Aktivieren

Kapitel 156 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 155
Liste der Kapitel
Kapitel 157
Kapitel 156
Arc 3
PS156.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 155
Gefolgt
von:
Kapitel 157
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Noctuh ist das 156. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 66. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 13.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nachdem der Kampf zwischen Rocko und Jasmin beendet wurde, begeben sich Misty und Bianka zum Kampffeld, während Gold und Kristall immer noch nichts Verdächtiges gesehen haben. Allerdings möchte Kristall auch nicht wirklich glauben, dass einer dieser 16 Arenaleiter der Anführer des Team Rocket ist. Gold macht ihr jedoch klar, dass sie sich an das erinnern soll, was Professor Eich gesagt hatte. Als Gold und Kristall noch auf den Strudelinseln waren, erklärte der Professor in seinem Anruf, sie sollen zum Indigo Plateau gehen, da dort der Mann mit der Maske wartet. Zwar kennt niemand seine wahre Identität, doch sind sich alle mittlerweile sicher, dass er einer der Arenaleiter ist. Während Kristall sich fragt, wieso ein solch meisterhafter Trainer sich Team Rocket anschließen sollte, erzählt Eich weiter, dass sie nach Golds Kampf mit ihm Metallspuren von Orden gefunden haben, die einzig für die Arenaleiter gedacht sind. Die einzigen Personen, die davon wissen, sind Professor Eich selbst, Professor Lind und sein Assistent Julian, der Präsident des Pokémon-Verbands und nun Gold und Kristall. Um Hinweise auf den Maskierten zu finden, hat der Pokémon-Verband dieses Treffen der Arenaleiter einberufen. Für die Öffentlichkeit ist es bloß ein Arenaleiter-Turnier, doch der wahre Grund ist, die Identität des Mannes mit der Maske herauszufinden. Da Gold bereits einmal gegen ihn gekämpft hat, soll er im Stadion den Mann ausfindig machen, während Kristall ihrerseits ein wenig auf Gold aufpassen soll, da er ein wenig hitzköpfig ist. Gold läuft nun näher an das Kampffeld heran und Kristall denkt erneut verzweifelt daran, dass er sich doch ruhig verhalten sollte.

Der Kampf zwischen Bianka und Misty beginnt damit, dass Miltank einen Walzer einsetzt, der von Starmies Turbodreher abgewehrt wird. Stattdessen muss nun Miltank einen Treffer einstecken und wird dann noch durch Blitz geblendet. Ein finaler Hyperstrahl besiegt Miltank, wodurch Misty gewinnt. Gold lacht unterdes und erklärt, dass dieses Turnier genauso großspurig wie sein Ruf ist und diese Arenaleiter eher Filmstars sind. Kristall will jedoch nicht, dass sich Gold einen Spaß daraus macht, woraufhin er erklärt, dass er bloß nicht möchte, dass die Zuschauer eine großartige Show verpassen.

Margit vermittelt den Zuschauern unterdes das Unentschieden nach den ersten beiden Kämpfen zwischen Kanto und Johto. Im folgenden dritten Kampf treten nun zwei der drei erst frisch ernannten Arenaleiter aufeinander, woraufhin der Kampf zwischen Falk und Janina beginnt. Falk wählt Noctuh und stellt sich als Arenaleiter mit Flug-Präferenz vor, während Janina mit Sleima und einem Komprimator beginnt. Auf der Bank erklärt Jens Kai, dass man sich damit schrumpt, um Angriffen auszuweichen. Dadurch sieht Falk nur knapp die folgende Matschbombe, die Sleima abfeuert. Er erkennt dadurch, dass sie ein Gift-Experte ist und er sich besser nicht treffen lässt. Doch da Sleima nicht mehr zu sehen ist und unvorhergesehen Matschbomben abfeuert, muss sich Falk etwas einfallen lassen. So lässt er Noctuh Gesichte einsetzen, mit der er Sleima nun enttarnen kann. Allerdings wechselt Janina direkt zu Ariados, weshalb Falk keinen Angriff mehr durch bekommt. Falk ist der Wechsel jedoch egal, da er Ariados mit Noctuh greift und in die Lüfte hebt, wo er bessere Chancen hat, es zu besiegen. So wirbelt Noctuh es herum und schleudert es schließlich zu Boden. Doch vor dem finalen Schlag bremst Falk sein Pokémon aus, da Ariados ein Netz vor sich gespannt hat. Janina ist überrascht, dass er es gesehen hat, während Falk verwirrt feststellt, dass Ariados es wohl gewebt hat, als es herumgewirbelt wurde. Nachdem ihm Janina dies bestätigt hat, stößt Ariados mit einem Faden gegen Noctuhs Flügel, wodurch es zu Boden fällt. Diesen Angriff erklärt Janina damit, dass die Fäden aus seinen Spinndüsen zur Verteidigung, die aus seinem Mund jedoch zum Angreifen sind. Deshalb muss Falk nun zu Panzaeron wechseln, welches jedoch sofort in einem Netz gefangen wird. Janina versteht Falks Entscheidung zu einem Pokémon mit Stahl-Körper zu wechseln, doch am Ende wird sie trotzdem gewinnen. In diesem Moment schlägt Falk wütend auf den Boden und erklärt, dass er doch die Ehre seines Vaters verteidigen möchte. Als Falk seinen Vater erwähnt, denkt Janina an ihren und entdeckt plötzlich einen Mann im Publikum, der Koga ähnlich sieht. In diesem Moment befreit Falk sein Pokémon mit einem seiner Bumerangs und macht Janina klar, dass sie ihre Augen auf dem Kampffeld haben sollte. Janina würde gerne Falks ganze Stärke sehen, doch sie zieht ihr Ariados zurück und erklärt ihm, dass das warten muss, da sie nun auf die Tribüne sprintet. Verwirrt erklärt Margit, dass sie durch diesen Rückzug disqualifiziert werden muss und Falk somit gewonnen hat, während der seiner Gegnerin hinterher läuft.

Angekommen auf der Tribüne hat Janina den Mann aus den Augen verloren, glaubt aber fest daran, dass es ihr Vater war. Falk fragt sie nun nach dem Grund ihres Rückzugs, woraufhin Janina eine Träne vergießt und erklärt, dass sie sie beide verlegen gemacht hat. Des Weiteren sagt sie, dass Falk von seinem Vater sprach und sie so scheinbar wieder jemanden bekämpfte, der viel Ähnlichkeit mit ihr hat. Falk möchte sie nicht danach fragen, was sie im Stadion sah, stellt aber fest, dass irgendetwas Mysteriöses hier vor sich geht. Sollte irgendetwas Kriminelles vonstatten gehen, so ist es seine Aufgabe als Polzist, der Quelle dessen auf den Grund zu gehen.

Auf der Bank des Kanto-Teams sprechen Major Bob und Sabrina nun von Kogas Tochter, während Erika über die Vergangenheit der beiden als Team Rocket-Mitglieder nachdenkt, die nun einfach wieder Arenaleiter sein dürfen, als sei nie etwas passiert. Zwar sprach sie darüber mit dem Pokémon-Verband, doch die hatte keinen Beweis für die Machenschaften der beiden und ließ so von der Sache ab. Nun macht sich Major Bob wegen seines Kampfes auf zum Feld, sodass Erika Sabrina zu ihrem Aufenthalt an der heißen Quelle des Silberbergs ausfragen kann. Da Rot ebenfalls auf den Weg dorthin war, möchte sie von ihr wissen, ob sie sich getroffen haben, was Sabrina bestätigt.

Wichtige Ereignisse

  • Im zweiten Kampf besiegt Misty Bianka.
  • Janina wird im dritten Kampf disqualifiziert, womit Falk gewinnt.

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: