Aktivieren

Kapitel 292 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 291
Liste der Kapitel
Kapitel 293
Kapitel 292
Arc 5
PS292.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 291
Gefolgt
von:
Kapitel 293
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sevii Eilande

父の名はサカキ (Der Name des Vaters ist Giovanni) ist das 292. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 25. des FireRed und LeafGreen Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 25.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Schockiert erklärt Ernest laut schwarzem Pokédex werden Gelbs Pokémon plötzlich stärker. Scheinbar reagieren ihre Pokémon auf ihre Wut, was Carmil als interessante Entwicklung betitelt. Dennoch haben sie momentan größere Sorgen, wie sie meint, als sie auf das Luftschiff zeigt, das bereits sein Kampffeld ausgefahren hat. Carmil erklärt, Mewtu habe sie wohl den Weg von den Sevii Eilanden aus verfolgt, weshalb Silber durch ein Fernglas zum Kampffeld blickt und Mewtu gegen Deoxys kämpfen sieht. Da Silber beide Pokémon noch nie zuvor gesehen hat, erklärt Carmil, dass Deoxys unter der Kontrolle ihres Anführers Giovanni steht und dass dieser zugleich sein Vater sei. Sowohl Silber als auch Gelb sind geschockt und der Junge kann diese Aussage auch nicht glauben. Seinen Schock nutzt Carmil dazu aus, ihn mit Banette auszuknocken und mitzunehmen. Gelb versucht sie aufzuhalten, doch die Mitglieder Team Rockets haben Silber bereits auf ihr Flugschiff geworfen und fliehen nun, weshalb Gelb ihnen nur mit Smettbo hinterherfliegen kann. In der Luft fragt Ernest, warum Carmil den Plan geändert hat und erfährt, dass sie Gelbs Fähigkeit, ihre Pokémon zu stärken, als Gefahr ansieht. Sie werden das Mädchen bekämpfen müssen, wobei sie beide in einem normalen Kampf verlieren würden, doch zuerst sollten sie Silber abliefern.

Mewtu greift indes den Kern von Deoxys an, den dieses jedoch erfolgreich verteidigen kann. Giovanni ist enttäuscht, denn Deoxys ist kein Pokémon, dass man ohne Plan besiegen kann und er wünscht sich von Rot einen besseren Kampf. Dann greift er weiter mit Deoxys an, das Mewtu stark verletzen kann. Während des Gefechts möchte Giovanni wissen, woher Rot überhaupt von der Schwäche Deoxys' in seinem Kristall weiß und erfährt, dass Pikachu es dort traf, worauf Deoxys sich einen Moment lang nicht mehr bewegte. Giovanni erkennt, dass Rot auf dem richtigen Weg ist, denn der Kristall ist Deoxys' Kern. Während er dies sagt, wird Mewtu von Deoxys in die Mangel genommen, doch dies ist nur ein Ablenkungsmanöver für seinen Löffel, der von hinten Deoxys' Kristall durchstößt.

In den Trümmern des Trainerturms stößt Kiwame durch einige Steine und beschwert sich, dass man sie anscheinend vergessen habe. Als sie anmerkt, dass die anderen wohl entkommen sind, bricht das Stück Fels auf dem sie steht ab und sie droht ins Meer zu fallen. Doch Lorelei und der Matrose, die auf Kiwames Dragoran unterwegs sind, entdecken sie. Lorelei kann sie mit dem Eisspeer ihres Muschas an die Felswand pinnen und so retten, bevor sie ihr auf Dragoran helfen. Kiwame erfragt die Lage und erfährt, dass Rot und Mewtu Team Rocket jagen, Blau und Grün aber noch im Turm sein müssten. Deshalb landen sie dort, um die anderen einzusammeln, wobei Lorelei erfragt, ob Kiwame gefunden hat, wonach sie wirklich im Turm gesucht hatte. Verwirrt will Kiwame wissen, was Lorelei meint und diese erklärt, Kiwame sei im Turm geblieben, habe aber nicht mit Rot und den anderen gekämpft, weshalb sie wohl eigene Pläne verfolgte. Lachend versteht Kiwame, warum Lorelei als Top Vier ausgewählt wurde, bevor sie ihr die Alte Karte zeigt, die sie im Turm gefunden hat und auf der der Standort von Ferneiland eingezeichnet ist.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: