Netzwerk

Kapitel 151 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 150
Liste der Kapitel
Kapitel 152
Kapitel 151
Arc 3
PS151.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 150
Gefolgt
von:
Kapitel 152
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Lanturn ist das 151. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 61. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 12.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Misty sieht sich dem Legendären Pokémon Suicune gegenüber, das nun einen Angriff startet. Während Lampi dem ausweicht, stellt sich Starmie in den Weg der Attacke, die es jedoch mit großer Wucht wegstößt. Da ihr Starmie dadurch verletzt wurde, schickt Misty nun ihr Lanturn in den Kampf, dessen Hydropumpe von der Hydropumpe des Suicune abgewehrt wird. Dadurch zweifelt Misty nun nicht mehr an den Legenden, die Suicune als Wasser-Pokémon deklarieren und betitelt es durch seine Kraft und Schnelligkeit sogar als stärkstes Wasser-Pokémon. Die Hydropumpe von Suicune besiegt nun die von Lanturn, wodurch das Pokémon samt Trainerin in den Wasserfall geschleudert wird. Zu Suicunes Überraschung nutzt Lanturn jedoch Kaskade, um sich im Wasserfall zu halten. Misty erklärt nun, dass sie unter allen Arenaleitern die Expertin für Wasser ist und deshalb alles über Wasser-Pokémon weiß, was es zu wissen gibt. Dadurch erkennt sie, dass Suicune nur ihre Stärke testet, worauf Suicune mit einem Angriff antwortet. Misty ist zwar überrascht, dass Suicune mitten im Wasserfall kämpfen möchte, erklärt ihrem Gegner jedoch, dass Lanturn gewinnen wird, solange sie in diesem Areal kämpfen.

Außerhalb des Wasserfalls hoffen Rocko und Erika, dass es Misty gut geht, als Erika auf ihrem PokéCom eine Nachricht vom Pokémon-Verband erreicht. Da sie nicht rechtzeitig gekommen sind, erhalten sie nun eine Zusammenfassung, in der steht, dass beim kommenden Pokémon Liga-Turnier die Arenaleiter in einem Showkampf gegeneinander antreten werden. Zwar ist es für beide eine Überraschung, doch noch verrückter finden sie, dass scheinbar ein Kampf im Wasserfall stattfindet. Rocko fragt sich, wer dort kämpft und Erika antwortet, dass es von den Bewegungen her wohl ein Wasser-Pokémon ist. Gerade als sie helfen möchten, stürzen die Kämpfer den Wasserfall hinunter in den Fluss.

Unter Wasser möchte Misty weiter kämpfen, doch Suicune sendet per Telepathie Gedanken an ihr Starmie, dass darauf antwortet, indem es Misty in antiken Sternenglyphen zeigt, was Suicune ihr sagen möchte. Misty liest, dass eine böse Macht sich erhebt und Suicune einen Partner braucht, um gegen diese zu kämpfen. Dazu hat es sie gewählt, da sie eine Wasser-Expertin ist und nicht einmal die kleinsten Kreaturen der Welt verstoßen würde. Misty versteht und möchte nicht zulassen, dass Suicune den Kampf alleine bestreiten muss, weshalb sie Suicunes Bitte akzeptiert.

Nachdem Misty wieder aufgetaucht ist, hilft Rocko ihr auf sein Onix und fragt sie dann, was passiert ist. Doch Misty lacht nur und erklärt, dass sie sich nie besser gefühlt hat, da sie gelernt hat, gebraucht zu werden. Während Rocko verwirrt ist, zeigt Erika ihr die Nachricht des Pokémon-Verbands und erklärt weiterhin, dass Norbert als Kapitän des Johto-Teams auserkoren wurde und sie sich nun aufmachen sollten. Während die drei Arenaleiter losgehen, sieht man Suicune in einem Superball ruhen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon