Aktivieren

Kapitel 242 (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 241
Liste der Kapitel
Kapitel 243
Kapitel 242
Arc 4
PS242.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 241
Gefolgt
von:
Kapitel 243
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Hoenn

VS. Volbeat ist das 242. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 62. des Rubin und Saphir Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 20.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

In der Tiefseehöhle muss Morton seinem Anführer Adrian mitteilen, dass Groudons Hitzwelle sich wesentlich weiter ausbreitet, als Kyogres Flutwellen, obwohl sie den Schlotberg zum Erlöschen gebracht und Kyogre einen halben Tag vor Groudon erweckt haben. Wütend glaubt Adrian, dass nur Marc etwas damit zu tun haben kann und schickt deshalb Morton los, die Sache zu klären.

Währenddessen kontrolliert Marc in einem anderen Teil der Höhle mit der Roten und Blauen Kugel die beiden Legendären und erfreut sich daran, wie er Groudon von Ort zu Ort schicken kann, während er Kyogre an einem Ort belässt und seine Macht dadurch mindert. Plötzlich fällt er jedoch um und erklärt, die Kraft der Kugeln ist viel stärker als gedacht. Sollte er nicht die Konzentration aufrecht erhalten, verliere er bald den Verstand. Deshalb wünscht er von seinem Vorstand Kalle, dass er die Blaue Kugel nimmt, um Kyogre zu kontrollieren. Außerdem soll er sich an einen anderen Ort begeben, da die Kugeln sich abstoßen und so nahe beisammen die Kontrolle schwierig wird. Kalle übernimmt den Auftrag und begibt sich zum U-Boot, wo ihm jedoch bereits Morton auflauert. Von Schweifglanz an der Decke aufgeschreckt möchte Kalle seinen Gegner aus dem Versteck locken und setzt Qurtels Gähner ein. Ein Volbeat fliegt vom Himmel und Morton zeigt sich mit seinen restlichen Pokémon erklärend, nie von Kugeln gehört zu haben, die Kyogre und Groudon kontrollieren könnten. Er hasst es, das zuzugeben, aber sie hätten besser recherchieren müssen. Kalle möchte Morton sofort nochmal mit Gähner angreifen, doch dieser verhindert dies und lässt zwei seiner Volbeat mit Ampelleuchte den Zug machen. Dem setzt Kalle Hitzewelle entgegen, um ins Tiefsee-Forschungsboot 1 zu fliehen, wo Morton ihn bereits erwartet und von hinten anfällt. Kalle versteht Mortons Plan nicht, da er all seine Pokémon draußen gelassen hat, während sein Qurtel bereit zum Angriff ist. Aber Morton hält den Attacken stand, da er erklärt, nur hier zu sein, um die Kugel zu stehlen. Plötzlich steht eines der Volbeat draußen am Fenster und aktiviert eine Attacke, die jedoch keinen Effekt zu haben scheint, wie Kalle zuerst glaubt. Dann erkennt er jedoch, dass die Blaue Kugel aus Qurtels Panzer verschwunden ist und nun eine Giefebeere darin steckt. Kalle will sofort dem Volbeat hinterher, doch Morton hält ihn weiter auf und gibt seinem Boss die Information weiter, dass sein Pokémon ihm die Blaue Kugel bringt, die es mit Trickbetrug entwendete. Als Adrian die Kugel mit der Macht, Kyogre zu kontrollieren, in Händen hält, wünscht sich Morton, von ihm wie versprochen gerettet zu werden. Doch stattdessen setzt sich das U-Boot einfach in Bewegung und Adrian erklärt, dankbar für die Hilfe zu sein, nun jedoch sollen sie die Reise in die Tiefen des Meeres genießen. Allerdings wird es wohl dem Druck so tief unten nicht mehr lange stand halten können, da er das spezielle Bauteil der Devon Corporation entfernt hat. Nun ist Adrian sicher, dass er und Marc mit gleichen Mitteln spielen und endlich geklärt werden kann, ob Kyogre oder Groudon stärker ist.

Währenddessen sinkt das U-Boot immer weiter ab, als neben ihm Rubin und Saphir vorbeitauchen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: