Aktivieren

Kapitel 215 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 214
Liste der Kapitel
Kapitel 216
Kapitel 215
Arc 4
PS215.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 214
Gefolgt
von:
Kapitel 216
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Pelipper (Teil 2) ist das 215. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 35. des Rubin und Saphir Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 18.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Vor langer Zeit kämpften die Pokémon des Landes und des Meeres gegeneinander. Während das Meeres-Pokémon gigantische Wellen erzeugte, um das Land einzunehmen, brach das Land-Pokémon die Erde auf, um damit das Meer zurückzudrängen. Der Kampf ging immer weiter und weiter, bis die Welt in Stürmen und Flammen aufging. Man dachte, Kyogre und Groudon würden niemals aufhören, bis sie eines Tages in den Tiefen des Meeres verschwanden.

Zurück in der Gegenwart beginnt das Meer größere Wellen als gewöhnlich zu schlagen und ein Absol sieht sich die Panik der Menschen in Bad Lavastadt an, die den plötzlichen Temperaturabsturz nicht verstehen, bevor es Richtung Schlotberg schaut. Dort freuen sich Morton, Kordula und die Team Aqua Rüpel über die Wirkung des Meteoriten, wodurch der Schlotberg seine Aktivität eingestellt hat. Als Saphir nun angreifen möchte, lässt Morton sein Kanivanha Geheimpower einsetzen. Flavia fällt dadurch von Tropius, während Saphir durch eine Rauchwolke unter der Oberfläche des Berges landet. Flavia entdeckt oben, dass alle Gegner verschwunden sind und ruft Saphir. Diese antwortet ihr und erklärt die Wirkung von Geheimpower, wodurch Löcher in Bäume und Felsen geschlagen werden können und Team Aqua wohl damit geflohen ist. Zwar sieht Saphir in dieser Höhle nichts, jedoch möchte sie Team Aqua auf gar keinen Fall entkommen lassen. Dabei wird sie jedoch angegriffen und muss die Konversation mit Flavia beenden.

Die Arenaleiterin sieht sich indes nochmal um und sieht so den Erloschenen Schlotberg und wie die heißen Quellen in Bad Lavastadt abkühlten. Da auch sie etwas tun möchte, setzt sie Magcargo ein, das mit Flammenwurf den Vulkan wieder aktivieren soll. Dabei erscheint plötzlich Kalle, der Flavias Bemühen lobt, jedoch klar stellt, dass mehr Stärke dazu benutzt werden muss. Verwirrt fragt Flavia, auf welcher Seite er steht und Kalle erwidert lachend, dass er den Vulkan ebenfalls wieder aufleben lassen möchte, sodass er wohl auf ihrer Seite steht. Nun ruft Saphir aus der Höhle wieder Flavia zu, dass es wärmer wird und der Vulkan sich vielleicht wieder aktivieren kann, wenn Flavia weiter macht. Auch Kalle hört zu und ruft deshalb Qurtel, mit dessen Kraft er helfen möchte. Zusammen mit Flavias Magcargo gelingt es schließlich, die Maschine des Team Aqua zu zerstören.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: