Pokémon der Woche

Panzaeron

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
★ PokéWiki-Osterei-Suche ★
Die große PokéWiki-Osterei-Suche 2024 hat begonnen!

Mach mit und sichere dir die Chance auf tolle Preise!
Auf unserer Gewinnspielseite geht’s los!
Panzaeron
ja エアームド(Airmd) en Skarmory
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Stahl Flug
National-Dex #227 (vor IX)
#0227
Johto-Dex #198 (GSK)
#203 (HGSS)
Hoenn-Dex #115 (RUSASM)
#120 (ΩRαS)
Einall-Dex #203 (S2W2)
Kalos-Dex #112 (Gebirge)
Alola-Dex #208 (SM)
#270 (USUM)
Galar-Dex #153 (Rüstungs-Dex)
Paldea-Dex #113 (Blaubeer-Dex)
Fähigkeiten Adlerauge
Robustheit
Bruchrüstung (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 25 (7.7 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppe Flug
Ei-Zyklen 25
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Flugstahl-Pokémon
Größe 1,7 m
Gewicht 50,5 kg
Farbe Grau
Silhouette
Fußabdruck Panzaeron
Ruf
Sound abspielen

Panzaeron ist ein Pokémon mit den Typen Stahl und Flug und existiert seit der zweiten Spielgeneration.

In Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot ist ein Panzaeron der erste Bossgegner, was es somit zeitgleich auch zum ersten Bossgegner der gesamten Reihe macht.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Panzaeron ist ein mittelgroßes, zweibeiniges und vogelähnliches Pokémon, welches hellgrau, dunkelgrau und rot erscheint. Kopf, Körper, Beine, Krallen sowie die obere Feder und die Rückseite aller Federn sind hellgrau gefärbt. Hals, Schwanz und Füße sind dagegen dunkelgrau. Ferner färben sich die Innenseiten der drei unteren Federn rot. Der Körper ist, seinem Typ entsprechend, von stählerner Struktur. Der obere Teil seines Kopfes ist vertikal-spitz geformt und auf ihm wächst ein nach hinten gerichtetes breites Horn. Die schmalen Augen setzen sich aus gelber Lederhaut und schwarzen Pupillen zusammen. Der Unterschnabel ist etwas kürzer als der Oberschnabel, ferner ist er mit kleinen Zähnen bestückt. Der zunächst schmale Hals wird zum Rumpf hin breiter und er setzt sich aus drei breiten, ringförmigen Strukturen zusammen. Der Torso ist oval geformt und die aus je vier Federn bestehenden Flügel wachsen seitlich. Der spitze, unförmige Schwanz besitzt eine runde Einkerbung ähnlich dem Blatt auf dem Kopf von Lorblatt. Aus den breiten Oberschenkeln sprießen die eher schmalen Beine, die an den Füßen mit kräftigen Krallen bewaffnet sind. Das Stahl-Flug-Pokémon besitzt vorne zwei und hinten eine Kralle.

In der schillernden Form ist Panzaeron komplett grau-braun gefärbt, lediglich die Innenseite der drei unteren Federn ist in einer grünen Farbe gehalten.

Zucht und Entwicklung

Panzaeron hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0227 Panzaeron

Herkunft und Namensbedeutung

Panzaeron basiert vermutlich auf einem Stymphalischen VogelWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Panzaeron Panzer + aero + iron
Englisch Skarmory sky + armory
Japanisch エアームド Airmd air + armed
Französisch Airmure air + armure
Koreanisch 무장조 Mujangjo 무장 mujang + jo
Chinesisch 盔甲鳥 / 盔甲鸟 Kuījiǎniǎo 盔甲 kuījiǎ + niǎo

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Karmesin und Purpur werden mehrere Panzaeron zum Fliegen des Flugtaxis innerhalb der Tera-Kuppel der Blaubeer-Akademie genutzt.

Fundorte

Spiel Fundort
II G Tausch
SK Route 45
III RUSASM Route 113
FR 7-Schatzschlucht
BG Tausch
IV DPPT Kahlberg, Route 227
HG Tausch
SS Route 45
V SW Tausch
S2W2 Janusberg
DW Horizont
VI XY Siegesstraße, Kontaktsafari
ΩRαS Route 113
VII SM Route 10, 17, Hokulani-Berg, Canyon von Poni, Wohlfühl-Insel
USUM Route 10, 17, Hokulani-Berg, Canyon von Poni
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Dyna-Riesennest, Fleißebene, Pfad der Prüfung
Dyna-Raids (Inselkettenmeer: Nest 170, Kämpfergrotte: Nest 134, Tapferkeitshöhle: Nest 142)
SDLP Route 227, Kahlberg
IX KAPU Tausch
KAEXPUEX Canyon-Areal, Liga-AG (Tausch gegen beliebiges Pokémon)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Jasmin Arenaleiter HGSS 52
Hoenn
Troy Champ RUSASMΩRαS 43–77
Wibke Arenaleiter RUSASMΩRαS 31–58
Sinnoh
Adam Arenaleiter PTSDLP 61/69
Einall
Géraldine Arenaleiter S2W2 34/37/50
Jasmin Trainer S2W2 50
Wibke Trainer S2W2 50
Alola
Marlon Trainer SM 29/61
Kahili Top Vier SM 54/63
Weitere Trainer
Spiel(e) Trainer Trainer-
Anzahl
SM Ass-Trainer QuinnPrüfungshelferin AliceVeteran Leon 3

Attacken

2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Panzaeron durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
1 Pikser Flug Physisch  35 100 % 35
4 Sandwirbel Boden Status  100 % 15
8 Furienschlag Normal Physisch  15 85 % 20
12 Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
16 Agilität Psycho Status  30
20 Flügelschlag Flug Physisch  60 100 % 35
24 Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
28 Stahlflügel Stahl Physisch  70 90 % 25
32 Gegenstoß Unlicht Physisch  50 100 % 10
36 Bohrschnabel Flug Physisch  80 100 % 20
40 Metallsound Stahl Status  85 % 40
44 Stachler Boden Status  20
48 Eisenabwehr Stahl Status  15
52 Sturzflug Flug Physisch  120 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Panzaeron durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM027 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM031 Metallklaue Stahl Physisch  50 95 % 35
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM036 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM040 Windschnitt Flug Spezial  60 95 % 25
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM051 Sandsturm Gestein Status  10
TM065 Luftschnitt Flug Spezial  75 95 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM086 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM089 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
TM090 Stachler Boden Status  20
TM093 Lichtkanone Stahl Spezial  80 100 % 10
TM094 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
TM097 Fliegen Flug Physisch  90 95 % 15
TM099 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TM103 Delegator Normal Status  10
TM104 Eisenabwehr Stahl Status  15
TM105 Kreuzschere Käfer Physisch  80 100 % 15
TM106 Schlagbohrer Boden Physisch  80 95 % 10
TM113 Rückenwind Flug Status  15
TM116 Tarnsteine Gestein Status  20
TM134 Gegenschlag Kampf Physisch  variiert 100 % 15
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM160 Orkan Flug Spezial  110 70 % 10
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM164 Sturzflug Flug Physisch  120 100 % 15
TM170 Stahlstrahl Stahl Spezial  140 95 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM172 Brüller Normal Status  20
TM176 Sandgrab Boden Physisch  35 85 % 15
TM197 Doppelflügel Flug Physisch  40 90 % 10
TM223 Metallsound Stahl Status  85 % 40
TM224 Fluch Geist Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Panzaeron durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Wirbelwind Normal Status  20
Himmelsfeger Flug Physisch  140 90 % 5
Fluch Geist Status  10
Windschnitt Flug Spezial  60 95 % 25
Ruheort Flug Status  5
Offenlegung Normal Physisch  30 100 % 10
Nachthieb Unlicht Physisch  70 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Panzaeron von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator

Getragene Items

Ein wildes Panzaeron kann folgende Items tragen:

Spiel(e) Item Wahrscheinlichkeit
FR Hackattack Hackattack 5 %
ΩRαS Metallmantel Metallmantel 5 %
SMUSUM Metallmantel Metallmantel 5 %
SWEXSHEX Metallmantel Metallmantel 5 %
SDLP Metallmantel Metallmantel 5 %

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Seine robusten Flügel scheinen schwer zu sein. Aber sie sind hohl und es kann frei empor fliegen.
Die dornigen Zweige seines Nests bewirken, dass die Flügel seiner Jungen fest und hart werden.
Seine Federn sind sehr scharf. Man sagt, dass die Menschen die Federn als Schwerter benutzten.
PANZAERON ist komplett in einen harten, schützenden Panzer eingehüllt. Dieses POKéMON fliegt 300 km/h. Es greift seine Feinde mit seinen messerscharfen Flügeln an.
PANZAERONs Stahlflügel bekommen in den vielen Kämpfen, die es austrägt, Risse und Beulen. Einmal im Jahr wachsen seine Flügel komplett nach und werden wiederhergestellt.
Die dornigen Zweige seines Nests bewirken, dass die Flügel seiner Jungen fest und hart werden.
Seine robusten Flügel scheinen schwer zu sein. Aber sie sind hohl und es kann frei empor fliegen.
PANZAERONs Körper und Flügel sind aus Stahl. Einst haben die Menschen seine abgefallenen Federn zu Schwertern und Messern weiterverarbeitet.
Es wird komplett von einer eisenharten Rüstung geschützt. Wenn es fliegt, erreicht es bis zu 300 km/h.
Seine robusten Flügel scheinen schwer zu sein. Aber sie sind hohl und es kann frei emporfliegen.
Die dornigen Zweige seines Nests bewirken, dass die Flügel seiner Jungen fest und hart werden.
Es wird komplett von einer eisenharten Rüstung geschützt. Wenn es fliegt, erreicht es bis zu 300 km/h.
Sein stählerner Körper ist dünner und leichter, als er wirkt und erlaubt eine Fluggeschwindigkeit von bis zu 300 km/h.
Sein stählerner Körper ist dünner und leichter als er wirkt, und erlaubt eine Fluggeschwindigkeit von bis zu 300 km/h.
Die dornigen Zweige seines Nests bewirken, dass die Flügel seiner Jungen fest und hart werden.
Es wird komplett von einer eisenharten Rüstung geschützt. Wenn es fliegt, erreicht es bis zu 300 km/h.
Panzaeron ist komplett in einen harten, schützenden Panzer eingehüllt. Dieses Pokémon fliegt bis zu 300 km/h schnell. Es greift seine Feinde mit seinen messerscharfen Flügeln an.
Panzaerons Stahlflügel bekommen in den vielen Kämpfen, die es austrägt, Risse und Beulen. Einmal im Jahr wachsen seine Flügel komplett nach und werden wiederhergestellt.
Die im Zuge seines Wachstums abgefallenen Federn sind sehr scharf. Krieger verwendeten sie früher als Schwerter.
Sein stählerner Körper ist robust, aber anfällig für Rost. Regnerische Tage verbringt es daher geduldig in seinem Nest.
Die Federn, die ihm ausfallen, werden zu Küchenmessern verarbeitet, mit deren Schärfe auch erstklassige Köche zufrieden sind.
Durch seinen stählernen Panzer sieht es zwar schwer aus, aber dennoch kann es bis zu 300 km/h schnell fliegen.
Seine spitzen Federn sind schärfer als jedes Schwert. Es liefert sich erbitterte Revierkämpfe mit Krarmor.
Es wird gern als Vorlage für Wappenmotive genutzt, da aus den Federn, die ihm ausfallen, Schwerter hergestellt werden.
Es ist komplett in einen eisenharten Panzer gehüllt und fliegt mit einer Geschwindigkeit von 300 km/h durch die Lüfte.
Sein robuster, stählerner Körper wirkt schwer, ist aber dünn und leicht, weshalb es mit einem Tempo von bis zu 300 km/h fliegen kann.
Seine ausgefallenen Federn sind dünn und scharf. Es heißt, dass sie einst auch als Schwerter benutzt wurden.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Panzaeron:
Tempo
Kraft
Technik
Ausdauer
Sprung
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Panzaeron/Strategie

Panzaeron befindet sich zurzeit im OU-Tier. Aufgrund seiner Statuswerte, seiner guten Typenkombination und seines guten Movepools ist Panzaeron ein starkes physisch defensives Pokémon.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot sowie deren Remake stellt ein Panzaeron den ersten Bossgegner dar. Der Protagonist erhält von Digdri den Auftrag, seinen Sohn Digda aus den Klauen des Pokémon zu befreien. Vor dem Bosskampf stellt sich heraus, dass Panzaeron sich durch die vielen Erdbeben, die im Verlauf der Haupthandlung auftreten, gestört fühlt und diese fälschlicherweise auf die Grabungen der Digda und Digdri zurückführt, weshalb es Rache üben will.

In Pokémon Super Mystery Dungeon hat jenes Panzaeron einen Cameo-Auftritt.

Fundorte

Spiel Fundort
II PCO2 Shadow Puzzle
III PI3 Vulkan (Rubin-Tisch)
COL Largha-Turm (als Crypto-Pokémon)
XD Tausch
PMDPMD Wunschhöhle E18-19, Westhöhle 40-49
R Grasland-Prüfung
L Geheime Lagerhalle 5, Link Kampf
IV PMD2PMD2PMD2 Himmelsstufen E1-E49
PMD2DEMO Klarsichtberg
R2 Chroma-Hochland
R3 Luftraum, Tempel der Finsternis
V SPR Sonnenküste (4-3) (Fabrikbereich)
LPTA F-Pfad
VI LB Safari-Dschungel S03 (donnerstags)
SH Jadewald, Metallhalle
RBLW Räderwerk, Himmlischer Berg
PSMD Panzaeron in einem Dungeon des Nebelkontinents besiegen *
VIII PMDDX Reinwald, Weitweitberg
NSNP Frostiges Schneefeld

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-045
Gruppe
Flug
Kreise
3
Minimale Erfahrungspunkte
?
Maximale Erfahrungspunkte
?
Verzeichnis-EintragPanzaeron kann in die Lüfte steigen und sich dort vollkommen frei bewegen.
R-189
Gruppe
Stahl
Auflösen1
Freundschaftsleiste
1715
Verzeichnis-EintragEs erzeugt Böen mit seinen großen Flügeln und greift mit seinem eisernen Körper an.
R-231/N-162
Gruppe
Flug Flug (Vergangenheit)
Tackle3 Tackle1 (Vergangenheit)
Verzeichnis-EintragFeuert stetig leuchtende Böen auf den Gegner ab.

Pokémon GO

Panzaeron
Kraftpunkte
163
Angriff
148
Verteidigung
226
Max. WP?
2412
Kumpel-Distanz
5 km
XXL-Klasse
2,00
Kosten 2. Lade-Attacke
75 Bonbons + 75.000 Sternenstaub
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Außergewöhnliche Lade-Attacken?
Pokédex
Panzaeron ist komplett in einen harten, schützenden Panzer eingehüllt. Dieses Pokémon fliegt bis zu 300 km/h schnell. Es greift seine Feinde mit seinen messerscharfen Flügeln an.

New Pokémon Snap

Panzaeron
#163
Manchmal sieht man es akrobatische Flugmanöver am Himmel über dem Schneefeld vollführen. Sein stählerner Körper ist zwar robust, aber dank der hohlen Knochen dennoch leicht.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Flugstahl. Obwohl sein Körper und seine Flügel aus Metall sind, kann es bis zu 300 km/h schnell fliegen. Gegen Feinde behauptet es sich mit seinen scharfen Flügeln. Werden diese stumpf, wirft es sie einmal im Jahr ab und lässt neue wachsen. Man sagt, dass Menschen die abgeworfenen Flügel aufsammeln, um daraus Messer und Schwerter herzustellen.

Im Anime

→ Hauptartikel: Panzaeron (Anime)

Panzaeron hat seinen ersten Auftritt in der Episode Heiße Kämpfe. Es gehört der Trainerin Vicky, die Rocko zu einem Kampf herausfordert. Rocko ist einverstanden, sein Vulpix verliert jedoch gegen Panzaeron. Ash will mit seinem Feurigel kämpfen, da aber Team Rocket auftaucht, findet kein Kampf statt. Panzaeron verjagt Team Rocket schließlich. Als Ash nach einem Training wieder gegen Panzaeron antritt, wird es nur knapp von Feurigel geschlagen.

Im Manga

Falks Panzaeron

Ein Panzaeron erscheint erstmals während VS. Sonnkern auf der Jagd nach wilden Sonnkern. Falk bekämpft das Pokémon und fängt es schließlich mit der Hilfe von Gold. Nachdem Falk einen Wilderer am Rande von Viola City ausfindig gemacht hat, trifft er auf Raikou und Entei und bekämpft sie während VS. Raikou & Entei (Teil 1) mit Panzaeron, bis auch Suicune erscheint und er im Endeffekt den Kürzeren zieht. Im Arenaleiter-Turnier setzt Falk während VS. Noctuh ebenfalls kurz auf Panzaeron, bis seine Gegnerin Janina disqualifiziert wird.

Auch Luc besitzt ein Panzaeron, auf dem er nach Anemonia City zu seinem Freund Hartwig reist. Als die beiden an der Küste der Stadt Suicune begegnen, kämpft Luc mit Panzaeron während VS. Panzaeron gegen das Legendäre Pokémon, kann jedoch nicht gewinnen. Das Panzaeron eines Trainers erscheint auch in der Horde der Trainer-Pokémon, die in Der finale Kampf XIII geschickt wurden, um Ho-Oh und Lugia aus Norberts Fängen zu befreien.

Wibke setzt ihr Panzaeron nur in VS. Vibrava gegen Wolfgang ein, um ihn zu verletzen. Auch Remus hat ein Panzaeron, das er wie in 脱出のブラックホール meist zum Fliegen verwendet. In der Kampffabrik wählt Smaragd während seines Durchlaufs unter anderem ein Panzaeron, das gegen ein Illumise antritt. Später wechselt Smaragd dann Panzaeron gegen eben jenes Illumise. Ein aus der Kampffabrik von Guile Hideout gestohlenes Panzaeron wird beginnend mit VS. Gehweiher (Teil 1) gegen die Kampfkoryphäen eingesetzt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Panzaeron (TCG)

Von Panzaeron existieren momentan 25 verschiedene Sammelkarten, von denen zwei nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Panzaeron mit der Kartennummer 13 aus der Erweiterung Neo Genesis.

Die Karten von Panzaeron sind Basis-Pokémon. Sie gehören dem Metall-Typ an und verfügen entweder über eine Feuer-Schwäche sowie eine Pflanzen- oder Psycho-Resistenz oder über eine Elektro-Schwäche und eine Kampf-Resistenz. Panzaeron (Drachenleuchten 69) gehört hingegen dem Farblos-Typ an.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Panzaeron/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 29/2013.
In anderen Sprachen: