Quappo

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 062.png
Quappo
jaニョロボン(Nyorobon) enPoliwrath
Sugimori 062.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen WasserIC.png KampfIC.png
National-Dex #062
Johto-Dex #074
Kalos-Dex #035 (Gebirge)
Alola-Dex #151 (SM)
#184 (USUM)
Galar-Dex #144 (Rüstungs-Dex)
Fähigkeiten H2O-Absorber
Feuchtigkeit
Wassertempo (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Wasser 1
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Kaulquappen-Pokémon
Größe 1,3 m
Gewicht 54,0 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 12 HOME.png
Fußabdruck Pokémonsprite 062 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Quappo ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Kampf und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Quapsel und Quaputzi. Des Weiteren bildet es das Gegenstück zu Quaxo.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Quappo ist ein kräftig gebautes und zweibeiniges Pokémon, dessen Körper von runder Gestalt und blau gefärbt ist. Es ist jedoch nicht so rund, wie seine Vorentwicklungen. Mittig auf dem Torso ist eine weiße Fläche zu sehen, die eine schwarze, nach links laufende, Spirale beherbergt. Darüber liegen sie beiden schmalen Nasenlöcher. Rechts und links über diesen, sind seine Augen zu erkennen, die anders als bei Quaputzi, etwas mehr in den Oberkörper eingefasst sind. Die Augen bestehen aus einer weißen Iris und einer kleinen, schmalen Pupille. Das Wasser-Kampf-Pokémon besitzt durchtrainierte Arme und dicke weiße Hände mit je drei Fingern. Auch die Beine sind kräftig und gehen nahtlos in die Füße über.

Die schillernde Form von Quappo ist olivgrün gefärbt.

Verhalten und Lebensraum

Quappo kommen in freier Wildbahn recht selten vor, obwohl es mit Ausnahme von Hoenn in Süßwassergebieten aller anderen Regionen heimisch ist. In Salzwasser ist es dagegen eher selten anzutreffen. Dieses Pokémon ist ein meisterhafter Schwimmer und seine Techniken schlagen selbst Olympiasieger. Es beherrscht Brustschwimmen, Freistil und Schmetterling. Kein Mensch kann schneller schwimmen als ein Quappo. Quappo, die aus Alola stammen, sind dabei besonders gut im Brustschwimmen. Viele Kinder lernen dort erst dadurch Schwimmen, indem sie es nachahmen. Quappo ermöglicht dies eine hochentwickelte, starke Muskulatur, die niemals ermüdet. Es ist so kräftig, dass es mühelos ohne eine Pause große Ozeane durchschwimmen kann. Ferner geht sein Körperfettanteil gegen null. Es ist sehr schwer, besteht aber fast nur aus Muskeln. Erst so konnte es seine Schwimmfähigkeiten ausbauen. Mittels seiner starken Arme und Beine kann es sogar für den Bruchteil einer Sekunde über Wasser laufen. Dank seiner Atemtechnik besitzt es zusätzlich noch über eine enorme Ausdauer. Doch obwohl es ein geschickter und ausdauernder Schwimmer ist, der alle Muskeln einsetzt, lebt es trotzdem an Land. Quappo hat wie seine Vorentwicklungen Quapsel und Quaputzi ebenfalls eine sehr dünne aber glatte und weiche Haut am Bauch. Durch sie hindurch kann man seine spiralförmigen inneren Organe sehen. Die Ausrichtung seiner Spirale hängt auch von dem Gebiet ab, in dem es lebt. Man sagt, der Äquator hat damit zu tun. Die Spirale auf seinem Bauch dreht sich langsam. Wenn man sie zu lange ansieht, wird einem schwindelig oder Quappo versetzt den Betrachter damit mutwillig in eine Art Hypnose.

Entwicklung

Quappo bildet eine der zwei Entwicklungsmöglichkeiten von Quaputzi, welches sich auf Level 25 aus Quapsel entwickelt, und entwickelt sich automatisch weiter, sobald man einen Wasserstein auf das Pokémon anwendet. Anders als bei Quaxo ist hier kein Tausch notwendig. Bei der Entwicklung verkleinern sich die Pupillen und die Spirale auf seinem Bauch.

PfeilRechts.svg
Level 25
PfeilRechts.svg
Tausch mit
Itemicon King-Stein.png King-Stein

Herkunft und Namensbedeutung

Quappos Aussehen basiert vermutlich auf einem FroschWikipedia icon.png. Das Spiralmuster auf seinem Bauch könnte eine Andeutung darauf sein, dass bei ihm Elemente eines GlasfroschesWikipedia icon.png in sein Design mit eingeflossen sind. Bei dieser Froschart sind aufgrund der dünnen Haut am Bauch ihre Innereinen, das Herz, sowie der heranwachsende Laich erkennbar. Hinzu kommt außerdem, dass es wohl das letzte Stadium einer Froschmetamorphose darstellt, wobei es dennoch viele Züge einer KaulquappeWikipedia icon.png aufweist. Eine solch unvollständige Metamorphose trotz Eintritts in ein Erwachsenenstadium ist gerade bei AmphibienWikipedia icon.png (zuerst untersucht an Kaulquappen) nicht ungewöhnlich und wird in der ZoologieWikipedia icon.png als NeotenieWikipedia icon.png bezeichnet. Sein Name setzt sich in den verschiedenen Sprachen aus den Worten für Kaulquappe zusammen. Im Deutschen erfolgt die Endung o in seinem Namen wohl, um es männlicher klingen zu lassen und es somit von der Verniedlichung (putzi) seiner Vorentwicklung abzugrenzen. Die gleiche Funktion könnte im Englischen auch der Wortbestandteil von wrath haben. In den asiatischen Sprachen hingegen liegt der Fokus wohl eher darauf, dass Quappo als Frosch Bestandteil des Ökosystems Fluss ist und entsprechend seiner Anpassung eine klitschige Haut hat.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Quappo Kaulquappe
Englisch Poliwrath polliwog + wrath
Japanisch ニョロボン Nyorobon ニョロニョロ nyoronyoro
Französisch Tartard tetard
Koreanisch 강챙이 Gangchaengi 강 gang + 올챙이 olchaengi
Chinesisch 蚊香泳士 Wénxiāngyǒngshì 蚊香 wénxiāng + yǒng + shì

In den Hauptspielen

Auftritte

Man bekommt Quappo meistens nur durch die Entwicklung von Quaputzi zu eben diesem.

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Entwicklung
II GSK Entwicklung
III RUSASM Tausch
FRBG Entwicklung
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
PdF Im Teich
V SW Grundwassersenke, Höhle der Schulung, Siegesstraße (Schatten im Wasser)
S2W2 Alter Fluchtweg, Grundwassersenke, Turner-Pfad, Riesengrotte, Route 23, Siegesstraße (Schatten im Wasser)
VI XY Siegesstraße
ΩRαS Tausch
VII SM Malihe-Ziergarten
USUM Malihe-Ziergarten
LGPLGE Azuria-Höhle
VIII STSD Kämpfergrotte

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Hartwig Arenaleiter HGSS 60
Bruno Top Vier LGPLGE 52/62
Johto
Hartwig Arenaleiter GSKHGSS 30/31
Einall
Hartwig Trainer S2W2 50
Marinus Trainer S2W2 50
Hartwig Trainer S2W2 50
Alola
Hala Top Vier
Inselkönig
SMUSUM 54/63
Weitere Trainer
SM Schwarzgurt Chuck 1

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Quappo durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Überroller KampfIC.png PhysischIC.png 80 80% 20
1 Überroller KampfIC.png PhysischIC.png 80 80% 20
1 Überkopfwurf KampfIC.png PhysischIC.png 60 90% 10
1 Willensleser NormalIC.png StatusIC.png 5
1 Wuchtschlag KampfIC.png PhysischIC.png 100 50% 5
1 Blubbstrahl WasserIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
1 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
1 Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
1 Erdkräfte BodenIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
1 Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
1 Bauchtrommel NormalIC.png StatusIC.png 10
1 Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
1 Aquaknarre WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
1 Hypnose PsychoIC.png StatusIC.png 60% 20
1 Klaps NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Quappo durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png PhysischIC.png 80 85% 20
TM01 Megakick NormalIC.png PhysischIC.png 120 75% 5
TM04 Eishieb EisIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM15 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM23 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM27 Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM36 Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM41 Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
TM43 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM45 Taucher WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM48 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM53 Lehmschuss BodenIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM57 Gegenstoß UnlichtIC.png PhysischIC.png 50 100% 10
TM59 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM63 Ableithieb KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
TM75 Fußtritt KampfIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM81 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TP01 Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
TP03 Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
TP04 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TP10 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TP11 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP14 Metronom NormalIC.png StatusIC.png 10
TP16 Kaskade WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP21 Gegenschlag KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP30 Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
TP39 Kraftkoloss KampfIC.png PhysischIC.png 120 100% 5
TP45 Lehmbrühe WasserIC.png SpezialIC.png 90 85% 10
TP48 Protzer KampfIC.png StatusIC.png 20
TP53 Nahkampf KampfIC.png PhysischIC.png 120 100% 5
TP57 Gifthieb GiftIC.png PhysischIC.png 80 100% 20
TP64 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TP67 Erdkräfte STSD BodenIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP84 Siedewasser WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TP85 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TP93 Dark Lariat UnlichtIC.png PhysischIC.png 85 100% 10
TP94 Pferdestärke BodenIC.png PhysischIC.png 95 95% 10
TP95 Neck Strike UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TP98 Aquadurchstoß WasserIC.png PhysischIC.png 85 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Quappo durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
STRSDR Coaching KampfIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Quappo von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
FeeIC.png

Getragene Items

Ein wildes Quappo kann folgende Items tragen:

RBG  Bitterbeere 100%
RUSASM Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%
SWS2W2 Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%
XY Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%
SMUSUM Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses POKéMON ist ein meisterhafter Schwimmer. Seine Techniken schlagen selbst Olympiasieger.
G Dieses POKéMON ist ein meisterhafter Schwimmer. Seine Techniken schlagen selbst Olympiasieger.
STA Dieses Pokémon schlägt im Schwimmen jeden Olympiasieger. Dank seiner Atemtechnik besitzt es eine enorme Ausdauer.
II G QUAPPO ist ein guter Schwimmer. Es kann den Pazifik nur mit Einsatz seiner Beine durchschwimmen.
S Obwohl es ein geschickter und ausdauernder Schwimmer ist, der alle Muskeln einsetzt, lebt es an Land.
K Mittels seiner starken Arme und Beine kann es für den Bruchteil einer Sekunde über Wasser laufen.
III RUSA QUAPPO besitzt hochentwickelte, starke Muskeln, die niemals ermüden, egal, wie sehr es sie auch beansprucht. Es ist so kräftig, dass es mühelos den Pazifik durchschwimmen kann.
FR Ein formidabler Schwimmer. Es kann Brustschwimmen, Freistil und Schmetterling. Kein Mensch kann schneller schwimmen.
BG Dieses POKéMON ist ein meisterhafter Schwimmer. Seine Techniken schlagen selbst Olympiasieger.
SM QUAPPO besitzt hoch entwickelte Muskeln, die nie ermüden, egal, wie sehr es sie auch beansprucht. Es ist so kräftig, dass es mühelos den Pazifik durchschwimmen kann.
IV DPPT Es hat extrem starke Muskeln und kann durch den Ozean schwimmen, ohne sich ausruhen zu müssen.
HG QUAPPO ist ein guter Schwimmer. Es kann den Pazifik nur mit Einsatz seiner Beine durchschwimmen.
SS Obwohl es ein geschickter und ausdauernder Schwimmer ist, der alle Muskeln einsetzt, lebt es an Land.
V SW Es hat extrem starke Muskeln und kann durch den Ozean schwimmen, ohne sich ausruhen zu müssen.
S2W2 Es hat extrem starke Muskeln und kann durch den Ozean schwimmen, ohne sich ausruhen zu müssen.
3D Pro Es hat extrem starke Muskeln und kann durch den Ozean schwimmen, ohne sich ausruhen zu müssen.
VI X Es hat extrem starke Muskeln und kann durch den Ozean schwimmen, ohne sich ausruhen zu müssen.
Y Dieses Pokémon ist ein meisterhafter Schwimmer. Seine Techniken schlagen selbst Olympiasieger.
ΩR Quappo besitzt hochentwickelte, starke Muskeln, die niemals ermüden, egal, wie sehr es sie auch beansprucht. Es ist so kräftig, dass es mühelos große Ozeane durchschwimmen kann.
αS Quappo besitzt hochentwickelte, starke Muskeln, die niemals ermüden. Es ist so kräftig, dass es mühelos große Ozeane durchschwimmen kann.
GO Quappo besitzt hochentwickelte, starke Muskeln, die niemals ermüden, egal, wie sehr es sie auch beansprucht. Es ist so kräftig, dass es mühelos große Ozeane durchschwimmen kann.
VII S Quappo, die aus Alola stammen, sind besonders gut im Brustschwimmen. Viele Kinder lernen Schwimmen, indem sie Quappo nachahmen.
M Sein Körperfettanteil geht gegen null. Es ist sehr schwer, besteht aber fast nur aus Muskeln. So konnte es seine Schwimmfähigkeiten ausbauen.
US Selbst unter den Wasser-Pokémon gilt es als hervorragender Schwimmer. Dennoch hält es sich vorwiegend an Land auf.
UM Dank seines Schwimmtrainings ist es ein wahres Muskelpaket. Ein Faustschlag reicht ihm aus, um selbst riesige Felsen zu zertrümmern.
LGPLGE Seine beherzte Schwimmtechnik erfordert vollen Körpereinsatz und ermöglicht es ihm, selbst Weltmeister zu schlagen.
VIII ST Sein ganzer Körper besteht fast nur aus Muskeln. In kalten Meeren zerschlägt es mit seinen starken Armen Treibeis, um voranzukommen.
SD Es ist sowohl ein begnadeter Schwimmer als auch Kampfsportler. Mit seinen durchtrainierten Armen teilt es kräftige Schläge aus.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Quappo:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 2Pokéthlon Stern 2.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Quappo/Strategie

Quappo befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Super Mystery Dungeon sind drei Quappo die Chefs vom Quappo-Flüsschen und fordern dort das Heldenteam zum Kampf heraus.

Fundorte

Spiel Fundort
I PI Entwicklung
III COL Tausch
XD Insel Obscura (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Entwicklung
R Panula-Höhle, Dschungel-Relikt (nach Spielende)
L Uferloser Level 9, Team Link, Unendlicher Level 58
IV PMD2PMD2PMD2 Ferner See U1-U24
RBL Die Lichtküste
V SPR Immergrünes Tal (4-2) (Seebereich)
VI LB Safari-Dschungel S03 (samstags)
SH Zusatzstufe 42
RBLW See der Reinheit
VII Q Entwicklung
VIII PMDDX Düsterhöhle, Kaskadenteich, Nordwindfeld

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 062 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwicklung
Partnerareal: Kaulquappenteich
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 062 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -4,5%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
R-054 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit: Löschen3 (R1).png Löschen3
Kreise: 11 Min EP: 60 Max EP: 90
Verzeichnis-Eintrag
Quappo greift mit Wasserstrahlen an, die eine ungeheure Kraft haben.
Pokémon GO
Pokémonsprite 062 GO.png Kraftpunkte: 207 Angriff: 182 Verteidigung: 184
Fangrate: 12,5% Fluchtrate: 5% Max. WP: 2586
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Blubber, Zertrümmerer, Lehmschuss
Lade-Attacken: Hydropumpe, Wuchtschlag, Eishieb, Steigerungshieb
Veraltete Attacken: Überroller

Im Anime

→ Hauptartikel: Quappo (Anime)

Quappos ersten (kurzen) Auftritt hat es in der Episode Hart aber fair. Dort kämpft es im „P1-Grand Prix“ gegen ein Maschock; verliert allerdings. In der Episode Der Maschock-Trainer kommt das Quappo des Arenaleiters Hartwig vor.

Im Manga

Quaps
→ Hauptartikel: Quaps

Quaps war Rots erstes Pokémon. Er besaß es bereits, bevor er einen Starter von Professor Eich bekam. Damals war es aber noch ein Quapsel. Die genauen Umstände seiner Entwicklung zu Quaputzi sind nicht bekannt, da es schon in Kapitel 1 ein Quaputzi ist. Im Kampf gegen Major Bob entwickelt es sich schließlich zu Quappo. In der Pokémon-Liga kämpft es gegen Blaus Glurak.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Quappo (TCG)

Von Quappo existieren momentan 14 verschiedene Sammelkarten, von denen drei nicht auf Deutsch erschienen sind (Stand: 19.06.2018). Die erste Sammelkarte war das Quappo mit der Kartennummer 13/102 aus der Erweiterung Basis, welche im Dezember 1999 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im November 2016 erschienene Quappo (Sonne & Mond 32).

Es gibt momentan nur zwei Quappo-Karten mit abweichenden Namen. Diese sind Mistys Quappo aus der Erweiterung Gym Heroes und Hartwigs Quappo, sie stellen die Exemplare bekannter Trainer dar.

Die Quappo-Karten gehören verschiedenen Seltenheiten mit einer Tendenz zu selten an. Die regulären Quappo-Karten sind Phase-2-Pokémon, entwickeln sich aus Quaputzi, gehören dem Wasser- oder etwas seltener Kampf-Typ an und verfügen über eine Pflanze-, Psycho oder Elektro-Schwäche sowie 70 bis 150 Kraftpunkte, wobei der Durchschnitt bei 110 liegt.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Quappo/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia