Pokémon der Woche

Pichu

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 172.png
Pichu
jaピチュー(Pichu) enPichu
Sugimori 172.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Elektro
National-Dex #172
Johto-Dex #021
Hoenn-Dex #155 (RUSASM)
#162 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #103
Kalos-Dex #035 (Zentral)
Alola-Dex #024 (SM)
#031 (USUM)
Galar-Dex #193
#084 (Rüstungs-Dex)
Hisui-Dex #055
Paldea-Dex #073
Fähigkeiten Statik
Blitzfänger (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 190 (35.2 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Unbekannt
Ei-Zyklen 10
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Babymaus-Pokémon
Größe 0,3 m
Gewicht 2,0 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 8 HOME.png
Fußabdruck Pichu
Ruf
Sound abspielen

Pichu ist ein Pokémon mit dem Typ Elektro und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Es kann sich zu Pikachu entwickeln, welches sich wiederum zu Raichu entwickeln kann.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Pichu ist ein sehr kleines, zweibeiniges Pokémon, das gelb, schwarz und rosa erscheint. Etwas mehr als die Hälfte seiner Ohren ist dabei schwarz gefärbt. Gleiches gilt für den Bereich um seinen Hals und den Schwanz. Bis auf die rosa Backen, ist der restliche Körper von gelber Farbe. Das Elektro-Pokémon besitzt einen ovalen, horizontal liegenden Kopf. Es hat runde schwarz-braune Augen. Die winzige Nase ist über dem kleinen Mund zu sehen. Die auffälligen runden Backen vervollständigen das Gesicht. Auf dem Kopf wachsen die großen trapezähnlichenWikipedia-Icon Ohren. Der verhältnismäßig kleine Torso verfügt über ein Zackenmuster im Halsbereich. Die kurzen Arme sind an ihren Enden jeweils mit einem winzigen Daumen ausgestattet und die kleinen Füße teilen sich dreifach auf. Schließlich befindet sich hinten der kurze Schwanz.

In der schillernden Form färbt sich Pichu kräftig gelb, die schwarzen Körperbereiche verbleiben. Die Wangen sind in einen kräftigeren Rot gefärbt. Aus diesem Grunde wird es auch das Pikachu-farbene Pichu genannt.

Attacken und Fähigkeiten

Pichu setzt Donnerschock ein.

Pichu nutzt nur die schwache Elektro-Attacke Donnerschock, da es noch nicht mit Elektrizität umgehen kann. Pichu erlernt relativ wenig Attacken durch Levelaufstieg. Somit ist Pichus Attackenrepertoire durch Levelaufstieg stark begrenzt und es ist ratsam, Pichu möglichst früh weiterzuentwickeln. Pichu erlernt generell durch Levelaufstieg nur Donnerschock als nicht Status-Attacke. Es fällt auf, dass Pichu, obwohl es nur vom Typ Elektro ist, genauso viele Elektro- wie auch Attacken vom Typ Fee erlernt, nämlich zwei. Die Feen-Attacke, Bitterkuss, ist die einzige Attacke, mit der Pichu neben Donnerschock zumindest indirekt Schaden verursachen kann. Denn Bitterkuss kann den Gegner verwirren, wodurch er sich evtl. selbst Schaden zufügt.

Bei seinen Fähigkeiten bedient es sich seiner natürlichen Verhaltensweise, Elektrizität (teilweise ungewollt) aufzunehmen bzw. zu speichern und wieder abzugeben. Dies wird durch die beiden Fähigkeiten Blitzfänger und Statik dargestellt. Stellt der Gegner mit seiner Attacke Kontakt zu einem Exemplar mit Statik her, besteht eine 30%-ige Wahrscheinlichkeit, dass er sich dabei eine Paralyse zuzieht. Blitzfänger zieht hingegen Elektro-Attacken an, absorbiert sie ohne Schaden zu nehmen und erhöht dabei Pichus Spezial-Angriff um eine Stufe.

Verhalten und Lebensraum

Pichu ist ein generell eher unerfahrenes Pokémon, welches mit seinen eigenen Kräften noch nicht umgehen kann. Daher setzt es Elektrizität eher ungewollt frei, meist weil es sich freut oder weil es erstaunt ist. Wenn mehrere Pichu zusammen spielen, dann kann es daher dazu kommen, dass es einen Kurzschluss zwischen ihnen gibt, woraufhin die Pichu anfangen zu weinen. Sie weinen jedoch nicht auf Grund irgendeines Schmerzes, denn sie können jegliche Elektrizität mühelos absorbieren. Sie weinen stattdessen, weil sie sich vor den Funken erschrecken. Pichu spielen demgegenüber jedoch mit dem gleichen Funkenflug auch, indem sie ihre Schweifspitzen aneinanderhalten und damit genau diesen Funkenflug erzeugen. Pichu bekommen einen Schlag oder lähmen sich selbst, wenn ohne dass sie es wollten, Elektrizität aus ihren Backentaschen austritt. Denn in ihren Backentaschen speichern sie den Strom. Obwohl sie nur wenig davon auf Dauer speichern können, sind Sie in der Lage, mit Blitzen selbst Erwachsene zu überwältigen. Mit zunehmendem Alter haben Pichu ihre Kräfte bzw. ihre Elektrizität immer besser unter Kontrolle.

Pichu leben in der Gruppe und werden meist von mehreren weiterentwickelten Pokémon beschützt. Jedoch kann es auch vorkommen, dass ältere Pichu jüngere Pichu beschützen. Dies funktioniert aber meistens nicht so gut, da selbst die älteren Pokémon in der Gruppe große Schwierigkeiten haben, Gegner mit ihrer Elektrizität zu besiegen.

Entwicklung

Pichu ist ein Baby-Pokémon und besetzt seit der 2. Generation diese Stufe in der Evolutionsreihe von Pikachu und Raichu. Pikachu ist seit der 8. Generation zudem zur Gigadynamaximierung fähig. In den Spielen wird Pichus Entwicklung zu seiner Basis-Form ausgelöst, wenn es genügend Zuneigung zu seinem Trainer sammeln konnte und im Anschluss einen neuen Level erreicht. Pichu selbst ist unter anderem durch eine Zucht seiner Weiterentwicklungen erhältlich. Die Entwicklung von Pikachu zu Raichu wird durch einen Donnerstein ausgelöst.

Am 11. August 2016 wurde für Raichu die Regionalform vorgestellt. Selbst Pokémon-Forscher wissen nicht genau, warum sich Raichus Form in der Alola-Region verändert hat. Die Menschen dort scheint es zumindest nicht besonders zu kümmern. Ihre Vermutung: Es hat einfach zu viele süße, fluffige, runde Pfannkuchen verputzt. Zusätzlich wurde in Trailern vor der Vorstellung der Alola-Form von Raichu der Beginn einer Weiterentwicklung von Pikachu gezeigt, dies ließ vermuten, dass die Entwicklung zwischen Pikachu und Alola-Raichu in Zusammenhang steht, war aber unbestätigt. Dies wurde dann in einem weiteren, japanischen Trailer nachgeholt, weshalb die Entwicklung von einem regulären Pikachu zu Alola-Raichu nun als bestätigt gilt.[1] In Pokémon Ultrasonne und Ultramond entwickelt sich Pikachu zu einem regulären Raichu, wenn die Entwicklung außerhalb der Alola-Region, hier in der Ultradimension, durchgeführt wird.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Pichu basiert vermutlich auf einer MausWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Pichu Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Pichu Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch ピチュー Pichu ピカ Pika + チュー Chū
Französisch Pichu Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 피츄 Pichu Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 皮丘 / 皮丘 Píqiū Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Hauptspielen

Auftritte

Eine besondere Rolle nimmt das Strubbelohr-Pichu in Pokémon HeartGold und SoulSilver ein.

→ Hauptartikel: Strubbelohr-Pichu

Fundorte

Spiel Fundort
II GS Zucht
K Zucht, Kurios-Ei
III RUSASM Zucht
FRBG Zucht
IV DPPT Trophäengarten, Event-Verteilung
HGSS Pichu: Zucht;
Strubbelohr-Pichu: Steineichenwald
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Zucht
ΩRαS Zucht
VII SM Route 1, Hauholi City
USUM Route 1
VIII SWSH Dyna-Raids (Claw-Plateau: Nest 080, Engine-Flussufer: Nest 046, Hut des Giganten: Nest 083)
SWEXSHEX Fokusforst
Dyna-Raids (Fokusforst: Nest 122, Grußgefilde: Nest 108, Strand der Prüfung: Nest 128, Wabenmeer: Nest 184)
SDLP Pokémon-Landgut
PLA Obsidian-Grasland, Rotes Sumpfland
IX KAPU Südliche Zone 1, Südliche Zone 2

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Alola
Tali Rivale SMUSUM 6

Attacken

2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Pichu durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Donnerschock Elektro Spezial  40 100 % 30
4 Kameradschaft Normal Status  20
8 Bitterkuss Fee Status  75 % 10
12 Wangenrubbler Elektro Physisch  20 100 % 20
16 Ränkeschmied Unlicht Status  20
20 Charme Fee Status  100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Pichu durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM019 Säuselstimme Fee Spezial  40 15
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM048 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM068 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM072 Elektroball Elektro Spezial  variiert 100 % 10
TM074 Reflektor Psycho Status  20
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM082 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM122 Zugabe Normal Status  100 % 5
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM134 Gegenschlag Kampf Physisch  variiert 100 % 15
TM136 Elektrofeld Elektro Status  10
TM140 Ränkeschmied Unlicht Status  20
TM147 Stromstoß Elektro Physisch  90 100 % 15
TM166 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Pichu durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Dreschflegel Normal Physisch  variiert 100 % 15
Geschenk Normal Physisch  variiert 90 % 15
Mogelhieb Normal Physisch  40 100 % 10
Ladevorgang Elektro Status  20
Wunschtraum Normal Status  10
Spaßkanone Normal Status  100 % 20
Säuselstimme Fee Spezial  40 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Pichu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
Elektro
Flug
Stahl
Normal
Pflanze
Feuer
Wasser
Eis
Kampf
Gift
Psycho
Käfer
Gestein
Geist
Drache
Unlicht
Fee
Boden

Getragene Items

Ein wildes Pichu kann folgende Items tragen:

DPPT Sinelbeere Sinelbeere 5%
HGSS Blitztafel Blitztafel? 100%
PLA Itemsprite Sinelbeere PLA.png Sinelbeere
Itemsprite Löchrige Aprikoko PLA.png Löchrige Aprikoko
Itemsprite EP-Bonbon S PLA.png EP-Bonbon S?
Itemsprite Meistersamen PLA.png Meistersamen?
35%
15%
100%?
10%?

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Es kann noch nicht mit Elektrizität umgehen. Es wirft Blitze, wenn es sich freut oder erstaunt ist.
Obwohl es so klein ist, kann es sogar Erwachsene überwältigen. Tritt dies ein, ist es selbst erstaunt.
Es ist noch nicht erfahren im Umgang mit Elektrizität. Bei jedem Stoß entlädt es spontan Energie.
An Gewittertagen oder Tagen, an denen die Luft sehr trocken ist, kann sich PICHU leichter mit Elektrizität aufladen. Dann kann man das Knistern statischer Aufladung hören.
Wenn PICHU mit anderen spielt, kann es einen Kurzschluss mit einem seiner Artgenossen erzeugen, so dass die Funken sprühen. Dann beginnt es zu weinen, weil es vor den Funken erschrickt.
Obwohl es so klein ist, kann es sogar Erwachsene überwältigen. Tritt dies ein, ist es selbst erstaunt.
Es kann noch nicht mit Elektrizität umgehen. Es wirft Blitze, wenn es sich freut oder erstaunt ist.
Es kann noch nicht mit Elektrizität umgehen. Erschrickt es, entlädt es zufällig Energie. Mit zunehmendem Alter wird es in der Beherrschung der Energie erfahrener.
Seine Backentaschen sind noch recht klein. Daher kann es nicht allzu viel Elektrizität speichern.
Sie spielen miteinander, indem sie ihre Schweifspitzen aneinanderhalten und Funken fliegen lassen.
Tritt auch nur eine geringe Menge Elektrizität aus seinen Backen aus, bekommt es einen Schlag.
Es kann noch nicht mit Elektrizität umgehen. Es wirft Blitze, wenn es sich freut oder erstaunt ist.
Obwohl es so klein ist, kann es sogar Erwachsene überwältigen. Tritt dies ein, ist es selbst erstaunt.
Tritt auch nur eine geringe Menge Elektrizität aus seinen Backen aus, bekommt es einen Schlag.
Tritt auch nur eine geringe Menge Elektrizität aus seinen Backen aus, bekommt es einen Schlag.
Tritt auch nur eine geringe Menge Elektrizität aus seinen Backen aus, bekommt es einen Schlag.
Sie spielen miteinander, indem sie ihre Schweifspitzen aneinanderhalten und Funken fliegen lassen.
Es kann noch nicht mit Elektrizität umgehen. Es wirft Blitze, wenn es sich freut oder erstaunt ist.
An Gewittertagen oder Tagen, an denen die Luft sehr trocken ist, kann sich Pichu leichter mit Elektrizität aufladen. Dann kann man das Knistern statischer Aufladung hören.
Wenn Pichu mit anderen spielt, kann es einen Kurzschluss mit einem seiner Artgenossen erzeugen, sodass die Funken sprühen. Dann beginnt es zu weinen, weil es vor den Funken erschrickt.
Es ist noch nicht sehr geübt im Umgang mit Elektrizität. Lässt man es kurz aus den Augen, lähmt es sich schon mal versehentlich selbst.
Pichu sind sehr niedlich, aber wer mit einem zusammenleben will, sollte sich besser auf regelmäßige Stromschläge gefasst machen.
Es ist noch nicht sehr geübt im Umgang mit Elektrizität. Wenn es erschrickt oder aufgeregt ist, wirft es mit Blitzen um sich.
In den Backentaschen speichert es Elektrizität. Sind diese vollständig aufgeladen, wirbelt es beim Spielen voller Energie herum.
Obwohl es so klein ist, kann es genug Elektrizität freisetzen, um sogar einen Erwachsenen zu überwältigen. Tritt dies ein, ist es selbst erstaunt.
Tritt auch nur eine geringe Menge Elektrizität aus seinen kleinen Backentaschen aus, bekommt es einen Schlag.
Seine Backentaschen sind noch recht klein, weshalb es nicht allzu viel Elektrizität darin speichern kann.
Sie spielen miteinander, indem sie ihre Schweifspitzen verbinden und so Funken fliegen lassen. Das gilt wohl als eine Art Mutprobe.
In seinen Backentaschen speichert es Elektrizität, die es bei Aufregung freisetzt. Aufgrund seines jungen Alters ist seine Kontrolle über Elektrizität noch unausgereift.
Dieses Pokémon ist ungeschickt im Umgang mit Elektrizität. Erschrickt es, entlädt es sich sofort.
Pichu sind sehr niedlich, aber wer mit einem zusammenleben will, sollte sich besser auf regelmäßige Stromschläge gefasst machen.

Pokédex-Aufgaben

Pokédex-Aufgaben von PichuPLA
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare gefangen
1
2
4
10
15
Kleine Exemplare gefangen
1
2
3
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare gefangen, ohne entdeckt zu werden
1
2
4
6
10
Gefangen, während es geschlafen hat
1
Bei Tageslicht gefangen
1
2
4
6
10
Mit Nahrung gefüttert
1
3
5
7
10
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare, die sich entwickelt haben
1
2
3

Pokéathlon-Leistung

Max. Leistung der "Normal"-Form Pichu Max. Leistung des Strubbelohr-Pichus Strubbelohr-Pichu
Die max. Leistung von Pichu:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.
Die max. Leistung von Pichu:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.

Strategie

Pichu befindet sich zurzeit im LC-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Pichu ist ein freischaltbarer Kämpfer in Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. Ultimate. Es beherrscht die Attacken Donnerschock, Schädelwumme, Agilität und Donner, wobei es bei den Elektro-Attacken selbst Schaden nimmt.

Das sogenannte Ukulelen-Pichu ist ein wichtiger Charakter in Pokémon Ranger: Spuren des Lichts.

→ Hauptartikel: Ukulelen-Pichu

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 Eier-Modus
COLXD Tausch
PMDPMD Freudenturm E3-E6
R Herbstenau, Fliederwald
L Große Lagerhalle 1, Link Kampf
CHA Camp Sternenfeuer
IV PMD2PMD2PMD2 Weite Ampere-Ebene E1-4
R2 Havebrück, Ranger-Schule, Brisenau, Ozeanhöhle, Briseforst
R3 Starter (Isla Dolcevi)
PP Spukzone
V SPR Feld des Aufbruchs (1-1) (Waldbereich)
LPTA N-Steilküste, Ü-Anlage, Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
CON Violight
VI LB Despoten-Auen S06
SH Perlhafen, Metallhalle
RBLW Räderwerk
PIC Rätsel 26-06
PSMD Durch Verbindung mit Togekiss *
VIII PMDDX Freudenturm
NSNP Floreo-Naturpark, Verborgener Pfad

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-022
Gruppe
Elektro (R2).png Elektro
Aufladen (R1).png Aufladen
Kreise
1
Minimale Erfahrungspunkte
3
Maximale Erfahrungspunkte
3
Verzeichnis-EintragPichu lädt nicht nur den FangKom wieder auf, es ist zudem auch sehr niedlich.
R-001
Gruppe
Elektro (R2).png Aufladen
Aufladen1.png Aufladen1
Freundschaftsleiste
66
Verzeichnis-EintragEs greift mithilfe elektrischer Blitze an.
R-004
Gruppe
Poké-Assistent Aufladen.png Aufladen
Überladen1.png Überladen1
Verzeichnis-EintragLädt den FangKom mit einer kleinen Menge an Energie auf.

PokéPark

Pichu
Nummer
P-132
PokéPark-Album-EintragIst ein guter Freund von allen Pokémon in der Spukzone. Am liebsten spielt er Turbohangeln mit Tangoloss.

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
Defensiv
Initiative
★★
KP
Reichweite
4
EntwicklungPichu Pichu → 50% Link → Pikachu PikachuDonnerstein Donnerstein (Thunder Stone) → Raichu Raichu

Pokémon Picross

Pichu
Maximale Größe
10x10
Erholungszeit
00:30
Typ
Fähigkeit
Zeitbremse
Rang
Normal
Effekt
*
Aktivierung
Automatisch
Verlangsamt im Spiel die Zeit.

Pokémon GO

Pichu
Kraftpunkte
85
Angriff
77
Verteidigung
53
Max. WP?
542
Fangrate
25 %
Fluchtrate
5 %
Ei-Distanz
2 km
Entwicklung
25 Bonbons
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Veraltete Attacken
Pokédex
An Gewittertagen oder Tagen, an denen die Luft sehr trocken ist, kann sich Pichu leichter mit Elektrizität aufladen. Dann kann man das Knistern statischer Aufladung hören.

New Pokémon Snap

Pichu
#002
Obwohl Pichu klein ist, kann es seine Gegner mit starken Stromstößen überwältigen. Es ist jedoch nicht gut darin, Elektrizität zu speichern, und schützt sich deshalb, indem es in der Nähe von großen Pokémon bleibt.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Dieses Babymaus-Pokémon der Elementklasse Elektro ist leicht an seinen großen Ohren zu erkennen. Pichu entwickelt sich zu Pikachu. Es ist nicht sehr geübt im Umgang mit Elektrizität und manchmal entlädt es sich, wenn es gestoßen wird. Auch wenn es noch klein ist, verfügt es über genug Elektrizität, um sogar einem Erwachsenen einen Schlag zu versetzen. Oft ist es von seiner eigenen Kraft überrascht. Pichu Melee Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Im Vergleich mit Pikachu ist Pichu ein wenig schneller und somit schwieriger zu treffen. Dies sind jedoch die einzigen zwei Vorteile. Pichu verletzt sich selbst, wenn es Elektro-Attacken einsetzt. Es eignet sich am besten für Kämpfe mit Handicap. Auch wenn man es nur schwierig trifft, fliegt es aufgrund seines geringen Körpergewichts schnell von der Kampffläche. Pichu Melee 2 Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Pichu ist der Kämpfer mit dem geringsten Körpergewicht und gleichzeitig der Schwächstesic. Pichus einzige Chance besteht darin, Items aufzusammeln und sie einzusetzen. Wenn es Agilität zum ersten Mal einsetzt, erhöht sich die Schadensanzeige um 1 %, beim zweiten Mal um 3 %. Also gehe sparsam mit dieser Attacke um. Pichu Melee 3 Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Babymaus. Da seine Backentaschen noch sehr klein sind, kann es darin nur sehr wenig Elektrizität speichern. Wenn es mit Artgenossen spielt, können ihre Berührungen einen Kurzschluss hervorrufen, so dass Funken sprühen. Das Erzeugen von Elektrizität fällt PICHU in trockener Umgebung leichter. Es entwickelt sich zu PIKACHU. Pichu Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS
Professor Lind war ziemlich überrascht, als er diese Vorentwicklung von Pikachu entdeckte! Die süßen Baby-Pokémon werfen Blitze, wenn sie sich erschrecken. Beim gemeinsamen Spielen halten sie ihre Schweifspitzen aneinander, um Funken fliegen zu lassen. Ob sie damit bereits für künftige Kämpfe trainieren? Pichu 2 Trophäe.png
Spezial-Verspotten von Pit aus Super Smash Bros. Ultimate
Pit: Wie süüüüüß! Ein klitzekleines Pikachu!
Palutena: Das ist Pichu. So sieht die erste Entwicklungsstufe von Pikachu aus. Pichu muss noch lernen, seine Elektrokräfte zu beherrschen. Wenn es Elektrizität einsetzt tut es sich selbst weh.
Pit: Ach, wenn ich Pichu nur sehe, will ich es anfeuern. Los Pichu! Mach ihn platt!
Palutena: Pichu mag zwar süß sein, aber unterschätze es nicht. Weil es so klein ist, ist es auch unheimlich flink. Nimm dich vor Greifattacken in Acht, nachdem es heransprintet.
Pit: Wieso sind die jüngsten Kämpfer eigentlich immer die schnellsten?
Palutena: Das verstehst du, wenn du groß bist, Pit. Eines Tages wird man wach und kann auf einmal Sachen nicht mehr machen, die früher ganz einfach waren.
Pit: Voll deprimierend… Ach soooo! So fühlst du dich also, Palutena! Oder?
Palutena: Sagt dir „Götterzorn“ was, Pit?

Im Anime

→ Hauptartikel: Pichu (Anime)

Pichus ersten Auftritt im Anime hat es in der Episode Süße Früchte, in der mehrere Pichu Äpfel einer Obstplantage stehlen, um ihre Jüngsten zu füttern. Ein Ibitak greift sie daraufhin an, die Pichu können sich gemeinsam aber nicht wehren. Ashs Pikachu hingegen hat kein Problem Ibitak zu besiegen und gibt den Pichu einige Lektionen zum Donnerschock. Als Team Rocket Pikachu außer Gefecht setzt, können die Pichu gemeinsam Team Rocket besiegen und werden zum Schluss zu Wächtern gegen Diebe der Obstplantage ernannt.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Pichu/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Strubbelohr-Pichu

Strubbelohr-Pichu.png

Das Strubbelohr-Pichu ist ein Charakter, der erstmals im zwölften Pokémon-Film vorkommt und später auch in den Spielen HeartGold und SoulSilver sowie im Manga auftritt. Dieses weibliche Pichu unterscheidet sich von anderen Pokémon seiner Art durch sein linkes Ohr, das auseinanderläuft und drei Zacken hat. In den Spielen hat es ein freches Wesen, jedoch variable Statuswerte. Es kommt auch im Ending Moeyo Gizamimi Pichu vor und zeigt dort eine Vorliebe für Labrusbeeren.

In den Spielen

Das Strubbelohr-Pichu und das Pikachu-farbene Pichu treffen sich vor dem Steineichenwald-Schrein.

Das Strubbelohr-Pichu erscheint nur in den Editionen Pokémon HeartGold und SoulSilver und ist auch nicht auf andere Spiele der 4. Generation oder die Editionen Schwarz und Weiß oder ihre Nachfolger übertragbar. Es erscheint vor dem Schrein im Steineichenwald, wenn man ein Pikachu-farbenes Pichu bei sich führt. In Japan hatten Besucher des 12. Pokémon-Kinofilms die Möglichkeit, ein solches Pichu einmalig pro vorbestellter Kinokarte zu erhalten. In Deutschland konnte man es vom 5. bis zum 25. März 2010 per Wi-Fi herunterladen.

Das Strubbelohr-Pichu trägt das Item Blitztafel, ist auf Level 30 und besitzt die Attacken Volttackle, Leidteiler, Angeberei und Rechte Hand. Anders als andere Pichu kann es sich nicht weiterentwickeln.

Wenn man nach dem Fang des Strubbelohr-Pichus Professor Lind besucht und dieses an erster Stelle im Team hat, erfährt man von ihm einige Details über die Hintergrundgeschichte von Pichu. Er erzählt, dass er mit Professor Eich vor kurzem über die Zeitreisefähigkeit von Celebi diskutiert hat, und meint, dass dieses Pichu der Beweis sei. Das Strubbelohr-Pichu sei nämlich durch eine Zeitreise in diese Zeit gekommen, was der Grund dafür ist, dass man es nicht tauschen kann. Der Trainer wird schließlich aufgefordert, sich gut um es kümmern. Spricht man im Pokémon-Center mit der Dame, die für den Konnex-Klub zuständig ist, während man das Strubbelohr-Pichu im Team hat, so erzählt sie, dass sie eine Nachricht von Professor Lind erhalten habe, die es unmöglich mache, den Spieler mit ihm gemeinsam hineinzulassen.

Versucht man, das Strubbelohr-Pichu auf die Editionen der fünften Generation zu übertragen, so wird einem mitgeteilt, es habe offenbar eine Reise durch die Zeit hinter sich und eine Übertragung sei schädlich für seine Gesundheit.

Im Anime

Im Film Arceus und das Juwel des Lebens tritt das Strubbelohr-Pichu ebenfalls auf und ist dort mit Damos befreundet. Es ist das erste Mal zu sehen, als es ihn sowie Ash und seine Freunde aus dem Gefängnis befreit, in das sie von Marcus gesperrt wurden. Im Ending des Films veranstaltet es gemeinsam mit dem Pikachu-farbenen Pichu einen Wettrennen. Danach verirrt es sich in den Bergen und findet seine Freunde erst einige Zeit später wieder.

Einen weiteren Auftritt hat das Strubbelohr-Pichu im Anime-Special Pikachu no Kirakira Daisōsaku.

Im Manga

Das Strubbelohr-Pichu im Manga.

Pocket Monsters SPECIAL

Das Strubbelohr-Pichu hat sein Debüt im Kapitel VS. Arceus (Teil 9), wo es im Steineichenwald Golds Pichu im Auftrag von Celebi dabei hilft, Heilkräuter zu sammeln, die die schwere Krankheit heilen sollen, unter der Giovanni leidet. Als einige Rüpel von Team Rocket Celebi fangen und die Kräuter stehlen wollen, verpasst ihnen Strubbelohr-Pichu einen heftigen Stromschlag, durch den es die Angreifer außer Gefecht setzt. Später merkt Gold an, dass es gemeinsam mit seinem Pichu ein perfektes Paar abgibt, und freut sich, dass sein Pokémon eine Freundin gefunden hat.

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel gibt es Karten, auf denen das Strubbelohr-Pichu zu sehen ist.

Trivia

Einzelnachweise

  1. [1] japanischer Trailer zu Sonne und Mond vom 07.09.16
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 31/2011.