Aktivieren

Kapitel 99 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 98
Liste der Kapitel
Kapitel 100
Kapitel 99
Arc 3
PS099.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 98
Gefolgt
von:
Kapitel 100
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Sonnkern ist das 99. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das neunte des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 8.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

In Dukatia City führt Bill im Hauptquartier des Pokémon-Verbands eine Diskussionsrunde über verschiedene Themen an. Dabei spricht er über die Arenaleiter von Kanto und Johto, wobei er erklärt, dass die Anforderungen an Arenaleiter angehoben werden müssen, da beispielsweise Major Bob und Sabrina verdächtigt wurden, vor drei Jahren mit Team Rocket zusammengearbeitet zu haben. Zudem sind die Arenen in Fuchsania City und Vertania City immer noch ohne Leiter, nachdem ihre ehemaligen Arenaleiter ebenfalls mit Team Rocket in Verbindung gebracht wurden und nun vermisst werden. Bill versucht klar zu machen, dass gerade diese Arenaleiter die Trainer Kantos testen sollten und sowas besser nicht in Johto vorkommt. Doch ein Mitglied des Verbands unterbricht ihn und erklärt, dass sie lediglich unter Verdacht standen und es keine Beweise für eine Zusammenarbeit mit Team Rocket gab. Zudem verrichten die Leiter von Orania City und Saffronia City weiterhin gute Arbeit, sodass bloß neue Arenaleiter für Fuchsania und Vertania gefunden werden müssen. Außerdem versucht er Bill klar zu machen, dass er sich besser auf die Wiederherstellung des Lagerungssystems konzentrieren sollte.

Nach seinem Kampf im Knofensa-Turm wird sich Gold darüber klar, dass er und Feurigel keine so starke Bindung zueinander haben, wie Silber und Karnimani, was daran liegen könnte, dass Gold sich immer noch nicht im Klaren darüber ist, ob er das richtige tut. Deshalb fragt er Feurigel nun, ob es immer noch versuchen möchte, Karnimani zurückzubringen, immerhin will es scheinbar bei Silber bleiben. Also überlässt er seinem Pokémon die Entscheidung: Bleibt es bei ihm, werden sie weiterhin nach Karnimani suchen und es muss gegen seinen alten Freund früher oder später kämpfen. Feurigel reagiert zuerst nicht, sodass Gold erklärt, dass er es immer noch zurück zu Professor Lind bringen kann, jetzt braucht er aber noch keine Antwort. Da er sehr müde ist, legt sich Gold mit seinen Pokémon ins Gras, um sich auszuruhen.

Plötzlich erfasst ihn ein starker Wind ausgelöst durch eine Horde wilder Sonnkern. Kurz aufgeschreckt möchte Gold weiter ruhen, als ein Tauboga über ihn hinweg fliegt. Sich umsehend erkennt Gold den Trainer des Pokémon, der ihm kurz bekannt vorkommt, doch erinnert Gold sich nicht mehr, wer es ist. Falk erklärt ihm, dass sie sich daher kennen, dass er als Polizist anwesend war, während Gold Silbers Phantombild skizziert hat. Gold erinnert sich nun doch und fragt sich, was der Polizist auf dem Feld ohne Uniform macht. Deshalb stellt Falk sich erst einmal vor und erklärt, dass er seine freie Zeit zum Training seiner Pokémon nutzt, da er einen Traum verfolgt. Er erzählt, dass sein Vater in der Arena von Viola City als Arenaleiter arbeitete, sich momentan allerdings nicht dort aufhält. Da bis jetzt noch kein Nachfolger gefunden wurde, möchte Falk diese Stelle als Nachfolger antreten und trainiert seine Pokémon, um das Qualifikationsexamen der Pokémon Liga bestehen zu können. Darüber grübelnd überlegt Gold, ob auch Silber mit dem Diebstahl von Karnimani ein höheres Ziel verfolgte, wird aber aus den Gedanken gerissen, als Falk ihn zu Boden wirft, um ihn vor dem Angriff eines wilden Panzaeron zu schützen. Plötzlich tauchen die Sonnkern wieder auf, die scheinbar vor dem Panzaeron fliehen, wie Falk anmerkt. Um sie zu schützen schickt er Tauboga und Noctuh in den Kampf. Gold bewundert den Kampf in der Luft, doch Falk macht ihm klar, dass der Stahl-Körper des Vogels kaum Schaden von seinen Angriffen davon trägt. Gold denkt darüber nach, dass auch dieses Pokémon eine Schwachstelle haben muss und die beiden Trainer kommen auf Magnetismus, Rost und intensive Wärme als mögliche Schwächen, wobei Gold sofort Feurigel in den Sinn kommt. Jedoch kann es nicht bis in die Höhe dieses Panzaeron angreifen, weshalb Gold sich eines der Sonnkern fängt. Mit dessen Sprungkraft gelangt Feurigel in eine ausreichende Höhe, um Panzaeron mit einem starken Feuerstoß zu verletzen. Falk bedankt sich für die Hilfe, durch die es ihm letztlich gelingt, den Gegner zu fangen. Er wird sich darüber klar, dass er scheinbar noch viel trainieren muss, was Gold sich für sein Team ebenfalls denkt. Schlussendlich fragt Falk, ob Gold noch ein wenig zum Trainieren bleiben möchte, doch er lehnt ab, da es für ihn noch eine Menge Dinge zu erledigen gibt, weshalb sich die Trainer verabschieden. Kurz nach seinem Abschied wird Gold von Bill entdeckt, der dabei ist, Falk zu finden und ihm seinen Termin für die Prüfung mitzuteilen.

Im Pokémon-Center von Viola City meldet der Assistent von Professor Lind selbigem, dass er noch keine Spur von Gold aufnehmen konnte. Nebenbei fragt er auch, warum Lind Gold überhaupt ein Ei schenken möchte, woraufhin dieser antwortet, dass es am besten in der Nähe eines Trainers schlüpft.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: