Netzwerk

Kapitel 141 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 140
Liste der Kapitel
Kapitel 142
Kapitel 141
Arc 3
PS141.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 140
Gefolgt
von:
Kapitel 142
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Schlurp ist das 141. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 51. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 11.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Als Gelb gehen will, hält Kristall sie auf, da sie Antworten haben möchte, als sich plötzlich eine Horde Schlurp nähert, die Gelb und Kristalls Lorblatt mit ihren Zungen gefangen nehmen. Verwirrt fragt sich Kristall, was los ist, als sie sich daran erinnert, dass Lorblatt ein Aroma ausstößt, dass die Wilden wohl angezogen hat. Ihr Pokémon hat sich nämlich erst vor kurzem entwickelte und kann seine Kraft noch nicht kontrollieren. Da jedoch auch Gelb gefangen genommen wurde, fragt Kristall sie, ob es ihr gut geht. Gelb ist allerdings einfach eingeschlafen und wacht erst durch den Ruf wieder auf. Sie erklärt, dass sie etwas gutes gerochen hat und einfach einschlief. Sie erkennt, dass der Geruch von Lorblatt kommt und streichelt es, bis ihr klar wird, dass sie von einer Horde Schlurp durch ihre Zungen in der Luft gehalten wird. Kristall möchte ihr nun helfen, doch Gelb lehnt ab, da sie das selbst schafft. So nutzt sie Rattikarl am Ende ihrer Angel, um die Pokémon zu umkreisen und ihre Beine so mit der Schnur zusammenzubinden. Dadurch fallen sie auf den Boden, Gelb und Lorblatt jedoch fast weiter ins Meer. Gelb ruft jedoch Smettbo zu Hilfe, wodurch sie Lorblatt nehmen kann und beide ans rettende Ufer gelangen. Dort soll Kristall all ihre Pokémon zurück rufen, sodass sie gemeinsam mit Smettbo und Natu fliegen können. Über dem Meer klärt Gelb, dass Kristall den Auftrag hat, den Pokédex zu füllen und fragt, wie weit sie damit bis jetzt kam. Kristall antwortet, sie habe bereits einige gute Fänge gemacht, ihr ultimatives Ziel ist jedoch, Suicune zu fangen. Gelb erklärt, dass sie genau deshalb zu ihr geschickt wurde und zeigt ihr dann Alfried, der auf seinem Boot in der Nähe auf die Mädchen wartet. Kristall will jedoch nur wissen, ob Gelb etwas über Suicune weiß, was sie nicht weiß, was Gelb bejaht, da sie es war, die die drei Legendären Raubkatzen befreit hat.

Vor der Pokémon-Arena von Teak City ist Jens nach seiner Reise wieder angekommen, bemerkt jedoch eine Präsenz. Eine Stimme meldet sich und erklärt, dass Jens wohl der weitsichtige Arenaleiter ist, der Dinge sieht, die andere nicht sehen. Als plötzlich etwas auf Jens geworfen wird, möchte er ausweichen, ist jedoch nicht schnell genug, sodass das Magnetilo ihn mit seinem Magneten an der Arenatür fixiert. Jens möchte nun wissen, wer sein Gegner ist und nutzt seine Gabe, um seinem Traunfugil den richtigen Platz für den Angriff zu weisen. So gibt sich Major Bob zu erkennen, der Jens' angebliche Kräfte nun bestätigen kann. Der ist jedoch nur darauf bedacht, dass Bob das Magnetilo von ihm nimmt, da er sonst einen weiteren Psystrahl abbekommt. Doch Major Bob zeigt Jens, dass sein Raichu direkt neben ihm steht und mit seinem Schwanz zustechen kann, sollte Jens etwas dummes vorhaben. Als der sich den schon sehr geschwächten Bob ansieht, wird ihm klar, dass er schon einen richtigen Kampf hinter sich hatte und deshalb diese hinterhältige Taktik gewählt hat. Bob bestätigt dies und erklärt, dass er sowohl einige Finale-Angriffe abbekam als auch einen Unterwasserkampf bestritt, bevor er herkam. Und hätte er nicht einen Pokédex gefunden, wäre er direkt zurück nach Kanto gereist. Da das Kind, dass ihn im See des Zorns verloren hatte, wohl etwas besonderes gewesen sein muss, glaubt Major Bob, es hat überlebt und möchte deshalb die Hilfe von Jens. Er zeigt einen Schuh und eine Mütze und erklärt, dass er sie in einem Eisblock am Grund des Sees des Zorns fand, die Besitzer der Gegenstände wohl um die zehn Jahre alt sein müssen und er jede Hilfe annimmt, die Jens ihm geben kann. Verwirrt fragt dieser bloß, warum er ihm helfen sollte und Bob erzählt weiter, dass er eine Freundin mit ähnlichen Kräften hat, sie aber momentan nicht helfen kann, sodass er Jens jeden Preis zahlt, den er für angemessen hält. Während er das sagt, denkt Major Bob daran, dass diese Kinder irgendetwas über den Mann mit der Maske wissen könnten und er sie deshalb befragen muss. Jens unterdes sieht in seinem inneren Auge, dass das Geld nicht von kriminellen Aktivitäten stammt, was Major Bob geschmeichelt damit erklärt, dass er auf der M.S. Aqua hart gearbeitet hat, und nimmt den Auftrag an.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick