Aktivieren

Kapitel 214 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 213
Liste der Kapitel
Kapitel 215
Kapitel 214
Arc 4
PS214.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 213
Gefolgt
von:
Kapitel 215
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Pelipper (Teil 1) ist das 214. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 34. des Rubin und Saphir Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 17.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Kordula erreicht mit Professor Kosmo zusammen den Krater des Schlotberg, um den Mann dort Morton vorzustellen. Kosmo hat es schwer aufgrund der Hitze, fragt nach der Begrüßung des Aqua-Vorstand aber, ob die große Maschine am Krater diejenige ist, die die Aktivität des Vulkans kurzzeitig verringen soll, damit der Wasserspiegel in der Umgebung erhöht werden kann. Scheinheilig erklärt Morton, dass dies richtig ist, da der Meeresspiegel in der Umgebung seit Jahren abnehme und man das Meer deshalb beschützen muss. Professor Kosmo ist begeistert von der scheinbar helfenden Organisation, weshalb Morton sagt, dass die Maschine alleine nicht stark genug ist und man deshalb den Meteoriten sowie die einzigartige Technologie des Professors benötigt. Dieser ist froh zu helfen, sodass die Arbeiten gut vorangehen. Plötzlich erhält Morton jedoch von ein paar Team Aqua Rüpeln die Nachricht, dass Wolfgang an der Seilbahn besiegt wurde und reagiert wütend. Da Kosmo verängstigt nachfragt, erzählt Morton ihm, dass eine feindliche Organisation versucht, ihre Pläne zu durchkreuzen. Während er selbst das Experiment vorangetrieben hat und Kordula den Professor zum Krater brachte, sollte Wolfgang die Feinde aufhalten. Als die Rüpel Wolfgang nun zu ihnen tragen, zeigt Morton, was die Gegner seinem Freund angetan haben und rät Kosmo deshalb, das Gelände schnell zu verlassen, damit er nicht entführt wird. Sofort nimmt sich deshalb Kordula des Professors an, um ihn in Sicherheit zu bringen und den Meteoriten in die Maschine einzusetzen. Morton hingegen ruft Pelipper und fliegt Saphir entgegen.

Diese ist mit Flavia zusammen auf Tropius unterwegs und sieht bereits, dass auf dem Krater des Schlotbergs irgendetwas passiert, weshalb sie mit Rasierblatt die Rüpel aufscheucht. Flavia rät Saphir gerade, auf die große Maschine zu zielen, als Morton sich ihnen zeigt und mit Hydropumpe angreift. Während Tropius die Attacke abwehren kann, zeigt Kordula dem Professor die angeblichen Feinde am Himmel und hält ihn deshalb dazu an, den Meteoriten schnell einzusetzen. Flavia sagt Saphir derweil, dass sie die Oberhand haben und bald die Maschine zerstören können, aber Saphir erkennt, dass Pelipper nur augenscheinlich unterliegt, da es vielmehr darauf fixiert ist, sie von jener Maschine fernzuhalten. Saphir versteht nicht, warum er falsch spielt, möchte es jedoch nun beenden und lässt Tropius die Maschine mit Zauberblatt angreifen. In diesem Moment hat der Professor die Konfiguration der Maschine jedoch beendet, sodass ein Schild den Angriff von Tropius abweist. Lachend erklärt Morton nun, dass er deshalb schwach gekämpft hat, um den Professor vom Ernst der Lage zu überzeugen und ihn so schneller arbeiten zu lassen, sodass die Vulkanaktivität nun beendet werden kann.

Nachdem die Maschine den Vulkan zum Erlöschen gebracht hat, kühlen die heißen Quellen in Bad Lavastadt plötzlich ab und die Badegäste fragen sich, was am Vulkan vor sich geht. Während deshalb alle besorgt zum Krater hinaufschauen, zeigt sich in der Menge Adrian, der lächelt. Doch das Erlöschen des Schlotbergs hat nicht nur Auswirkungen auf Bad Lavastadt, sondern bringt auch das Gleichgewicht der Region durcheinandern, was dazu führt, dass Kyogre und Groudon, die tief im Inneren von Hoenn schlummern, erwachen werden.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: