Aktivieren

Metagross

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metagross Pokémonicon 376.png
Metagross | Mega-Metagross

Sugimori 376.png

Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Metagross
Japanisch メタグロス (Metagross)
Englisch Metagross
Französisch Métalosse
Koreanisch 메타그로스 (Metageuroseu)
Chinesisch 巨金怪 / 巨金怪 (Jùjīnguài)
Allgemeine Informationen
National-Dex #376
Hoenn-Dex #192 (RUSASM)
#201 (ΩRαS)
Einall-Dex #264 (S2W2)
Alola-Dex #216
Typen StahlIC.pngStahl PsychoIC.pngPsycho
Fähigkeiten Neutraltorso
Leichtmetall (VF)
Krallenwucht (Mega)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 3 (0.4% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 35
Geschlecht
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Mineral
Ei-Schritte 10455
Erscheinung
Kategorie Eisenfuß
Größe 1,6 m
2,5 m (Mega)
Gewicht 550,0 kg
942,9 kg (Mega)
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 11.png
Fußabdruck Pokémonsprite 376 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Metagross ist ein Pokémon mit den Typen StahlIC.pngStahl und PsychoIC.pngPsycho und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es ist die Weiterentwicklung von Metang, welches sich wiederum aus Tanhel entwickelt. Seit Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir ist es in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu Mega-Metagross zu vollführen.

Metagross ist in Pokémon Colosseum als Crypto-Pokémon fangbar.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Metagross ist ein etwa menschengroßes und sehr schweres Pokémon in blauer Farbe. Sein flacher Torso weist kantige Ecken auf und ist auf der Vorderseite mit einem silberfarbenen Metallkreuz verziert. Seine einzigen erkennbaren Sinnesorgane sind die kreisrunden, rot gefärbten Augen, die in schwarzen Vertiefungen liegen. Auffallend sind die vier kräftigen, klauenbewehrten und kantigen Arme mit Dornen an den Ellbogen, die in ihrer Form an Tanhel angelehnt sind und auf denen es sich spinnenartig fortbewegen kann.

In seiner mega-entwickelten Form prägt das Pokémon an seinem Torso verschiedene silberfarbene Zacken aus. Die Anzahl seiner Arme verdoppelt sich erneut: Während vier kleine Arme nach hinten ragen, sind vier riesige Arme mit großen, scharfen Klauen nach vorne gerichtet.

In seiner schillernden Form ist der metallischer Körper beider Formen silbergrau gefärbt und das Kreuz oder die Stacheln am Torso sowie die Klauen an seinen Armen sind goldfarben.

Attacken und Fähigkeiten

Metragross zeichnet sich aufgrund seines harten Körpers durch sehr gute Verteidigungsmöglichkeiten sowie kraftvolle Angriffsfertigkeiten aus. Metagross setzt sich aus zwei Metang zusammen, die wiederum aus jeweils zwei Tanhel bestehen. Dadurch sind die psychokinetischen Kräfte von Metagross sehr stark. Metagross kann aufgrund der elektromagnetischen Beschaffenheit seines Körpers in der Luft schweben, was sich auch in der Attacke Magnetflug zeigt. Dabei klappt es seine Beine nach oben ein.

Sein Körper ist extrem robust, jedoch nutzt es seine kräftigen, harten Krallen eher offensiv aus. Attacken wie Metallklaue, Sternenhieb oder Patronenhieb machen sich deren Härte zu Nutze. Es attackiert Gegner direkt mit seinem Körper mittels Bodycheck oder Zen-Kopfstoß oder wirft ihnen seine psychokinetischen Kräfte mittels Psychokinese entgegen.

Die meisten Metagross verfügen über die Fähigkeit Neutraltorso, die sie vor Statuswertsenkungen durch Gegner schützt. Andere Exemplare weisen die Versteckte Fähigkeit Leichtmetall auf, sie sind nur halb so schwer wie ihre Artgenossen.

Wenn es eine Mega-Entwicklung ausführt, erhöhen sich all seine Fähigkeiten und es nimmt vor allem an Geschwindigkeit und Wendigkeit zu. Die Wucht seiner Attacken wird dann durch die Fähigkeit Krallenwucht verstärkt, die direkte Attacken verstärkt.

Verhalten und Lebensraum

Metagross hat durch seine Entwicklungsgeschichte insgesamt vier Gehirne, die durch ein neurales Netzwerk miteinander verbunden sind. Man sagt, diese seien Supercomputern in der Leistungsfähigkeit überlegen und könnten selbst schwierige Berechnungen schneller lösen. Es analysiert die Bewegungen von Gegnern geschickt.

Metagross gilt als grausames Pokémon. Auf der Jagd drückt das Eisenfuß-Pokémon seine Beute mit seinem schweren Körper zunächst zu Boden, bevor es dieses mit den Zähnen an seiner Bauchseite einfach zerkaut.

Man sagt, bei der Mega-Entwicklung würden sich ein Metagross, ein Metang und zwei Tanhel zusammenschließen. Durch die erneute Stimulation seines Gehirns verliert Metagross jeglichen Rest von Mitgefühl und nutzt alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel für einen Sieg.

Entwicklung

Metagross stellt den letzten Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar. Es entwickelt sich aus Metang, welches sich wiederum aus Tanhel entwickelt. Es ist seit der sechsten Generation zudem mithilfe eines Metagrossniten zu einer Mega-Entwicklung fähig.

Im Laufe seiner Entwicklungsstufen verdoppeln sich jeweils seine Gliedmaßen: Während Tanhel quasi aus einem einzelnen, klauenbewehrten Arm mit Auge besteht, schließen sich zwei Exemplare zu Metang zusammen, welches neben seinem massiven Körper dann über zwei Arme verfügt. Metagross bewegt sich spinnenartig auf vier Gliedmaßen fort, während die Mega-Form sogar acht klauenbewehrte Arme aufweist.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Tanhel zu Metang beim Erreichen von mindestens Level 20, jene zu Metagross bei mindestens Level 45 ausgelöst.

Basis
Sugimori 374.png
PfeilRechts.svg
Level 20
Stufe 1
Sugimori 375.png
PfeilRechts.svg
Level 45
Stufe 2
Sugimori 376.png
Metagross

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Metagrossnit.png Metagrossnit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Metagross
Mega-Metagross

Herkunft und Namensbedeutung

Metagross besteht scheinbar aus zwei umgedrehten Metang, seine Beine bestehen aus Tanhel.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Metagross Aus dem Japanischen Übernommen.
Englisch Metagross Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch メタグロス Metagross metal (engl. Metall) + cross (engl. Kreuz)
Französisch Métalosse métal (frz. Metall) + colosse (frz. Koloss)
Koreanisch 메타그로스 Metageuroseu Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 巨金怪 (巨金怪) Jùjīnguài  (chin. riesig, gigantisch) + jīn (chin. Metall, Gold) + guài (chin. Monster)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
III RUSASM Entwicklung
FRBG Tausch
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
PdF Gebirge
V SWS2W2 Riesengrotte (Raschelndes Gras)
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
VII SM Entwicklung
Spin-offs
Spiel Fundort
III COL Largha-Colosseum (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Entwicklung
R Power-Rock-Basis
IV PMD2PMD2 Entwicklung
R3 Isla Latonera, Talugas Haus, Tempel des Donners, Tempel des Lichts
V SPR Weltensäule (UG2) (Fabrikbereich)
VI LB Dunkel-Höhle S06
SH Metallhalle
RBLW Kraftwerk (Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 15-07, Rätsel 15-08 (Mega-Metagross)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Jasmin Arenaleiter HGSS 52
Johto
Urs Trainer HGSS 50
Hoenn
Troy Champ RUSASMΩRαS 45–79
Tasso Kampfkoryphäe SM variabel
Sinnoh
Urs Trainer DPPT 50 (Im Duellturm)/62 (Im Duellareal)
Einall
Kattlea Top Vier SWS2W2 73 (SW; Runde 2)/58 (Runde 1 - Hürdenmodus)/74 (Runde 2 - Standardmodus)/79 (Runde 2 - Hürdenmodus)
Achromas PKMN-Trainer S2W2 72 (76 im Hürdenmodus)
Troy Trainer S2W2 50 (PWT)
Sabrina Trainer S2W2 50
Jasmin Trainer S2W2 50
Alola
Marlon Pokémon-Trainer SM 61
Dexio Pokémon-Trainer SM 61
Achromas Pokémon-Trainer SM 50

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Metagross durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. (Durch Entwicklung) Hammerarm KampfIC.png PhysischIC.png 100 90% 10
1 Hammerarm KampfIC.png PhysischIC.png 100 90% 10
1 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
1 Metallklaue StahlIC.png PhysischIC.png 50 95% 35
1 Magnetflug ElektroIC.png StatusIC.png 10
1 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
23 Verfolgung UnlichtIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
26 Patronenhieb StahlIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
29 Wunderauge PsychoIC.png StatusIC.png 40
32 Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
35 Grimasse NormalIC.png StatusIC.png 100% 10
38 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
41 Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
44 Sternenhieb StahlIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
52 Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
60 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Metagross selbst erlernt werden:


Metagross kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Metagross durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM26 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM36 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM37 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM64 Explosion NormalIC.png PhysischIC.png 250 100% 5
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM69 Steinpolitur GesteinIC.png StatusIC.png 20
TM74 Gyroball StahlIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM78 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM91 Lichtkanone StahlIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Metagross kann nur Attacken erben, die es entweder durch Levelaufstieg oder durch TM/VM erlernen kann.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Metagross durch Attacken-Lehrer erlernen:


7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Ampelleuchte KäferIC.png SpezialIC.png 75 100% 15
USUM Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
USUM Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
USUM Eisenschädel StahlIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Eishieb EisIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
USUM Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
USUM Erdanziehung PsychoIC.png StatusIC.png 5
USUM Fruststampfer BodenIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
USUM Konzentration NormalIC.png StatusIC.png 30
USUM Magnetflug ElektroIC.png StatusIC.png 10
USUM Rückentzug NormalIC.png StatusIC.png 5
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Seitentausch PsychoIC.png StatusIC.png 15
USUM Tarnsteine GesteinIC.png StatusIC.png 20
USUM Telekinese PsychoIC.png StatusIC.png 15
USUM Trickbetrug PsychoIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte

Metagross


Mega-Metagross


Typ-Schwächen

Wird Metagross von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
EisIC.pngEis
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
KampfIC.pngKampf
KäferIC.pngKäfer
FeuerIC.pngFeuer
BodenIC.pngBoden
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

  • In III bis V sind GeistIC.pngGeist und UnlichtIC.pngUnlicht 1x.

Getragene Items

Ein wildes Metagross kann folgende Items tragen:

SW Itemicon Metallmantel.png Metallmantel 5%
S2W2 Itemicon Metallmantel.png Metallmantel 5%
SM Itemicon Metallmantel.png Metallmantel 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
III RU METAGROSS hat insgesamt vier Gehirne. Diese können schwierige Berechnungen schneller lösen als ein Supercomputer. Dieses POKéMON kann durch die Lüfte schweben, indem es seine vier Beine einklappt.
SA METAGROSS ist aus der Verschmelzung zweier METANG hervorgegangen. Auf der Jagd drückt es seine Beute mit seinem massigen Körper zu Boden. Dann frisst es sein hilfloses Opfer auf.
FRBG Es entsteht, wenn zwei METANG verschmelzen. Man sagt, dass es mit seinen vier Gehirnen sogar einem Supercomputer überlegen wäre.
SM METAGROSS hat vier Gehirne, die über ein neurales Netzwerk miteinander verbunden sind. Das Ergebnis der Integrierung ist, dass es schlauer als ein Superrechner ist.
IV DPPT Mehrere METANG bilden dieses PKMN. Mit seinen 4 Gehirnen besitzt es die Intelligenz eines Supercomputers.
HGSS Klappt es seine vier Beine ein, kann es fliegen. Seine vier Gehirne übertreffen sogar einen Supercomputer.
V SW Mehrere Metang bilden dieses Pokémon. Mit seinen vier Gehirnen besitzt es die Intelligenz eines Supercomputers.
S2W2 Dank seiner vier vernetzten Hirne kann es Gegner besser als ein Supercomputer mit komplizierten Formeln analysieren.
3D Pro Dank seiner vier vernetzten Hirne kann es Gegner besser als ein Supercomputer mit komplizierten Formeln analysieren.
VI X Dank seiner vier vernetzten Hirne kann es Gegner besser als ein Supercomputer mit komplizierten Formeln analysieren.
Y Mehrere Metang bilden dieses Pokémon. Mit seinen vier Gehirnen besitzt es die Intelligenz eines Supercomputers.
ΩR Metagross hat insgesamt vier Gehirne. Diese können schwierige Berechnungen schneller durchführen als ein Supercomputer. Dieses Pokémon kann durch die Lüfte schweben, indem es seine vier Beine einklappt.
αS Metagross ist aus der Verschmelzung zweier Metang hervorgegangen. Auf der Jagd drückt es seine Beute mit seinem massigen Körper zu Boden. Dann frisst es sein hilfloses Opfer mit seinem großen Maul auf.
GO Metagross hat insgesamt vier Gehirne. Diese können schwierige Berechnungen schneller durchführen als ein Supercomputer. Dieses Pokémon kann durch die Lüfte schweben, indem es seine vier Beine einklappt.
VII S Standard-Form: Mit seinen spitzen Beinkrallen und dem massigen Körper drückt es seine Beute zu Boden und zerkaut sie dann mit seinen Zähnen am Bauch.

Mega-Entwicklung: Ein Metagross, ein Metang und zwei Tanhel haben sich zu dieser Gestalt vereint.

M Standard-Form: Es ging aus der Verschmelzung zweier Metang hervor. Dank vier Gehirnen und paralleler Datenverarbeitung sind Berechnungen im Nu gelöst.

Mega-Entwicklung: Durch die Stimulation seines Gehirns bei der Mega-Entwicklung verlor es jegliches Mitgefühl. Für einen Sieg ist ihm jedes Mittel recht.

US Standard-Form: Es besitzt nicht nur Psycho-Kräfte, sondern ist auch sehr stark. Beute packt es mit seinen vier Beinen und hält sie mit seinen Krallen fest.

Mega-Entwicklung: Durch die Zunahme seiner Hirnkapazität wurde sein Kampfstil derart schonungslos, dass man einfach nur wegschauen möchte.

UM Standard-Form: Es kann seine Gegner besser analysieren als ein Supercomputer und treibt sie mit kühlem Kopf in die Enge.

Mega-Entwicklung: Hält es die Lage für aussichtslos, nagelt es den Gegner mit seinen Beinkrallen fest und startet einen Countdown, der in einer Explosion endet.

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Eisenfuß. Finden zwei TANHEL zusammen und verschmelzen miteinander, entsteht ein METANG. Verschmelzen wiederum zwei METANG miteinander, entsteht ein METAGROSS. Man sagt, METAGROSS besäße die Intelligenz eines Supercomputers. Obwohl es sehr schwer zu sein scheint, kann es seine Beine einklappen und schweben.


Metagross Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Dieses Pokémon vom Typ Stahl/Psycho bringt stolze 550 Kilogramm auf die Waage und ist somit schwerer als ein durchschnittliches Relaxo. Wenn es seine Attacke „Erdbeben“ einsetzt, solltest du in der Luft oder weit von ihm entfernt sein, um nicht von der Stage zu fliegen. Lass dich von Metagross nicht zertrampeln! SSB4 SSB4
Metagross 2 Trophäe.png Metagross 3 Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Metagross:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 2Pokéthlon Stern 2.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
MetagrossD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Magnetmine
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
MetagrossD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -10%
IQ-Gruppe: E
Pokémon Ranger
R-192 Gruppe: Stahl Poké-Stärke: Psycho (R2).png Psycho Fähigkeit: Zertrümmern3 (R1).png Zertrümmern3
Kreise: 30 Min EP: 326 Max EP: 396
Verzeichnis-Eintrag
Metagross feuert einen unheilvollen Strahl ab. Seine Kraft ist überwältigend.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-226/N-169 Gruppe: Stahl Poké-Stärke: Poké-Assistent Stahl.png Stahl
Poké-Assistent Stahl.png Stahl(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zertrümmern1.png Zertrümmern1
Zertrümmern1.png Zertrümmern1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Feuert einen mächtigen Strahl ab und schützt sich mit telekinetischen Kugeln.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★★★ Defensiv: ★★★★★ Attacke: Bullet Punch Fähigkeiten: Clear Body
Bodyguard
Thrust
Reichweite: 3
Initiative: ★★★ KP: ★★★
Entwicklung:
Metang + 111 Angriff
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Metagross/Strategie

Metagross befindet sich zurzeit im UU-Tier, seine Mega-Entwicklung hingegen befindet sich im Uber-Tier.

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Metagross (Anime)
Das schillernde Metagross

Metagross erschien erstmals im 7. Film als ein Pokémon von Rebecca. Es half mit, das Chaos, welches durch den Kampf zwischen Rayquaza und Deoxys enstand, in LaRousse City zu beenden.

In der 9. Staffel setzte Anabel Metagross im Kampf um das Anlagesymbol gegen Ash ein.

Metagross tauchte erneut in DP117 auf. Nachdem Team Rocket wieder einmal vergeblich versucht hatten, Ashs Pikachu zu klauen, trennten sie sich, da jeder der Meinung war, als Team einfach nicht zu funktionieren. James hörte kurz darauf aus einem Gespräch zwischen zwei Passanten von einem schillernden Metagross, welches er unbedingt fangen möchte. Also machte er sich auf den Weg zu dem Ort, wo Metagross lebte. Es stellte sich heraus, dass dieses Metagross sehr stark ist und ein Fangen ausgeschlossen war. James steckte schnell in Schwierigkeiten und kurz darauf kamen Jessie und Mauzi, um ihn zu retten, nachdem sie von seinem Wagnis gehört hatten. Dennoch endete die Folge mit Team Rockets Flug gen Himmel, nun als wiedervereintes Team.

In DP158 kämpften ein wildes Magnezone und Metagross pausenlos und es droht sogar, dass sie Dämmerstadt verwüsten. Zunächst wurden sie von Ash und Co. aus der Stadt gelockt. Der Grund für ihren dauerhaften Kampf warn elektromagnetische Felder in den Bergen, an denen sich die Pokémon aufluden sowie ein Erdkessel mit Wasser, welches durch einen großen Felsbrocken blockiert war, wegzufließen. Als dieses Problem beseitigt wurde, ging der Kampf zwischen den beiden friedlicher zu.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Metagross/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

  • Im Hoenn-Pokédex ist es das letzte nicht-legendäre Pokémon.
  • Bei seiner Mega-Entwicklung ist es das schwerste nicht-legendäre Pokémon und das fünftschwerste überhaupt. Außerdem ist es nach Cosmovum das zweitschwerste PsychoIC.pngPsycho-Pokémon.
  • Es und seine Vorentwicklungen sind die einzigen nicht-legendären Pokémon mit einer Fangrate von 3.
  • Metagross ist eines der wenigen Pokémon, die aus mehreren anderen Pokémon, nämlich Metang, bestehen. Da dieses wiederum aus zwei Tanhel besteht, handelt es sich bei Metagross um eine Verschmelzung vierer Tanhel.
  • Laut Pokédex und im Anime kann es schweben, indem es die Beine einklappt.
    • In COLXDPBR kann man dies sogar bei einigen Attacken beobachten.
  • Beim Pokéathlon ist beim Staffellauf ein Fels in Form eines Metagross abgebildet.
  • Es hat die höchste Basiswert-Summe aller nicht legendären Pokémon der Typen StahlIC.pngStahl und PsychoIC.pngPsycho.
    • Außerdem hat es den dritthöchsten Angriffsbasiswert aller PsychoIC.pngPsycho-Pokémon sowie den vierthöchsten aller StahlIC.pngStahl-Pokémon.
  • Im Hoenn-Dex und im Fiore-Dex hat es dieselbe Nummer, nämlich 192.
  • In Pokémon Ranger ist es das Pokémon welches am zweitmeisten Umkreisungen braucht um gefangen zu werden. Am meisten braucht Enton.
  • Obwohl Metagross' Angriff den höchsten Basiswert aufweist, verteilt es alle 3 FP auf den Verteidigungswert.
  • Bei Metagross sind seine Offensivwerte jeweils um 5 Basispunkte höher als seine Defensivwerte (Angr. → Vert. - 135 → 130 / Spez.-Angr. → Spez.-Vert. - 95 → 90). Bei seiner Mega-Entwicklung ist es gerade umgekehrt (Angr. ← Vert. - 145 ← 150 / Spez.-Angr. ← Spez.-Vert. - 105 ← 110).
Mega-Pokémon