Netzwerk

Episode 18 (Pocket Monsters SPECIAL X und Y)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 17
Liste der Kapitel
Episode 19
Episode 18
PMSXY018.png
Navi
Nachfolger
von:
Episode 17
Gefolgt
von:
Episode 19
Kapitel: 40
(Kapitel 1 - Kapitel 40)
Ort:
Region Kalos

Episode 18: Clavion sammelt ist die 18. Episode des X und Y Arcs und ein Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas. Es ist eine Episode in Band 3.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

In der Flare-Geheimbasis erwacht Citro, fixiert auf einem Tisch. Xeros beugt sich über ihn und erklärt ihm, dass er von Team Flare gefangen genommen wurde. Citro erinnert sich daran, dass Y das Team erwähnte, während Xeros ihn aus der Fixierung befreit. Schnell will Citro Elezard rufen, doch hat er den Ball nicht mehr in der Tasche und Xeros' Calamanero kann ihn wieder unter Kontrolle bringen. Xeros erklärt, dass Citros Gepäck und sein Pokémon in Gewahrsam genommen wurden, doch es besteht kein Grund zur Sorge. Citro soll für ihn eine Maschine anhand eines Konstruktionsplanes bauen, den er ihm vorlegt. Der Arenaleiter ist vom Plan der Maschine fasziniert und fragt, wer ihn anfertigte. Xeros erwidert, es selbst getan zu haben, weshalb Citro verlangt, dass er die Maschine dann auch selbst baut. Doch Xeros wiegelt ab, zeigt ihm die Materialien und lässt ihn im Raum zurück, damit er bauen kann. Nachdem Xeros ihn verlassen hat, freut er sich, dass Citro die Maschine bauen kann, damit er sich auf etwas anderes konzentrieren kann. Xeros erreicht sein Labor, wo Esprit den Power-Suit anprobiert hat und meint, er fühle sich besser an, als der vorherige. Das freut Xeros, der erklärt, sie müsse die neuen Funktionen nach und nach ausprobieren.

Im Gefängnis der Basis bemerkt Primula indes, wie ruhig es ist. Bisher kamen die Wachen drei Mal am Tag vorbei, doch bisher sind sie noch gar nicht erschienen. Andere Gefangene meinen, das sei ihre Chance für den sechsten Ausbruch. Auch andere ermuntern sie dazu und erklären, dass sie bisher selbst immer zu ängstlich waren. Doch nachdem sie beim letzten Mal wieder eingefangen wurde, hat sie ihnen Mut gemacht, da sie meinte, sie würden alle gemeinsam entkommen und nach Escissia zurückkehren. Zwei andere sprechen darüber, dass tags zuvor 15 Gefangene abgeführt wurden und nicht zurückkehrten. Doch statt immer nur in Angst zu leben, sollten sie ihren Mut zusammen nehmen und gemeinsam flüchten. Sie wollen, dass Primula ihnen das Geheimnis ihrer bisherigen Ausbrüche erzählt und Primula gibt ein Zeichen, woraufhin ein Clavion aus einem Lüftungsschacht erscheint. Primula vermutet, dass dieses Pokémon in den Kerkern lebte, bevor sie sich mit ihm anfreundete. Es besitzt allerlei Arten von Schlüsseln, die es aufsammelt. Selbst, wenn es zunächst nicht den passenden Schlüssel für die Schlösser hat, konnte es sie bisher immer finden. Ein Gefangener erwähnt, dass Clavion einen einmal gesammelten Schlüssel nie wieder hergibt, weshalb es den ersten Schlüssel für die Zellentüren noch besitzen muss und deshalb alle Gefangenen befreien kann.

Auf Route 9 entdecken X und die anderen derweil den Ort, an dem Y Calluna und Pachira belauscht hat. X fallen die gespaltenen Felsen auf und er erkennt darin Spuren eines Kampfes. Auch entdeckt er Schaum von Quax, während Ys Rihorn sich Sorgen zu machen scheint. Sannah bemerkt plötzlich jemanden, doch es ist nur ein Rihorn-Jockey, woraufhin Tierno einfällt, dass diese Route eigentlich nur auf dem Rücken eines Rihorn betreten werden soll. Trovato glaubt, Ys Rihorn habe hier sicher Lust auf ein Training, als er auf dem Rücken des Rihorns des Jockeys einen Himmelstrainer entdeckt. Sie laufen sofort zu dem Jockey, doch erkennen nur Alia in der Himmelstrainerin. Der Jockey meint, ein anderes Mädchen habe ihn gebeten, sich um das Mädchen zu kümmern, die danach aber direkt wieder verschwunden ist. X wendet sich den anderen zu und zeigt ihnen einen in Schaum gehüllten Stein. Von dieser Technik hat er mal in einer Zeitschrift gelesen. Sie ist eine Besonderheit von Froxys Entwicklung Amphizel. Es ist jedoch nicht nur dieser eine Stein, sondern mehrere in einigen Metern Abstand platziert, was darauf hindeutet, dass Ys Quax sich entwickelt hat, sie dem Jockey Alia überreichte und danach die Spuren aus Schaum hinterließ, damit X und die anderen sie finden und ihnen folgen würden. Die Kinder bitten den Jockey, Alia zu einer Krankenstation zu bringen und laufen dann den Spuren hinterher.

Indes folgt Amphizel Calluna und Pachira in einen Wald und hinterlässt weiterhin Schaumspuren. Y folgt mit einigem Abstand und ist beeindruckt, dass die Frauen Amphizel nicht bemerken. Sie hofft, dass auch X und die anderen den Spuren folgen, musste den Frauen nach dem Gespräch jedoch einfach folgen, da sie das zu einem Baum verwandelte Xerneas heute Nacht abtransportieren wollen. Y will verhindern, dass sich die Katastrophe von Escissia wiederholt. Schließlich erreichen die Frauen den Baum und sprechen darüber, dass Calluna 30 Arbeiter herbringen soll, in den Wald auf den Klippen über Route 8. Pachira will sich derweil mit den Leuten aus Yantara City auseinandersetzen, die Wissen über die Mega-Entwicklung überliefern. Dabei merkt sie an, dass Calluna ja bereits gegen Connie gekämpft hatte. Deren Großvater Combre ist eine Art Stammesältester, der die Mega-Entwicklung überliefert und jedem, den er akzeptiert, einen Schlüssel-Stein mit einem passenden Ausrüstungsgegenstand überreicht. Auch der gegenwärtige Champ Diantha besitzt so einen. Pachira hatte Xeros befohlen, Combre zu entführen, damit er dem Boss helfen kann, doch Connie und Combre konnten aus dem Turm der Erkenntnis fliehen. Diantha schloss sich ihnen an und so flüchten sie mittlerweile zu dritt. Diese drei sind die Zielpersonen und Pachira möchte, dass sie alle in Flamen aufgehen, wozu sie ihr Rutena ruft. Nachdem Pachira und Calluna in verschiedene Richtungen gegangen sind, wagt sich Y aus ihrem Versteck und bemerkt, dass X und die anderen sie mittlerweile eingeholt haben.

Indes gelang es Primula und Clavion, die Gefangenen zu befreien. Sie wollen gerade durch die Tür fliehen, als sie Calluna und Durengard in die Arme laufen, welches sie alle unter ihre Kontrolle bringt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

  • Esprit (Debüt im regulären Manga)
  • Combre (Debüt im regulären Manga)

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: