Aktivieren

Kapitel 526 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 525
Liste der Kapitel
Kapitel 527
Kapitel 526
Arc 11
PS526.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 525
Gefolgt
von:
Kapitel 527
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Einall

VS. Genesect I - Mr. Perfekt ist das 526. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das zweite des Schwarz 2 und Weiss 2 Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 52.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nachdem Cheren seine Arbeit erledigt hat, spricht er mit Bell, die solange auf ihn gewartet hatte. Sie freut sich, dass sie zwei Kindern die Pokédexe geben konnte. Zunächst war sie überrascht, dass Cheren vorschlug, sie dem jeweils stärksten Mädchen und Jungen zu geben, aber immerhin sind sie hier an einer Trainerschule. Sie hofft, dass Schwarzy und Weissy sich als würdig erweisen werden und bemerkt dann, dass Cheren sehr nachdenklich ist. Bell entschuldigt sich, da dies alles ihn wohl an die Ereignisse von vor zwei Jahren erinnert. Doch Cheren winkt ab, immerhin geht es ihnen beiden nahe, dass Schwarz seitdem verschollen ist. Bell ist dennoch peinlich berührt, da Cheren direkt vor Ort wahr.

In diesem Moment klingelt Cherens Viso-Caster und Lysander meldet sich. Er entschuldigt sich für die Störung und fragt, wie Cherens erster Arbeitstag verlaufen ist. Cheren erzählt und zeigt sich dankbar, dass Lysander ihm diese Stelle vermittelt hat. Lysander bedankt sich ebenfalls, dass Cheren angenommen hat, da eigentlich Lauro an der Schule arbeiten sollte, aber kurz zuvor ablehnte. Eigentlich ruft Lysander aber wegen etwas anderem an, denn es gibt Neuigkeiten über den Drachen aus der Legende von Einall. Lysander hat die Ursprünge von Reshiram und Zekrom weiter erforscht. Beide Pokémon sind eigentlich aus einem Drachen entstanden, doch laut einer Überlieferung, die nicht sehr verbreitet ist, entstand aus der Schale, die Reshiram und Zekrom bei ihrer Trennung hinterlassen haben, ein eigenständiges Pokémon namens Kyurem. Bell und Cheren sind geschockt, da Team Plasma auch hinter diesem Pokémon her sein könnte, weshalb sie Kyurem zuerst finden müssen. Lysander stimmt zu und meint, es habe sich gelohnt, den Posten des Arenaleiters Lilia zu überlassen, um sich auf die Nachforschungen zu konzentrieren. Sie hoffen, damit zur Auflösung der Probleme von vor zwei Jahren beitragen zu können. Dann kann Lysander vielleicht auch wieder Arenaleiter werden. Nachdem er erklärt, sich bei weiteren Entwicklungen zu melden, beendet Lysander das Gespräch. Bell klopft ihrem Freund auf den Rücken und meint, sie sei froh, dass er einen neuen Weg beschreite. Plötzlich kommt ein Auto angefahren und fährt Cheren fast um. Es ist Bells Vater, der gekommen ist, um seine Tochter abzuholen. Er packt seine Tochter ins Auto und fährt mit ihr davon, während Cheren für einen kurzen Moment dachte, sterben zu müssen.

Wutentbrannt will LeBelle unterdes mit seinem Hauptquartier Kontakt aufnehmen, da er nicht glauben kann, dass ein Kind sein Vorgesetzter sein soll. Als er die Zentrale erreicht, meint diese, Schwarzy sei ein hervorragender Inspektor und es gibt bei der Internationalen Polizei keinen, der ihn im Pokémon-Kampf besiegen könnte. Er sei ein wahrer „Mr. Perfekt“, der bereits seit einem halben Jahr in der Schule verdeckt ermittle. Auch ist er im Umgang mit dem anderen Geschlecht wesentlich besser als LeBelle, was diesen sehr missmutig stimmt. Der Chef hofft auf eine gute Zusammenarbeit und LeBelle muss sich damit abfinden, Schwarzy unterstellt zu sein. Der Mann sieht nun, wie Zwottronin seine Muschel pflegt, was es laut Schwarzy nach jedem Kampf macht. Diesmal zeigt Zwottronin jedoch Beschädigungen an der Muschelkante, was Schwarzy nach 400 Kämpfen erst zum zweiten Mal sieht. Demnach muss das zuvor besiegte Cerapendra sehr gut trainiert worden sein, was ein wildes Pokémon ausschließt. Da er aber keinen Trainer gespürt hat, glaubt Schwarzy, es sei entweder ein wieder freigelassenes Pokémon oder jemand hatte herausgefunden, dass LeBelle zur Internationalen Polizei gehört und auf irgendeine Art und Weise aus der Ferne den Angriff befohlen. Schwarzy meint, die Sache könnte bereits weiter voran geschritten sein als vermutet und verlässt mittels des Gadget „Variables Seil“ der Internationalen Polizei das Gelände gefolgt von LeBelle.

Durch die Stadt schlendernd betritt Schwarzy schließlich eine leere Bar, wo er eine Medaille in die Jukebox wirft. Dadurch öffnet sich ein geheimer Gang, wo sie nach einem Identifizierungstest ein kleines, vollgestelltes Zimmer finden. Schwarzy ruft nach dem Magier, der sich hinter einem Schreibtischstuhl zu erkennen gibt und nach dem Grund seines Kommens fragt. Der Junge erklärt, Pokébälle zu brauchen, weshalb der Magier ihn erst einem medizinischen Test unterziehen will. Schwarzy erklärt LeBelle, dass der Magier sich um seine Gesundheit kümmert, die Waffen wartet, Ausrüstung beschafft und ihn trainiert. Er ist eine Art Manager, was LeBelle jedoch nur aufregt, da ein Außenstehender in die Ermittlungen eingeweiht wurde. Der Magier spricht nun zu LeBelle und meint, jung sei er ja nicht mehr, wirke aber relativ kompetent. Während der Tests erklärt der Magier, für Schwarzy eine spezielle Pokéball-Hülle anzufertigen, die genau in seine Hand passt. Schwarzy nimmt den Prototyp in die Hand und hat ein paar Änderungswünsche. Nachdem der Magier das überarbeitet hat, will er die Hülle in vier Stunden, wozu er dem Magier das Geld auf den Tisch legt. LeBelle findet Schwarzy etwas übertrieben, doch der weist ihn an, ihm zu einem Nebenraum zu folgen. Sie landen in einem Trainingsraum in dem sich auf der gegenüberliegenden Wand bewegliche Ziele in Form von Groink hin und her bewegen. Schwarzy will, dass LeBelle die Ziele mit Glibunkels Hilfe trifft und tatsächlich treffen alle Giftschock-Attacken von Glibunkel den Schwachpunkt der Groink-Ziele. Um die Sache zu erschweren, aktiviert Schwarzy nun einen Sandsturm, der LeBelle und Glibunkel beim Zielen stört, sodass Glibunkel nicht mehr eine einzige Zielscheibe trifft. Schwarzy meint, sein Ziel ohne Hindernisse zu treffen, sei einfach, aber sie können nicht davon ausgehen, beim Einsatz immer ohne Probleme agieren zu können. Seiner Meinung nach ist es deshalb das wichtigste, einen perfekten Zustand aufrechtzuerhalten, was LeBelle einsieht.

In diesem Moment kommt der Magier zurück und präsentiert die perfekten Medizintestergebnisse von Schwarzy und Zwottronin. Plötzlich hören sie eine Art Explosion und begeben sich mit dem Fahrstuhl zum Dach, von wo aus sie eine Art fliegende Untertasse entdecken. Schwarzy meint, ein solcher Gegner rechtfertige seine Trainingsmaßnahmen und greift mit Zwottronins Kalkklinge an.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

  • Magier

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: