Netzwerk

Kapitel 255 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 254
Liste der Kapitel
Kapitel 256
Kapitel 255
Arc 4
PS255.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 254
Gefolgt
von:
Kapitel 256
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Spoink (Teil 1) ist das 255. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 75. des Rubin und Saphir Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 21.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Verwirrt fragen sich Rubin und Saphir, wer vor ihnen steht und wie sie auf Wundereiland gekommen sind, wo doch der Kampf zwischen Groudon und Kyogre im Gange ist. Juan antwortet erst einmal, dass er der Lehrer von Wassili ist und auf dessen Bitte hin wieder den Posten des Arenaleiters von Xeneroville angenommen hat. Dann erklärt er, sie wären auf Wundereiland, einer Insel in Hoenn, die mysteriöserweise von der Außenwelt abgeschnitten ist. Auf die schon erwartete dritte Frage der Kinder, wie die Situation in der Region momentan aussieht, ruft Juan Seedraking, das einen Bildschirm aus Wasser erschafft, um darauf zu projizieren, wie Groudon und Kyogre immer noch gegeneinander kämpfen. Der Arenaleiter erklärt weiter, dass ihr Angriff mit dem Meteoriten zwar dafür gesorgt hat, dass die Kugeln Marc und Adrian verlassen, der Kampf der Legendären danach jedoch trotzdem weiter ging. Rubin und Saphir wurden währenddessen nach der Explosion von Juan zur Insel gebracht. Es scheint, als würde sich die Geschichte der antiken Legende wiederholen, da die Kraft der beiden Legendären die Umgebung zerreißt. Allerdings haben sich ein paar Trainern gefunden, die die Ausbreitung der Angriffseffekte aufhalten, nämlich Troy, die Top Vier und der neue Champ Wassili, die die Antiken Golems dank Saphir in letzter Minute erwecken konnten und nun kontrollieren. Rubin horcht bei der Erwähnung des neuen Champ auf, weshalb Juan erklärt, dass Troy Wassili die Stellung übergeben hat, dies jedoch nicht wichtig sei. Der Arenaleiter sagt, dass sie ihnen lediglich Zeit verschaffen, bis er Rubin und Saphir, die vom Schicksal für den Kampf gegen die Legenden auserwählt wurden, ausreichend trainiert hat.

Dazu gibt er nun Ben und Svenja ein Zeichen, die ihre beiden Spoink in den Kampf schicken und mit Sondersensor angreifen. Schnell reagieren Rubin und Saphir mit Formeo und Stollrak. Juan erklärt nochmals, dass sie ihre Technik verstärken müssen, weshalb Rubin Formeo Meteorologe befiehlt, um Juan direkt anzugreifen. Der wehrt mit Seedrakings Aquawelle die Attacke ab, was Rubin zeigt, dass Juan diesselbe Taktik verwendet, wie sein Meister Wassili. Deshalb glaubt Rubin nun Juans Geschichte und nimmt ihn ebenfalls als seinen Meister an. Rubin fasst zusammen, dass es komisch ist, auf dieser Insel zu trainieren, während die anderen die Legendären aufhalten, doch wenn es die einzige Möglichkeit ist, sie zu besiegen, macht er mit. Juan ist begeistert und zeigt Rubin und Saphir noch ihre Pokédexe, die sie im Rasen verloren haben, damit sie sie nicht vergessen. Dann erklärt er, dass er Aufgaben für sie hat. Erstens einen Doppelkampf, den sie am besten von Ben und Svenja, den Spezialisten in diesem Gebiet, lernen können. Dabei fällt Juan ein, dass er nicht erwähnte, wie die Zeit auf der Insel schneller vergeht als gewöhnlich und sie deshalb nicht so viel Zeit haben. Zudem waren sie bereits drei Tage bewusstlos, weshalb in der realen Zeit bereits 21 Tage vergangen sind.

Als Saphir wütend reagiert, erklärt Svenja, dass sie eine weitere Präsenz auf der Insel spürt. Dabei sieht man, wie Plusle und Minun sich hinter einem Strauch Lydzibeeren verstecken.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: