Aktivieren

Kapitel 250 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 249
Liste der Kapitel
Kapitel 251
Kapitel 250
Arc 4
PS250.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 249
Gefolgt
von:
Kapitel 251
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Kyogre & Groudon (Teil 12) ist das 250. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 70. des Rubin und Saphir Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 21.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Auf Absol unterwegs sehen Pia und Udo zwei Energiekugeln an sich vorbei rasen, wobei ihnen auffällt, dass sie in Richtung Xeneroville reisen. Diese Stadt liegt genau in der Linie, an der sich die Flut- und Hitzewelle treffen, weshalb sich die Legendären Pokémon wohl dort duellieren werden. Auch sind die Energiebälle, in denen Rubin und Saphir eingesperrt sind, ebenfalls dorthin unterwegs. Deshalb soll Udo den Pokémon-Verband und Kapitän Brigg benachrichtigen. Als diese im Luftschiff die Nachricht vom Kampf der Legenden erhalten, erklären die ebenfalls anwesenden Wächter der Kugeln, dass ihre schlimmste Angst wahr wird. Doch sind die beiden Legenden laut ihnen erst einmal erwacht und ein zweites Erwachen wird kommen. Der Präsident versteht nicht, was sie meinen, deshalb erklären die Wächter, dass das Erwachen der Legenden in der Tiefseehöhle das Erwachen des Körpers war, sie in der Urzeithöhle jedoch auch ihren Geist erwecken. Da es eine tiefe Verbindung zwischen der Urzeithöhle und dem Pyroberg gibt, werden die beiden Kugeln, die sie bewachten, zu Kyogre und Groudon gezogen. Sollte es dann schließlich dazu kommen, dass sowohl Körper als auch Geist erwacht sind, werden sie nur noch eines tun, nämlich mit aller Macht gegeneinander kämpfen. In diesem Moment erreichen die Legendären Pokémon zeitgleich Xeneroville.

Als Kamillo in Seegrasulb City die Schneckmag von Nathan mit Hariyamas Abschlag besiegt, lassen sie zwei Haarnadeln fallen, die Kamillo als die von Ben und Svenja identifiziert. Er spricht Nathan darauf an und erfährt, dass der Magma-Vorstand sie am Pyroberg besiegte. Jedoch erzählt er nicht, wo sie jetzt sind und macht Kamillo eher darauf aufmerksam, dass er nach dem Angriff auf seine Pokémon nun genauso erschöpft ist wie er selbst. Allerdings ist das egal, da Groudon nun frei ist und wahrscheinlich schon Xeneroville erreicht hat. Zum Ende des Kampfes gratuliert Nathan Kamillo noch einmal, da er der erste war, der es geschafft hat, seine Illusionen mit bloßer Kraft zu überwinden. Nun verschwindet Nathan im Feuer, während Kamillo vor Erschöpfung in Ohnmacht fällt. Währenddessen verschwindet auch Jördis und lässt Felizia mit ihrem besiegten Nasgnet im Motel Grassee zurück.

An einem anderen Kampfplatz wird Flavias Vulpix von Natur-Kraft endgültig besiegt und Kordula erklärt, sie nicht mehr besiegen zu müssen, da Kyogre bereits weg ist, es jedoch klar stellen würde, wer der Stärkere ist. Wibke sieht, wie ihre Kollegin in Bedrängnis gerät und besiegt Wolfgang deshalb schnell, um sich vor sie zu stellen. Kordula interessiert dies wenig und sie befiehlt Kappalores wieder Natur-Kraft, allerdings passiert nichts. Lachend erklärt Flavia, dass Vulpix zu Beginn ihres Kampfes Groll einsetzte, weshalb Natur-Kraft nun nicht mehr einsetzbar ist. Wütend möchte Kordula nun einfach verschwinden, da sie sich sowieso als Gewinner sieht und lässt dabei Wolfgang zurück, der seine Probleme selbst lösen soll. Flavia will sie aufhalten, doch Wibke hält sie zurück, da Kyogre weg ist und Walter ebenfalls vermisst wird, weshalb sie nicht noch jemanden verlieren möchte. Als die beiden Frauen nun still um ihren Kollegen trauern, wird der durch Fontränen mit seinem Voltenso zusammen aus dem Wasser geschleudert. Die Arenaleiterinnen sehen, wie Saphirs Wailord auftaucht und Wibke erkennt, dass das Pokémon ihr gefolgt ist und so Walter gerettet hat. Als Wibke sich nach Morton umsieht, entdeckt sie auf Wailords Rücken eine Box, die Daten von einer Schiffsroute anzeigt. Dabei erkennt sie, dass es sich um die Blackbox des Tiefsee-Forschungsboot 1 handelt. Flavia fällt auf, dass es seine Reise in Seegrasulb City gestartet hat, weshalb sie schließen, dass dort womöglich das Hauptquartier von Team Aqua zu finden ist. Da sie dort Professor Kosmo vermuten, begeben sich die drei Arenaleiter mit Wailord dorthin, während Morton hinter ihnen zu sehen ist.

Im Einkaufszentrum von Seegrasulb City drängt Wassilis Welsar Kalles Qurtel in die Ecke, da es sich gegen Spaßkanone nicht zur Wehr setzen kann. Zudem hat Liebiskus' Nassmacher die Stärke von Feuer geschwächt. Wassili macht Kalle klar, dass er keine Chance hat, als der Magma-Vorstand plötzlich völlig entgeistert auf den Arenaleiter zurennt und mit dem Kopf die Wand trifft. Der Arenaleiter versteht, dass irgendetwas mit Kalle nicht stimmt und flieht erst einmal durch das Kaufhaus, bis er auf dem Dach von einem Schlag getroffen wird. Auf einmal ertönt eine Stimme über ihnen, die erklärt, dass Kalle in der Tiefseehöhle Kontakt mit einer der Kugeln gehabt haben muss. Wassili erkennt, wer über ihm fliegt, als Kalle erneut zum Angriff ansetzt. Doch ein Sternenhieb von Metagross besiegt den Gegner und sein Trainer Troy zeigt sich. Er ist gekommen, um Wassili um einen Gefallen zu bitten.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: