich in den deutschsprachigen Versionen (außer in Feuerrot) im Niemandsland, während der Standort im Englischen und Japanischen auf Guyana, einem Staat in Südamerika, konkretisiert wird. Die Wissenschaftler fangen Mew ein und nehmen es mit in das Forschungsinstitut auf der Zinnoberinsel. Dort manipulieren sie Mews Gene teils mit skrupellosen Methoden so weit, dass es, trotz seines Status als Mysteriöses Pokémon, am 6. Februar eines darauf folgendes Jahres Mewtu als Junges lebendig zur Welt bringt. Was mit diesem Mew danach passiert ist, ist nicht bekannt.

Da Mew einzigartig ist, hat es keinen Ort, wo sich mehrere seiner Art befinden. Im Anime befand sich dieses Pokémon scheinbar lange in Südamerika und wohnt nach den Ereignissen des ersten Kinofilms mit seinem Klon auf einer Insel im Ozean, welche es mit weiteren Klonen bewohnt und beschützt. Korrelierend dazu kann es nur in Smaragd auf der kleinen Insel Ferneiland angetroffen werden. Trotzdem hat Mew keinen festen Ort, wo es bleibt, da es an mehreren Orten mal zu sehen ist. Hinzu kommt, dass es sich unsichtbar machen beziehungsweise, wie Ditto, die Gestalt eines jeden Pokémon annehmen kann, sodass es sich Menschen nähern kann, ohne bemerkt zu werden. Nicht zuletzt deshalb war seine Existenz in der Fachwelt lange Zeit umstritten.

Entwicklung

Mew hat, wie die meisten Mysteriösen Pokémon, keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Mew basiert vermutlich auf einem EmbryoWikipedia-Icon und bezüglich seiner Genvielfalt auf dem Prinzip der biogenetischen GrundregelWikipedia-Icon. Sein Körperbau hat entfernt auch Ähnlichkeit mit dem einer WüstenspringmausWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Mew Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Mew Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch ミュウ Mew myō / mutant / mew / new
Französisch Mew Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch Mew Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 夢幻 / 梦幻 Mènghuàn 夢幻 mènghuàn

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Event-Verteilung, Mew-Glitch
II GSK Tausch
III RUSA Event-Verteilung
SM Event-Verteilung, Ferneiland (Alte Karte)
FRBG Event-Verteilung
IV DPPT Tausch, My Pokémon Ranch
HGSS Event-Verteilung
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Event-Verteilung
ΩRαS Event-Verteilung
VII SMUSUM Pokémon Bank
LGPLGE Pokéball Plus
VIII SWSH Pokémon HOME, Pokéball Plus
SDLP Flori (Geschenk)?

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Mew durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Klaps Normal Physisch  40 100 % 35
1 Typenspiegel Normal Status  15
10 Amnesie Psycho Status  20
20 Stafette Normal Status  40
30 Antik-Kraft Gestein Spezial  60 100 % 5
40 Lebenstropfen Wasser Status  10
50 Ränkeschmied Unlicht Status  20
60 Metronom Normal Status  10
70 Begrenzer Psycho Status  10
80 Wandler Normal Status  10
90 Aurasphäre Kampf Spezial  80 20
100 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Mew durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM003 Trugträne Unlicht Status  100 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM008 Feuerzahn Feuer Physisch  65 95 % 15
TM009 Donnerzahn Elektro Physisch  65 95 % 15
TM010 Eiszahn Eis Physisch  65 95 % 15
TM011 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM012 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TM013 Säurespeier Gift Spezial  40 100 % 20
TM014 Akrobatik Flug Physisch  55 100 % 15
TM015 Käfertrutz Käfer Spezial  50 100 % 20
TM016 Psystrahl Psycho Spezial  65 100 % 20
TM017 Konfusstrahl Geist Status  100 % 10
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM019 Säuselstimme Fee Spezial  40 15
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM021 Anspringen Käfer Physisch  50 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM023 Ladestrahl Elektro Spezial  50 90 % 10
TM024 Feuerwirbel Feuer Spezial  35 85 % 15
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM026 Giftschweif Gift Physisch  50 100 % 25
TM027 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM029 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM030 Standpauke Unlicht Spezial  55 95 % 15
TM031 Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM033 Zauberblatt Pflanze Spezial  60 20
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM036 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM037 Diebeskuss Fee Spezial  50 100 % 10
TM038 Nitroladung Feuer Physisch  50 100 % 20
TM039 Fußtritt Kampf Physisch  65 100 % 20
TM040 Windschnitt Flug Spezial  60 95 % 25
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM042 Nachtnebel Geist Spezial  variiert 100 % 15
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM044 Drachenrute Drache Physisch  60 90 % 10
TM045 Giftschock Gift Spezial  65 100 % 10
TM046 Lawine Eis Physisch  60 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM048 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM051 Sandsturm Gestein Status  10
TM052 Schneelandschaft Eis Status  10
TM053 Schmalhorn Stahl Physisch  70 10
TM054 Psychoschock Psycho Spezial  80 100 % 10
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM056 Kugelsaat Pflanze Physisch  25 100 % 30
TM057 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM059 Zen-Kopfstoß Psycho Physisch  80 90 % 15
TM060 Kehrtwende Käfer Physisch  70 100 % 20
TM061 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM062 Schmarotzer Unlicht Physisch  95 100 % 15
TM063 Psychobeißer Psycho Physisch  85 100 % 10
TM064 Protzer Kampf Status  20
TM065 Luftschnitt Flug Spezial  75 95 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM067 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM068 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM071 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TM072 Elektroball Elektro Spezial  variiert 100 % 10
TM073 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM074 Reflektor Psycho Status  20
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM076 Felswurf Gestein Physisch  25 90 % 10
TM077 Kaskade Wasser Physisch  80 100 % 15
TM078 Drachenklaue Drache Physisch  80 100 % 15
TM079 Zauberschein Fee Spezial  80 100 % 10
TM080 Metronom Normal Status  10
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM083 Gifthieb Gift Physisch  80 100 % 20
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM086 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM089 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
TM090 Stachler Boden Status  20
TM091 Giftspitzen Gift Status  20
TM092 Begrenzer Psycho Status  10
TM093 Lichtkanone Stahl Spezial  80 100 % 10
TM094 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
TM095 Blutsauger Käfer Physisch  80 100 % 10
TM096 Mystowellen Elektro Status  100 % 15
TM097 Fliegen Flug Physisch  90 95 % 15
TM098 Fähigkeitstausch Psycho Status  10
TM099 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TM100 Drachentanz Drache Status  20
TM101 Juwelenkraft Gestein Spezial  80 100 % 20
TM102 Mülltreffer Gift Physisch  120 80 % 5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM104 Eisenabwehr Stahl Status  15
TM105 Kreuzschere Käfer Physisch  80 100 % 15
TM106 Schlagbohrer Boden Physisch  80 95 % 10
TM107 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
TM108 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM109 Trickbetrug Psycho Status  100 % 10
TM110 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TM111 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM112 Aurasphäre Kampf Spezial  80 20
TM113 Rückenwind Flug Status  15
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM115 Drachenpuls Drache Spezial  85 100 % 10
TM116 Tarnsteine Gestein Status  20
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM118 Hitzewelle Feuer Spezial  95 90 % 10
TM119 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
TM120 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM121 Rammboss Stahl Physisch  variiert 100 % 10
TM122 Zugabe Normal Status  100 % 5
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM124 Eiskreisel Eis Physisch  80 100 % 15
TM125 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM131 Pollenknödel Käfer Spezial  90 100 % 15
TM132 Stafette Normal Status  40
TM133 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TM134 Gegenschlag Kampf Physisch  variiert 100 % 15
TM135 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM136 Elektrofeld Elektro Status  10
TM137 Grasfeld Pflanze Status  10
TM138 Psychofeld Psycho Status  10
TM139 Nebelfeld Fee Status  10
TM140 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM141 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TM142 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TM143 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM144 Feuersäulen Feuer Spezial  80 100 % 10
TM145 Wassersäulen Wasser Spezial  80 100 % 10
TM146 Pflanzensäulen Pflanze Spezial  80 100 % 10
TM147 Stromstoß Elektro Physisch  90 100 % 15
TM148 Matschbombe Gift Spezial  90 100 % 10
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM150 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TM151 Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM153 Lohekanonade Feuer Spezial  150 90 % 5
TM154 Aquahaubitze Wasser Spezial  150 90 % 5
TM155 Flora-Statue Pflanze Spezial  150 90 % 5
TM156 Wutanfall Drache Physisch  120 100 % 10
TM157 Hitzekoller Feuer Spezial  130 90 % 5
TM158 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM159 Blättersturm Pflanze Spezial  130 90 % 5
TM160 Orkan Flug Spezial  110 70 % 10
TM161 Bizarroraum Psycho Status  5
TM162 Käfergebrumm Käfer Spezial  90 100 % 10
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM164 Sturzflug Flug Physisch  120 100 % 15
TM165 Flammenblitz Feuer Physisch  120 100 % 15
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM167 Nahkampf Kampf Physisch  120 100 % 5
TM168 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM169 Draco Meteor Drache Spezial  130 90 % 5
TM170 Stahlstrahl Stahl Spezial  140 95 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Mew von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Mew kann folgende Items tragen:

RBG  Bitterbeere 100 %
SM Prunusbeere Prunusbeere 100 %
SDLP Prunusbeere Prunusbeere 100 %

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Viele Experten bezweifeln die Existenz dieses POKéMON. Nur wenige Personen haben es gesehen.
Betrachtet man MEWs Haut in der Vergrößerung, so erkennt man ein Fell aus sehr feinen Härchen.
Ein sehr mystisches Pokémon, welches eigentlich als ausgestorben galt, bis man ein Exemplar im Niemandsland aufgespürt hat.
Es scheint, dass es sich nur den Menschen zeigt, die reinen Herzens sind und es sehen wollen.
Seine DNS soll den genetischen Code aller POKéMON beinhalten. Dadurch kann es alle Attacken erlernen.
Da es jede Attacke erlernen kann, glauben manche Menschen, dass es der Urvater aller POKéMON ist.
MEW soll die genetische Zusammensetzung aller POKéMON besitzen. Es kann sich unsichtbar machen, so dass es sich auch Menschen nähern kann, ohne bemerkt zu werden.
Ein POKéMON aus Südamerika, das als ausgestorben galt. Es ist sehr intelligent und kann jede Attacke lernen.
Viele Experten bezweifeln die Existenz dieses POKéMON. Nur wenige Personen haben es gesehen.
MEW soll die genetische Zusammensetzung aller PKMN besitzen. Es kann sich unsichtbar machen, so dass es sich auch Menschen nähern kann, ohne bemerkt zu werden.
Es beherrscht alle möglichen Attacken, daher sieht man in ihm den Vorfahren aller Pokémon.
Es scheint, dass es sich nur den Menschen zeigt, die reinen Herzens sind und es sehen wollen.
Seine DNS soll den genetischen Code aller Pokémon beinhalten. Dadurch kann es alle Attacken erlernen.
Es beherrscht alle möglichen Attacken, daher sieht man in ihm den Vorfahren aller Pokémon.
Es beherrscht alle möglichen Attacken, daher sieht man in ihm den Vorfahren aller Pokémon.
Es beherrscht alle möglichen Attacken, daher sieht man in ihm den Vorfahren aller Pokémon.
Es beherrscht alle möglichen Attacken, daher sieht man in ihm den Vorfahren aller Pokémon.
Seine DNS soll den genetischen Code aller Pokémon beinhalten. Dadurch kann es alle Attacken erlernen.
Mew soll die genetische Zusammensetzung aller Pokémon besitzen. Es kann sich unsichtbar machen, sodass es sich auch Menschen nähern kann, ohne bemerkt zu werden.
Wenn man Mews Haut mithilfe eines Mikroskops betrachtet, so erkennt man ein Fell aus vielen feinen und kurzen Härchen.
Man sagt, es sei der Vorfahre aller Pokémon. Es ist sehr intelligent und kann jede Attacke erlernen.?
Dieses Mysteriöse Pokémon gilt als ausgestorben, doch es melden sich immer wieder Augenzeugen, laut denen es noch immer existiert.?
Da es alle möglichen Attacken beherrschen kann, wird es von Wissenschaftlern als Vorfahre aller Pokémon betrachtet.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Mew:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Mew/Strategie

Mew befindet sich zurzeit im OU-Tier. Aufgrund seiner ausgeglichenen Artenspezifische Stärken und seines großen Movepools kann es sehr vielseitig gespielt werden.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel ist Mew einer der Wächter der Sieben Schätze. Es bewacht das Wiesenhorn im Tiefen Geheimnisdschungel.

In Pokémon GO kann Mew nur einmalig durch die Spezialforschung „Eine Mysteriöse Entdeckung“ erhalten werden.

In Pokémon Super Mystery Dungeon nimmt Mew eine wichtige Nebenrolle ein. Hier lebt es ebenfalls im Geheimnisdschungel und wird von dem Protagonisten mit dem Glauben aufgenommen, dass es sich um die Wiedergeburt der Partnerin handelt, welche im früheren Leben ebenfalls ein Mew war.

Fundorte

Spiel Fundort
I PI Indigo Plateau (beide Tische)
SNP Farben-Wolke
III COLXD Tausch
PMDPMD Ruine E36-E99 *
R Olivendschungel
IV PMD2PMD2PMD2 Geheimnisdschungel
R3 Tempel des Lichts
PP Himmelsgarten, Schüttelsprint mit Bisasam
MPR Tausch gegen Ei (bei 999 gelagerten Pokémon)
V SPR Sonnenküste (4-3) (Fabrikbereich, nach 80 StreetPass-Begegnungen)
LPTA Punkt-Schiffswrack
VI LB Berg der Ordnung S06
SH Event-Zyklus Woche 1
RBLW Turm der Schöpfung
PIC Rätsel 04-07
PSMD Nachdem die Partnerin in der Höhle der Läuterung zurückgeholt und die Mew-Storyline abgeschlossen wurde
VII Q Kubo-Legendensuppe
VIII PMDDX Tiefenruine
NSNP Dichter Dschungel

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-213
Gruppe
Psycho (R2).png Psycho
Kreise
18
Minimale Erfahrungspunkte
150
Maximale Erfahrungspunkte
150
Verzeichnis-EintragMew ist ein seltenes Illusions-Pokémon. Es macht Überschläge und wird unsichtbar.
N-222
Gruppe
Poké-Assistent Psycho.png Psycho
Psi-Kraft1.png Psi-Kraft1
Verzeichnis-EintragDieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.

PokéPark

Mew
Nummer
P-180
PokéPark-Album-EintragWacht vom Himmelsgarten aus über den PokéPark. Rief dich und deine Freunde in den Park, damit du den Zwist unter den Pokémon beendest.

Pokémon Picross

Mew
Maximale Größe
20x15
Erholungszeit
24:00
Typ
Fähigkeit
Zeitstopper
Rang
Meister
Einsetzbar
5 Mal
Wirkung
120 Sek.
Aktivierung
Jederzeit
Hält im Spiel kurz die Zeit an.

Pokémon GO

Mew
Kraftpunkte
225
Angriff
210
Verteidigung
210
Max. WP?
3735
Fangrate
100 %
Fluchtrate
 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Mew soll die genetische Zusammensetzung aller Pokémon besitzen. Es kann sich unsichtbar machen, sodass es sich auch Menschen nähern kann, ohne bemerkt zu werden.

New Pokémon Snap

Mew
#060
Dieses sehr intelligente Pokémon lebt versteckt in den Ruinen. Man sagt, es zeige sich nur Menschen, die reinen Herzens sind.
Anmerkung: Mew ist in Ranger 3 nur in der Vergangenheit anzutreffen.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Mew ist ein extrem seltenes Pokémon, das nur wenige Menschen gesehen haben. In Mews DNS findet man Daten zu jedem Pokémon, daher kann es auch jede TM und VM erlernen. Einige Gelehrte glauben sogar, dass Mew der Vorfahre aller Pokémon ist. Aber darüber lässt sich wohl streiten. Mew Melee Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse neue Art. Es ist sehr selten und trägt die DNS aller bekannten Pokémon in sich, weshalb es von Wissenschaftlern als Vorfahre sämtlicher Pokémon betrachtet wird. Es kann sich nicht nur unsichtbar machen, sondern auch in ein exaktes Abbild seines Gegners verwandeln, wodurch es dessen Charakteristiken und Attacken übernimmt. Mew Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Dieses Pokémon galt als ausgestorben, bis es von Dr. Fuji im Niemandsland wiederentdeckt wurde. Wer dieses scheue und sehr seltene Mysteriöse Pokémon zu Gesicht bekommt, kann sich glücklich schätzen. Auch in diesem Spiel ist das Erscheinen von Mew ein freudiges Ereignis, denn es bringt ein Geschenk mit. SSB4 SSB4
Mew 2 Trophäe.png Mew 3 Trophäe.png

Im Anime

→ Hauptartikel: Mew (Anime)

Mew erscheint im Prinzip nur in den beiden Filmen Pokémon – Der Film und Lucario und das Geheimnis von Mew. Ob es sich um zwei verschiedene Mew handelt, ist unklar, jedoch ist davon auszugehen.

Im ersten Film wird aus der DNA von Mew, dem Ur-Vater aller Pokémon, ein Klon erschaffen, der den Namen Mewtu trägt. Mewtu scheint vom Wesen durch und durch hasserfüllt zu sein und sinnt nach Rache an Mew.

Im zweiten Film ist Mew ebenfalls als Ur-Vater bekannt und erlebt selbst die Entwicklung der Zeit.
Bereits in ferner Vergangenheit lebt im Baum des Anfangs ein sehr verspieltes Mew, das die Geschehnisse um sich herum immer in einer anderen Gestalt mitverfolgt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Mew (TCG)

Von Mew existieren momentan 36 verschiedene Sammelkarten, von denen elf nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Karte ist das Mew mit der Kartennummer 8 aus der Erweiterung Wizards Black Star Promos.

Die Karten von Mew sind Basis-Pokémon und gehören dem Psycho-Typ an und verfügen über eine Psycho-Schwäche oder über eine Finsternis-Schwäche mit einer Kampf-Resistenz. Als Delta-Pokémon hat es entweder den Wasser- oder den Feuer-Typ.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Mew/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Mew ist das letzte Pokémon im Kanto-Dex, konnte aber das erste Mal in der Hoenn-Region angetroffen werden, es sei denn, man benutzte einen Bug in einem der Spiele der 1. Generation.
    • Dagegen ist Deoxys das letzte Pokémon im Hoenn-Dex, konnte das erste Mal aber in der Kanto-Region angetroffen werden.
  • In PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer ist es der Wächter des Himmelsprismas und des Himmelsgartens.
  • In einem Interview erklärt Tsunekauzu Ishihara, dass Mew zunächst gar nicht geplant war, sondern nur sehr kurzfristig in Pokémon Rote Edition und Blaue Edition eingebunden wurde, nachdem das Entfernen der Debug-Tools Speicherplatz freiräumte.[1]

Einzelnachweise

  1. Iwata fragt - Pokémon Goldene Edition HeartGold & Silberne Edition SoulSilver („Wir haben Mew erst ganz am Ende integriert. Das Modul war schon sehr voll und es war kaum noch Platz darauf frei. Dann wurden die Debug-Features gelöscht, die nicht in der endgültigen Spielversion enthalten sein sollten, wodurch gerade mal 300 Bytes Speicherplatz frei geworden sind. Und da dachten wir, dass wir Mew noch im Spiel unterbringen könnten. So was wäre heutzutage undenkbar!“)
Sagenumwobene Pokémon
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in den Kalenderwochen 10/2019, 42/2010 sowie 19 & 20/2008.