Aktivieren

Kapitel 152 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 151
Liste der Kapitel
Kapitel 153
Kapitel 152
Arc 3
PS152.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 151
Gefolgt
von:
Kapitel 153
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Smettbo ist das 152. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 62. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 12.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nun hat Suicune seinen Partner gefunden und auch Entei und Raikou werden sich bald einem Trainer anschließen. Doch warum die drei Legendären Raubkatzen überhaupt erwacht sind und was ihre Intension ist, dazu muss man einige Wochen in die Vergangenheit gehen. Als der Boden um Teak City durch ein Erdbeben einsank, erwachten drei Pokémon in der Turmruine. Raikou, Entei und Suicune spürten, dass der Zinnturm angegriffen wurde und Ho-Oh deshalb zurückkehren und die Vandalen bestrafen wird. Deshalb müssen sie nun entkommen und menschliche Verbündete suchen, um ihre Schuld von 150 Jahren zurückzuzahlen.

In diesen Tagen beginnen die Aufräumarbeiten in Teak City, die Jasmin mitleitet. Während sie den Aufbau des Zinnturms beaufsichtigt, kommen Gelb und Alfried in Teak City an, um sich die Zerstörung anzusehen. Sie stellen sich Jasmin vor und Gelb fragt, ob sie irgendwie helfen kann, während sich Alfried fragt, wo denn Jens ist. Jasmin erklärt, dass er momentan auf einer Mission ist, sie ihm aber alles zu den Vorkommnissen in Teak City während des Erdbebens erzählen kann, da sie an diesem Tag im Zinnturm war. Sie erklärt, dass ihr jemand geholfen hat, sodass sie nicht verletzt wurde, die armen Menschen hinterher aber nicht alleine lassen konnte. Alfried stellt fest, dass die Reparatur des Turmes die Priorität zu sein scheint, weshalb Jasmin erklärt, dass dies Jens' Instruktionen waren, um Ho-Ohs Ärger zu besänftigen. Erschrocken erklärt Gelb, dass sie von diesem regenbogenfarbenen Pokémon gehört hat, möchte jedoch wissen, was es mit dem Turm zu tun hat. Jasmin erklärt, dass der Zinnturm Ho-Ohs Ziel ist, genauso wie ein anderer Turm, sofern man den Legenden von 150 Jahren glauben darf. Gelb ist verwirrt, da sie keinen anderen Turm sieht, als plötzlich jemand ruft, dass die Turmruine brennt. Alfried möchte von Jasmin auf dem Weg dorthin mehr erfahren und sie erklärt schnell, dass dieser Turm vor langer Zeit vom zweiten Stockwerk nach oben hin verbrannte. Als Gelb sieht, dass die Leute es mit Wasser löschen möchten, erklärt sie, dass man diese Feuersbrunst von oben her ersticken müsste, weshalb sie sich mit Smettbo in die Lüfte erhebt. Dort ruft sie Amoroso und es beginnt die Löscharbeiten mit Hydropumpe, während Gelb es an der Angel festhält. Als Gelb Amoroso nach dem Löschen zurückziehen möchte, zieht sie etwas nach unten mitten auf einen Stein innerhalb der Ruine. Doch als sie diesen treffen sollte, fliegt sie gerade hindurch.

Plötzlich sieht sie sich in einer mystischen Sphäre umgeben von drei Spiegeln. Als diese plötzlich brechen, erscheinen Entei, Raikou und Suicune, die Gelb jedoch nicht einordnen kann. Suicune spricht über Telephatie nun mit ihr und bedankt sich, da sie ihre Ketten gesprengt und die Tür zu ihrer Welt geöffnet hat.

Als Jasmin und Alfried im Inneren der Turmruine angekommen sind, suchen sie Gelb, doch plötzlich brechen die drei Legendären Raubkatzen aus dem Stein aus, den Gelb zuvor durchschritt. Auch das Mädchen erscheint nun wieder und beschreibt die drei Pokémon als wundervoll. Alfried fragt sie, ob sie aus dem Stein kam und Gelb bejaht. Er berührt den Stein daraufhin, doch ist alles normal, sodass er seine Nichte erst einmal beim Wort nehmen muss und Jasmin erneut zu den Legenden um den Turm befragt. Jasmin erzählt, dass einst zwei Türme in Teak City standen, einer im Westen, einer im Osten. Doch vor 150 Jahren zerstörte ein Feuer einen der Türme, der seit diesem Tag nur noch Turmruine genannt wird. In diesen Flammen starben drei namenlose Pokémon, als plötzlich ein regenbogenfarbenes Pokémon vom Himmel herabstieg und die drei Pokémon wieder ins Leben zurückbrachte.

Die drei Legendären Raubkatzen verschwanden nun und begannen, vor Arenaleitern und talentierten Trainern um Land aufzutauchen, um einen Partner um kommenden Kampf zu finden.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: