Aktivieren

Kapitel 131 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 130
Liste der Kapitel
Kapitel 132
Kapitel 131
Arc 3
PS131.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 130
Gefolgt
von:
Kapitel 132
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Suicune (Teil 2) ist das 131. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 41. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 11.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Obwohl der Schwerball Suicune getroffen hat, kann es sich befreien und zurück auf den Zinnturm fliehen. Zwar wusste Kristall, dass Suicune stark ist, doch hatte sie gehofft, es mit diesem speziellen Ball fangen zu können. Doch Kristall gibt nicht auf und möchte Suicune, da sie sieht, wie stark das Legendäre noch ist, erst einmal weiter schwächen. Sie weiß, dass Tragossos Trugschlag dazu am besten geeignet ist und lässt es deshalb auf Arkanis Rücken Suicune angreifen, da nur Arkani schnell genug ist, um mit Suicune mitzuhalten. Als Tragosso das Legendäre schließlich trifft, feuert sie ihr Pokémon an, bis sie plötzlich eine Wand bemerkt, die die Spitze des Zinnturms umhüllt. Aus der Puppe von Eusin hört Kristall plötzlich, dass es sich dabei um die Kristallwand handelt, mit der Suicune Verfolger fern hält. Verwirrt fragt Kristall, ob dort Eusin spricht und er antwortet, dass die Puppe einen Transmitter enthält, wodurch er ihren Standort sehen kann. Zudem erwähnt er, bald bei ihr zu sein, während sie dafür sorgen muss, dass sich die Kristallwand nicht vollends schließt, da Suicune sonst ohne Probleme fliehen kann. Kristall sieht sich die Wand an und erkennt, dass das einzige, was die beiden Teile der Wand davon abhält, sich zusammenzuschließen, der Knochen von Tragosso ist, der immer noch auf Suicunes Kopf liegt. Sofort hilft Kristall ihrem Pokémon dabei, der Kraft der Wand stand zu halten, während Eusin erklärt, dass sie es nur schaffen muss, bis er angekommen ist, da es dann egal sein wird, ob die Kristallwand da ist oder nicht, weil er die Klarglocke dabei hat. Verwirrt fragt Kristall, wo er diese her hat und Eusin erklärt, dass Team Rocket sie hatte und er sie ihnen abnahm. Scheinbar hatten sie ebenfalls das Wissen um die Kristallwand, was jetzt jedoch egal ist, da nur wichtig bleibt, Suicune momentan von der Vervollständigung der Wand abzuhalten, denn mit der Klarglocke kann es nicht mehr fliehen.

Kristall und ihr Tragosso versuchen ihr bestes, doch der Knochen bricht letztlich, wodurch Kristall seine Wand vervollständigen kann. Durch den Rückstoß, verliert sie zusätzlich einen Ohrring, ihr PokéCom geht kaputt und die Puppe von Eusin wird zerstört. Eusin beobachtet das ganze aus der Entfernung mit seinem Fernglas, während er sich mit Papungha nähert. Er versucht, zu Kristall Kontakt aufzunehmen, doch er kann sie nicht erreichen. Kristall fällt unterdessen vom Zinnturm.

In der Ferne ist ein Regenbogen-Pokémon am Himmel zu sehen.

Wichtige Ereignisse

  • Suicune vervollständigt seine Kristallwand.

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: