Aktivieren

Kapitel 135 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 134
Liste der Kapitel
Kapitel 136
Kapitel 135
Arc 3
PS135.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 134
Gefolgt
von:
Kapitel 136
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Johto

VS. Larvitar ist das 135. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 45. des Gold, Silber und Kristall Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 11.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Auf dem Gipfel des Kesselbergs beobachtet Kristalls Mutter ihre Tochter und denkt daran, dass ihr Problem eine ausgeprägte Angst vor einem Fehlschlag ist. Da sie zurück zu ihrer ursprünglichen Denkweise kehren muss, ist es für Kristall deshalb am besten, zurück zum Anfang zu gehen, wo sie ihre Arme verletzte und mit ihren Füßen trainieren musste.

Nachdem Kristall während ihres ersten Trainings auf dem Kesselberg einen Abhang hinab gefallen war und sich beide Arme brach, fiel sie in eine Ohnmacht. Als sie jedoch erwachte, waren ihre Arme mit Knochen fixiert und sie roch Medizin. Kristall sah sich um und entdeckte ein wildes Tragosso und ein wildes Parasek, die ihr scheinbar halfen, wofür sie sich nun bedankte. Als auch ein Natu und ein Nockchan hinzu kamen, stellte sie sich und Kussilla allen vor. Dabei fiel ihr auf, dass alle wilden Pokémon voller Kratzer sind und sie erinnerte sich an das Arkani, das scheinbar dafür verantwortlich war. Plötzlich drehten sich die Pokémon um und Kristall entdeckte das wieder aufgetauchte Arkani. Sie sah sich das Wilde genauer an und erinnerte sich, dass es bei der Jagd auf Kussilla und sie darauf achtete, nur seine linke Seite zu präsentieren. Kristall beruhigte die anwesenden Pokémon und näherte sich dem Arkani, das unter seinem rechten Auge wirklich einen tiefen Schnitt versteckte. Schnell trieb Kristall die Pokémon zusammen, um Arkani zu helfen und sofort heilte Parasek mit seinen heilenden Sporen die Wunde. Für den folgenden Monat heilte Parasek nun konstant die Wunden von Kristall und Arkani, Tragosso fixierte weiterhin Kristalls Arme mit Knochen, Nockchan half ihr bei Dingen, für die sie jene benötigte, und Natu nutzte seine Telepathie, um vor Gefahr zu warnen.

Nachdem Kristall sich ihre Vergangenheit und ihr erstes Aufeinandertreffen mit ihren Pokémon nochmals vor Augen geführt hat, denkt sie darüber nach, dass sie nun zurück an diesem Ort ist, obwohl sie nicht weiß, ob das bei der Rückgewinnung ihrer Fähigkeiten wirklich nützen wird. Doch für solche Gedanken hat sie nun keine Zeit, sie muss sich erinnern, wie es damals war und so beginnt Kristall erneut ihr Training, schafft es über den Tag jedoch weiterhin nicht, ein Ziel zu treffen. Als sie nach einem weiteren Fehlschlag ihrem Arkani für seine Hilfe beim Training dankt, beginnt es plötzlich zu knurren und Kristall entdeckt ein wildes Larvitar, das mit einem Satz nach vorne springt und die Zielscheibe an Arkanis Körper zerstört. Geschockt denkt Kristall daran, dass Arkani eigentlich schnell ist, seine rechte Seite jedoch seine Schwachstelle ist, was Larvitar augenscheinlich auch wusste. Ihr wird klar, dass dieses Larvitar wohl das Pokémon ist, dass Arkani vor fünf Jahren verletzte und sie möchte neben Endivie und Arkani ihr gesamtes Team in den Kampf rufen. Dabei bemerkt sie, dass die Knöpfe der Pokébälle zerstört wurden, wofür wohl auch Larvitar verantwortlich ist. Da es sich über Kristall lustig macht, lässt sie Endivie mit Tackle angreifen und es beginnt ein Zweikampf der beiden Pokémon, bei dem Kristall auffällt, wie Endivie den Schwachpunkt von Arkani zu beschützen versucht, ohne die Order dazu erhalten zu haben. Dabei wird Kristall klar, dass sie zwar Suicune nicht verstand, mit ihren eigenen Pokémon jedoch eine tiefe Verbundenheit teilt. Sie sind immer da für sie, weshalb sie nun für ihre Pokémon da sein muss und Endivie anfeuert. Dadurch beginnt Endivie sich zu verändern und entwickelt sich zu Lorblatt, das mit Rasierblatt Larvitar besiegen kann. Kristall setzt schließlich zu einem Tritt an und fängt das Wilde mit einem gekickten Ball ein.

Ihre Mutter, die ihr von einem erhöhten Punkt aus zusah, gratuliert Kristall zur Rückgewinnung ihrer Fähigkeit und kann sich nun aufhören, um ihre Tochter zu sorgen, sofern sie nicht wieder vergisst, was sie gelernt hat. Kristall beglückwünscht währenddessen ihr Lorblatt und möchte weiterhin stärker werden, sodass sie und ihre Pokémon sich weiterhin gemeinsam entwickeln. Zuletzt begibt sich Kristall auf die Reise zu ihrem nächsten Ziel: dem südwestlichen Meer von Johto.

Während Kristall ihre Reise antritt, wird sie von Suicune beobachtet, das seinerseits nun Richtung Dukatia City verschwindet.

Wichtige Ereignisse

  • Kristall trainiert auf dem Kesselberg und erinnert sich, wie sie ihre Pokémon erstmals traf.
  • Endivie entwickelt sich beim Kampf gegen ein Larvitar zu Lorblatt.
  • Kristall fängt Larvitar und erhält so ihre Fangfähigkeit zurück.

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: