Aktivieren

Kapitel 521 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 520
Liste der Kapitel
Kapitel 522
Kapitel 521
Arc 10
PS521.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 520
Gefolgt
von:
Kapitel 522
Kapitel: 518
Ort:
Region Einall

Zekrom VS. Reshiram II - Wirklichkeit ist das 521. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 61. des Schwarz und Weiss Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 51.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Die befreundeten Trainer von Schwarz machen ihm klar, dass sie die Arenaleiter befreien werden, während er sich gegen N und Zekrom behaupten muss. Schwarz versteht und fliegt mit Washakwil zu seinem Reshiram. Auch die Zuschauer bei Lilia und Lysander sehen, wie die beiden Legenden aufeinandertreffen, was die Team Plasma Rüpel als Propaganda nutzen, ihre neue Ordnung unter den Leuten zu verbreiten und N als ihren König vorzustellen. Schockierend müssen Lilia und Lysander dabei zusehen, wie die Zuschauer den Kampf anfeuern und dabei Befürworter von Zekrom und Reshiram auftreten. Die Sieben Weisen sind bedauert, dass der Kampf zwischen „Wunsch“ und „Wirklichkeit“ für das einfache Volk nicht mehr als ein einfaches Spektakel ist, doch G-Cis meint, dass das Volk nun mal so sei und man ihm deshalb den richtigen Weg vorgeben muss. Zu diesem Zweck müssen sie diejenigen, die ihnen falsche Ideen in den Kopf setzen, beseitigen. Deshalb sollen die anderen sechs Weisen nun gegen die Trainer antreten, die Schwarz helfen möchten, wozu sie ihre Pokémon einsetzen. Zahlenmäßig gibt es dadurch ein Unentschieden, weshalb Schwarz ihnen Flambirex, Somnivora, Voltula und Karippas zur Seite stellt. Inzwischen ist Schwarz bei N angekommen und sieht, dass er nur Zekrom bei sich hat. Deshalb zieht er Washakwil zurück und schwingt sich auf Reshiram, um auch nur mit einem Pokémon gegen ihn anzutreten. Als der Moment gekommen ist und Schwarz sich mit Reshiram N mit Zekrom entgegenstellt, ist der Junge nervös. Er spürt die Kraft, die von seinen Gegnern ausgeht und weiß nicht, ob sein Körper und sein Geist standhalten können. Darauf meldet sich N, der meint, wenn Schwarz die Stimme von Reshiram nicht hören kann oder nicht versteht, werden Schwarz' Körper und Geist von ihm überwältigt. Plötzlich stürmt Reshiram vor und greift Zekrom an. Die Attacke besiegt den Gegner aber nicht und N erkennt, dass Schwarz Reshirams Stimme tatsächlich nicht hören kann. Zekrom greift nun an und Schwarz erkennt, dass sein Pokémon nicht auf ihn hört.

Eberhard Esche erkennt vom Boden aus, dass Schwarz nicht Reshirams volle Kraft verwendet. Er würde ihm gerne Ratschläge geben, doch er kommt nicht zu ihm herauf. LeBelle in seiner Verkleidung meldet sich und meint, der Professor könnte seinen Heißluftballon benutzen. Auch Leo möchte mitfliegen und steigt gerade rechtzeitig zu den beiden Männern, als der Ballon sich nach oben bewegt. Im Kampf meint Schwarz zu Reshiram, bereits viel über die Entstehung von Einall gehört zu haben und erzählt ihm nochmals die Geschichte der Helden von Wunsch und Wirklichkeit. Reshiram ist damals dem Prinzen gefolgt, der nach der Wirklichkeit strebte, und Schwarz ist nun der erste, der seitdem auf seinem Rücken reitet. Er fragt sich, ob der Prinz damals auch so leiden musste und wie er wohl gekämpft hat. Dann fragt er, warum er von Reshiram ausgewählt wurde, als er die Rufe der Männer aus dem Heißluftballon hört. Sie schicken ihre Pokémon zu ihm, um zu helfen, doch Zekrom hält den Attacken der Pokémon stand und schleudert sie mit einem Angriff zurück zum Ballon. Schwarz freut sich über die Hilfe, meint aber, mit solchen Angriffen sei nichts auszurichten. Er will nun lieber wissen, was Reshiram denkt und fühlt. Plötzlich setzt Zekrom jedoch zum Angriff an und benutzt Kreuzdonner, der Reshiram Schaden zufügt und Schwarz fast von seinem Pokémon schleudert. Um Schwarz zu helfen, bittet Eberhard Esche ihn, ihm seinen Pokédex herüberzuwerfen. Nachdem der Professor das Gerät erhalten hat, installiert er ein Update, um Schwarz mit seinem Wissen über die Legendären Pokémon zu helfen. Er gibt Schwarz den Pokédex zurück, wodurch der Junge die Typen der beiden Pokémon erfährt und, dass ihre Schweife jeweils als Art Turbine bzw. Ofen funktionieren, wodurch Elektrizität und Hitze erzeugt werden kann. Während er sich die Informationen aneignet, erkennt er, über den Pokédex auch viel über die verschiedenen anderen Pokémon gelernt zu haben. Er hat eine starke Bindung zu seinen Pokémon aufgebaut und Reshiram hat ihn auserwählt, nachdem es gesehen hat, wie er sich N und Team Plasma entgegengestellt hat. Doch Zekrom ist zuerst erwacht, da Schwarz lange Zeit nicht wusste, welche Wirklichkeit er anstrebte. Reshiram wartete, bis Schwarz sich darüber im Klaren war und im Endeffekt war es gar nicht nötig, dass er sich so viele Gedanken machte. So wie Schwarz weiß auch Reshiram, dass sie diesen Kampf nicht verlieren dürfen. Sie fühlen beide dasselbe und können sich deshalb mit vereinten Kräften Zekrom entgegenstellen.

N erkennt, dass Schwarz die Stimme von Reshiram gehört hat, weshalb er von Reshiram wohl tatsächlich akzeptiert wurde. Schwarz ist somit der Held der Wirklichkeit geworden und der Kampf der Legenden kann weitergehen. Als Zekrom seine Turbine startet, erkennt Schwarz nun den Kreuzdonner, kann ihm aber nicht mehr ausweichen. Sollte noch ein Treffer folgen, wäre der Kampf entschieden, wie N anmerkt. Doch auch Reshiram ist nun in seiner Overdrive-Form. Schwarz ist verärgert, da er Zekroms Attacken nicht vorhersehen kann, weil N ihm keine Befehle erteilt. So kommt alles auf das richtige Timing an. Schließlich gelingt es Schwarz, Zekroms Attacke vorherzusehen und zuerst mit Kreuzflamme zuzuschlagen, durch die Zekrom zu Boden geht.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: