Aktivieren

Kapitel 97 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 96
Liste der Kapitel
Kapitel 98
Kapitel 97
Arc 3
PS097.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 96
Gefolgt
von:
Kapitel 98
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Knofensa ist das 97. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das siebte des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 8.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Im Knofensa-Turm erzählt eine unbekannte Stimme Silber via PokéCom, dass es allein an seinen Fähigkeiten liegt, ob er Karnimani entwickeln kann.

Da die Passantin Silber vor dem Knofensa-Turm gesehen hat, steht Gold nun davor und fragt sich, warum der Turm eigentlich nach einem Knofensa benannt wurde. Laut einem Handbuch soll der Turm um ein 100 Fuß hohes Knofensa gebaut worden sein, was Gold einerseits verrückt findet, was ihn andererseits aber auch nicht interessiert, weshalb er sich aufmacht, den Turm von außen zu besteigen. Da Silber vielleicht wieder etwas stehlen möchte, würde er wohl auch denselben Trick wie in Professor Linds Labor verwenden, weshalb Gold sich wie damals durch das Fenster hinein stiehlt. Im Turm angekommen wundert sich Gold über die verschiedenen Mechanismen, als ihm plötzlich eine Horde Weiser gegenüber steht, die glauben, er wäre zum Training hier. Nachdem sich jeder Weise einzeln vorgestellt hat, wollen sie Gold einführen, indem sie ihm einen neuen Namen geben und ein Knofensa ihm den Kopf rasieren soll. Doch Gold weigert sich aus Liebe zu seinem Haar und seinem Namen und erklärt, dass er nur da wäre, um einen Dieb zu fangen. Die Weisen jedoch akzeptieren dies nicht und wollen ihn zwingen, ihnen beizutreten, indem sie mit ihren Knofensa in der Formation Schwerttanz angreifen. Nachdem Gold ausgewichen ist, setzen die Pflanze-Pokémon Zerschneider ein, das ebenfalls nicht trifft. Für ihren letzten Schlag lassen die Weisen Gold aussuchen, was die Knofensa tun sollen. Ironisch fordert Gold Handstände, Fanmotive und letztlich einen Turm aus allen Knofensa, was die Pokémon jeweils sofort ausführen. Gold drückt seine Bewunderung aus, sagt aber, dass er dennoch gewonnen hat, da plötzlich sein Feurigel aus dem Boden unter dem Turm aus Knofensa auftaucht und mit Feuer alle Pokémon besiegt. Daraufhin erklärt Gold seine Strategie, die Weisen abzulenken und sie dann zu besiegen, und warnt seine Gegner, ihn nun auch durchzulassen. Bevor er jedoch den nächsten Stock betritt, möchte er erfahren, was dort auf ihn wartet. Einer der Weisen erklärt, dass das Erdgeschoss zum Studieren gedacht ist, im ersten Stock das Kampftraining statt findet und das zweite Obergeschoss zur Stärkung des Selbst vorhanden ist. Gold versteht und erklärt den Weisen ein letztes Mal, wie der Gesuchte aussieht, woraufhin sie ihn fragen, ob er denn genauso aussehe, wie der Junge, der gerade das letzte Stockwerk betritt, was Gold bejaht.

Nach einem kurzen Moment wird Gold klar, dass dieser Junge wirklich Silber ist und er ruft ihm zu, stehen zu bleiben. Wortlos tut Silber ihm diesen Gefallen, greift jedoch unvermittelt mit Karnimani und Schlitzer an, sodass die Holztreppe unter Gold zerstört wird. Im letzten Moment gelingt es Griffel sich an einem Treppenvorsprung zu halten, sodass Gold vorerst unbeschadet davon kommt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: