Netzwerk

Kapitel 326 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 325
Liste der Kapitel
Kapitel 327
Kapitel 326
Arc 6
PS326.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 325
Gefolgt
von:
Kapitel 327
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Lapras ist das 326. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 24. des Smaragd Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 28.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Während die Kampfkoryphäen versuchen, die Menschen vor den Leih-Pokémon zu beschützen, erklärt Brian seinen Kollegen, wo Guile Hideout und Kevin sind. Dann macht er sie darauf aufmerksam, dass ihre Aufgabe im Schutz der Menschen besteht.

Im Kampfpalast kämpfen Smaragds Pokémon gegen die von Serenus, während Todd und Latias im Hotel nun die Kampfesgeräusche vom Kampfstadion hören und dorthin fliegen. Latios schließt sich auf dem Weg an, wohingegen sich Kevin auf dem Boden unter ihnen in die entgegengesetzte Richtung aufmacht. Er konnte Serenus erreichen, aber Anabel reagiert nicht, weshalb er sich ebenfalls zum Duellturm begibt, um der Sache vor Einbruch der Nacht ein Ende zu bereiten. Am Eingang des Turms trifft er auf Smaragd, Rubin und Saphir, wobei sich ihm die beiden Letztgenannten vorstellen. Sie wollen wie Smaragd Jirachi beschützen und sind ebenfalls Pokédex-Träger, was sie das Hoenn-Pokédex-Trio macht. Smaragd möchte jedoch kein Teil dieses Trios sein, weshalb Rubin den Namen Champion-Trio vorschlägt. Da Smaragd dies neugierig macht, erklärt Saphir, dass Rubin jeden Wettbewerb gewonnen und sie jeden Arenaleiter in Hoenn besiegt hat. Wenn er also alle Kampfeinrichtungen in der Kampfzone schlägt, wären sie alle Champions. Smaragd interessiert sich dafür nicht und braucht die anderen auch nicht, wie er meint, als sie plötzlich von Leih-Pokémon angegriffen werden, die aus dem Wald gelaufen kommen.

Während Rubin und Saphir mit ihren Pokémon kämpfen, fragt Kevin, wo Smaragds Pokémon sind. Der Junge erklärt, sie im Kampfpalast gelassen zu haben, weshalb er Kevin bittet, sich einige seiner Leih-Pokémon zu leihen. Sie werden genauso von Guile kontrolliert, wie sein Gewaldro zuvor, sodass er seine Pistole herausnimmt und die wütendsten Pokémon anvisiert. Mit Erde kann er sie beruhigen und so Flunkifer, Pantimos, Mantax und Relaxo zu sich rufen. Mit ihrer Hilfe können sie den Duellturm betreten und die Tür schließen, sodass die anderen Pokémon ausgesperrt werden. Kevin ist beeindruckt von der Fähigkeit Smaragds und leiht ihm gerne Pantimos, Mantax und Relaxo, während er Flunkifer nimmt um mit ihm via Fahrstuhl nach oben zu fahren.

Guile Hideout sieht durch die Überwachungsmonitore, dass seine Gegner im Turm angekommen sind und wendet sich dann an Jirachi, das seinen Wunsch einfach nicht wahr werden lassen will. Er fragt sich, warum es nicht gehorcht und denkt daran, dass es vielleicht einen Trick gibt. Bis er diesen allerdings herausgefunden hat, muss er sich Zeit erkaufen.

Indes bemerken Kevin und die anderen, dass der Fahrstuhl nicht funktioniert, weshalb sie die Treppen nehmen müssen. Im nächsten Stockwerk angekommen, bemerken sie, dass die Lichter für den Kampf angehen und sich ein virtueller Trainer samt Pokémon zeigt. Hinter diesem Trainer entdecken sie zudem die willenlos wirkende Anabel.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: