Netzwerk

Kapitel 322 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 321
Liste der Kapitel
Kapitel 323
Kapitel 322
Arc 6
PS322.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 321
Gefolgt
von:
Kapitel 323
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Gewaldro ist das 322. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 20. des Smaragd Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 28.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Während Smaragd und Rubin mit Gewaldro und Milotic immer noch gegeneinander kämpfen, freut sich Saphir darüber, dass Rubin sein ganzes Können in den Kampf legt. Tasso erinnert sie jedoch daran, dass ihr Kampf im zweiten Stadion nun beginnt und so begeben sie sich dorthin. Indes denkt Smaragd darüber nach, Milotic bereits mit Bodyslam paralysiert und dann mit Laubklinge immer wieder angegriffen zu haben und dennoch konnte er bisher keinen kritischen Treffer landen. Da das Milotic wesentlich kräftiger ist, als gedacht, will Smaragd nun zu physischen Angriffen wechseln und er befiehlt Gewaldro Power-Punch, der jedoch kaum einen Effekt hat. Rubin erklärt seinem Gegner, dass sein Milotic Mimi die Fähigkeit Notschutz besitzt, die es sehr resistent macht. Schnell sucht Smaragd in seinem PokéNav und findet die Fähigkeit. Doch trotz des Zusatzwissens will er seine Strategie nicht ändern und greift weiter mit Gewaldro an. Scott erkennt, dass Smaragd scheinbar schnell gewinnen will, da sie beide nur noch ein Pokémon zur Verfügung haben. Wütend über den andauernden Kampf meint Smaragd zu Rubin, er wäre ja sehr selbstsicher, was Milotics Verteidigung angeht. Rubin erklärt, seinen Pokémon zu vertrauen, was bei Smaragd einen Würgereiz auslöst, da er diesen Ausspruch schon zu oft gehört hat. Sein Gegner versteht, dass es bescheuert klingt, aber diese Vertrauensbasis ist nicht so schlecht, wie Smaragd vielleicht denkt. Zudem hat Rubin zu Mimi eine besondere Beziehung, da sie sich einst getrennt hatten, doch schließlich wieder zueinander gefunden haben. Wenn man zusammengehört, wird man zusammen sein, auch wenn man getrennt wird. Smaragd kann diese schmalzige Rede nicht ertragen, bis Scott sich einmischt und meint, Smaragd und Gewaldro wären doch auch ein ziemlich gutes Team. Rubin erkennt, dass die beiden tatsächlich wie für einander gemacht sind, doch Smaragd beendet das Gespräch und greift mit Laubklinge von einer besseren Position aus an. Scott sieht dies als guten Plan an, jedoch hätte es nur funktioniert, wenn Milotic nicht zuvor Blizzard eingesetzt und Gewaldro eingefroren hätte.

Smaragd feuert Gewaldro an, sich zu befreien, und das Pokémon sieht zu seinem Trainer herüber. Es erinnert sich an Rubins Worte zuvor und wie es als Geckarbor von Professor Birk getrennt wurde, die Worte hörend, er sei eigentlich für den dritten Pokédex-Träger Smaragd vorgesehen gewesen. Er sollte versuchen, mit dem eigensinnigen Jungen klar zu kommen, meinte Birk, bevor eine Flutwelle sie trennte. Geckarbor landete bei Heiko, entwickelte sich, wurde wieder von ihm getrennt und entwickelte sich auf einer Insel zu Gewaldro. Dort wurde es von Guile Hideout niedergestreckt und als Leih-Pokémon in die Kampfzone eingeschleust, um dort Chaos zu verursachen und die Reporter für den Verbrecher zu verjagen. Er traf dabei Smaragd, wurde von ihm mit Boden aus Wurzelheim beruhigt und freundete sich mit ihm an. Diese Ereignisse geben ihm nun die Kraft, das Eis zu durchbrechen und Milotic zum Schock aller zu besiegen. Während Smaragd sich mit seinem Pokémon freut, meint Rubin, Gewaldro sei tatsächlich das Geckarbor gewesen, das Smaragd eigentlich zugestanden hatte. Er weiß nicht wie, doch sie haben wieder zusammen gefunden. Scheinbar hatte Gewaldro seine Erinnerungen verloren, aber es scheint nun wieder bei besserer Konstitution zu sein. Rubin fragt, ob es sich an ihn erinnert, da sie sich in Saphirs Geheimbasis getroffen hatten. Tatsächlich fällt Gewaldro ein, dass Rubin Hydropi damals bevorzugt hat und es gibt ihm deshalb eine Ohrfeige. Während Gewaldro Rubin weiter nachjagt, kommt Saphir zurück und berichtet, verloren zu haben. Deshalb beginnt Smaragds Kampf gegen Tasso in wenigen Minuten.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: