Agathe

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Agathe

ja キクコen Agatha

Agathe LGPE Artwork.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Kanto
Begegnung Indigo Plateau
Spiele RBGSTAFRBGLGPLGEMA
Top Vier
Pokémon-Typ Geist
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Agathe ist in der ersten bzw. in der dritten Generation das dritte Mitglied der Top Vier aus Kanto und hat sich auf Geist-Pokémon spezialisiert, wobei sie aufgrund der raren Präsenz dieses Typs im Kanto-Dex auch auf Gift-Pokémon mit einem schaurigen Erscheinungsbild zurückgreift.
Gelingt es dem Spieler sie in einem Kampf zu besiegen, erhält dieser die Erlaubnis, im nächsten Raum Siegfried, das vierte Mitglied der Top Vier, herauszufordern.

Hintergrund und Charakter

Die alte Dame hält den Rekord als ältestes Mitglied der Top Vier überhaupt und ist dadurch für viele Senior-Trainer (z. B. auf den Sevii Eilanden) ein Vorbild. Allgemein macht sie oft Anspielungen auf ihr Alter und erzählt stolz, wie überaus praktisch es sei, auch noch im hohen Alter fit und sowohl geistig als auch körperlich agil zu sein. Auf jüngere Trainer wirkt sie dagegen eher gespenstisch und abschreckend, was auch zu der Annahme führt, dass man sie angeblich sehr leicht verärgern könne. Ferner war sie in ihrer Jugend eine erbitterte Rivalin von Professor Eich, mit dem sie sehr oft um die Vorherrschaft als Trainer kämpfte. Dabei wird als Hintergrund im „Pocket Monsters SPECIAL“-Manga angedeutet, sie wäre als junge Frau mit ihm in einem Forscherclub gewesen. Später stieg Eich jedoch aus, da er meinte, die Mitglieder würden sich nur darauf konzentrieren Pokémon ihren Willen aufzuzwängen, woraufhin zwischen beiden ein heftiger Kampf entbrannte, den sie schließlich verlor.
Bis heute betrachtet Agathe ihn argwöhnisch, da sie nicht zuletzt glaubt, er habe sich bloß aus Schwäche zur Ruhe gesetzt.

In der zweiten bzw. vierten Generation hat sie die Top Vier verlassen, sodass ihr weiterer Verbleib unbekannt bleibt. Aufgrund ihres hohen Alters gibt es viele Fan-Theorien, die ihren Tod nicht ausschließen. Dies wird allerdings in keiner Weise bestätigt.

In den Spielen

Sprites

Im Sprite der ersten Generation ist Agathe als eine sehr alte Dame zu erkennen, die sich gerade noch auf ihren Krückstock stützen kann. Dabei sind wegen der eher minderen Grafik kaum Gesichtszüge oder Ähnliches zu erkennen. Interessant ist der Vergleich mit dem Sprite aus Pokémon Stadium, da sie dort um einiges jünger aussieht und eine violette Haarfarbe bekommen hat. Ihr aktuellster Sprite unterscheidet sich erheblich von dem Vorherigen. Während sie früher noch weißes Haar trug, ist dieses jetzt in einem blond-grauem Ton gehalten. Ferner trägt sie zwar dasselbe Kleid, jedoch deutet auch hier ihre Körperhaltung an, dass sie um einiges verjüngt wurde. So ist festzuhalten, dass der Sprite aus Pokémon Rot, Blau und Gelb augenscheinlich eher eine Frau um geschätzte achtzig bis neunzig Jahre zeigt, während der aus Pokémon Feuerrot und Blattgrün eine Frau zwischen sechzig und siebzig Jahren darstellt.


1. Generation 3. Generation 7. Generation

Agathes Overworldsprites ähneln schematisch ihren Trainersprites und stellen eine Miniaturform derer dar. So wird bei diesen ebenfalls eine alte Dame, die sich auf einem Gehstock stützt, gezeigt, wobei diese Darstellung im Laufe der Generationen immer dataillierter und den Sugimori-Artworks immer ähnlicher wird. In Bezug auf die Overworldsprites der ersten Generationen für den Handheld spielt auch der Aspekt der richtigen und einsetzenden Farbgebung eine wichtige Rolle.

Kampfraum

Die erste Fassung des Raums besteht aus einer wahllos verteilten Menge an Grabsteinen, durch die ein schmaler Weg zu Agathe führt. Am oberen Ende befindet sich die Tür zum nächsten Raum, im unteren Teil eine Statue mit einem Lautsprecher, die den Spieler auffordert, nicht umzukehren, wenn er versucht, den Raum durch den Eingang zu verlassen.

Der grafisch hochwertigere Raum besteht aus einer violetten Bodenfläche, auf die das Kampffeld aufgemalt ist und einige Bodenlampen angebracht wurden, die vor dem Kampf leuchten. Ferner bestehen die charakteristischen Säulen der Top Vier in Pokémon Feuerrot und Blattgrün hier aus dunkelvioletten, riesigen Grabsteinen. Hinter Agathe befindet sich eine große Tür, die vor dem Kampf jedoch geschlossen ist. Auch der Weg Richtung Eingang bleibt dem Protagonisten verwehrt.

Ihre Pokémon

1. Generation

Pokémon Rot, Blau und Grün

Obwohl sich Agathe auf Geist-Pokémon spezialisiert hat, besteht ihr Team nicht gänzlich aus ihnen, was daran liegt, dass es in der ersten Generation nur die Entwicklungsreihe Nebulaks vom Typen Geist gab. Dafür hat sie Pokémon mit einem schaurigen Aussehen in ihr Team aufgenommen, da sie in dieser Hinsicht den Geistern nicht unähnlich sind. Dabei ist jedoch auffällig, dass all ihre Pokémon den Typ Gift gemeinsam haben und somit anfällig gegenüber Psycho- und (mit Ausnahme von Golbat) Boden-Attacken sind.
Ferner ist es ratsam statusheilende Items mit sich zu führen, da all ihre Pokémon statusverschlechternde Attacken beherrschen, die zu Verwirrung, Schlaf, Vergiftung und Paralyse führen können.

RBG
Gengar
Gengar
Lv. 56
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Nachtnebel Geist
Hypnose Psycho
Traumfresser Psycho
Golbat
Golbat
Lv. 56
Gift Flug
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Konfustrahl Geist
Flügelschlag Flug
Dunkelnebel Eis
Alpollo
Alpollo
Lv. 55
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Nachtnebel Geist
Hypnose Psycho
Traumfresser Psycho
Arbok
Arbok
Lv. 58
Gift 
Kein Item
Attacken:
Biss Normal
Giftblick Normal
Kreideschrei Normal
Säure Gift
Gengar
Gengar
Lv. 60
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Nachtnebel Geist
Toxin Gift
Traumfresser Psycho
Pokémon Gelb

In Pokémon Gelb schickt Agathe dasselbe Pokémon-Team mit denselben Vor- und Nachteilen in den Kampf wie zuvor, jedoch mit dem kleinen Unterschied, dass ihre Pokémon neue Attacken beherrschen: Zwar besteht ihre Taktik immer noch darin den Gegner in Form von Verwirrung, Schlaf, Vergiftung und Paralyse außer Gefecht zu setzen und ihn dann langsam zu besiegen, jedoch benutzen ihre Pokémon nun deutlich mehr KP-verringernde Angriffe.
So setzt sie beispielsweise Gengars hohen Spezialwert ein, indem sie ihm neben Traumfresser auch Psychokinese beigebracht hat, was es um einiges offensiver als vorher macht.

G
Gengar
Gengar
Lv. 56
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Schlecker Geist
Delegator Normal
Megasauger Pflanze
Golbat
Golbat
Lv. 56
Gift Flug
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Blutsauger Käfer
Flügelschlag Flug
Toxin Gift
Alpollo
Alpollo
Lv. 55
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Schlecker Geist
Hypnose Psycho
Traumfresser Psycho
Arbok
Arbok
Lv. 58
Gift 
Kein Item
Attacken:
Wickel Normal
Giftblick Normal
Kreideschrei Normal
Säure Gift
Gengar
Gengar
Lv. 60
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Psychokinese Psycho
Hypnose Psycho
Traumfresser Psycho

3. Generation

Auch in den Remakes Pokémon Feuerrot und Blattgrün schickt die Geist-Trainerin wieder ihr bekanntes Team in den Ring, nur dass es jetzt an die dritte Spielgeneration angepasst worden ist und das Level im Schnitt genau zwei unter der bisherigen Norm liegt. Wie gewohnt, versucht sie immer noch den Status ihrer Gegner zu schwächen, bevor sie zuschlägt; neu dabei sind hier die Fähigkeit Bedroher von Arbok, aber auch die Kombination von Alpollos Attacken mit Horrorblick.
Zusätzlich ist es wichtig zu erwähnen, dass zwar die alte, allgemeine Psycho-Schwäche beibehalten wurde, jedoch die Fähigkeit von Alpollo und Gengar die Bodenschwäche ihres Teams kompensiert. Neu dazu kommt aber eine latente Unlicht-Schwäche der Geister, weil dieser Typ erst ab der zweiten Generation eingeführt wurde.
Das einzige Manko an ihrem Team ist, dass Gengars volles Potential im Sinne eines hohen Spezialangriffs nicht vollends ausgenutzt wird, da dessen Geist- und Gift- Angriffe in der dritten Generation noch physischer Natur sind und es einen schlechten Angriffswert an den Tag legt.

Artwork aus Generation III
FRBG (Runde 1)
Gengar
Gengar
Lv. 54
Geist Gift
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Finsterfaust Geist
Doppelteam Normal
Toxin Gift
Golbat
Golbat
Lv. 54
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Biss Unlicht
Windschnitt Flug
Giftzahn Gift
Alpollo
Alpollo
Lv. 53
Geist Gift
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Horrorblick Normal
Fluch ???
Hypnose Psycho
Traumfresser Psycho
Arbok
Arbok
Lv. 56
Gift 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Biss Unlicht
Matschbombe Gift
Kreideschrei Normal
Eisenschweif Stahl
Gengar
Gengar
Lv. 58
Geist Gift
Schwebe
Tsitrubeere Tsitrubeere
Attacken:
Spukball Geist
Matschbombe Gift
Hypnose Psycho
Nachtmahr Geist

Im Rematch gibt es nur kleine Veränderungen in ihrem Team, da Alpollo durch Traunfugil und Golbat durch Iksbat ersetzt wurde. Allerdings verwendet sie nur noch männliche Pokémon, während sie im ersten Kampf nur weibliche verwendet hat. Neu ist, dass Traunfugil versucht den Gegner mit der Anziehungs-Attacke außer Gefecht zu setzen, was bei Agathes Taktik ein echtes Novum ist. Ferner beherrschen ihre Pokémon nun stärkere Varianten ihrer Attacken aus der ersten Runde und beide Gengar haben nun durch Attacken wie Psychokinese und Donnerblitz endlich eine Möglichkeit bekommen ihren hohen Spezialangriff zu nutzen. Zusätzlich ist hier festzustellen, dass ihr Team in Runde zwei etwas von der statusschwächenden Taktik abkommt und ein größerer Wert auf die Offensive gelegt wird.

FRBG (Runde 2)
Gengar
Gengar
Lv. 66
Geist Gift
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Hypnose Psycho
Psychokinese Psycho
Konfustrahl Geist
Finsterfaust Geist
Iksbat
Iksbat
Lv. 66
Gift Flug
Konzentrator
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Matschbombe Gift
Windschnitt Flug
Spukball Geist
Traunfugil
Traunfugil
Lv. 65
Geist 
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Spukball Geist
Psychokinese Psycho
Donnerblitz Elektro
Anziehung Normal
Arbok
Arbok
Lv. 68
Gift 
Bedroher
Kein Item
Attacken:
Gigasauger Pflanze
Matschbombe Gift
Doppelteam Normal
Erdbeben Boden
Gengar
Gengar
Lv. 70
Geist Gift
Schwebe
Maronbeere Maronbeere
Attacken:
Psychokinese Psycho
Donnerblitz Elektro
Spukball Geist
Matschbombe Gift

7. Generation

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!
LGPLGE (Runde 1)
Arbok
Arbok
Lv. 53
Gift 
Attacken:
Knirscher Unlicht
 
Giftblick Normal
 
Gifthieb Gift
 
Gengar
Gengar
Lv. 53
Geist Gift
Attacken:
Irrlicht Feuer
 
Spukball Geist
 
Matschbombe Gift
 
Golbat
Golbat
Lv. 53
Gift Flug
Attacken:
Luftschnitt Flug
 
Knirscher Unlicht
 
Ruckzuckhieb Normal
 
Smogmog
Smogmog
Lv. 53
Gift 
Attacken:
Matschbombe Gift
 
Spukball Geist
 
Donnerblitz Elektro
 
Gengar
Gengar
Lv. 54
Geist Gift
Attacken:
Zauberschein Fee
 
Spukball Geist
 
Matschbombe Gift
 
LGPLGE (Runde 2)
Arbok
Arbok
Lv. 63
Gift 
Attacken:
Knirscher Unlicht
 
Giftblick Normal
 
Gifthieb Gift
 
Erdbeben Boden
 
Gengar
Gengar
Lv. 63
Geist Gift
Attacken:
Irrlicht Feuer
 
Spukball Geist
 
Matschbombe Gift
 
Tiefschlag Unlicht
 
Golbat
Golbat
Lv. 63
Gift Flug
Attacken:
Luftschnitt Flug
 
Knirscher Unlicht
 
Ruckzuckhieb Normal
 
Blutsauger Käfer
 
Smogmog
Smogmog
Lv. 63
Gift 
Attacken:
Matschbombe Gift
 
Spukball Geist
 
Donner Elektro
 
Feuersturm Feuer
 
Knogga (Alola-Form)
Knogga
Lv. 63
Feuer Geist
Attacken:
Flammenblitz Feuer
 
Spukball Geist
 
Knochmerang Boden
 
Steinhagel Gestein
 
Gengar
Gengar
Lv. 64
Geist Gift
Attacken:
Zauberschein Fee
 
Spukball Geist
 
Matschbombe Gift
 
Tiefschlag Unlicht
 
Pokémon Masters EX
Nr. 9Agathe & Gengar ♀MA
Overworldsprite Agathe Masters.png Pokémonsprite 094 Masters.png
Grundpotenzial
4
Rolle
Taktiker Taktiker
Typ
Geist
Schwäche
Unlicht
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 150
Kraftpunkte
557
Angriff
166
Verteidigung
138
Spezial-Angriff
400
Spezial-Verteidigung
185
Initiative
435
Gefährtensteinbrett anzeigen
Nr. 9Agathe & Mega-Gengar ♀MA
Overworldsprite Agathe Masters.png Pokémonsprite 094m1 Masters.png
Grundpotenzial
4
Rolle
Taktiker Taktiker
Typ
Geist
Schwäche
Unlicht
Maximale Statuswerte
Attacken
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 150
Kraftpunkte
557
Angriff
166
Verteidigung
138
Spezial-Angriff
479
Spezial-Verteidigung
203
Initiative
478
Gefährtensteinbrett anzeigen


Im Champkampf setzt sie als Mitglied der Kanto-Top Vier neben Gengar außerdem manchmal Golbat ein.


Stadium-Reihe

Sprite aus Pokémon Stadium
STA (Runde 1)
Gengar
Gengar
Lv. Variabel
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Geduld Normal
Explosion Normal
Psychokinese Psycho
Alpollo
Alpollo
Lv. Variabel
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Donnerblitz Elektro
Nachtnebel Geist
Hypnose Psycho
Traumfresser Psycho
Golbat
Golbat
Lv. Variabel
Gift Flug
Kein Item
Attacken:
Superschall Normal
Dunkelnebel Eis
Megasauger Pflanze
Sternschauer Normal
Arbok
Arbok
Lv. Variabel
Gift 
Kein Item
Attacken:
Kreideschrei Normal
Wickel Normal
Giftblick Normal
Geofissur Boden
Sleimok
Sleimok
Lv. Variabel
Gift 
Kein Item
Attacken:
Komprimator Normal
Bodyslam Normal
Explosion Normal
Schlammbad Gift
Bisaflor
Bisaflor
Lv. Variabel
Pflanze Gift
Kein Item
Attacken:
Egelsamen Pflanze
Rasierblatt Pflanze
Toxin Gift
Megasauger Pflanze
STA (Runde 2)
Gengar
Gengar
Lv. Variabel
Geist Gift
Kein Item
Attacken:
Konfustrahl Geist
Geduld Normal
Explosion Normal
Psychokinese Psycho
Rossana
Rossana
Lv. Variabel
Eis Psycho
Kein Item
Attacken:
Todeskuss Normal
Reflektor Psycho
Blizzard Eis
Psychokinese Psycho
Simsala
Simsala
Lv. Variabel
Psycho 
Kein Item
Attacken:
Psychokinese Psycho
Geowurf Kampf
Donnerwelle Elektro
Genesung Normal
Arbok
Arbok
Lv. Variabel
Gift 
Kein Item
Attacken:
Kreideschrei Normal
Wickel Normal
Giftblick Normal
Geofissur Boden
Garados
Garados
Lv. Variabel
Wasser Flug
Kein Item
Attacken:
Surfer Wasser
Hyperstrahl Normal
Donnerblitz Elektro
Feuersturm Feuer
Bisaflor
Bisaflor
Lv. Variabel
Pflanze Gift
Kein Item
Attacken:
Risikotackle Normal
Solarstrahl Pflanze
Schlafpuder Pflanze
Megasauger Pflanze

Zitate

→ Hauptartikel: Agathe/Zitate
„Ich bin AGATHE aus dem Team der TOP VIER! PROF. EICH lobt Dich in höchsten Tönen, junger Mann! Er war einmal ein gutaussehender, stattlicher Mann! Doch das war vor Jahrzehnten! Heute kümmert er sich nur noch um seinen POKéDEX! Aber POKéMON wollen ja kämpfen! <Name des Spielers>! Ich zeige Dir, wie ein richtiger Trainer kämpft!“
– Vor dem Kampf in Kanto
„Du hast gewonnen! Nun verstehe ich, was der Professor meinte...
Ich stimme ihm voll und ganz zu! Setze deinen Weg fort! “
– Kampfabspann in Kanto
„Hast du gestern gut geschlafen? Ich hoffe, deine Träume wurden nicht von einem vorbeistreunenden Pokémon gefressen.“
– Zufällig beim Login (morgens)

Ruhmesdatei

Einträge in der Ruhmesdatei
Wer Fundort Text
Overworldsprite Agathe FRBG.png
Agathe
Indigo Plateau Ich bin AGATHE von den TOP VIER!
Overworldsprite Schwarzgurt FRBG.png
Müller
Indigo Plateau AGATHEs GEIST-POKéMON sind erschreckend hartnäckig.
Overworldsprite Schwarzgurt FRBG.png
Müller
Indigo Plateau Diese alte Dame ist auch leicht zu verärgern. Es bedarf nur einer Bagatelle und die Angst einflößende Dame legt los.
Overworldsprite Regal FRBG.png
Pokémon-Journal
Eiland 7 In ihrer Jugend war AGATHE eine Rivalin von PROF. EICH und hat mit ihm um die Vorherrschaft als TRAINER gekämpft.
Overworldsprite Agathe FRBG.png
Agathe
Indigo Plateau Ich habe gehört, dass sich EICH sehr für dich interessiert! Dieser alte Knacker war früher stark und schön. Aber das ist Jahrzehnte her. Jetzt ist er nur noch ein Schatten seiner Selbst.
Overworldsprite Alte Frau FRBG.png
Alte Dame
Eiland 6 Nimm z. B. AGATHE! Sie hält den Rekord als ältestes Mitglied der Top VIER.
Selbstaussage
Wenn du älter wirst, darfst du nicht so ein Weichei wie dieser Knacker EICH werden! Sei wie ich und kämpfe weiter!

Synchronsprecher

Pokémon Masters EX

Sprache Synchronsprecher
Japanisch Yoshino Ohtori

Im Anime

Hauptserie

Agathe im Anime

Während Ashs Rückreise aus der Hoenn-Region nach Alabastia durchstreift er Vertania City, wo er in Neue Träume, neue Ziele! auf Scott und Agathe trifft, die kurzweilig als Vertretungsarenaleiterin fungiert. Aus Spaß kämpft Ash gegen sie und ihr Gengar, doch er verliert trotz seiner anfangs guten Position in letzter Sekunde, da eine Hypnose-Attacke in Kombination mit Traumfresser sein Pikachu trifft. Als er dann weiterziehen will, überfällt ihn das Team Rocket-Trio und stiehlt sein Pikachu. Die Tatsache, dass sie die Pokémon anderer Leute stehlen, macht die alte Dame so wütend, dass sie den Rocketballon mit ihrem Golbat angreifen lässt und somit Ashs Pikachu rettet.

Agathe und Scott raten Ash später aufgrund seines Talents zur Kampfzone zu gehen und die Kampfkoryphäen herauszufordern. Als sie Ash schließlich verrät, dass sie eigentlich Mitglied der Top Vier ist, ist er erst recht von Agathe beeindruckt.

Ihre Pokémon

Agathes Gengar.jpg Gengar
Stufen: Gengar
Debüt in Neue Träume, neue Ziele!
Spukball
Doppelteam
Hypnose
Traumfresser
Agathe setzt Gengar gegen Ash in einem Freundschaftkampf ein, da er den Orden der Arena von Vertania City bereits besitzt. Anfangs übernimmt er mit seinem Pikachu die Kontrolle über das Match, doch im letzten Augenblick wird er von Gengar mit einer Traumfresser-Attacke geschlagen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Golbat.jpg Golbat
Stufen: Golbat
Debüt in Neue Träume, neue Ziele!
Windschnitt
Superschall
Agathe setzt Golbat gegen Team Rocket ein, als diese wieder einmal versuchen, Ashs Pikachu zu stehlen. Das Pokémon schafft es schließlich Pikachu zu befreien und die Gauner zu besiegen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Marion Hartmann
Englisch Allyson Johnson
Lisa OrtizWikipedia-Icon(en) (20. Film)
Japanisch Kazuko SugiyamaWikipedia-Icon

Pokémon Origins

In Folge 4 – Glurak wird Agathe als Top-Vier-Mitglied von Rot zum Kampf herausgefordert. Sie wird von ihm besiegt, sodass er den nächsten Raum betreten kann. Ihr einzig bekanntes Pokémon ist Gengar, das gegen Rots Dodri antritt. Der Kampf wird nicht gezeigt, Gengar wird offscreen besiegt.

Pokémon Generationen

Agathe referiert über Professor Eich

Im Special Pokémon Generationen Folge 3: Der Herausforderer tritt Blau gegen Agathe an. Sie sagt, dass sie von ihm, als Professor Eichs Enkel, erwartet habe, statt zu kämpfen sich auf die Vervollständigung des PokéDex zu fokussieren. Blau antwortet, dass diese Mission ihm nur eine Option gewesen sei, um stärker zu werden. Die erste Szene aus diesem Kampf stellt die Niederlage ihres Arboks gegen Blaus Rizeros dar. Im Anschluss setzt sie Gengar als ihr letztes Pokémon ein, welches sich in dem Pokéball befindet, der in ihren Krückstock eingearbeitet ist. Der genaue Verlauf des weiteren Kampfes und wie Gengar besiegt wird, wird nicht gezeigt. Einzig die Tatsache, dass Blau im Anschluss Siegfried herausfordert bestätigt, dass Agathe ihm im Kampf letztlich unterlag.

Ihre Pokémon

Agathes Arbok gegen Blaus Rizeros Generationen.png Arbok
Stufen: Arbok
Debüt in Folge 3: Der Herausforderer
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Arbok wird in einer kurzen Szene gezeigt, nachdem es von Blau Rizeros besiegt worden ist.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Gengar Generationen.png Gengar
Stufen: Gengar
Debüt in Folge 3: Der Herausforderer
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Agathe setzt Gengar als ihr letztes Pokémon gegen Blau ein. Es befindet sich in dem Pokéball, der in ihren Krückstock eingearbeitet ist. Als sie es einsetzt, wandert es als Schatten langsam aus dem Pokéball heraus auf das Kampffeld. Der genaue Kampf gegen ihr Gengar wird allerdings nicht gezeigt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Carla BeckerWikipedia-Icon
Englisch Ellyn SternWikipedia-Icon(en)
Japanisch Hisako KyōdaWikipedia-Icon(en)

Im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Agathe im Manga

Auch im „Pocket Monsters SPECIAL“-Manga gehört sie zu den Top Vier Kantos. Allerdings gehört die Top Vier dort nicht zur Liga, sondern ist eine Gruppe starker Trainer, die Rot als Sieger der Pokémon Liga zum Kampf herausfordern.

Wie man in Der letzte Kampf (Teil 14) sieht, ist sie seit ihrer Jugend eine gute Freundin von Professor Eich, Kurt, Norbert und dem Pensionsleiterpaar. Zusammen haben sie viel Zeit verbracht, bis Norbert seine beiden Lapras verlor und sich von den anderen distanzierte. Um ihn wieder aufzumuntern, komponierten sie alle ein Lied für ihn, bei dem Agathe auf dem Klavier mit Professor Eich zusammen die Melodie entwickelte. Allergings entwickelte sie später eine Rivalität zu Professor Eich, da er sie im finalen Kampf der ersten Pokémon Liga-Wettkämpfe besiegt hat. Außerdem ist sie wütend darüber, dass er den Pokédex entwickeln wollte, da er ihrer Meinung nach sein Talent verschwendet.

Wie man in VS. Digda erfährt, rekrutierte sie Lorelei vor langer Zeit, als sie sie vor dem neu erbauten Kraftwerk sah. Dort kümmerte sich Lorelei um ihr Jurob, welches durch den Dreck des Kraftwerks krank wurde. Agathe heilte es mit Nebulak und nahm Lorelei mit.

Ihren ersten Auftritt hat sie zusammen mit den anderen der Kanto Top Vier in VS. Glurak, als sie Rot und Blau beim Kampf zusieht. Jedoch traf sie Blau bereits vorher, wie man aus seiner Geschichte in VS. Magneton und VS. Gengar erfährt. Dabei hat sie gegen ihn im Kraftwerk gekämpft und verloren. Dies geschah, als er auf dem Weg zum Indigo Plateau gewesen ist.

Im Gelb Arc sieht man sie erstmals in VS. Ponita beim eingestürzten Silph Co.-Gebäude, wo sie die Maschine, die einst die Legendären Vögel verschmolz, aus den Trümmern zieht und mitnimmt. Sie findet heraus, dass man nicht nur sieben, sondern acht Orden braucht, um die ganze Macht der Maschine zu nutzen. Deshalb mischt sie sich ebenfalls in VS. Digda mit Lorelei zusammen in den Kampf zwischen Rot und Bruno ein, um mehr über Giovanni und den Erdorden zu erfahren.

Auch schickt sie in VS. Knogga Aki los, um Rots Pikachu zu entführen, welches beim Kampf zwischen Bruno und Rot entkommen ist. Dieser scheitert aber an Gelb, Rocko, Misty, Erika und Pyro. Als Agathes Nebulak ihn dann mitnehmen will, wird es von Blaus Glurak durchbohrt und so aufgehalten. Agathe beobachtet das Geschehen die ganze Zeit von einem Haus in der Nähe.

Bei der Schlacht auf der Karmininsel kämpft Agathe ab VS. Sleimok gegen Koga und Blau. Sie schafft es durch eine Steinwurf-Attacke die beiden voneinander zu trennen und konzentriert sich auf Koga, während ihr Golbat Blau das Leben schwer macht. Ihr Arbok scheint beim Kampf gegen Kogas Arbok wesentlich stärker zu sein, da es jenes erst einwickelt und ihm dann den Schwanz abbeißt, woraufhin Koga Smogmog und Sleimok in den Kampf schickt. Diese beiden werden aber mit nur einem Angriff von Arbok besiegt. Plötzlich erscheint Blau wieder, da er, dank der Hilfe einiger Items, die Koga ihm zugeworfen hat, in der Lage war, ihr Golbat zu besiegen. Durch Kogas Golbat wird ihr Arbok auch noch daran gehindert sein Muster zu wechseln, um dadurch stärker zu werden. Scheinbar endgültig wird sie aber von Blaus Entoron besiegt, das sie und ihr Arbok mit einer Konfusion wegschleudert.

Schon in VS. Chaneira steht sie wieder auf und erinnert sich an ihren Kampf mit Eich. Als Blau und Koga wieder auftauchen, da sie im Kreis gelaufen sind, kämpft ihr Gengar gegen die beiden. Blau kann es mit seinem Porygon schließlich besiegen und Agathe zeigt sich. Sie bemerkt mit den anderen beiden die Nachricht von Mistys Starmie am Himmel, wodurch Blau und Koga die wahren Beweggründe der Top Vier erkennen. Agathe bestätigt diese und erzählt weiter, dass sie manche ihrer Pokémon und auch Bruno mit speziellen Arm- bzw. Fußringen kontrolliert. Danach verschwindet sie mit Hilfe ihres Nebulaks.

Ihre Pokémon

Agathes Nebulak Manga.png Nebulak (mehrere)
Stufen: Nebulak
Debüt in VS. Nebulak
Hypnose
Agathe fängt im Kraftwerk mehrere Nebulak, die vom Smog des Giftmülls angezogen wurden. Ihr Eigenes benutzt sie, um an Aki zu gelangen, nachdem er von den Arenaleitern besiegt wurde. Dabei verliert Nebulak gegen Blaus Glurak.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Alpollo Manga.png Alpollo (mehrere)
Stufen: Alpollo
Debüt in VS. Lapras
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Agathe fängt im Kraftwerk mehrere Alpollo, die vom Smog des Giftmülls angezogen wurden. Eines davon war allerdings das von Simon, der mit Blau zusammen im Kraftwerk danach sucht und es schließlich zurückholt. Eine Armee aus Alpollo und Gengar greift später Azuria City an.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Gengar Manga.png Gengar (mehrere)
Stufen: Gengar
Debüt in VS. Lapras
Nachtnebel
Hypnose
Traumfresser
Konfustrahl
Konter
Schlecker
Agathe fängt im Kraftwerk mehrere Gengar, die vom Smog des Giftmülls angezogen wurden. Ihr Eigenes setzt sie ebenfalls im Kraftwerk gegen Blau ein. Auch auf der Karmininsel kämpft es gegen Blau und Koga, nachdem Agathe das erste Mal besiegt wurde. Eine Armee aus Alpollo und Gengar greift Azuria City an.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Arbok Manga.png Arbok
Stufen: Arbok
Debüt in VS. Gengar
Silberblick
Bodyslam
Biss
Klammergriff
Wickel
Giftstachel
Steinhagel
Agathes Arbok unterscheidet sich sehr von normalen Arbok. Zum einen trägt es einen Ring am Schwanz, mit dem Agathe es kontrolliert, und zum anderen wirken seine Augen leer, da es keine Pupillen besitzt. Sie benutzt es erstmals im Kampf gegen Blau und Simon. Auch bei der Schlacht auf der Karmininsel wird es, diesmal gegen Koga und sein Arbok, eingesetzt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Golbat Manga.png Golbat
Stufen: Golbat
Debüt in VS. Gengar
Klingensturm
Superschall
Auch ihr Golbat scheint keine Pupillen zu besitzen und trägt einen Ring am Fuß, mit dem es kontrolliert wird. Agathe benutzt es erstmals im Kampf gegen Blau und Simon. Bei der Schlacht auf der Karmininsel muss es sich mit Blau und Kogas Golbat messen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pokémon Pocket Monsters

Agathe in Pokémon Pocket Monsters

Agathe macht taucht erstmals während Isamu Akais Zeit auf dem Indigo Plateau auf, wo sie gegen ihn kämpft. Sie hat die Fähigkeit sich in ein Golbat zu verwandeln, was sie als VampirWikipedia-Icon kennzeichnet.

Ihre Pokémon

Agathes Golbat PM.png Golbat 
Stufen: Golbat
Debüt in PM035
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Golbat ist das Pokémon, in das sich Agathe verwandeln kann. So kämpft sie gegen Isamus Pokémon.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Alpollo und Gengar PM.png Alpollo
Stufen: Alpollo
Debüt in PM035
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Alpollo ist das zweite Pokémon, das Agathe im Kampf gegen Isamu ruft. Es arbeitet mit Gengar zusammen, um ihn zu besiegen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Agathes Alpollo und Gengar PM.png Gengar
Stufen: Gengar
Debüt in PM035
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Gengar ist das letzte von Agathe eingesetzte Pokémon. Es ist ein starker Gegner für Isamu und seine Pokémon, vor allem mit der Hilfe von Alpollo.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Sammelkartenspiel

Im Sammelkartenspiel gibt es bisher eine Sammelkarte von Agathe.

Kartenliste

Karte Typ Erweiterung(en)
Agathe Schaurige Herrschaft

Weitere Artworks

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Agathe Wie im Englischen
Englisch Agatha Von aghast, engl. für entsetzt, und eventuell der Krimiautorin Agatha ChristieWikipedia-Icon
Japanisch キクコ Kikuko Von 菊 kiku, jap. für ChrysanthemeWikipedia-Icon
Spanisch Agatha Wie im Englischen
Französisch Agatha Wie im Englischen
Hebräisch אגאתה Agathe Transliteration von Agathe
Russisch Агата Agata Transliteration von Agatha
Chinesisch 菊子 / 菊子 Júzǐ Von 菊 , chin. für ChrysanthemeWikipedia-Icon

Trivia

Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
Rot, Blau und Grün Arc ● Gelb Arc
Gold, Silber und Kristall Arc
Rubin und Saphir Arc
Feuerrot und Blattgrün Arc
Smaragd Arc
Diamant und Perl Arc ● Platinum Arc
HeartGold und SoulSilver Arc
Schwarz und Weiss Arc ● Schwarz 2 und Weiss 2 Arc
X und Y Arc
Omega Rubin und Alpha Saphir Arc
Sonne und Mond Arc
Schwert und Schild Arc