Aktivieren

Kapitel 147 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 146
Liste der Kapitel
Kapitel 148
Kapitel 147
Arc 3
PS147.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 146
Gefolgt
von:
Kapitel 148
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Lugia (Teil 2) ist das 147. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 57. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 12.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Gold macht Silber klar, dass es jetzt nicht mehr um das geht, was sie wollen, sondern sie ihren Pokémon eine Chance geben sollten. Ihre drei Starter greifen nun auch alle mit einer Attacke an, können einen Angriff von Lugia aber nur knapp abwehren. Sofort macht Silber Gold einen Vorwurf, nicht das Gehirn sondern nur Emotionen benutzt zu haben, während Kristall die beiden Jungs anschreit und sich fragt, wie Professor Eich ihnen einen Pokédex geben konnte. Wütend erklärt Gold dem Mädchen nun, dass sie kein Recht hat, ihn zu beurteilen, da sie zu zimperlich ist, um einen Kampf zu verstehen, was wiederum Kristall in Rage versetzt.

Major Bob beobachtet indes Lugias Angriffsmuster und fragt sich, was es für einen Angriff benutzt, da es keine Energie sammelt, bevor es seine Art Energiestrahl startet. Dabei fällt ihm auf, dass es die Luft, die es einatmet, für einen Angriff benutzt, sodass man die Attacke Luftstoß nennen könnte. Diese Attacke trifft nun eines seiner vier Magneton, das dadurch besiegt wird. Major Bob wird klar, dass es kein weiteres Magneton treffen darf, da er sonst abstürzt, jedoch ist ihm auch bewusst, dass der Angriff nur aus Luft besteht und man ihn so irgenwie aufhalten kann, was Silber wohl aufgrund seines Verhaltens bereits vorher wusste.

Gold und Kristall sind währenddessen überrascht von Silbers Idee, Lugia ins Wasser zu ziehen. Doch er erklärt, dass Lugia die Luft für seine Attacken verwendet, was es unter dem Wasser jedoch nicht kann. Gold fragt, wie sie dies schaffen sollen, sodass Silber erklärt, man muss aus der Nähe den Kopf oder die Flügel von Lugia treffen. Dadurch wird Gold klar, dass Silber deshalb alleine los wollte, da er selbst kein Pokémon hat, um nahe genug an das Legendäre Pokémon heran zu kommen. Silber möchte nun also mit Kramurx wieder in die Luft und auch Kristall will mit ihrem Natu helfen, als plötzlich ein Luftstoß die Pokémon trifft und Gold vom Boot schleudert. Um Gold zu retten, wirft Silber ihm ein Seil entgegen, an dem er sich zu ihnen ziehen soll. Währenddessen erhält Gold jedoch einen PokéCom-Anruf von Alfried, der etwas weiter weg an einer Planke hängt. Nachdem Alfried sicher gestellt hat, dass Gold sich wieder an ihn erinnert, möchte er ihm etwas wichtiges mitteilen, doch eine Welle erwischt beide sowie die Bälle der von Kristall zuvor gefangenen Remoraid und sorgt so dafür, dass sie unter Wasser gedrückt werden.

Unter Wasser macht sich Gold klar, dass sein Quaxo kein Surfer kann, es aber einen anderen Weg geben muss. Dabei sieht er ein verängstigtes Mantax, an das er sich klammern will, durch eine weitere Attacke Lugias jedoch wieder weggeschleudert wird. Silber und Kristall versuchen mit aller Kraft, Gold aus dem Wasser zu ziehen, bekommen jedoch nur noch das kaputte Seil an die Wasseroberfläche. Plötzlich hören sie jedoch etwas und in dieser Sekunde steigt Gold mit einem Gleiter bestehend aus Mantax, Remoraid und seinem Queue aus dem Meer auf und begibt sich direkt Richtung Lugia. Während des Fluges bedankt er sich bei Alfried für die Remoraid und ist froh, dass Kristall und Silber nun nur zusehen können, wie er Lugia besiegt.

Wichtige Ereignisse

  • Gold fängt ein Mantax und bekommt die Remoraid von Kristall.
  • Mit einem Gleiter aus Mantax, Remoraid und seinem Queue fliegt Gold zu Lugia, um es zu besiegen.

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: