Netzwerk

Spezial-Episode 4 (Pocket Monsters SPECIAL X und Y)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spezial-Episode 3
Liste der Kapitel
Spezial-Episode 5
Spezial-Episode 4
Spezial-Episode XY 4 PMS.jpg
Navi
Nachfolger
von:
Spezial-Episode 3
Gefolgt
von:
Spezial-Episode 5
Kapitel: 40
(Kapitel 1 - Kapitel 40)
Ort:
Region Kalos

Spezial-Episode 4 ist die vierte Spezial-Episode des X und Y Arcs und ein Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Die Handlung dieser Spezial-Episode spielt zwischen Episode 11 und Episode 12 des X und Y Arc.

Connie ruft weiter nach ihrem Großvater und merkt an, dass das Trombork der maskierten Gestalt sie und ihr Mega-Lucario aufhalten soll. Sie fragt sich, wer in dem schwarzen Anzug steckt und meint, da ihr Großvater am Bein verletzt ist, sei es nur eine Frage der Zeit, bis die Gestalt ihn erwischt. Deshalb muss sie Trombork schnell besiegen, was sich allerdings als schwierig erweist. Mit Dampfwalze hält Trombork sie in Schach und reißt tiefe Risse in den Turm. Connie darf das nicht noch einmal zulassen, weshalb Lucario eine Wurzel von Trombork festhält, bevor es diese wieder nutzen kann. Doch ein Irrlicht verbrennt und schwächt es so weiter. Connie denkt darüber nach, dass Trombork als Geist nicht mit Kampf-Attacken angegriffen werden kann und zudem die besten Angriffe in dieser Situation verwendet. Sie kann deshalb nicht ruhig agieren, sondern muss alles geben und sich etwas einfallen lassen, solange Lucario die Wurzeln von Trombork blockieren kann. Beim Thema Wurzeln bemerkt Connie, dass eine der Wurzeln den Turm nach unten ins Gras wächst und womöglich die Kraftquelle des Pokémon darstellt. Dabei fällt ihr auch auf, dass die Frage der Maskierten über die Größe von Lucarios Statue dazu gedacht war, zu erfahren, ob Tromborks Wurzeln lang genug sind. Ihre Gegnerin ist beängstigend, aber als Arenaleiterin und Wächterin der Mega-Entwicklung muss sie dagegen halten. Sie springt deshalb auf die nach unten ragende Wurzel und rollt mit ihren Rollerskates auf ihr nach unten.

In der Zwischenzeit hat die Maskierte Combre mit Paragonis Feuer eingekesselt. Der Mann meint, sie wolle sich die Mega-Entwicklung zu eigen machen, doch sie weiß nicht, was die Mega-Entwicklung in erster Linie darstellt. Denn es ist ein Unterschied, ob man große Macht besitzt oder sie einsetzen kann, und die Mega-Entwicklung ist etwas über die normale Entwicklung hinaus gehendes. Für lange Zeit dachte man, manche Pokémon können sich nicht weiterentwickeln, wie zum Beispiel Lucario. Doch es gibt auch für sie Entwicklungen, auch wenn sie temporär sein mögen. Doch es gibt Situationen, in denen diese Macht nicht zu steuern ist und Kämpfe ausgefochten wurden, um diese Macht verwenden zu können. Deshalb werden Personen wie Combre benötigt, der mit den Augen eines Jurors beurteilt, ob man geeignet für die Mega-Entwicklung ist. Mit anderen Worten sind Personen wie die Maskierte, von Team Flare, nicht geeignet.

Plötzlich bricht Connie durch die Eingangstür und ist schockiert, dass ihr Gegner Team Flare angehören soll. Die Maskierte fragt ihrerseits jedoch, was Team Flare sein soll. Combre ruft, sie solle sich nicht dumm stellen und ruft Skaraborn in den Kampf. Mit diesem aktiviert er die Mega-Entwicklung und greift mit Mega-Skaraborn Paragoni an. Dabei möchte er von Connie wissen, wie der Kampf ihres Mega-Lucario läuft. Sie erwidert, es ist ein knapper Kampf, weshalb Connie es nach unten rufen soll, um ihre Kräfte zu bündeln. Connie ruft nach ihm und sofort springt Lucario über die Statue nach unten und greift die Maskierte an. Den Angriff wollen Combre und Connie dazu nutzen, zu fliehen, allerdings versperren nun dicke Ranken den Ausgang. Die Maskierte erklärt ihnen, dass die Wurzel von Trombork nach unten reichte, um Nährstoffe aus dem Boden zu ziehen. Sie sind wie Nerven des Pokémon, die die restliche Vegetation in der Umgebung kontrollieren können. So hat Trombork die Pflanzen in der Umgebung dazu gebracht, den Turm anzugreifen und ein Fliehen unmöglich zu machen. Combre denkt nach und kommt zu dem Schluss, dass sie den Turm zurücklassen müssen. Obwohl der Turm ein Zeichen ihrer Familie und der Mega-Entwicklung ist, sei es wichtiger, dass sie entkommen, damit die Mega-Entwicklung weiter überliefert wird. Mit Nadelrakete und Aurasphäre greifen Skaraborn und Lucario das Zentrum der Statue an. Dadurch erzittert der gesamte Turm und beginnt schließlich zu zerbrechen. Die Maskierte versteht, dass eine Art Verteidigungsmechanismus ausgelöst wurde. Combre nickt und erwidert, dass er 16 Menschen in diesem Turm nach dem Erbritual die Geheimnisse der Mega-Entwicklung vermittelt hatte. Darunter ist seine Enkelin Connie und eine bekannte Schauspielerin, doch nur einer bekam den Schlüssel-Stein ohne dieses Ritual. Diese Regelverletzung beging er einmal, doch wenn er dieser Person damals den Stein nicht gegeben hätte, wäre Schlimmes geschehen. Durch diese Begegnung kam er ins Grübeln und letztlich ist die Zeit gekommen, Rituale und historische Orte hinter sich zu lassen. Übrigens sei dieser Schlüssel-Stein der letzte von 17 gewesen, sodass es ihr nichts bringen würde, ihn zu entführen, denn es gibt keine weiteren Schlüssel-Steine mehr. Es sei schwer für ihn zu glauben, dass sie Team Flare tatsächlich nicht kenne und fragt deshalb nach ihrem Namen. Sie erwidert, Esprit genannt zu werden, bevor der Turm schließlich zusammenbricht und sie von Connie und Combre getrennt wird.

Nachdem sie den Turm der Erkenntnis hinter sich gelassen haben, meint Combre, wenn sie geblieben wären und sich auf den Kampf weiter eingelassen hätten, wären sie immer wieder angegriffen worden. Sie müssen sich ab jetzt verstecken, weshalb sich Combre im Stillen vom Turm verabschiedet. Nun jedoch kann er das Geheimnis der Existenz eines bestimmten Pokémon mit dem Turm begraben. Solange es nicht entdeckt wird, bleibt es verborgen. Connie und Combre machen sich schließlich gemeinsam auf den Weg.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick