Aktivieren

Kapitel 466 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 465
Liste der Kapitel
Kapitel 467
Kapitel 466
Arc 10
PS466.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 465
Gefolgt
von:
Kapitel 467
Kapitel: 518
Ort:
Region Einall

VS. Praktibalk - Propaganda ist das 466. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das sechste des Schwarz und Weiss Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 44.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Nachdem die beiden Floink von Schwarz und Weiss ihren ersten gemeinsamen Film gedreht haben, ruhen sie sich in einem Hotelzimmer aus, während Schwarz und Weiss ihre Zelte in einem Park inmitten der Stadt Gavina aufschlagen. Entsetzt stellt Schwarz fest, dass die Einnahmen aus dem Film nur ein Fünfzigstel seiner Schulden bei Weiss decken. Weiss beruhigt ihn jedoch und erklärt, dass sie sich aus Dank für seine Hilfe mit einigen wenigen weiteren Auftritten zufrieden gibt, und dass es ihr Traum ist, einen erstklassigen Pokémon-Schauspieler und -Entertainer auszubilden, so wie es sein Traum ist, die Pokémon-Liga zu bezwingen. Bevor sich die beiden zum Schlafen niederlegen, gibt Weiss Schwarz noch einen Viso-Caster, den sie als Werbegeschenk von ihrem letzten Auftraggeber erhalten hatte.

Plötzlich jedoch werden die beiden von einem ohrenbetäubenden Lärm geweckt und offenbar von einem Pokémon angegriffen, das sie jedoch zunächst nicht erkennen können. Schwarz fordert Weiss auf, die Pokémon einzusetzen, die sie bei sich trägt, doch sie lehnt kopfschüttelnd ab. Schwarz schickt daraufhin sein Washakwil Washa in den Kampf, das Weiss im letzten Moment vor einem gegnerischen Angriff rettet. Mithilfe von Somniam erkennt Schwarz, dass sie nicht tatsächlich angegriffen werden, sondern dass einige Praktibalk in dem Gebiet, in dem sie übernachten wollten, Bauarbeiten durchführen. Sein Washakwil packt daraufhin eines der Praktibalk an den Schultern und bringt es zu ihm, wo Schwarz es zur Rede stellt und ihm erklärt, dass es in Ordnung ist, wenn es Bauarbeiten durchführen will, dass es ihnen jedoch zuvor Bescheid hätte sagen sollen. Praktibalk jedoch zeigt sich uneinsichtig, woraufhin Schwarz nach seinem Trainer ruft. Da erscheinen zwei Team Plasma Rüpel, die sich bei ihm entschuldigen und erklären, dass sie nicht gewusst hätten, dass an dieser Stelle jemand übernachten wollte. Sie weisen es darüber hinaus von sich, die „Trainer“ der Praktibalk genannt zu werden, bevor sie schließlich Schwarz und Weiss auffordern, das Gebiet zu verlassen, da sie eine Baugenehmigung hätten, und ihnen anbieten, ihr Zelt für sie umzusetzen.

Am nächsten Tag sehen Schwarz und Weiss, dass an der Stelle, an der sie übernachten wollten, eine riesige Bühne errichtet wurde. Ein Mann tritt ans Mikrofon, stellt sich als G-Cis von Team Plasma vor und fordert die Menschenmenge, die sich vor ihm versammelt hat, auf, ihr Verhältnis zu Pokémon zu überdenken und ihre Pokémon freizulassen, statt sie weiterhin zu knechten. Während die meisten der Zuhörer seine Rede als irres Geschwätz abtun, kommen einige doch ins Grübeln, und tatsächlich bemerken Schwarz und Weiss voller Entsetzen, dass sich einige der Menschen von ihren Pokémon trennen, weil sie nun glauben, ihnen Unrecht zu tun, obwohl sie schon jahrelang mit ihnen zusammen gelebt hatten.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Trivia

In anderen Sprachen: