Netzwerk

Kapitel 271 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 270
Liste der Kapitel
Kapitel 272
Kapitel 271
Arc 5
PS271.jpg
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 270
Gefolgt
von:
Kapitel 272
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sevii Eilande

シルフスコープの中に (Innerhalb des Silph Scope) ist das 271. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das vierte des FireRed und LeafGreen Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 23.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nachdem Grüns Eltern im schwarzen Loch verschwunden sind, fällt das Mädchen in Ohnmacht und dabei über die Reling des Schiffes. Bevor sie auf dem Boden aufschlägt, kann Rot sie jedoch mittels Quaps auffangen. Während Rot und Bill nun das Schiff verlassen, um zu Grün zu gehen, fragt sich Blau, ob der Feind noch auf dem Deck zu finden ist und ruft Scherox zu Hilfe. Scherox kann sich einen kurzen Schlagabtausch mit dem unsichtbaren Feind liefern, doch wenig später ist er bereits wieder verschwunden. Daraufhin trägt Rot Grün ins Krankenhaus, während Bill ein Tagebuch entdeckt, das das Mädchen fallen ließ und das er mitnimmt. Beim Gehen werden die Freunde von einer mysteriösen Person beobachtet.

Im Pokémon Netzwerk-Center bedankt sich Bill bei seinem Freund Celio, dass er ihnen mit Grün geholfen hat. Celio meint, einfach froh gewesen zu sein, dass ein Bett für das Mädchen frei war. Ihre besiegten Pokémon werden ebenfalls behandelt, wie Celio meint, bevor er erklärt, der Arzt habe über Grün gemeint, sie sei durch den Zwischenfall traumatisiert worden. Nachdem Celio sich verabschiedet hat, fragt Rot Bill, ob Grün wirklich ihre Eltern treffen wollte. Der Lagerungsverwalter meint, es gäbe daran keinen Zweifel, da er ihr Tagebuch auf dem Boden fand, wo darüber geschrieben steht. Rot schließt, dass die im schwarzen Loch verschwundenen Menschen Grüns Eltern sein müssen, woraufhin Blau meint, sie müssen nun herausfinden, was mit ihnen geschehen ist. Blau liest weiter im Tagebuch und meint, Grün sei am Tag zuvor in Alabastia bei Professor Eich gewesen und habe ebenfalls ihren Pokédex zurückgegeben, woraufhin sie wie die Jungen von einem mysteriösen Pokémon angegriffen wurde. Der Arenaleiter bedankt sich bei Bill für den Fund, hat aber ebenfalls etwas auftreiben können: Grüns Silph Scope. Zwar ist das Gerät halb zerstört, jedoch funktioniert das Abspielen alter Aufnahmen noch, sodass sie ein ihnen unbekanntes Pokémon entdecken können. Bill ist verzweifelt, da sie weder die Art, noch die Stärken und Schwächen dieses Gegners kennen. Doch Rot und Blau machen deutlich, dass sie dieses Pokémon trotz dessen bekämpfen und besiegen werden. Sie verlassen das Center, werden von Bill aber weiterhin befragt, wie sie den überlegenen Gegner schlagen sollen. Blau meint, sie müssen eben ihre Fähigkeiten verbessern, was Bill auf die Palme bringt. Der Mann hat in den letzten fünf Jahren niemand Stärkeres getroffen als Rot und Blau und weiß deshalb nicht, wie sie sich steigern sollen. Doch die Jungen müssen es, da sie wissen, wie viel Grün die Begegnung mit ihren Eltern bedeutet hat. Sie hat sie bereits das zweite Mal verloren, was genug Grund für die Trainer ist. Dennoch fragt sich Blau, wie sie in so kurzer Zeit stärker werden wollen. Plötzlich meldet sich eine Stimme hinter ihnen, die meint, Freunde träfen sich auf Eiland Eins und es sieht ihr hier nach einer interessanten Freundschaft aus. Die ältere Frau, wie sich herausstellt, glaubt, Rot und Blau seien auf dieser Insel, um von ihr ihre Spezialattacken zu erlernen.

Wichtige Ereignisse

  • Grün fällt in Ohmacht und wird von ihren Freunden ins Krankenhaus gebracht.
  • Rot und Blau erfahren aus Grüns Tagebuch, dass sie ihre Eltern treffen wollte und zuvor ihren Pokédex an Professor Eich zurückgegeben hat.
  • Rot, Blau und Bill treffen auf Kiwame.

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: