Aktivieren

Kapitel 251 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 250
Liste der Kapitel
Kapitel 252
Kapitel 251
Arc 4
PS251.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 250
Gefolgt
von:
Kapitel 252
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Kyogre & Groudon (Teil 13) ist das 251. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 71. des Rubin und Saphir Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 21.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

In Graphitport City fragt der blinde Junge Pedro, ob er Prachtpolis City kenne. Der Mann erklärt, dass es der Ort ist, den alle Pokémon-Trainer betreten wollen, die in der Pokémon Liga anzutreten versuchen. Er erhält von dem Jungen Recht, allerdings erzählt dieser weiter, dass alle Teilnehmer in einem Turnier gegeneinander antreten müssen, danach aber noch die Top Vier, die aus den besten Trainern vergangener Turniere ausgewählt wurden, und den aktuellen Champ zu besiegen haben, bevor sie sich den allerbesten nennen können und in die Ruhmeshalle eintreten. Derjenige, der ihm das erklärt hat, ist der jetzige Champ, der ihm auch die Steinplatte übergab, die er entziffern soll. Der Schwimmer erklärt indes, dass der Regen stärker wird und das Lufschiff des Pokémon-Verbands sie nicht entdeckte, weshalb sie auch nicht fliehen können. Doch dem Jungen ist das egal, da er Troy das Versprechen gab, auf die Tafel achtzugeben, bis er zurückkehrt.

Auf dem Dach des Einkaufszentrum von Seegrasulb City erscheint in der Zwischenzeit Troy mit Ulrich, Antonia, Frosina und Dragan vor Wassili. Der Arenaleiter ist glücklich, da er sie schon lange nicht mehr alle zusammen gesehen hat. Dazu erklärt Antonia, dass sie machen können, was sie wollen, wenn die Liga sie nicht benötigt, während Ulrich erwähnt, dass Troy noch nicht erwähnt hat, warum er sie alle hierher brachte. Der lacht, da er viele Regionen durchstreifen musste, um sie alle zu finden, sie doch nun braucht. Frosina versteht und erklärt, nicht nein sagen zu können, wenn die Hoenn-Region ihre Hilfe braucht, wozu Dragan zustimmt. Nun bedankt er sich bei den Top Vier und lässt sie ihre Positionen beziehen, während er bei Wassili bleibt. Troy nimmt den Mantel des Champ ab und hält ihn Wassili vor, um ihm verständlich zu machen, dass er ihm gehört, da er die Pokémon Liga gewann und in die Ruhmeshalle eintrat.

In einer Rückblende sieht man, wie Wassili nach dem Sieg über ein Meditie vom Präsidenten des Pokémon-Verbandes zum neuen Champ erklärt wird. Da er nun diese Pflichten annimmt, wird Troy ein Mitglied der Top Vier und die Ränge verteilen sich anders. Als der Präsident ihm dies erklären möchte, unterbricht Wassili ihn, um ihm verständlich zu machen, dass er das Amt ablehnt. Er macht deutlich, in die Fußstapfen seines Meisters Juan treten und Arenaleiter von Xeneroville werden zu wollen, wodurch er nicht gleichtzeitig Champ sein kann. Das sagte Wassili zu dem Mann, wie Troy in der Gegenwart erklärte, und das war der Grund, warum er selbst das Cape erhielt. Wassili gibt an, niemals besser gewesen zu sein als Troy, doch der lacht und kennt den wahren Grund hinter der Ablehnung. Zwar stimmte es, dass Wassili Juan folgen wollte, doch viel wichtiger war, dass Wibke zur selben Zeit Arenaleiterin von Baumhausen City wurde und er ein Leiter werden wollte, um bei ihr zu sein. Wassili gibt es zu, möchte jedoch klarstellen, dass Troy dennoch die bessere Wahl war, da er seine Pflichten perfekt wahrgenommen hat.

Als er nun fragt, warum Troy ihm gerade jetzt den Mantel zurückgibt, erhebt sich erneut Kalle und greift mit seinem Qurtel an, das von Metagross abgewehrt wird. Kalle befindet sich immer noch unter dem Einfluss der Roten Kugel, die er einmal berührte, weshalb die Männer sich fragen, was mit den Leuten in der Tiefseehöhle wohl geschehen sein mag. Um es herauszufinden, wollen sie Groudon stoppen, das jedoch plötzlich verschwunden ist. Wassili erkennt schockiert, dass Felizia, die Groudon mit Nasgnets Rückentzug festgehalten hatte, besiegt worden sein muss und Groudon deshalb mittlerweile Xeneroville erreicht hat. Troy stimmt zu und zeigt auf der Uhr, dass Wassilis Kampf bereits so lange dauerte, dass es mitten in der Nacht ist. Wassili kann das nicht glauben, da es so hell ist, doch Troy macht ihm klar, dass dies von Groudons nun vollständiger Erweckung herrührt und er sich beeilen muss, um den Plan seines Vaters zu vollenden. Da Wassili nicht versteht, erklärt Troy weiter, dass sein Vater im Geheimen einen Plan für diesen Fall kreierte, weil er von Maulwürfen in seiner Firma wusste. Um Kyogre und Groudon entgegenzutreten brauchen sie alle Stärke, die ihnen zur Verfügung steht, wie Troy sagt, als sich Ulrich, Frosina und Dragan melden, die jeweils vor der Wüstenruine, dem Grabmal und der Inselhöhle Stellung bezogen haben. Während er das hört, denkt Troy darüber nach, dass er Wassili deshalb den Champ-Mantel überreichte, weil es eine Möglichkeit gibt, dass er selbst den Kampf nicht überleben wird.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: