Aktivieren

Kapitel 155 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 154
Liste der Kapitel
Kapitel 156
Kapitel 155
Arc 3
PS155.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 154
Gefolgt
von:
Kapitel 156
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Kabutops ist das 155. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 65. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 13.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Das Arenaleiter-Turnier beginnt mit dem Aufeinandertreffen von Jasmin und Rocko, der sich erstmals einem Arenaleiter aus Johto gegenüber sieht, da der Pokémon-Verband sie zuvor in verschiedene Hotels und Waggons im Magnetzug steckte. Nun erkennt er ihre Stärke und versteht, warum sie ihre jeweiligen Arenen repräsentieren. Als nächstes stellt er sich seiner Gegnerin als Rocko, der Arenaleiter von Marmoria City, vor und ruft Kabutops in den Kampf. Er erklärt, dass er es als Kabuto vom Museum geschenkt bekam, nachdem er dieses letztes Jahr vor Pokémon-Angriffen geschützt hatte. Doch jetzt nach seiner Entwicklung ist sein Kabutops noch größer, stärker und hat schärfere Klauen. Gespannt wartet Rocko nun auf die Pokémon-Wahl von Jasmin. Diese möchte allerdings zuvor die Kondition jedes ihrer Pokémon prüfen, um zu entscheiden, welches sie kämpfen lässt, was sie immer tut, Rocko jedoch verwirrt. Genau sieht sie sich ihre beiden Magneton, ihre beiden Togetic und ihr Ampharos an, bevor sie sich für letzteres entscheidet.

Während Amphi und Kabutops nun erst einmal mit ihren Köpfen aufeinander prallen, fragt Misty Erika, ob Rocko eine Chance hat. Erika gibt sich Misty gegenüber sicher, ist insgeheim jedoch um Jasmins Team besorgt. Auch Rocko überlegt deswegen, da die meisten Arenaleiter einen speziellen Typen bevorzugen, er Jasmins jedoch nicht zuordnen kann. Da ihr Ampharos und ihre Magneton Elektro-Pokémon sind, würde dieser Typ Sinn machen, doch ihre Togetic gehören den Typen Normal und Flug an. Zudem hat sie keinen speziellen Plan oder sie verbirgt ihn, um ihn zu verwirren. Doch weil er sich darum erst nicht so viele Gedanken machen sollte, greift er mit Antik-Kraft an, was Ampharos stark verwundet. Nach diesem Angriff denken Junji und Akihito auf den Zuschauerrängen daran, dass der Kampf beendet ist, sobald eines der sechs Pokémon eines Leiters besiegt wurde. Doch Ampharos kann wieder aufstehen, sodass Jasmin die Chance erhält, Rocko auf ihren Typen anzusprechen. Sie erklärt, dass sie weiß, dass er sich deshalb wunderte und dass weder Elektro, noch Normal oder Flug es sind, sie in der Vergangenheit aber einmal eine Gestein-Expertin war. Da Amphy das Pokémon ihres normalen Teams in der besten Verfassung war, ist es für sie nun Zeit, ihr ultimatives Pokémon zu zeigen, weshalb sie Stahlos in den Kampf schickt.

Da Rocko dieses Pokémon fälschlicherweise für ein Onix hält, wechselt er zu selbigem und deutet Jasmins Zug als Zeichen an, dass sie nun richtig kämpfen möchte. Auch wenn er ihr scheinbares Onix seltsam findet, greift er mit Wickel an, bis er realisiert, dass statt seines Gegners, sein Onix die Verletzungen durch die Attacke davon trägt. Margit berichtet den Zuschauern davon und erwähnt, dass Jasmin deshalb wohl den Titel eines stahlharten Mädchens trägt. Während des Wickels beginnt nun, die Steinhülle um Stahlos abzufallen und alle Anwesenden realisieren, dass Jasmin gar kein Onix eingesetzt hat. Rocko ist noch verwirrt und Jasmin nutzt die Gunst der Stunde, um Onix mit Knirscher zu besiegen, wodurch sie zur Gewinnerin erklärt wird. Jasmin gibt nun die Antworten, nach denen Rocko verlangt und erklärt, dass ihr Stahlos einmal ein Onix gewesen war, woraufhin Rocko nur erwähnt, dass er nicht wusste, dass Onix sich entwickeln kann. Da auch das Publikum verblüfft ist, lässt Margit Professor Eich per Bildtelefon die Sache aufklären. Der Professor erzählt, dass dieses Stahlos noch nicht offiziell vom Pokémon-Verband vorgestellt wurde, der Trainer, den er vor kurzem aber nach Johto geschickt hatte, um Daten zu sammeln, kürzlich eines gefangen hatte, sodass seine Existenz bestätigt wurde. Zusammen mit Panzaeron, Magnetilo und Magneton gehört dieses Pokémon, dessen Name noch nicht einmal offiziell ist, dem neuen Typen Stahl an, was Jasmin zur allerersten Expertin dieses Typen macht. Zudem erklärt er, dass ein Onix mit einer Lebenszeit von mehr als 100 Jahren einen super harten Körper erhält und so zu Stahlos wird. Rocko möchte von seiner Kontrahentin nun wissen, ob die Tarnung als Onix Verwirrung stiften sollte, doch Jasmin erklärt, dass sie eigentlich nur nicht wollte, dass ihr Stahlos zu einer Nebenattraktion wird.

Währenddessen zeigt die Anzeigetafel im Stadion, dass Johto mit 1:0 in Führung liegt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: