Aktivieren

Kapitel 460 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 459
Liste der Kapitel
Kapitel 461
Kapitel 460
Arc 9
PS460.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 459
Gefolgt
von:
Kapitel 461
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Arceus (Teil 9) ist das 460. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 19. des HeartGold und SoulSilver Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 43.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Ken, Ryō und Harry stellen im Steineichenwald fest, dass das Pokémon, dessen plötzliches Erscheinen sie so sehr erschreckt hatte, ein offenbar harmloses Pichu ist, das von einem weiteren Pichu mit einem Strubbelohr begleitet wird, und entscheiden sich, die beiden in Ruhe zu lassen. Plötzlich jedoch werden sie von einer Gruppe weiblicher Team Rocket Rüpel angegriffen, die ihnen vorwerfen, die vier Vorstände zu hintergehen. Die Versuche des Elite-Trios, sie von der Rückkehr Giovannis zu überzeugen, schlagen fehl, und kurz darauf taucht auch noch Celebi auf, woraufhin die Rüpel glauben, Ken, Ryō und Harry wollten es benutzen, um mit seiner Hilfe die Führung Team Rockets zu stürzen. Unmittelbar darauf schicken sie ihre Wiesor und Wiesenior in den Kampf, um Celebi selbst zu fangen, doch Ken, Ryō und Harry stellen sich schützend dazwischen. Als es einem Wiesor gelingt, eines der Kräuter zu stehlen, das Celebi für Giovanni gesammelt hatte, holt es Ryōs Hypno mit Wechseldich zurück, und die drei fordern Celebi auf, die Medizin so schnell wie möglich zu den Alph-Ruinen zu bringen. Sofort stürmen die Rüpel erneut auf sie zu und trampeln dabei Pichu und das Strubbelohr-Pichu nieder, die ihnen daraufhin wutentbrannt einen heftigen Stromschlag verpassen.

Vor den Sinjoh-Ruinen hingegen ist ein riesiges Energiefeld entstanden und Dialga, Palkia und Giratina schweben in die Höhe. Giratina öffnet sich ein Portal in die Zerrwelt, in die es verschwindet, und Dialga und Palkia fliegen in Richtung des Horizonts davon, während Norbert die Geschichte des Ursprungs rezitiert. Siegfried gratuliert Gold zu seinem Erfolg. Dieser bemerkt kurz darauf die Silhouette von Kai, der auf einem Schutthaufen sitzt, stellt jedoch bei näherem Hinsehen fest, dass es sich nur um eine Täuschung von Lambda handelt, der offenbar seiner Bestrafung durch Giovanni entgehen wollte. Daraufhin offenbart Siegfried sichtlich beschämt, dass es Lambda gelang, ihn zu besiegen, indem er sich als Gelb verkleidete und ihn dadurch einen Moment lang unaufmerksam werden ließ.

Derweil liegt Giovanni noch immer mit Schmerzen und Schweißperlen im Gesicht an eine Mauer gelehnt auf dem Boden und gesteht ein, dass das vielleicht der Preis für all die schlimmen Dinge sei, die er getan habe, als er infolge des Strebens nach Macht sein gutes Herz und Mitgefühl für andere verloren hat. Im selben Moment jedoch taucht, verfolgt von einer Gruppe von Rüpeln, das Elito-Trio gemeinsam mit Celebi und den beiden Pichus auf. Gold ist erfreut, sein Pichu wiederzusehen, und stellt auch genüsslich fest, dass es offenbar eine Freundin gefunden habe. Ken, Ryō und Harry überreichen Giovanni seine Medizin, woraufhin er sich rasch erholt und unter dem Jubel seiner Anhänger ankündigt, Team Rocket wieder auferstehen zu lassen. Er bietet dem fassungslosen Silber an, seiner Organisation beizutreten, der jedoch nach einem kurzen Moment der Überlegung ablehnt und ankündigt, Team Rocket zu zerschlagen und seinen Vater von seinen üblen Pfaden abzubringen. Giovanni freut sich über die Herausforderung und verlässt zusammen mit seinen Anhängern die Ruinen.

Gold beginnt erneut, Kristalls neues Outfit zu kommentieren, die das Gespräch jedoch mit einem Tritt in sein Gesicht abbricht, woraufhin Siegfried und Norbert zu grinsen beginnen. Letzterer kündigt an, in seine Arena in Mahagonia City zurückzukehren, woraufhin ihm Silbers Snibunna den gestohlenen Eisorden zurückgibt. Arceus verlässt anschließend zufrieden die Ruinen, während Gold ihm seinen Dank hinterruft. Togekiss bietet ihm an, auf ihm zu reiten, und Gold schwingt sich auf seinen Rücken, um Arceus noch ein Stück zu begleiten.

Anderenorts beobachtet eine junge Frau namens Cynthia mit ihrem Knarksel voller Erstaunen Dialga und Palkia am Himmel und ruft sofort ihre Großmutter an, um ihr von ihrem Erlebnis zu berichten, als sie von einem Mann namens Viktor angesprochen wird, der Teile ihres Gesprächs mit angehört hatte und sich freut jemanden zu treffen, der ebenfalls aus Sinnoh kommt. Er berichtet ihr, ebenfalls die Präsenz der beiden Legendären Pokémon gespürt zu haben, die eben über sie hinweggeflogen sind, und zeigt ihr das Regigigas, das er mit sich trägt und das er vorhat, in den Blizzach-Tempel zurückzubringen.

Als sich in den Alph-Ruinen Gold, Silber und Kristall voneinander verabschieden wollen, werden sie plötzlich von dem Intendanten unterbrochen, der sich aufgeregt beschwert, dass überall dort, wo Gold auftaucht, eine Spur der Verwüstung zurückbleibt. Gold verliert daraufhin die Fassung und fordert den „Paparazzi“ auf, sofort das Mikrofon und den Rekorder herauszurücken, findet stattdessen jedoch eine Videokamera. Der Intendant erklärt, dass er zum Fernsehen wechseln werde, woraufhin Gold befürchtet, dass er ihn nun auch noch mit einer Kamera verfolgen werde. Er erklärt jedoch, dass er stattdessen eine Sendung für Kinder drehen wolle, und zeigt ihnen auch ein erstes Drehbuch. Gold stellt eifersüchtig fest, dass der Hauptcharakter und seine Pokémon offenbar auf Rot und seinem Team beruhen, wirft das Drehbuch wutentbrannt in Silbers Gesicht und erhält unmittelbar darauf einen Anruf aus der Pension, die er als ein Zeichen deutet, dass das Relaxo von Rot und das Relaxo von Smaragd ein Ei bekommen haben, und berichtet bei der Gelegenheit auch, dass die Eheleute aus der Pension offenbar vorhaben, in eine andere Region zu ziehen. Silber ist indes vollkommen gefesselt von dem Drehbuch des Intendanten, das er in den Händen hält, und erklärt, dass er es kaum erwarten könne, die Sendung im Fernsehen zu sehen.

Über dem geretteten Johto geht die Sonne auf. In Dukatia City wirft Silbers Snibunna Bianka, die sich in Bruno verliebt hat und ihm regelmäßig Wutkekse schickt, den Basisorden zu, den Silber ihr gestohlen hatte. Eusin jagt immer noch Suicune hinterher und Siegfried bestellt einen neuen Umhang, während Silber vollkommen gefesselt ist von der neuen Fernsehserie, die er regelmäßig ansieht. Einige Zeit später stellt Katrin in Sinnoh erstaunt fest, dass ihr Sohn Diamond nicht zu Hause ist, und gelangt zu der Erkenntnis, dass er sich wohl auf den Weg zu seinem Wettbewerb beim Jubelstadt TV gemacht hat.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: