Netzwerk

Kapitel 324 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 323
Liste der Kapitel
Kapitel 325
Kapitel 324
Arc 6
PS324.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 323
Gefolgt
von:
Kapitel 325
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Glurak (Teil 2) ist das 324. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 22. des Smaragd Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 28.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Serenus meint, etwas in Saphirs Augen zu sehen, während er sie bedrängt. Rubin will ihn von Saphir weg halten, doch Serenus hält ihm nun seinen Stab an den Kopf, um ihn zu stoppen. Die Kampfkoryphäe meint zu Saphir gerichtet, sie habe die Blaue Kugel berührt. Während er dies sagt, nimmt Rubin aus seiner Tasche das ehemalige Feuerzeug von Jördis.

Im Kampfstadion feuern die Koryphäen Tasso weiter an, als Anabel ihren Kollegen erklärt, kurz mit Scott sprechen zu müssen und deshalb mit ihm nun verschwindet. Greta fragt Kevin indes, wie er Jirachi vor Guile Hideout finden möchte. Auch die anderen möchte dies wissen und so ruft Kevin drei Farbeagle, die er im Höhlenatelier gefangen hat. Er sah sich den Ort genau an, an dem seine Kollegen gegen Guile Hideout und die gestohlenen Leih-Pokémon kämpften und entdeckte dabei die Farbeagle, die den Kampf sahen aber nichts damit zu tun hatten. Glücklicherweise können Farbeagle Nachahmer und Kevin dachte sich, dass zumindest ein paar Jirachis Attacke kopiert haben. Er analysierte deshalb jedes und fand diese drei, die nun Wunschtraum beherrschen. Sie führen die Attacke vor und Kevin erklärt, so ein eleganter Angriff erzeugt einen kleinen Lichtblitz. Die Überwachungskameras in der Kampfzone werden sofort mitteilen, wenn ein solcher Lichtblitz entdeckt wird und so sollten die Koryphäen direkt anfangen, danach zu suchen.

Doch sie werden unterbrochen, da Tasso mittlerweile Smaragds Metagross besiegt und den Jungen so geschlagen hat. Die Koryphäe bedankt sich für den Kampf, meint aber, kontinuierlich Schutzschild zu nutzen, verringert die Chance auf den Erfolg der Attacke. Er will einen Handschlag zum Ende des Kampfes, doch Smaragd geht einfach weg, was Tasso darauf zurückführt, dass der Junge mit dem Ärger und der Frustration der ersten Niederlage nicht umgehen kann. Nun will Tasso sich zu seinen Kollegen begeben, sieht dann aber hinter der Zuschauertribüne durch die Fenster Guile Hideout und ruft deshalb Brutalanda. Die anderen Koryphäen sind verwirrt, als Kevin eine Nachricht erreicht, dass der Lichtblitz von Jirachi auf dem Dach des Kampfstadions gesichtet wurde.

Saphir ist indes verwirrt und fragt, was das Berühren der Blauen Kugel mit Serenus zu tun habe. Der Mann lächelt, denn er trifft nicht häufig Menschen, die seine Erfahrungen gemacht haben. Rubin schreitet ein und nimmt Saphir nun mit sich, während er Serenus zu gerichtet sagt, sie müssten gehen. Er bedankt sich bei seiner Freundin dann dafür, den Mann auf Trab gehalten zu haben, da Rubin währenddessen alles Gesagte in den Flammen der Erinnerung im Feuerzeug gespeichert hat. Serenus habe ein Geheimnis und sie wollen nun herausfinden, was es ist.

Am Eingang des Kampfpalastes zurück trifft Serenus derweil auf Smaragd, der seine Fähigkeiten in der Einrichtung testen möchte. Serenus dachte, Smaragd käme erst am nächsten Tag, doch die Pläne haben sich geändert, da er im Kampfstadion verloren hat. Die Koryphäe zeigt sich einverstanden und geleitet Smaragd nach drinnen, wo keine Reporter oder Zuschauer sind, was ihm aber sehr entgegen kommt.

Auf dem Dach des Kampfstadions können die anderen Koryphäen derweil nur noch zusehen, wie Guile Hideout Jirachi mit einem Ball fangen und in seinen Besitz bringen kann.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: