Pokémon der Woche

Blitza

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 135.png
Blitza
ja サンダース(Thunders) en Jolteon
Sugimori 135.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Elektro
National-Dex #135 (vor IX)
#0135
Johto-Dex #182 (GSK)
#186 (HGSS)
Sinnoh-Dex #165 (PT)
Einall-Dex #093 (S2W2)
Kalos-Dex #079 (Küste)
Alola-Dex #125 (SM)
#155 (USUM)
Galar-Dex #198
#076 (Kronen-Dex)
Hisui-Dex #027
Paldea-Dex #181
Fähigkeiten Voltabsorber
Rasanz (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 87,5 % ♂ 12,5 % ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 35
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Blitz-Pokémon
Größe 0,8 m
Gewicht 24,5 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 8 HOME.png
Fußabdruck Blitza
Ruf
Sound abspielen

Blitza ist ein Pokémon mit dem Typ Elektro und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist eine der möglichen letzten Entwicklungsstufen von Evoli.

Im Anime besitzen Volkner und Virgil ein Blitza.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Blitza ist ein mittelgroßes, vierbeiniges Pokémon, dessen äußere Gestalt gelbe, schwarze und weiße Farben aufweist. Das Fell ist, mit Ausnahme des weißen Bereiches um den Hals, von gelber Farbe. Die Innenohren sind schwarz. Das Fell ist an Kopf, Hals und Hinterleib von stacheliger Form. Das Elektro-Pokémon besitzt einen rundlichen Kopf, auf dem zwei lange, spitze Ohren thronen. Es hat zwei längliche, schwarze Augen, eine sehr kleine, schwarze Nase und einen ebenfalls kleinen Mund. Am Hals wächst weißes, mit Stacheln gespicktes Fell und statt eines Schwanzes, ist sein Hinterleib auch mit mehreren, verschieden langen und dicken Stacheln ausgestattet. Die Vorderbeine von Blitza sind im Gegensatz zu den Hinterbeinen schlank. Letztere verfügen ihrerseits über kräftige Oberschenkel. An den Füßen sind jeweils drei Zehen zu erkennen.

In der schillernden Form sind die sonst gelben Körperbereiche grünlich gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Blitza beim Einsatz von Nadelrakete.

Blitzas kratzbürstiges Fell ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Fähigkeiten. Neben der Fähigkeit, scharf wie Nadeln zu werden, verstärkt sein Fell auch die elektrischen Ladungen, die durch seine Zellen produziert werden. Diese Nadeln dienen ihm im Kampf als Geschosse, wie man anhand der Attacke Nadelrakete sehen kann. Zudem kann es negative Ionen in seinem Fell erzeugen und speichern.

Verhalten und Lebensraum

Blitza wird sehr selten in freier Wildbahn beobachtet und weist das gleiche Verbreitungsspektrum wie seine Vorentwicklung Evoli auf. Zwar bekommt man es wie Evoli häufiger in städtischen Umgebung zu Gesicht, allerdings bevorzugt es als Lebensraum auch offenes Gelände wie Wiesen, Felder oder unbewaldete Berghänge. Die Entwicklung hat es statisch aufgeladen und zudem zu einem erstaunlich schnellen Läufer gemacht. Dieses Pokémon entzieht außerdem der Atmosphäre Ionen, die es in Blitze von 10.000 V Stärke umwandelt. Lädt es sich mit Elektrizität auf, steht jedes einzelne seiner Körperhaare steil nach oben. Die negative Ladung der Ionen in seinem Fell ist auch die Ursache für das ständige Funkensprunggeräusch. Steht ihm das Fell zu Berge, ist das ein Zeichen, dass es gleich aus seinem Mund einen Blitz abfeuert. In seiner Nähe schlagen außerdem aufgrund der Ladung oft Blitze ein. Blitzas Zellen erzeugen ebenfalls schwache Elektrizität. Diese wird aber durch die statische Aufladung seines Fells verstärkt, sodass es auch auf diese Art und Weise Blitzschläge erzeugen kann. Sein Fell besteht aus messerscharfen Härchen, die als elektrisch geladenen Nadeln fungieren. Es ist sehr nervös, daher haben es Trainer schwer, seine Zuneigung zu gewinnen. Blitzas Stimmung schwankt zudem ständig zwischen Wut und Trauer. Dadurch wird ebenfalls Elektrizität erzeugt. Bringt man es aus der Ruhe, verwendet es Elektrizität, um kleine Knäuel seines Fells abzufeuern.

Entwicklung

→ Hauptartikel: Evolitionen

Blitza ist ein Pokémon der Stufe 1 und eine der acht Weiterentwicklungen des Normal-Pokémon Evoli, welche zusammen auch als Evolitionen bezeichnet werden. Innerhalb dieser Gruppe gehört es neben Aquana und Flamara zu den Evolitionen, für deren Entwicklung ein Evolutionsstein, in Blitzas Fall ein Donnerstein, nötig ist.

Die gesamte Entwicklungsreihe von Evoli hat einen sehr ähnlich strukturierten Körperbau. Der Körper und die Beine sind schmal, der Kopf hat eine fuchsartige Form. Die Ohren und der Schweif haben stets ein zum Typ passendes Design. Der Körper ist immer anders gefärbt, entsprechend ihrem Typ.

In Pokémon GO entwickelt sich Evoli zufällig zu Aquana, Blitza und Flamara. Die Entwicklung lässt sich jedoch beim ersten Auslösen durch den gewählten Spitznamen beeinflussen. Nennt man Evoli nach einem der Evoli-Brüder, wird es sich in dessen Signatur-Pokémon entwickeln. Beim Spitznamen Rainer entwickelt es sich zu Aquana, bei Sparky zu Blitza und beim Spitznamen Pyro zu Flamara. Mit dem Update der Pokémon aus der 2. Generation entwickelt Evoli sich mit dem Spitznamen Tamao zu Nachtara und Sakura zu Psiana weiter. Beide Spitznamen sind Anlehnungen an die Kimono-Girls. Zu Nachtara oder Psiana entwickelt sich ein Evoli aber auch zufällig weiter, wenn Evoli als Kumpel-Pokémon ausgewählt wurde und mit ihm mindestens 10 Kilometer gelaufen wurden, sodass dabei zwei Bonbons gesammelt wurden. Das Kumpel-Evoli entwickelt sich dann abhängig von der Ingame-Anzeige tagsüber zu einem Psiana und nachts zu einem Nachtara.

PfeilRechts.pngSanftglocke Freundschaft (Nacht)
PfeilRechts.pngLevel-Up am Moosfelsen (IV bis VII und in Hisui)
Blattstein Blattstein (seit VIII)
PfeilRechts.pngLevel-Up am Eisfelsen (IV bis VII und in Hisui)
Eisstein Eisstein (seit VIII)
PfeilRechts.pngLevel-Up mit erlernter Fee-Attacke und 2 Herzen Zutrauen in PokéMonAmi (VI)
Level-Up mit erlernter Fee-Attacke und 2 Herzen Zutrauen in PokéPause (VII)
Sanftglocke Freundschaft mit erlernter Fee-Attacke (seit VIII)
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Blitzas physikalische Anatomie scheint überwiegend auf der eines Hütehundes, StachelschweinesWikipedia-Icon oder möglicherweise einem Fennek, welcher mehrere Merkmale mit Kojoten teilt, zu basieren. Außerdem besitzt es auch katzenartige Eigenschaften; seine extrem hohe Geschwindigkeit ähnelt der eines Geparden. Möglicherweise könnte sein Ursprung auch von dem Raijū, einem Tier aus der japanischen Mythologie, dessen Körper aus Donnern und Blitzen besteht, inspiriert worden sein.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Blitza Blitz + a
Englisch Jolteon jolt + eon ?
Japanisch サンダース Thunders Thunder
Französisch Voltali Alessandro VoltaWikipedia-Icon + λίθος, líthos
Koreanisch 쥬피썬더 Jupithunder 쥬피 Jyupi + 썬더 Sseondeo
Chinesisch 雷伊布 / 雷伊布 Léiyībù léi + 伊布 yībù

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Entwicklung
II GSK Entwicklung
III RUSASM Tausch
FRBG Entwicklung
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
V SW Tausch, Event-Verteilung
S2W2 Entwicklung
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
VII SMUSUM Entwicklung
LGPLGE Entwicklung
VIII SWSH Wutanfall-See
Dyna-Raids (Spiegel des Giganten: Nest 072)
SWEXSHEX Bett des Giganten, Dyna-Riesennest
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 269)
SDLP Entwicklung
PLA Kraterberg-Hochland
IX KAPU Caldero-See, Westliche Zone 3

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Blau Rivale
Champ
G 25 bis 65
Major Bob Arenaleiter LGPLGE 56
Trace Rivale
Champ
LGP 28 bis 67
Johto
Lore/Sakura Kimono-Girl GSKHGSS 17/38
Sinnoh/Hisui
Volkner Arenaleiter PTSDLP 46 bis 68
Hin Wächter PLA 70
Einall
Major Bob Trainer S2W2 50
Volkner Trainer S2W2 50
Weitere Trainer
Spiel(e) Trainer Trainer-
Anzahl
SM Blitza-Profi LynGAME FREAK André 2

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Blitza durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Donnerschock Elektro Spezial  40 100 % 30
1 Stafette Normal Status  40
1 Sternschauer Normal Spezial  60 20
1 Rechte Hand Normal Status  20
1 Bezirzer Normal Physisch  60 100 % 25
1 Charme Fee Status  100 % 20
1 Biss Unlicht Physisch  60 100 % 25
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
1 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Imitator Normal Status  20
5 Sandwirbel Boden Status  100 % 15
10 Ruckzuckhieb Normal Physisch  40 100 % 30
15 Kulleraugen Fee Status  100 % 30
20 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
25 Doppelkick Kampf Physisch  30 100 % 30
30 Donnerzahn Elektro Physisch  65 95 % 15
35 Nadelrakete Käfer Physisch  25 95 % 20
40 Ladungsstoß Elektro Spezial  80 100 % 15
45 Agilität Psycho Status  30
50 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
55 Zuflucht Normal Physisch  140 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Blitza durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM003 Trugträne Unlicht Status  100 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM009 Donnerzahn Elektro Physisch  65 95 % 15
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM041 Kraftvorrat Psycho Spezial  20 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM048 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM057 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM072 Elektroball Elektro Spezial  variiert 100 % 10
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM096 Mystowellen Elektro Status  100 % 15
TM103 Delegator Normal Status  10
TM114 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM129 Gedankengut Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM132 Stafette Normal Status  40
TM136 Elektrofeld Elektro Status  10
TM147 Stromstoß Elektro Physisch  90 100 % 15
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Blitza durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Doppelkick Kampf Physisch  30 100 % 30
Fluch Geist Status  10
Dreschflegel Normal Physisch  variiert 100 % 15
Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
Scanner Kampf Status  5
Wunschtraum Normal Status  10
Gähner Normal Status  10
Spaßkanone Normal Status  100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Blitza von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
Elektro
Flug
Stahl
Normal
Pflanze
Feuer
Wasser
Eis
Kampf
Gift
Psycho
Käfer
Gestein
Geist
Drache
Unlicht
Fee
Boden

Getragene Items

Ein wildes Blitza kann folgende Items tragen:

Spiel(e) Item Wahrscheinlichkeit
RBG  Bitterbeere 100 %
PLA Itemsprite Himmihbeere PLA.png Himmihbeere
Itemsprite Vitalknospe PLA.png Vitalknospe
Itemsprite EP-Bonbon M PLA.png EP-Bonbon M?
Itemsprite Meistersamen PLA.png Meistersamen?
30 %
15 %
100 %?
20 %?

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Dieses POKéMON entzieht der Atmosphäre Ionen, die es in Blitze von 10000 Volt Stärke umwandelt.
BLITZAs Stimmung schwankt ständig zwischen Wut und Trauer. Dabei wird Elektrizität erzeugt.
Dieses Pokémon attackiert Gegner mit bis zu 10.000 Volt starken Stromstößen oder mit den messerscharfen Härchen seines Fells.
Es sammelt die schwache Energie, die von seinen Zellen ausgeht und schleudert starke Blitze aus.
Lädt es sich mit Elektrizität auf, steht jedes einzelne seiner Körperhaare steil nach oben.
Die negative Ladung der Ionen in seinem Fell ist die Ursache für das ständige Funkensprunggeräusch.
BLITZAs Zellen erzeugen schwache Elektrizität. Diese wird aber durch die statische Aufladung seines Fells verstärkt, so dass es Blitzschläge erzeugen kann. Sein Fell besteht aus elektrisch geladenen Nadeln.
Wenn es wütend oder perplex ist, ähnelt sein Fell scharfen Nadeln, die Gegner stechen.
Dieses POKéMON entzieht der Atmosphäre Ionen, die es in Blitze von 10 000 Volt Stärke umwandelt.
BLITZAs Zellen erzeugen Elektrizität, die durch die Aufladung des aus Nadeln bestehenden Fells verstärkt wird, so dass es Blitzschläge erzeugen kann.
Es kontrolliert 10 000 Volt. Es kann sein Fell so aufstellen, dass es wie scharfe Nadeln wirkt.
Bringt man es aus der Ruhe, verwendet es Elektrizität, um kleine Knäuel seines Fells abzufeuern.
Es sammelt die schwache Energie, die von seinen Zellen ausgeht und schleudert starke Blitze aus.
Lädt es sich mit Elektrizität auf, steht jedes einzelne seiner Körperhaare steil nach oben.
Bringt man es aus der Ruhe, verwendet es Elektrizität, um kleine Knäuel seines Fells abzufeuern.
Lädt sich sein Körper mit Elektrizität, richten sich alle seine Haare auf und dienen ihm als Geschosse.
Lädt sich sein Körper mit Elektrizität, richten sich alle seine Haare auf und dienen ihm als Geschosse.
Lädt es sich mit Elektrizität auf, steht jedes einzelne seiner Körperhaare steil nach oben.
Dieses Pokémon entzieht der Atmosphäre Ionen, die es in Blitze von 10 000 V Stärke umwandelt.
Blitzas Zellen erzeugen schwache Elektrizität. Diese wird aber durch die statische Aufladung seines Fells verstärkt, sodass es Blitzschläge erzeugen kann. Sein Fell besteht aus elektrisch geladenen Nadeln.
Es feuert Blitze von 10 000 V Stärke aus seinem Mund ab. Es ist sehr nervös, daher haben es Trainer schwer, seine Zuneigung zu gewinnen.
Steht ihm das Fell zu Berge, ist das ein Zeichen, dass es gleich aus seinem Mund einen Blitz abfeuert. In seiner Nähe schlagen oft Blitze ein.
Blitza verfügt über ein Organ in der Lunge, das Elektrizität erzeugt. Wenn dieses Pokémon ausatmet, hört man ein elektrisches Knistern.
Es stellt seine Haare auf und feuert sie ab wie Nadeln. Dann gibt es dem geschwächten Gegner mit einem 10 000 V starken Blitz den Rest.
Schon geringste Reize lösen bei Blitza Wut oder Trauer aus. Wenn seine Gefühlslage umschlägt, baut sich stets Elektrizität auf.
Wenn es erschrickt oder wütend wird, stellt sich sein Fell auf wie scharfe Nadeln und sticht den Gegner.
Dieses Pokémon entzieht der Atmosphäre Ionen und kann dann Blitze von 10 000 V Stärke aus seinem Maul abfeuern.
Es kontrolliert Elektrizität mit einer Stärke von 10 000 V. Wenn es sein Fell aufstellt, werden seine Haare so scharf wie Nadeln.
Erzürnt es, sträubt sich sein Fell, sodass die Haare spitz wie Nadeln werden. Wenn es ausatmet, kann man das Knistern elektrischer Spannung hören.
Es sammelt die schwache elektrische Energie, die von seinen Zellen ausgeht, und feuert starke Blitze ab.
Bringt man es aus der Ruhe, verwendet es Elektrizität, um sein Fell aufzustellen und Teile davon abzufeuern.

Pokédex-Aufgaben

Pokédex-Aufgaben von BlitzaPLA
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare gefangen
1
2
3
4
5
Einsatz von Kulleraugen gesehen
1
2
4
10
15
Doppelpfeil Oben.png
Einsatz von Donnerblitz gesehen
1
3
8
20
40
Doppelpfeil Oben.png
Tempotechnik gesehen
1
3
10
30
70

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Blitza:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Blitza/Strategie

Blitza befindet sich zurzeit im PU-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I PI Entwicklung
III COL Tausch
XD Entwicklung
PMDPMD Entwicklung
R Tempel von Fiore
L Große Lagerhalle 5
IV PMD2PMD2PMD2 Raumspalte U1-U15, Tiefe Raumspalte U1-U9
R2 Haruba-Wüste, Ölfeldversteck, Fang-Arena
R3 Funkturm, Tempel des Donners
RBL Der Äonenturm
PP Steinzone
V SPR Feuerspuckender Berg (3-3) (Fabrikbereich)
LPTA Ä-Werk
PP2 Arcanabezirk
CON Entwicklung mit Donnerstein (Thunder Stone)
PMD4 Talsohle U1-U9, Hohlhügel E1-E12, Nordwindufer E1-E11
VI LB Kolossal-Wald S06
SH Winterberg, Metallhalle
RBLW Spielfigurenwerkstatt, Turm der Schöpfung
PIC Rätsel 20-07
PSMD Durch Verbindung mit Aquana *
VII Q Entwicklung
VIII PMDDX Blitzfeld
NSNP Entlegene Höhle

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-185
Gruppe
Elektro (R2).png Elektro
Aufladung3 (R1).png Aufladung3
Kreise
8
Minimale Erfahrungspunkte
25
Maximale Erfahrungspunkte
25
Verzeichnis-EintragBlitza greift mit Donnerblitzen an und ist Teil des Tempelgeheimnisses.
R-099
Gruppe
Elektro (R2).png Elektro
Überladen3.png Überladen3
Freundschaftsleiste
3780, 8500
Verzeichnis-EintragEs entlädt Elektrizität aus seinem gesamten Körper, um anzugreifen.
R-077/N-056
Gruppe
Poké-Assistent Elektro.png ElektroPoké-Assistent Elektro.png Elektro (Vergangenheit)
Überladen3.png Überladen3Überladen1.png Überladen1 (Vergangenheit)
Verzeichnis-EintragLässt stetig mehrere Blitze auf den Gegner herabfahren. Opfer muss pausieren.

PokéPark

Blitza
Nummer
P-163
PokéPark-Album-EintragLebt in der Steinzone. Sein Talent zeigt sich besonders beim Schüttelsprint mit Bisasam.
Blitza
Nummer
169
Vorteil
Nachteil
Helfer
Nein
PokéPark-Album-EintragEr hat ein Faible für alles, was cool ist. Er ist in den Arcanabezirk gekommen, weil er sich mit Flamara verkracht hat und eine kurze Auszeit von ihm brauchte.

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
★★★★
Defensiv
★★★
Initiative
★★★★★
KP
★★★
Reichweite
4
EntwicklungEvoli EvoliWasserstein Wasserstein (Water Stone) → Aquana Aquana

Evoli EvoliDonnerstein Donnerstein (Thunder Stone) → Blitza Blitza
Evoli EvoliFeuerstein Feuerstein (Fire Stone) → Flamara Flamara
Evoli Evoli → 70 % Link in IllusioPsiana Psiana
Evoli Evoli → 70 % Link in YakshaNachtara Nachtara
Evoli Evoli → 94+ Verteidigung in GreenleafFolipurba Folipurba

Evoli Evoli → 91+ Angriff in NixtormGlaziola Glaziola

Pokémon Picross

Blitza
Maximale Größe
15x15
Erholungszeit
01:00
Typ
Fähigkeit
Zeitbremse
Rang
Super
Effekt
**
Aktivierung
Automatisch
Verlangsamt im Spiel die Zeit.

Pokémon GO

Blitza
Kraftpunkte
163
Angriff
232
Verteidigung
182
Max. WP?
3304
Fangrate
12,5 %
Fluchtrate
6 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Event-Attacken
Pokédex
Blitzas Zellen erzeugen schwache Elektrizität. Diese wird aber durch die statische Aufladung seines Fells verstärkt, sodass es Blitzschläge erzeugen kann. Sein Fell besteht aus elektrisch geladenen Nadeln.

New Pokémon Snap

Blitza
#198
Jedes einzelne von Blitzas Haaren ist mit Elektrizität geladen. Diese ist so stark, dass sie eine Weile erhalten bleibt, selbst wenn die Haare vom Körper getrennt wurden.

Im Anime

Blitza im Anime
→ Hauptartikel: Blitza (Anime)

Blitza hat seinen ersten Auftritt in der Episode Die ungleichen Brüder.

Es gehört dort einem der älteren Brüder von Mikey die ihn dazu ermutigen wollen, sein Evoli endlich entwickeln zu lassen. Team Rocket taucht auf und entführt Pokémon von der Weiterentwicklungs-Party. Blitza, Aquana und Flamara eilen zur Rettung, werden jedoch von Smogmog und Arbok besiegt.

In Blitzgewitter und Energiespender wird es von Ethan als eine Art „Schäferhund“ eingesetzt. Immer wenn eines von Ethans Magentilo versucht zu flüchten, verwendet Blitza Donnerwelle, um dieses zurück zu locken.

Man bekommt es auch im Besitz von Christine in Tea Time und Vier sind eins zu wenig! zu Gesicht.

Volkner benutzt ebenfalls ein Blitza in Ein Kampf um alles oder nichts! im Kampf gegen Ash. Es wird von Ashs Panferno besiegt.

In Team Evoli und das Pokémon Rettungs-Team! hat es einen weiteren Auftritt. Dort gehört es zu Virgil, der er alle Evolitionen, die vor der 6. Generation bekannt waren, besitzt.

In Die mysteriöse Schatzinsel! erscheint es erneut, nachdem es sich aus einem Evoli entwickelt hat.

In Pokémon: Evoli und seine Freunde ist es eine der Evolitionen, die im Haus von Feelinara leben. Nach einem Stromschlag mag es Ottaro zu Beginn nicht. Es ist noch sehr verspielt und es ist nicht geklärt, ob es ein Zimmer wie einige andere seiner Mitbewohner besitzt.

Im Manga

→ Hauptartikel: Volly
Blitza setzt Nadelrakete ein

Blitza hat im Pocket Monsters SPECIAL-Manga seinen ersten Auftritt in VS. Evoli, als Rot und Bill ihm als Evoli in Prismania City begegnen. Da das wilde Pokémon durch ein Experiment von Team Rocket mit einem speziellen Chip ausgestattet wurde, kann es im Kampf mit Rot seine Form in seine Entwicklungen Aquana, Flamara und Blitza ändern und auf das jeweils eingesetzte Pokémon des Jungen entsprechend reagieren. So besiegt es als Blitza Rots Krabby, bevor er die Entwicklungen mit Bisaknosp verhindert und das Evoli fangen kann.

Während Rots Kampf gegen Bruno auf der Karmininsel schickt er sein Evoli in VS. Pixi ins Rennen. Mittels dreier Evolutionssteine, die niemals ihre Kraft verlieren, kann Rot die Entwicklungen seines Pokémon kontrollieren. Beim Kampf gegen Machomei und Nockchan besiegt Evoli sie schließlich als Blitza mit Nadelrakete. Vor VS. Forstellka hat sich Evoli schließlich zu Psiana entwickelt, wodurch die Entwicklungen in seine anderen Formen endgültig endeten.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Blitza (TCG)

Von Blitza existieren momentan 21 verschiedene Sammelkarten, von denen zwei nicht auf Deutsch erschienen sind, während eine andere nur im Pokémon Trading Card Game und dessen Nachfolger existiert. Die erste deutschsprachige Sammelkarte war das Blitza mit der Kartennummer 4/64 aus der Erweiterung Dschungel, welches im Juni 2000 erschien. Die letzte auf Deutsch erschienene Karte ist Blitza-EX (Generationen 28), welche im Februar 2016 veröffentlicht wurde. Alle Pokémonkarten von Blitza haben den Typ Elektro, sind bis auf zwei Ausnahmen Phase 1-Pokémon, verfügen über 70 bis 160 Kraftpunkte und besitzen eine Kampf-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Blitza/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Der japanische Name von Blitza ist mit dem von Zapdos nahezu identisch. Einzig das „s“ bei Blitza unterscheidet sie.
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 15/2014.