Netzwerk

Kapitel 77 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 76
Liste der Kapitel
Kapitel 78
Kapitel 77
Arc 2
PS077.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 76
Gefolgt
von:
Kapitel 78
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Kanto

VS. Entoron ist das 77. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 37. des Gelb Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 6.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Blau und Koga versuchen immer noch aus dem Felsenlabyrinth von Agathe zu fliehen, als sie vor sich den abgetrennten Schwanz von Kogas Arbok sehen und somit begreifen, dass sie ihm Kreis gelaufen sind. Während Blau erkennt, dass Agathe verschwunden ist, gibt Koga zu, immer noch sehr geschwächt zu sein, was Blau aufgrund des hohen Blutverlusts versteht. Aber Koga ist der Ansicht, noch immer würde etwas seine Energie entziehen. In diesem Moment erhebt sich Agathes Gengar aus Kogas und Blaus Schatten und will sie angreifen, doch die beiden Trainer bemerken dies rechtzeitig und weichen aus. Um zu kämpfen schickt Blau sein Entoron und Koga sein Smogon in den Kampf, aber beide werden durch das im Schatten wandelnde Gengar schnell besiegt. Blau liest sich Gengars Pokédex-Eintrag durch und ruft Glurak, Vulnona und Sichlor, um das Pokémon, das sich in Kogas Schatten versteckt, angreifen zu können. Obwohl sie den Schatten getroffen haben, wird Vulnona angegriffen und besiegt, und das aus Blaus Schatten heraus. Schnell springt dieser weg, um seinen Pokémon freie Bahn zu machen, doch sie werden angegriffen, bevor sie handeln konnten. Blau begreift, dass Gengar sich rasanter durch die Schatten bewegt als angenommen und läuft zu Koga, der begriffen hat, von Gengar seiner Energie beraubt worden zu sein. Nachdem er seinem Partner gesagt hat, dass er besser bleibt wo er ist, analysiert Blau weiter die Lage und begreift, dass Gengar zuvor Konter eingesetzt hat. Deshalb schickt er Porygon in den Kampf, das mit Umwandlung seinen Typ zu Geist wechselt und physische Attacken so nutzlos macht. Als Gengar nun Porygon attackiert, wirkt die Attacke nicht. Blau macht sich für den nächsten Angriff bereit und lässt Porygon Schärfer einsetzen, doch statt dem Pokémon attackiert Gengar Blau und verletzt ihn. So wird dem Trainer klar, dass er Gengar irgendwie komplett aus den Schatten ziehen muss.

In Marmoria City lässt Rocko das Museum und ein Kabuto darin von drei seiner Kleinstein beschützen, während die anderen drei gegen die gegnerischen Machollo kämpfen. Zur selben Zeit wird Erika von einigen Muschas mit Klammer angegriffen. Dabei wird ihr klar, dass die Pokémon irgendetwas von ihr stehlen wollen. Um dies zu verhindern, schickt sie Tangela in den Kampf, dass den Muschas mit Absorber, Umklammerung und Wachstum zusetzt. Plötzlich kommt eine Bedienstete von Erika mit einer Nachricht.

In Azuria City muss Mistys Krabby seine Trainerin mittels Klammer und Krabbhammer von einem Felsstück zu befreien, dass auf sie gefallen ist, damit sie weiter gegen die gegnerischen Gengar und Alpollo vorgehen kann. Bevor sie dazu kommt, erreicht sie jedoch ein Anruf von Erika, die erzählt, dass die vierte Armee der Top Vier in Vertania, Saffronia, Orania und Fuchsania City sowie auf der Zinnoberinsel gleichzeitig gelandet ist. Misty ist klar, dass sie diese Information zur Karmininsel übermitteln muss und erinnert sich an frühere Zeiten, in denen die Menschen Sterne als Wegweiser benutzten. Deshalb ruft sie Starmie, dass mittels Sternen eine Botschaft in den Himmel schreiben soll.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon