Netzwerk

Kapitel 493 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 492
Liste der Kapitel
Kapitel 494
Kapitel 493
Arc 10
PS493.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 492
Gefolgt
von:
Kapitel 494
Kapitel: 518
Ort:
Region Einall

VS. Rokkaiman - Der 6. Sinn ist das 493. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 33. des Schwarz und Weiss Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 47.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Schwarz ist geschockt, dass Turner den Dunkelstein, der Zekrom sein soll, gefunden hat. Da dieser Fund gefährlich ist, erklärt Turner, er habe Folgen für sie alle. Während Turner nicht mehr sorglos graben kann, ist es Schwarz vielleicht nicht mehr möglich, an der Pokémon Liga teilzunehmen. Bevor er jedoch weitere Informationen erhält, muss er erst den Kampf gewinnen.

So geht es weiter, indem Schwarz Somniam und Turner Mebrana nutzt. Die Zuge von Mebrana umwickelt Somni dabei, was jedoch nicht hilft, da ein Zen-Kopfstoß Mebrana besiegt. Durch den Rückstoß und den Schaden der Zuge geht aber auch Somniam zu Boden. Es folgen Ferkokel und Stalobor, das den Boden dazu nutzt, Löcher zu bohren und seinen Gegner unbemerkt anzugreifen. Schwarz fragt Turner, ob diese Löcher denn wirklich in Ordnung wären und erfährt, dass Turner die Instandsetzungskosten selbst tragen wird. Das war alles, was Schwarz wissen wollte, da er nun selbst mit Ferkos Muskelkraft Löcher in den Boden hauen kann. Dadurch kann es immer wieder Stalobor entdecken und trifft es letztlich, wobei ein Stück Fels aus dem Boden einen Stromkasten trifft, der so das Licht und die Förderbänder ausschaltet. Mithilfe des Lichts aus dem Pokédex kann Schwarz erkennen, dass ein weiteres Mal beide Pokémon kampfunfähig sind. Turner setzt sein letztes Pokémon Rokkaiman ein, das trotz des Schadens von zuvor noch nicht vollständig besiegt ist, während Schwarz wieder auf Galapaflos wechselt. Schwarz sieht sich im Vorteil, doch Rokkaiman kann Galapaflos ohne Probleme angreifen, da es scheinbar im Dunkeln sehen kann. Turner erklärt ihm, wie die Membran auf Rokkaimans Augen als Wärmesensor wirkt und es auch in der Finsternis Wärmequellen ausfindig machen kann. So hat Turner mit dem fehlenden Licht und Schwarz' Unerfahrenheit im Umgang mit Galapaflos zwei Vorteile auf seiner Seite, während Schwarz die Vorteile des Typen und der hohen Verteidigung vorweisen kann. Dennoch sieht sich Turner auf lange Sicht als Sieger, da Galapaflos sich nicht verstecken kann. Letztlich setzt Rokkaiman zum finalen Schlag an, als es plötzlich zwei Wärmequellen auf dem Boden sieht und Schwarz statt seines Galapaflos beißt. Schnell befiehlt Schwarz nun eine Ladung Wasser in die Richtung, aus der seine Stimme kommt und tatsächlich kann Rippas so das Rokkaiman ausschalten.

Turner ist erstaunt von der Idee, sich selbst als Köder zu nutzen, während die Pokémon sich um Galapaflos scharen. Der Arenaleiter meint, es sähe aus wie eine Gruppe Kinder, die sich um einen alten Mann versammeln, um Geschichten zu hören. Da sie aufgrund des fehlenden Stroms nun aber nicht gehen können, möchte Turner darüber sprechen, dass er beobachtet wird. Seit dem Fund des Dunkelsteins folgen ihm Kameras, die zu Team Plasma gehören könnten. Schwarz meint, sie könnten ihn vermutlich stehlen wollen, während Turner erklärt, dass sie nicht wissen, wie und wann Zekrom wieder aus dem Dunkelstein aufersteht. Doch Aloe meinte, sie müssten nun als Arenaleiter zusammenhalten und gemeinsam den Stein schützen. Momentan haben sie den Dunkelstein im Museum von Septerna City ausgestellt und nutzen diese List, um sich an anderer Stelle zu versammeln. Dann wird Aloe vor den Kameras schließlich etwas davon erzählen, dass sie die Sicherheitsmaßnahmen herunterschrauben werden. Wenn der Feind anrückt, werden sie zuschlagen und es ist der Wunsch der Leiter, dass ihnen Schwarz dabei hilft. Nun wollen sie sich gemeinsam zum Versammlungsort begeben, wofür Turner ein Notstromaggregat einschaltet. So begeben sie sich durch Marea City, Route 6 und die Elektrolithhöhle, um letztlich vom Berg aus Panaero City und den Versammlungsort, den Turm des Himmels, zu sehen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: