Aktivieren

Kapitel 290 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 289
Liste der Kapitel
Kapitel 291
Kapitel 290
Arc 5
PS290.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 289
Gefolgt
von:
Kapitel 291
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sevii Eilande

宙空の決戦場 (Luftiges Kampffeld) ist das 290. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 23. des FireRed und LeafGreen Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 25.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nachdem Banette Silbers Garados mit Risikotackle verletzt hat, schlägt er mit Feuersturm zurück. Carmil nimmt den Angriff hin, deutet auf das Rote Garados und meint, Silber hätte den gleichen guten Geschmack wie Giovanni. Gelb, die Silbers Kampf beobachtet, wird nun von Ernest daran erinnert, selbst im Kampf zu sein. Er greift mit Papungha an und erzeugt eine Wolke aus Sporen, die Gelb die Sicht nimmt. Silber springt ihr an die Seite und meint, ihre Gegner wollen einen Überraschungsangriff starten. Ernest stimmt zu und erklärt, sein Papungha habe auf seinen Reisen mit dem Wind jedwene Art von Spore, egal ob Schlaf-, Gift- oder Paralyse-Sporen, eingesammelt und man kann sie erst auseinanderhalten, wenn sie einen berühren. In diesem Moment kommen Chuchu und Garados mit den Sporen in Kontakt und während das Pikachu mit Schmerzen zu Boden fällt, schläft Garados ein. Silber erkennt, dass es egal ist, welches Pokémon sie nun nutzen, die Sporen werden jedes beeinflussen. Carmil lobt Ernest für seinen Einsatz, denn so können sie Silber besiegen, ohne ihn selbst zu verletzen.

Gelb hat indes eine Idee und nimmt ihre Angelrute heraus, an dessen Ende ein Pokéball sich bewegt. Das Mädchen lässt den Ball außerhalb der Sporenwolke rollen, wo ihr Gegner es nicht bemerkt. Es gelingt und aus dem Ball kann Amoroso auftauchen, das Papungha mit Blizzard besiegt und die Sporen vernichtet. Überrascht fragt Carmil, ob Gelb ein besonderes Pokémon benutzt, weshalb Ernest den von Remus geschaffenen schwarzen Pokédex herausnimmt. Dieser besitzt nämlich die spezielle Eigenschaft, die Level der Pokémon anzuzeigen. Ernest scannt das Level von Amoroso sowie allen anderen Pokémon in Gelbs Bällen und kommt zum Ergebnis, dass ihre Pokémon schwach sind und der Sieg über Papungha so nur Zufall war. Gelb hört dies und erwidert, dass in diesem Wald bereits eine Menge Kämpfe gefochten worden sind. Sie möchte dies nicht mehr und befielt Team Rocket deshalb, den Wald zu verlassen. Als sie dies sagt, reagiert der schwarze Pokédex und die Zahlen, die Ernest zuvor bekommen hat, ändern sich merkwürdigerweise.

Im Luftschiff hat Giovanni immer noch Schmerzen, als er auf einem Bildschirm sieht, wie Rot und Mewtu sich nähern. Der Mann ist überrascht, dass sie es tatsächlich geschafft haben, allen Hindernissen im Trainerturm zu entkommen, doch Rot ist auch nicht der Gegner, der solchen Schwierigkeiten erliegt. Giovanni nimmt Deoxys mit sich und will seine Niederlage gegen Rot vor fünf Jahren an diesem Ort nun wiedergutmachen. Indes entdecken Rot und Mewtu das Luftschiff über dem Vertania-Wald, das in diesem Moment auf seinem Dach ein riesieges Kampffeld ausfährt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: