Netzwerk

Episode 31 (Pocket Monsters SPECIAL X und Y)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 30
Liste der Kapitel
Episode 32
Episode 31
PMSXY031.png
Navi
Nachfolger
von:
Episode 30
Gefolgt
von:
Episode 32
Kapitel: 40
(Kapitel 1 - Kapitel 40)
Ort:
Region Kalos

Episode 31: Zygarde taucht auf ist die 31. Episode des X und Y Arcs und ein Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas. Es ist eine Episode in Band 5.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Auf Route 10 erklärt ein Team Flare Rüpel Xeros, dass Magnolia berichtete, die Vorrichtung unterhalb der Steinsäulen der Route sei nun vollständig funktionstüchtig. Xeros freut sich, denn nachdem Xerneas den Absorber zerstört hatte, hielt er den Plan bereits für gescheitert. Niemals hätte er gedacht, dass die vor 3000 Jahren von Azett errichteten Steinreihen ebenfalls altertümliche Absorber darstellen. Die anwesende Begonia meint, ein Forscher mit seltsamer Frisur habe diesen Ort deshalb untersucht, nachdem die Bewohner Cromlexia von der geheimnisvollen Kraft der Steine berichteten. Die Pokémon für die Energie haben sie bereits, sodass der Reinigung durch die Ultimative Waffe diesmal nichts entgegensteht. Dennoch muss er an die Worte von Azett an jenem Tag der Aktivierung der Waffe denken, als er hörte, dass Pachira mit Yveltal aufgetaucht ist. Er wollte keinen Kampf zwischen Yveltal und Xerneas, während Azett erklärte, die arroganten Pläne Team Flares werden nie aufgehen. Azett meinte, sie hätten das Gleichgewicht zerstört, nachdem er vor 3000 bereits selbst erfahren hatte, dass der Wächter erscheint, wenn der natürliche Kreislauf aus den Fugen gerät und die Ordnung wieder hergestellt werden muss. Da erneut Xerneas, Yveltal und die Ultimative Waffe zusammen gekommen sind, würde auch der Wächter Z erneut erscheinen. Daraufhin verschwand Azett, während Xeros ihm nach rief, er könnte nach der Aufstellung solcher Behauptungen nicht einfach fliehen. Mittlerweile weiß Xeros, dass mit dem Wächter Zygarde gemeint ist, er jedoch nicht weiß, was dies für ein Pokémon ist. Die Vorstellung, überwacht zu werden, fühlt sich jedoch sehr unheimlich an. Zwar wies er Esprit an, es zu finden, doch ob ihr dies gelingen wird, stellt er in Frage. Auf seinem Kontrollmonitor stellt er zu seiner Überraschung fest, dass sie sich beim Pokémon-Center von Fluxia City aufhält und ihr Helm beschädigt ist. Sofort versucht er, Kontakt mit ihr aufzunehmen.

In Fluxia City hat Esprit derweil Xerneas in den Kampf gerufen, das alle mit Erschrecken betrachten. Y ist sauer, nach ihrer ersten Mega-Entwicklung gegen Xerneas kämpfen zu müssen, weshalb X dies übernehmen will. Doch Y hält dies für ihren Kampf und attackiert mit Absols Nachthieb, dem Xerneas jedoch ausweichen kann. Es schlägt zurück und Y landet in einer Hauswand. Esprit befiehlt Xerneas, sich nicht zurückzuhalten, wobei Y versteht, dass sie Xerneas nicht komplett unter Kontrolle hat, da sein Schaden im Rahmen bleibt. Esprit bemerkt auch, dass der Übernahme-Virus nicht seine volle Kraft entfaltet, was sie auf die Willensstärke Legendärer Pokémon zurück führt. X ruft seiner Freundin zu, nicht Xerneas anzugreifen und zielt seinerseits mit Pinsir auf Esprit. Doch Esprit aktiviert Erdanziehung, wodurch X auf ein Dach gezogen wird. X springt neben ihm auf die Ziegel und greift mit Eisenschweif an. X nutzt die Ablenkung und springt erneut auf Esprit zu. Sie möchte Aurorastrahl befehlen, doch X ist mit Offenlegung schneller und zerstört ein weiteres Teil ihres Helms. Dabei bemerkt Esprit in der Nähe Zygarde, das den Kampf beobachtet. Auch die Kinder entdecken das Pokémon nun und Professor Platan erklärt, so ein Exemplar noch nie gesehen zu haben. Y hält es für einen weiteren Gegner, empfängt jedoch die Stimme von Xerneas, die erklärt, dass sie Zygarde nicht bekämpfen darf. Zwar ist es nicht aus Esprits Kontrolle befreit worden, aber X' Angriff sorgte dafür, dass sie es nicht mehr steuern kann. Es erklärt Y weiter, dass Zygarde ein Wächter ist, der verhindern soll, dass Xerneas seine Fähigkeit aktiviert. Esprit bemerkt derweil auch, Xerneas nicht mehr steuern zu können und ruft Trombork in den Kampf, mit dessen Wurzeln sie Zygarde fesselt. Während dies passiert, kommen Blau und Diantha auf Glurak angeflogen und entdecken, wie kleine grüne Kugeln aus dem Boden und den Bäumen emporsteigen und Zygarde sie einsaugt. Esprit erkennt, dass es die Energie der Umgebung aufnimmt, aber darauf ist es so fokussiert, dass es sich nicht zu schützen scheint. Sie will es jetzt fangen und springt auf seinen Kopf. Ein Licht erstrahlt und am Ende ist Zygarde verschwunden und Esprit landet erschöpft auf dem Boden.

In der provisorischen Kommandozentrale regt sich Xeros darüber auf, dass die Fernsteuerung nicht funktioniert und Esprit vielleicht etwas zugestoßen ist. Ein Rüpel erklärt ihm, dass ihre Mitglieder in Fluxia City Informationen sammeln, doch Xeros beschwert sich über die Dauer dieser Informationsgewinnung. Er schreit, sie werde nicht länger durchhalten, denn wenn die K.I. richtig arbeitet, hätte die Schutzfunktion schon den Rückkehrvorgang einleiten müssen. Er fragt sich, ob die Testperson selbst etwas getan habe, als auf einem Monitor die Meldung erscheint, die Verbindung sei abgebrochen worden. Xeros ist verärgert, denn Esprit hat ihn ausgesperrt.

Esprit flieht nun mit voller Geschwindigkeit und lässt die Kinder zurück. Y fragt sich, wo Zygarde ist, während Blau und Diantha bei ihnen landen und erklären, Esprit schien es gefangen zu haben. Trovato ist überrascht, dass die beiden das Pokémon kennen, weshalb Diantha erklärt, Blau sei extra nach Kalos gekommen, um Zygarde zu erforschen, weil er in ihm den Schlüssel für den Kampf gegen Team Flare vermutet. Sannah ist schockiert, dass dieser Schlüssel sich nun in Team Flares Händen befindet, während Tierno froh darüber ist, Xerneas wieder in ihren Händen zu haben. X denkt nach und erklärt schließlich, nach dem Bruch von Esprits Helm konnte man einen Teil ihres Gesichtes erkennen. Ihm fiel auf, dass die Augen der Person im Anzug die gesamte Zeit verschlossen waren und sie schlief. Während die anderen überrascht wirken, erfährt Professor Platan gerade, dass Sina und Dexio, die er abgeordnet hat, das Bistro Flordelis zu überwachen, in einen Kampf mit einem Angestellten verwickelt wurden, der zum Team Flare gehört. Dexio erklärt, sie haben den Feind überwältigt und erfahren, dass sich Flordelis und Pachira derzeit im Pokémon-Dorf aufhalten.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon

Rückblick

In anderen Sprachen: