Pokémon der Woche

Lapras

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 131.png
Lapras
jaラプラス(Laplace) enLapras
Lapras | Gigadynamax-Lapras
Sugimori 131.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen WasserIC.png EisIC.png
National-Dex #131
Johto-Dex #219 (GSK)
#224 (HGSS)
Einall-Dex #242 (S2W2)
Kalos-Dex #150 (Küste)
Alola-Dex #268 (SM)
#353 (USUM)
Galar-Dex #361
#190 (Kronen-Dex)
Fähigkeiten H2O-Absorber
Panzerhaut
Hydration (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Monster, Wasser 1
Ei-Zyklen 40
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Transport-Pokémon
Größe 2,5 m
≧ 24,0 m (Gigadynamax)
Gewicht 220,0 kg
Unbekannt (Gigadynamax)
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 3 HOME.png
Fußabdruck Lapras
Ruf
Sound abspielen

Lapras ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Eis und existiert seit der ersten Spielgeneration. In der achten Spielgeneration kann es sich in Gigadynamax-Lapras verwandeln.

Im Anime nimmt es als Ashs Lapras eine wichtigere Rolle ein.

In Pokémon Super Mystery Dungeon ist Lapras Betreiber des Lapras-Interkontinental.


Spezies

Aussehen und Körperbau

Lapras' alte Darstellung mit scharfen Reißzähnen

Lapras ist ein relativ großes Pokémon, welches in den Farben Blau, Grau und Beige auftritt. Der Kopf, mit Ausnahme des Unterkiefers, ist dabei blau, dies gilt ebenso für den hinteren Halsabschnitt, den sichtbaren Teil des Rückens und die oberen Bereiche der FlossenWikipedia-Icon sowie des Schwanzes. Der Unterkiefer, der vordere Teil des Halses und die komplette Unterseite des Körpers sind beige. Schließlich ist sein PanzerWikipedia-Icon grauer Farbe. Auf dem blauen Körperareal sind einzelne, dunkelblaue Flecken zu sehen. Der rundlich-ovale Kopf wird von zwei spiralWikipedia-Icon-förmigen Ohren gekrönt. Auf der Stirn wächst ein kurzes und abgerundetes Horn. Die Augen bestehen aus einer weißen Lederhaut und einer großen, schwarz-weißen Pupille. Über dem sehr breiten, mit Zähnen gespickten Maul sieht man die beiden kleinen Nasenlöcher. Der lange Hals verbindet den Kopf mit einem sehr breiten Körper. Dieser ist mit vier Flossen ausgerüstet, wobei die vorderen etwas größer sind als die hinteren. Außerdem besitzt das Pokémon der Typen Wasser und Eis einen kurzen, spitzen Schwanz. Auf dem Rücken ist ein großer Panzer gewachsen, der einen dicken Rand aufweist und mit mehreren abgerundeten Stacheln verziert ist.

In der schillernden Form sind die blauen Körperregionen hellviolett gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Lapras ist in der Lage sowohl Eisstrahlen, welche den Gegner gefrieren können, als auch sehr starke Wasserstrahlen zu verschießen. Außerdem kann es den Gegner sofort erfrieren lassen und es ist dazu in der Lage Eissplitter zu verschießen. Wie viele andere Wasser-Pokémon kann es zudem Regen erzeugen oder auch mit leichteren Wasserstrahlen spritzen.

Lapras ist immun gegen Wasser-Attacken. Falls es nämlich von einer solchen getroffen werden sollte, stellt diese die Kräfte von Lapras wieder her. Es ist durch seinen großen Panzer vor Volltreffern geschützt. Außerdem können einige Exemplare bei Regen sich von Statusproblemen heilen.

Verhalten und Lebensraum

Lapras ist ein sehr weit verbreitetes Pokémon und ist mit Ausnahme der Hoenn-Region in den Gewässern aller bisher bekannten Regionen heimisch. Es gehört zudem zu den wenigen Wasser-Pokémon, die bei der Wahl ihres Lebensraumes nicht zwischen Süß- und Salzwasser unterscheiden und in beiden Wasserqualitäten gleichermaßen vorkommen können. Zu seinem natürlichen Lebensräumen gehören sowohl Küstenabschnitte als auch kühle, überflutete Höhlensysteme. Trivialerweise ist Lapras trotz seines Eis-Typs auch durchaus in der Südsee und in warmen Gewässern beheimatet. Doch im Gegensatz zu seinem großen Verbreitungsspektrum ist dieses Pokémon in freier Wildbahn außerordentlich selten zu beobachten. Ein Grund dafür ist, dass es durch übermäßiges Fischen und Wilderei von den Menschen fast völlig ausgerottet worden ist. Da sie zudem aufgrund ihres gutmütigen Wesens ungern und nur selten kämpfen, wurden sie in der Vergangenheit zusätzlich in viel zu hohen Stückzahlen von Pokémon-Trainern eingefangen. Abends singt es traurige Klagelieder, da nur noch wenige seiner Artgenossen übrig sind. Doch durch ein strenges Abkommen zum Artenschutz erholt sich ihr Bestand langsam wieder. In der Alola-Region gibt es dadurch nun fast wieder zu viele von ihnen, wodurch das Vorkommen von Fisch-Pokémon im Meer dort beträchtlich gesunken ist. Aufgrund seiner hohen Intelligenz kann es die menschliche Sprache verstehen und sogar Gedanken lesen. Dieses gutmütige Pokémon nimmt gerne Menschen mit und ist somit ein komfortables Fortbewegungsmittel. Menschen überquerten früher häufig auf seinem Rücken das Meer. In Alola gilt es deshalb als bedeutendes Transportmittel. Ist es gut gelaunt, singt es dabei mit einer wunderschönen Stimme.

Entwicklung

Lapras hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln. Es ist dafür aber in der Lage, sich zu gigadynamaximieren. Dabei fliegen Bänder mit Eiskristallen, die einem NotensystemWikipedia-Icon ähneln, um es herum.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Lapras basiert vermutlich auf einem PlesiosaurusWikipedia-Icon bzw. dem Ungeheuer von Loch NessWikipedia-Icon. In seiner Gigadynamax-Form erinnert es entfernt an ein KreuzfahrtschiffWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lapras Transliteration des japanischen Namens
Englisch Lapras Transliteration des japanischen Namens
Japanisch ラプラス Laplace Pierre-Simon de LaplaceWikipedia-Icon + la place
Französisch Lokhlass Ungeheuer von Loch Ness + La classe !
Koreanisch 라프라스 Rapeuraseu Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 拉普拉斯 / 拉普拉斯 Lāpǔlāsī Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond kann der Spieler mit dem PokéMobil-Funk den Lapras-Wellenritt dazu nutzen, um durch die Alola-Region zu surfen. Dies ersetzt gemeinsam mit der Tohaido-Düse die VM Surfer. Darüber hinaus sinkt beim Surfen auf Lapras die Wahrscheinlichkeit auf wilde Pokémon zu treffen um 50% und der Spieler kann auf dem Rücken von Lapras die Angel benutzen.

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Silph Co. (Geschenk)
II GSK Einheitshöhle (nur freitags)
III RUSASM Tausch
FRBG Silph Co. (Geschenk), Eiskaskadenhöhle (im hintersten Teil surfen)
IV DPPT Siegesstraße nach Erhalt von Nationaldex
HGSS Einheitstunnel (nur freitags) oder Safari-Zone im Felsenufer im Wasser
V SWS2W2 Dorfbrücke (Schatten im Wasser)
DW Funkelndes Meer
VI XY Route 12 (Geschenk), Route 12, Azurbucht, Kontaktsafari
ΩRαS Tausch
VII SM Wildnis von Poni, Wohlfühl-Insel
USUM Felsenküste von Poni, Wohlfühl-Insel
LGPLGE Route 19, 20, Silph Company (Geschenk)
VIII SW Route 2, Route 9 (Circhester-Bucht), Milotic-See (Norden), Milza-See (Westen), Wutanfall-See
Dyna-Raids (Brückental: Nest 052, Hut des Giganten: Nest 084, Megalithen-Ebene: Nest 061, Milotic-See (S): Nest 040, Milza-See (O): Nest 023, Milza-See (W): Nest 013, Nest 017, Nest 018, Sandsturmkessel: Nest 096, Spiegel des Giganten: Nest 071, Wutanfall-See: Nest 089)
SH Route 2, Route 9 (Circhester-Bucht), Milotic-See (Norden), Milza-See (Westen), Wutanfall-See
Dyna-Raids (Brückental: Nest 052, Hut des Giganten: Nest 084, Megalithen-Ebene: Nest 061, Milotic-See (S): Nest 040, Milza-See (O): Nest 023, Milza-See (W): Nest 013, Nest 017, Nest 018, Sandsturmkessel: Nest 096, Sitz des Giganten: Nest 037Gigadynamax-Faktor Icon.png, Spiegel des Giganten: Nest 071, Wutanfall-See: Nest 089)
SWEX Schollenmeer
Dyna-Raids (Bett des Giganten: Nest 216, Nest 218, Schollenmeer: Nest 243, Nest 248, Nest 256)
SHEX Schollenmeer
Dyna-Raids (Bett des Giganten: Nest 216Gigadynamax-Faktor Icon.png, Nest 218Gigadynamax-Faktor Icon.png, Schollenmeer: Nest 243Gigadynamax-Faktor Icon.png, Nest 248Gigadynamax-Faktor Icon.png, Nest 256Gigadynamax-Faktor Icon.png)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Lorelei Top Vier RBGFRBGLGPLGE 52 bis 66
Misty Arenaleiter GSKHGSS 44/52/56
Rot Trainer LGPLGE 85
Johto
Rot Trainer HGSS 80
Hoenn
Juan Arenaleiter SM 56/61
Serenus Palastregent SM N/A
Einall
Lilia Champ S2W2 57/77/81
Misty Trainer S2W2 50
Norbert Trainer S2W2 50
Alola
Rot Kampflegende SMUSUM 50/65/69
Galar
Mel Arenaleiterin SH 42/62/74
Weitere Trainer
SM Ass-Trainer Malte 1

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Lapras durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Heuler NormalIC.png Status 100% 40
1 Aquaknarre WasserIC.png Spezial 40 100% 25
5 Gesang NormalIC.png Status 55% 15
10 Weißnebel EisIC.png Status 30
15 Lebenstropfen WasserIC.png Status 10
20 Eissplitter EisIC.png Physisch 40 100% 30
25 Konfusstrahl GeistIC.png Status 100% 10
30 Aquawelle WasserIC.png Spezial 60 100% 20
35 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
40 Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
45 Eisstrahl EisIC.png Spezial 90 100% 10
50 Regentanz WasserIC.png Status 5
55 Hydropumpe WasserIC.png Spezial 110 80% 5
60 Abgesang NormalIC.png Status 5
65 Eiseskälte EisIC.png Spezial variiert 30% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Lapras durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png Spezial 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png Physisch 150 90% 5
TM19 Bodyguard NormalIC.png Status 25
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM27 Eissturm EisIC.png Spezial 55 95% 15
TM29 Charme FeeIC.png Status 100% 20
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png Status 10
TM36 Whirlpool WasserIC.png Spezial 35 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM41 Rechte Hand NormalIC.png Status 20
TM45 Taucher WasserIC.png Physisch 80 100% 10
TM46 Meteorologe NormalIC.png Spezial 50 100% 10
TM55 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
TM64 Lawine EisIC.png Physisch 60 100% 10
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM81 Dampfwalze BodenIC.png Physisch 60 100% 20
TM96 Schmalhorn StahlIC.png Physisch 70 10
TP01 Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
TP03 Hydropumpe WasserIC.png Spezial 110 80% 5
TP04 Surfer WasserIC.png Spezial 90 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png Spezial 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png Spezial 110 70% 5
TP08 Donnerblitz ElektroIC.png Spezial 90 100% 15
TP09 Donner ElektroIC.png Spezial 110 70% 10
TP11 Psychokinese PsychoIC.png Spezial 90 100% 10
TP16 Kaskade WasserIC.png Physisch 80 100% 15
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP24 Wutanfall DracheIC.png Physisch 120 100% 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP28 Vielender KäferIC.png Physisch 120 85% 10
TP31 Eisenschweif StahlIC.png Physisch 100 75% 15
TP34 Seher PsychoIC.png Spezial 120 100% 10
TP42 Schallwelle NormalIC.png Spezial 90 100% 10
TP51 Drachentanz DracheIC.png Status 20
TP62 Drachenpuls DracheIC.png Spezial 85 100% 10
TP69 Zen-Kopfstoß PsychoIC.png Physisch 80 90% 15
TP74 Eisenschädel StahlIC.png Physisch 80 100% 15
TP87 Schlagbohrer BodenIC.png Physisch 80 95% 10
TP98 Aquadurchstoß WasserIC.png Physisch 85 100% 10
TP99 Body Press KampfIC.png Physisch 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Lapras durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Spaßkanone NormalIC.png Status 100% 20
Fluch GeistIC.png Status 10
Hornbohrer NormalIC.png Physisch variiert 30% 5
Antik-Kraft GesteinIC.png Spezial 60 100% 5
Geofissur BodenIC.png Physisch variiert 30% 5
Gefriertrockner EisIC.png Spezial 70 100% 20
Schaumserenade WasserIC.png Spezial 90 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Kampfexklusive Spezialattacken

Folgende Attacken kann Lapras durch Veränderung einer anderen Attacke für die Dauer des Kampfes erlernen:
8. Generation
Zugrundeliegende Attacke Veränderte Attacke Typ Kat. Stärke Methode
Jede offensive EisIC.png-Attacke Giga-Melodie EisIC.png variiert variiert
Gigadynamax-Faktor Icon.png
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Lapras von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
EisIC.png
WasserIC.png
NormalIC.png
FeuerIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png
KampfIC.png
GesteinIC.png

Getragene Items

Ein wildes Lapras kann folgende Items tragen:

RBG  Bitterbeere 100%
XY Zauberwasser Zauberwasser 100%
SMUSUM Zauberwasser Zauberwasser 100%
SWSH Zauberwasser Zauberwasser 100%

Pokédex-Einträge

Lapras
Gen.
Spiel
Eintrag
Dieses POKéMON wurde von Jägern fast ausgerottet. Es kann Personen über das Wasser transportieren.
Dieses freundliche POKéMON kann Gedanken lesen. Auf seinem Rücken trägt es Menschen über das Wasser.
Dieses seltene Pokémon kann die menschliche Sprache verstehen. Auf seinem Rücken trägt es sehr gerne Menschen über das Wasser.
Sie sind gutmütig. Da sie selten kämpfen, wurden sie oft gefangen. Ihre Anzahl ist stark reduziert.
Die Menschen überqueren das Meer auf seinem Rücken. Ist es fröhlich, stimmt es ein entzückendes Lied an.
Dieses gutmütige POKéMON nimmt gerne Menschen mit und ist somit ein komfortables Fortbewegungsmittel.
Die Menschen sind dafür verantwortlich, dass LAPRAS fast ausgestorben wäre. Abends singt es traurige Klagelieder, da nur noch wenige seiner Artgenossen übrig sind.
Aufgrund seiner hohen Intelligenz kann es die menschliche Sprache verstehen. Es mag es, Menschen auf seinem Rücken zu transportieren.
Dieses POKéMON wurde von Jägern fast ausgerottet. Es kann Personen über das Wasser transportieren.
Die Menschen sind dafür verantwortlich, dass LAPRAS fast ausgestorben wäre. Abends singt es Klagelieder, da nur noch wenige seiner Artgenossen übrig sind.
Es liebt es, das Meer mit PKMN und Menschen auf dem Rücken zu überqueren. Es versteht die Menschen.
Sie sind gutmütig. Da sie selten kämpfen, wurden sie oft gefangen. Ihre Anzahl ist stark reduziert.
Die Menschen überqueren das Meer auf seinem Rücken. Ist es fröhlich, stimmt es ein entzückendes Lied an.
Es liebt es, das Meer mit Pokémon und Menschen auf dem Rücken zu überqueren. Es versteht die Menschen.
Ein schlaues Pokémon, das die Sprache der Menschen versteht und ihnen liebend gern seine Fährdienste anbietet.
Ein schlaues Pokémon, das die Sprache der Menschen versteht und ihnen liebend gern seine Fährdienste anbietet.
Sie sind gutmütig. Da sie selten kämpfen, wurden sie oft gefangen. Ihre Anzahl ist stark reduziert.
Aufgrund seiner hohen Intelligenz kann es die menschliche Sprache verstehen. Es mag es, Menschen auf seinem Rücken zu transportieren.
Die Menschen sind dafür verantwortlich, dass Lapras fast ausgestorben wäre. Abends singt es traurige Klagelieder, da nur noch wenige seiner Artgenossen übrig sind.
Die Menschen sind dafür verantwortlich, dass Lapras fast ausgestorben wäre. Abends singt es traurige Klagelieder, da nur noch wenige seiner Artgenossen übrig sind.
Aufgrund seiner hohen Intelligenz kann es die menschliche Sprache verstehen. Ist es gut gelaunt, singt es mit wunderschöner Stimme.
Es wäre einst durch übermäßiges Fischen fast ausgestorben. Durch ein strenges Abkommen zum Artenschutz gibt es nun fast zu viele.
Da es liebend gerne beim Schwimmen Menschen auf seinem Rücken trägt, gilt es in Alola als bedeutendes Transportmittel.
Aufgrund eines Artenschutzabkommens gibt es nun zu viele Lapras. In den betroffenen Meeren sinkt daher das Vorkommen von Fisch-Pokémon.
Dieses freundliche Pokémon besitzt ein sanftes Gemüt und versteht die Sprache der Menschen. Auf seinem Rücken trägt es sie über das Meer.
Ein intelligentes und herzensgutes Pokémon. Während es auf dem Meer schwimmt, lässt es seinen herrlichen Gesang erklingen.
Es kommt gut mit Kälte zurecht und kann auch in eisigen Meeren problemlos schwimmen. Seine Haut fühlt sich glatt und kühl an.
Gigadynamax-Lapras
Gen.
Spiel
Eintrag
In seinem Rückenpanzer kann es mehr als 5 000 Menschen tragen. Dabei schaukelt es kein Stück und bietet Reisenden den höchsten Komfort.
Mit seinem großen Ring, der sich aus Eiskörnern gebildet hat, zertrümmert es beim Schwimmen seelenruhig Eisberge.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Lapras:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Lapras/Strategie

Lapras befindet sich zur Zeit im Untiered-Tier. Wegen seiner vielen KP und seiner ausgeglichenen Statuswerte lässt es sich gut defensiv spielen, wobei seine gute STAB-Coverage und Zugriff auf Gefriertrockner ihm durchaus auch offensive Möglichkeiten gibt.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Lapras ein Nebencharakter und ermöglicht die Reise zum Verborgenen Land.

Lapras wird als Transport-Möglichkeit in Pokémon Super Mystery Dungeon genutzt, wo es den Reisedienst Lapras Interkontinental betreibt, mit dem es Pokémon gegen Vorzeigen verschiedener vorher erworbener Pässe zu den einzelnen Kontinenten übersetzt. Auch bringt es so innerhalb der Geschichte unter anderem den Protagonisten und seine Partnerin zur Feuerinsel und den Alten Ruinen, damit sie dort Entei bzw. den Baum des Lebens finden können.

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Strand
PI Saffronia City (blauer Tisch)
III COL Tausch
XD Insel Obscura (als Crypto-Pokémon)
PMD Fernes Meer E45-E50
PMD Nur mit einem Wunderbrief, dann Fernes Meer E45-E50
R Herbstenau
L Geheime Lagerhalle 14, Link Kampf
CHA Kobaltküste
IV PMD2PMD2PMD2 Ringmeer U1-U20, Abgrundmeer U1-U49
R3 Lapras-Strand, Talugas Haus
PP Strandzone, Eiszone
V SPR Weltensäule (UG1) (Strandbereich, nach der Hauptstory)
CON Nixtorm
LPTA W-Oase
VI LB Safari-Dschungel S02 (mittwochs)
SH Azurgestade, Nachtkarneval
RBLW Geheime Bucht
PIC Rätsel 06-05
PSMD Durch Gepräch *
VII Q Kubo-Suppe, Blauer Kubo-Saft, Kubo-Wasserbrei, Super-Erkundungspaket
VIII PMDDX Fernes Meer
NSNP Copia-Riff, Lentil-Meeresgrund, Rosa Strand

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 131 Gesicht PMD2.png
Größe: 4
Rekrutierrate: 6,7%
Partnerareal: Mystikseeboden
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 131 Gesicht PMD2.png
Größe: 2
Rekrutierrate: 6,7%
IQ-Gruppe: B
Pokémon Ranger
R-106 Gruppe: Eis Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit:
Kreise: N/A Min EP: N/A Max EP: N/A
Verzeichnis-Eintrag
Du kannst auf dem Rücken von Lapras über das Meer reisen - wenn es dich akzeptiert.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-058 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Poké-Assistent Wasser.png Wasser Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Speit Blasen und greift damit an.
PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer
Lapras Nummer: P-042
PokéPark-Album-Eintrag:
Du bist ihr in der Bucht der Strandzone begegnet. Wenn du in die Eiszone willst, lässt sie dich aufsteigen und bringt dich dorthin. Spielt gern Pistenhatz mit Impoleon.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★ Defensiv: ★★★ Attacke: Ice Beam Fähigkeiten: Wave Ride
Water Absorb
Shell Armor
Reichweite: 3
Initiative: ★★ KP: ★★★★★
Entwicklung:
keine Entwicklung
Pokémon Picross
Lapras
Maximale Größe: 15x15
Erholungszeit: 01:00
Typ: EisIC.png
Fähigkeit: Blaukraft
Rang: Super
Einsetzbar: 1 Mal
Wirkung: 180 Sek.
Aktivierung: Jederzeit
Färbt die Tippzahlen von Reihen und Spalten mit bestimmbaren Feldern hinzu.
Pokémon GO
Pokémonsprite 131 GO.png Kraftpunkte: 277 Angriff: 165 Verteidigung: 174
Fangrate: 5 % Fluchtrate: 9 % Max. WP: 2641
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Eisesodem, Aquaknarre
Lade-Attacken: Hydropumpe, Surfer, Blizzard, Schädelwumme
Veraltete Attacken: Drachenpuls, Eissplitter, Eisstrahl
Event-Attacken: Eissplitter, Eisstrahl
New Pokémon Snap
Lapras Pokémon-Fotodex: #101
Lapras ist nicht nur für seine Intelligenz und seinen schönen Gesang bekannt, es versteht auch die menschliche Sprache. Bei ruhiger See lässt sich beobachten, wie es mit seinen Jungen im Meer schwimmt.

Im Anime

Ashs Lapras
→ Hauptartikel: Lapras (Anime)

Lapras hat seinen ersten Auftritt in der Episode Das verlorene Lapras in der Ash und seine Freunde es am Strand finden, wie drei Teenager Lapras ärgern und sogar mit einem Stock schlagen. Ash und Misty gehen dazwischen und werden wütend als sie erfahren, dass die Teenager es fangen wollen, um mit ihm gegen die Orange-Crew anzutreten. Ash und Co. können die Teenager verjagen und erhalten von einem Jungen Medizin, die Lapras gegeben werden soll, doch Lapras nimmt sie nicht an und stößt sie weg. Mit vereinten Kräften bringen sie Lapras in ein Pokémon Center, wo ihnen Schwester Joy erklärt, dass Lapras nun viel Ruhe braucht und es scheinbar Angst vor Menschen hat. Da es scheinbar auch von seinen Freunden getrennt wurde, da es noch sehr jung ist, wollen sie gemeinsam das Lapras zu seiner Familie und zu seinen Freunden bringen. Nachdem sich Lapras wieder erholt hat, wollen sie Lapras auf einem Anhänger ans Meer bringen. Lapras wehrt sich gegen alle Versuche und, als auch noch Pummeluff erscheint und Gesang einsetzt, schlafen alle ein. Als sie alle – im Gesicht bemalt – aufwachen, wehrt sich Lapras immer noch und springt in den Pool vor Ash davon. Team Rocket taucht auf und schießt mit einer Bazooka in den Pool, fangen so das Lapras und binden es an ihren Truck. Bei der Verfolgung schafft es Pikachu auf den Truck zu springen und Donnerblitz einzusetzen. Dadurch entkoppelt James aus Versehen den Anhänger vom Truck und Ash schafft es, Lapras zu befreien. Ash fragt zuletzt Lapras, ob er es fangen darf. Lapras stimmt zu und so hat Ash ein neues Pokémon.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Lapras/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Im Anime kommt ein hellblaues Lapras vor.
  • In Pokémon X und Y hat Lapras als einziges Pokémon beim Einsatz der VM Surfer außerhalb eines Kampfes eine eigene Animation.
  • Seit dem 11. Juli 2019 ist es Tourismusbotschafter der Präfektur Miyagi. [1]
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 28/2018.