Aktivieren

Kapitel 478 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 477
Liste der Kapitel
Kapitel 479
Kapitel 478
Arc 10
PS478.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 477
Gefolgt
von:
Kapitel 479
Kapitel: 518
Ort:
Region Einall

VS. Matrifol - Die schönen Künste ist das 478. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 18. des Schwarz und Weiss Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 45.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Immer noch inmitten von Stratos City sieht sich Schwarz eine Karte an, um sich die Größe der Stadt nochmal vor Augen zu führen. In diesem Moment kommt Weiss zu ihm, die mit ihrem Oinki bei der Massage war, Klamotten gekauft und Stratos-Eis erworben hat. Nebenbei hat sie sogar Geschäftskontakte geknüpft, da die Besitzerin des Massagestudios Oinki und auch Floflo für eine Reklame haben möchte.

Beim Set angekommen ist Schwarz beeindruckt von dem Aufwand, der für einfache Werbung erbracht wird. Nachdem der Shoot beendet wurde, zeigt sich die Auftraggeberin begeistert vom Ergebnis und Schwarz und Weiss können mit einem Erfolg gehen. Draußen eröffnet Weiss ihrem Freund, dass er nun bereits die Hälfte seiner Schulden abgearbeitet hat. Schwarz ist glücklich und möchte sein Floink belohnen, weshalb Weiss zeigt, dass sie noch einige Stratos-Eis' übrig hat, die nebenbei Statusveränderungen heilen. Schwarz bedankt sich, fragt aber, ob sie extra für ihn so lange anstand, worauf Weiss antwortet, dass sie ihn bei seinem Traum unterstützen möchte. Auf ihrer Reise hat sie begonnen, den Jungen und sein Ziel zu respektieren und möchte deshalb für alle Kosten von Items aufkommen, die Schwarz benötigt. Als Ausgleich bittet sie Schwarz nur, auch nach dem Abarbeiten der Schulden weiter mit ihr zu arbeiten und in der Pokémon Liga das Logo der BW-Agentur zu tragen. Schwarz stimmt zu und Weiss ist sich sicher, dass sie ein tolles Team abgeben werden.

Nun wendet sie sich auch an Floflo, das plötzlich beginnt zu zittern. Weiss hat Angst, doch Schwarz glaubt, es ist ein Zeichen der Entwicklung. Das schockiert Weiss, da es so sein Aussehen ändern und das perfekte Floink-Pärchen auseinanderreißen würde. Sie packt Floink und schüttelt es schreiend, dass es sich nicht entwickeln darf, da sonst die Aufträge zurückgehen. In diesem Moment bekommt Schwarz die Nachricht, sein Termin für den Arenakampf steht an, weshalb Weiss ihm seinen Terminkalender mitgibt.

Im Stratos-Atelier bewundert der Kurator Arties neuestes Werk, dass er durch seine Inspiration in Septerna City fertigen konnte. Dabei erzählt der Arenaleiter, in seiner Vergangenheit in dieser Stadt auch ein Lagerhaus gemietet zu haben, um mit anderen Künstlern Werke zu kreiieren und sich gegenseitig zu inspirieren. Plötzlich erscheint Lilia, die erklärt, vor der Arena warte ein Trainer mit einem Termin. Sie kommt Artie gelegen, da er ihre unverblümte Meinung zu seinem Porträt haben möchte. Lilia meint, er sei ausgebrannt und das Bild bräuchte noch Arbeit, was Artie tief trifft. Sie findet andere Werke viel schöner und geht zu zwei Bildern, die an Zekrom und Reshiram angelehnt sind. Der Kurator fleht Lilia an, doch was zu sagen, bevor Artie wieder in eine Krise fällt. So fragt sie ihn, ob er nach Honig rieche. Artie ist wieder beflügelt und erklärt ihr, er habe eine neue Attraktion für Herausforderer aufgestellt, weshalb er sich nun auch zur Arena aufmacht.

Schwarz wartet schon, als Artie endlich ankommt und von dem jungen Trainer in die Arena geschoben wird. Dort schlussfolgert Schwarz direkt richtig, sich durch das Honiglabyrinth kämpfen zu müssen. Er schafft es und stellt sich Artie, der sein Rollum in den Kampf schickt. Schwarz weiß, dass Washa und Floflo am besten für den Kampf geeignet sind, denkt aber daran, dass Weiss Floinks Entwicklung nicht möchte und entscheidet sich deshalb für Washakwil. Dieses kann Rollum sofort mit Luftschnitt besiegen, was Artie nicht verwundert, da Schwarz mit Rollum ja bereits Bekanntschaft gemacht hatte. Doch in diesem Kampf hat jeder drei Pokémon, sodass Artie nun zu Lithomith greift. Dieses verletzt Washa mit Katapult und Artie erklärt, sich gegen seine Schwächen Flug und Feuer gewappnet zu haben. Schließlich geht Washa zu Boden, jedoch nicht nur durch Katapult, sondern auch Rollums Giftdorn. Schwarz wechselt nun zu Voltula, was Artie verwirrt, doch auch er wählt jetzt Matrifol. Während Schwarz sich konzentriert, will Floink unbedingt aus seinem Ball und kämpfen.

Weiss ist indes fertig mit ihrer Arbeit für den Tag und möchte sich Schwarz' Kampf ansehen. Doch sie weiß nicht, wo die Arena ist und beginnt ihre Suche, nicht wissend, dass sie dabei an Bell vorbeiläuft, die ihrerseits ebenfalls nach Schwarz sucht. Dabei verläuft sie sich in die Slim Street und verflucht Cheren dafür, sich hatte aufteilen zu wollen. Da es dunkel ist, ruft sie ihr Lichtel zur Hilfe, das ihr Licht spendet. Plötzlich erscheint hinter ihr ein Team Plasma Rüpel, der Bell mit Hutsassa einschlafen lässt, um ihr Lichtel mitzunehmen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

Trivia

In anderen Sprachen: